Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

WLAN Router in ein DSL LAN Netzwerk einbinden

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: 18109

18109 (Level 1)

01.10.2005, aktualisiert 18.10.2012, 18440 Aufrufe, 13 Kommentare

Es soll ein WLAN Router in ein vorhandenes Netzwerk eingebunden werden.

So, als erstes muss ich zugeben, das ich das erste mal auf diesem Wege Hilfe beziehe - ich somit keine plan habe ob ich das hier richtig mache.

Ich möchte zu hause mein Netzwerk erweitern um WLAN.

Das Netzwerk sieht im Moment so aus:

--------- Port1 ---- PC1

--------- Port2 ---- PC2
DSL -------- LAN Router
--------- Port3 ---- PC3

--------- Port4 ---- PC4


Nun soll es erweitert werden so das ich keine weiteren Kabel legen muss und auch im Garten auf der Terasse surfen kann.

So soll das Netzwerk aussehen:

--------- Port1 ---- PC1

--------- Port2 ---- PC2
DSL -------- LAN Router
--------- Port3 ---- PC3

--------- Port4 ---- WLAN Router ---- Port LAN ---- PC4

---- WLAN ---- Laptop's


Ist das so möglich? Ist es verständlich, ich möcht also am Netzwerk eigentlich nitz soweit ändern außer den einen Port4 des LAN Netzwerkes zu nutzen um auch über WLAN ins Internt kommen zu können. Da mein WLAN Router auch einen LAN Ausgang hat - könnte PC4 dann ja trotzdem noch über LAN ins Internet.

Zur Zeit habe ich nur das folgene Problem:

Ich habe es genau anders herum ausprobiert. Es funktioniert zwar, doch nicht wirklich.

So sieht das Netzwerk aktuell aus:

DSL ------- WLAN Router ----- Port4 ---- LAN Router ------ Port1 ---- PC1

------ Port2 ---- PC2

------ Port3 ---- PC3

Und wie man sehen kann, ist das auch nicht die Ideallösung, da ich somit einen Port beim LAN Router weniger habe, denn der ja nun durch den WLAN Router belegt ist.

Die Daten der Telekom befinden sich nun auch auf dem WLAN Router.

Nun möchte ich also erst ein mal den Anfangszustand herstellen, wie am Anfang beschrieben.

Auf dem LAN Router die DSL Daten eingeben und dann einfach die 4 PCs an die 4 Ports hängen. Nun habe ich aber das folgende Problem:

Ich habe nun alles wieder zurück gesteckt, wie beschrieben, doch nun kann ich nicht mehr auf den LAN Router zugreifen um die DSL Daten ein zugeben. In der Beschreibung des Router ist die Standard IP Adresse 192.168.1.1 angegeben, doch das funktioniert nicht. Habe natürlich einen Restart des Routers durchgeürt und ihn auch vom Stromnetz genommen um ein Reset durch zu führen, doch es hat nichts gebracht.

Habe selbst im Internet etwas nach gelesen und denke das es irgendwie mit den IP Adressen der PCs die der WLAN Router ihnen zugewiesen hat zu tun hat - bzw. die IP Adresse die der WLAN Router dem LAN Router zugewiesen hat.

Wie kann ich auf den LAN Router zugreifen und ist das mit der geplanten Netzwerkerweiterung via WLAN danach möglich???

Ja, ich hoffe ich konnte das Problem hier schildern und jemand kann mir helfen.

Freue mich auf viele konstruktive Beiträge.

Gruß Paul
Mitglied: BigWumpus
01.10.2005 um 23:32 Uhr
Argh,

bitte verwechsle einen Router nicht mit einem Accespoint oder einen Switch.


Du solltest nur 1 Router verwenden !!!
Nimm den WLAN-Router, wenn er auch einen 4-Port-Switch hat !
Nimm den DSL-Router, wen er einen 4-Port-Switch hat und der WLAN-Router nicht. Dann schließe den WLAN-Router nicht über den WAN-Port, sondern über den LAN-Port an, vergib eine feste IP, schalte DHCP ab und er ist ein WLAN-Accesspoint.
Bitte warten ..
Mitglied: 18109
02.10.2005 um 03:56 Uhr
Schon klar, will den LAN Router vewenden da der 4 LAN Ports hat.

Wenn ich DHCP abschalte kann ich dann trotzdem noch über den LAN Ausgang des WLAN Accespoint ins Internet / Netzwer.

Was meinst du mit fetser IP welche IP Adressen soll ich welchem Gerät zuweisen und wie mach ich das, bin leider nicht so bewandert in IP Geschichten. Soll ich dem WLAN eine feste IP zuweisen, wie mach ich das.

Außerdem habe ich ja immer noch das Problem, das ich nicht auf meinen LAN Router zugreifen kann. Wie bekomme ich wieder Zugriff.

Ich wäre dir sehr verbunde wenn du noch mal ausführlicher antworten könntest mit genauen Anweisungen was ich machen muss, so das es ein Anfänger versteht. Habe zwar ein wenig Ahnung doch nicht sehr viel.

Also trotzdem schon ein mal danke, und ich hoffe bald wiedr von dir zu hören.

Gruß Paul
Bitte warten ..
Mitglied: sysad
02.10.2005 um 10:32 Uhr
@Paul:

wenn Dein WLAN-Router (der in der Konfiguration nur als Access Point laufen sollte) nur einen WAN-Port hat (ich vermute, Du meinst Ethernet-Buchsen mit Ports....), dann geht das nicht so weil Du den als Input aus dem LAN fürs WLAN brauchst. Wenn mehr Anschlüsse, kein Problem.

