Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Wlan Router DI 614 hinter LAN Router Linksys BEFSR81 hängen

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: novregen

novregen (Level 1) - Jetzt verbinden

05.12.2009, aktualisiert 18.10.2012, 7870 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo,

ich weiss nicht wie ich das genau angehen muss und wäre für eure Hilfe sehr dankbar.

Habe ein Laptop gekauft und würde jetzt gerne WLAN ausprobieren.

Zur Zeit im Einsatz ein Linksys BEFSR81 ohne WLAN. Hier hängen zwei PCs und ein Netzwerk Drucker dran.

Davor hatte ich ein D-Link DI-614+ WLAN Router. Diesen habe ich aus dem Keller geholt und er funktioniert
auch noch, wenn ich Ihn mit Netzspannung versorge.

Ich würde jetzt gerne den D-Link WLRouter hinter den Linksys Router hängen um
das WLan zu nutzen.

Ich habe den D-Link per Kabel an einem Port beim Linksys geklemmt und bin beim
D-Link in WAN rein, allerdings ohne erfolg.

Kann mir jemand sagen, wie ich hier genau verkabeln muss und wie
ich auf den alten D-Link Router komme um Ihn zu konfigurieren ?
Beim anwählen der IP 198.168.0.1 komme ich nur auf den neuen Linksys.
Mitglied: 84331
05.12.2009 um 23:07 Uhr
also in WAN musst du es einstecken das stimmt schon also der rest ist nur noch konfiguration sache aber ich weis jetzt nich von jedem Router genau wie und wo man was einstellen kann aber deine Verbindung ist richtig. Also von einer Lanbuchse vom ersten Router in den WAN eingang von deinem WLAN
Bitte warten ..
Mitglied: Andii.S
06.12.2009 um 03:43 Uhr
du solltest den dlink vorher via lan kabel an einen rechner hängen, die 198.168.0.1 aufrufen und in den einstelleungen (WAN) festlegen das der d-link seine ip vom dhcp bekommt (in dem fall ist das der linksys)
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
06.12.2009, aktualisiert 18.10.2012
Diese Tutorial zeigt dir Schritt für Schritt was du machen musst um das erfolgreich umzusetzen:

http://www.administrator.de/wissen/kopplung-von-2-routern-am-dsl-port-4 ...

Damit klappt es dann auf Anhieb !!
(Vergiss den Tipp von LU2235 das ist technischer Blödsinn und zeugt eher von völliger Unkenntnis der Materie. Der WAN Anschluss blockt dich immer komplett durch die NAT Firewall an diesem Port und führt somit zum sicheren Misserfolg...den du ja bei dir auch siehst !)
Bitte warten ..
Mitglied: novregen
06.12.2009 um 18:51 Uhr
Vielen Dank aqui vom Prinzip her hat es geklappt.
Das Tutorial ist sehr gut !

Aber....

Also das LAN+WLAN Netz steht und ich bekomme auch mit meinem Notebook lenovo T61 eine Verbindung.
Als Rate werden 11,0 MBit/s angezeigt. Außer der Google Startseite ist damit allerdings fast nichts möglich.
Ich habe auch noch das Programm Network Stampler aufgespielt. Das Signal ist hervorragend und hier
werden sogar 22,0 MBit/s angezeigt.

Hier verstehe ich einiges nicht..

- sind 11,0 MBit/s Wlan Netz nicht genug um einigermaßen zu surfen ?
Mit DSL 1000 stehen doch sowieso nur 1 MBit/s zur Verfügung ?
oder liegt es an der alten übertragungstechnik des DI-614+ WLan Routers mit übertragungstechnik 802.11b ?
Nützt hier die Anschaffung eines neuen WLan Routers oder Access Point was. Was Schaffen die für Übertragungsraten ?

- muss ich bei den Netzwerkeinstellungen am Notebook noch was ändern ? Als Empfänger ist hier ein Wireless WIFI Link 4965AGN
eingebaut.

- warum werden die vom Programm Network Stampler angezeigten 22 MBit/s nicht genutzt sonder nur 11 ?

Was kann/muss ich hier noch ändern ? Oder ist es mit der Hardware nicht möglich WLAN zu surfen ?
Firewall und Verschlüssellung habe ich schon ausgestellt und getestet, Hilft leider nichts.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
07.12.2009 um 11:53 Uhr
Eine Firewall hat mit einem WLAN Accesspoint nicht das geringste zu tun...das ist also Blödsinn sowas an und auszuschalten. Dein alter D-Link funktioniert ja nun nur noch als einfacher WLAN Accesspoint und hat mit Routing nichts mehr zu tun !!
Sinnvoller ist es sicherzustellen, das der alte D-Link die aktuellste Firmware Version 3.44 b04 geflasht bekommen hat !
ftp://ftp.dlink.de/di/di-614plus/driver_software/DI-614plus_fw_revb_34 ...

Wenn der D-Link im WLAN nur den 802.11b Standard supportet, dann ist seine maximale Datenrate im WLAN 11 Mbit brutto. Das entspricht so ca. 6 Mbit Nettodurchsatz.
http://www.elektronik-kompendium.de/sites/net/0907031.htm
22 Mbit ist dann nur ein kosmetischer Wert 11 Mbit um Vollduplex Modus ist dann 22 Mbit. So rechnen Hersteller die Zahlen schön... Technisch mat der Anschluss 11 Mbit (ca. 5-6 Mbit Netto)
http://www.tomsnetworking.de/content/reports/j2005a/report_wlan_luege/
Als WLAN Anzeige solltest du besser WLANINFO
http://www-pc.uni-regensburg.de/systemsw/TOOLS/wlaninfo.htm
verwenden, das zeigt nicht solche blödsinnigen Phantasiewerte wie 22 Mbit an !

Wenn du dann nur einen DSL Anschluss von 1 Mbit hast, dann ist es ja auch logisch, das deine Internet Geschwindigkeit niemals über 1 Mbit steigen kann, egal ob du mit 100 Mbit Kabel oder 6 Mbit WLAN angebunden bist !!
Eine Anschaffung eines WLAN APs mit dem 802.11g Standard katapultiert dich dann auch 54 Mbit Brutto allerdings bringt dir das dann weiterhin nix für die Internet Geschw. wenn dein DSL Anschluss weiterhin nur Daten mit 1 Mbit/s liefert, das ist doch klar.

Also WLAN Surfen wirst du immer können aber dein begrenzender Faktor ist logischerweise immer die Datenrate des DSL Anschlusses !
Bitte warten ..
Mitglied: novregen
09.12.2009 um 15:39 Uhr
Ok Vielen Dank nochmal aqui !!

Ich habe den D-Link jetzt nochmal gegen einen
neuen (leihweise) Speedport 703 ausgetauscht
und es funktioniert alles einwandfrei.

Welchen Router mit 801.11n standard kannst du
Empfehlen ?
Will jetzt unser Haus KG/EG/OG mit neuem Router
/NTBA/Spiltter im Keller ausrüsten und im EG/OG
jeweils einen WLan Router als Access Point setzen
(mit CAT 5 Kabel richtig ?). Besserer Vorschlag ?

Leider bleibt der kleine DSL 1000 Anschluss, da UMTS oder
Kabel Dtschl. bei mir auch nicht verfügbar ist.
Gibt es auch DSL über Satelit, taugt das was oder
andere Möglichkeiten ?
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
09.12.2009 um 18:06 Uhr
Nein dein Design ist schon OK so mit dem Cat kabel...ist der richtige Weg !
Was den Router anbetrifft:
Draytek, Edimax, TP-Link, NetGear, Fritzbox...jedenfalls kein D-Link !
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(1)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Fritzbox 7490 - WLAN Geräte zugriff auf LAN Kamera hinter SONICWALL (25)

Frage von GoriBoy zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst WLAN Router mit Endgerätesteuerung (22)

Frage von Markowitsch zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
2 WLAN Router, 1 für I-Net, ist das möglich? (6)

Frage von larado56 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...