1. DSL-Router als DHCP-Server für LAN konfigurieren (oder alles manuell, je nach gusto)
2. Clients für DHCP konfigurieren (oder manuell).
3. Wichtig: Dem WLAN Router manuell eine IP aus Deinem Subnetz geben, die aber nicht vom DSL-Router vergeben wird. Also z.B. vergibst Du per DHCP 192.168.1.10-20, und dann gibts Du dem z.B. 192.168.1.254. Das ist sinnvoll, damit der AP immer die gleiche IP hat, wenn Du ihn zum Konfigurieren ansprechen musst.
4. Schon läufts.

Nicht vergessen, mindestens WPA-PSK anmachen!! Sonst surfen im günstigsten Fall alle bei Dir mit und im ungünstigsten nehmen sie Deine Festplatten als Zwischenspeicher.
Bitte warten ..
Mitglied: 18109
02.10.2005 um 16:13 Uhr
Danke...

Habe kein Plan, mein WLAn Router hat einen Eingang wo ich normalerweise das DSL eingestöpselt habe und einen Ausgang wo ich dann ein Rechner dran gehangen habe. Aber das ist ja alles erst mal nicht so wichtig.

Denn wenn ich nicht auf den DSL LAN Router komme, kann ich auch keine Eistellungen ändern. Wi ekomme ich da blos wieder drauf. Der WLAN Router scheint dem LAN Router eine x beliebige IP Adresse gegeben zu haben.

Hilfe, dringend sonst komme ich nicht weiter.

Gruß Paul
Bitte warten ..
Mitglied: sysad
02.10.2005 um 16:41 Uhr
@Paul:

Ich würde erst mal ohne WLAN weitermachen, bis DSL wieder läuft.

Dann schauen, was Dein Subnetz ist und weitmachen wie oben.

-Hans
Bitte warten ..
Mitglied: 18109
02.10.2005 um 16:46 Uhr
Ja klar, das dacht ich mir auch. Doch das Problem ist doch das, dass ich die DSL DAten nicht auf dem LAN Router eingeben kann wenn ich unter der Standard IP ihn nicht anwählen kann. Der WLAN Router hat dem LAN Router irgendeine xbeliebige IP Adresse zugewisen.

Also nochmal wie komme ich wieder auf den LAN Router um die Daten ein zugeben????

Gruß Paul

PS.: Ich habe kein Konsolen-Kabel um mich so mit dem Router zuverbinden.
Bitte warten ..
Mitglied: sysad
02.10.2005 um 18:39 Uhr
Dann versuche einen Reset des DSL-Routers, dann kannst Du nach Manual weitermachen, d.h. neu anfangen
Bitte warten ..
Mitglied: 18109
02.10.2005 um 18:51 Uhr
Danke, aber das habe ich doch schon probiert. Doch ich bekomme keinen Zugriff auf den Router. Und ein Reset kann ich laut Anleitung nur durchführen wen ich ihn vom Stromnetz nehme, und das habe ich schon mehrmals gemacht.

Also hat hier wer noch einen besseren Vorschlag????

Gruß Paul und trotzdem danke
Bitte warten ..
Mitglied: sysad
02.10.2005 um 23:37 Uhr
Hi,

der Reset besteht nie darin, ihn nur vom Strom zu nehmen. Da ist ein Restknopf an der Rückseite o.ä.
Bitte warten ..
Mitglied: 18109
02.10.2005 um 23:42 Uhr
nein ist nicht, bin doch nicht total bescheuert, in der Anleitung steht das man in resetet in dem man ihn vom Strom nimmt und ein paar sekunde wartet. Ich weiß, das klingt komisch, aber da ist kein Knopf. Deshalb frag eich ja, wie ich sonst noch ein Reset druch führen kann bzw. auf den Router komme.

Hab damals mit einem Telekom Mann irgendwas an den IP Adress gespielt so das ich Zurgirff hatte. Habe dann nur versäumt dem Router ne feste IP zu geben. Somit stehe ich nun wieder da.

Also da muss es doch noch einen anderen Weg geben, über die Eingabeauffprderung oder so. Wie kann ich denn die IP Adresse des Routers herausfinden???

Danke, doch so komme ich nicht weiter.

Gruß Paul
Bitte warten ..
Mitglied: BigWumpus
03.10.2005 um 09:06 Uhr
Hallo Paul,

eine Trennung für ein paar Sekunden vom Stromnetz als Reset ?
Na, da liegt die gesamte IT brach nach einem kurzen Stromausfall. Selbst der irrste Taiwanese wird das nicht so einbauen.

Also,
sag uns doch bitte, die der Router heißt, dann schlagen wir für Dich die gesuchten Informationen nach. Leider ist meine Glaskugel zur Zeit in Reparatur !
Bitte warten ..
Mitglied: Siegerth
12.03.2006 um 00:15 Uhr
Bei Telekom ist die Standard Ip Adresse immer: 192.168.2.1

Du hattest eine 1 anstatt einer 2--> probiers mal.


Also bei mir isses so bei meinem Telekom WLAN ROUTER und bei der COMFORT OPEN Anlage die ich gerade einrichte für ne Firma
Bitte warten ..
Mitglied: IceBeer
12.03.2006, aktualisiert 18.10.2012
Hallo,

verstehe die Aussage, verwende nicht 2 Router nicht.. Schau dir mal folgenden Thread an, vielleicht hilft dir das weiter:

http://www.administrator.de/forum/netgear-db834gb-mit-fritzbox-7050-ver ...

Mit freundlichen Grüßen IceBeer
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
Wlan Hdd im Netzwerk einbinden (6)

Frage von tollwutbaerchen zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

UMTS, EDGE & GPRS
LTE oder UMTS Router mit LAN Anschluss (6)

Frage von Stefan3110 zum Thema UMTS, EDGE & GPRS ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst WLAN Router mit Endgerätesteuerung (22)

Frage von Markowitsch zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...