Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

WLAN USB Stick von Fritz deaktiviert sich

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: Wajuba

Wajuba (Level 1) - Jetzt verbinden

18.08.2006, aktualisiert 22.08.2006, 10074 Aufrufe, 8 Kommentare

Event ID 5002 / FWLANUSB

Hallo,

habe sorgen mit meinem WlanUSB Stick von AVM (1&1) unter Windows 2000 (alle Servicepacks). Dieser wird nach 2 bis 20 min deaktiviert. Das System scheint davon nichts mitzubekommen weil alle Anzeigen in der Taskleiste weiterhin vorhanden sind.

In der Windows Ereignisanzeige steht dazu:
Event ID: 5002 / FWLANUSB
Es wurde eine Fehlfunktion des Adapters festgestellt.

Diesen Eintrag bekomme ich alle 10 sek in der Ereignisanzeige dargestellt.
Mache ich einen Kaltstart funktioniert es wieder für eine gewisse Zeit.

Das passiert egal wo ich gerade im Internet bin. Auch wenn ich auf der Fritzbox bin. Das passiert dann wenn ich einen weiteren Link anklicke. Plop - weg. Keine FM oder irgendeine andere Meldung.

Per Kabel an der Fritzbox > keine sorgen
Stick im anderen System (8 Jahre alt, gleiches OS) > rennt problemlos (???), scheint also OK zu sein (2 Stunden dauerklicken auf diverse Links > das war Spannend).

Was ich bereits gemacht habe:
Via Chipsatztreiber aktuallisiert (hab ein QDI Board)
Bios update
Systemupdates (per kabel)
Fritzbox Firmware (aktuell bei AVM) installiert
Stick Treiber (aktuell bei AVM) eingesetzt
Virenscanner deaktiviert
Sendeleistung runter
Andere Kanäle ausprobiert
Virenscanner deaktiviert
Alles de- und Neuinstalliert (AVM Software inkl. Stick)
Rechner neben der Fritzbox getestet (1 m Entfernung)
1&1 kontaktiert (wie lächerlich, der Techniker sagte: mach mal nen Firmwareupdate der Fritzbox)
AVM Angeschrieben >>> Tja, warte immer noch auf eine Antwort.
AVM Software komplett weg gelassen

Alles Ergebnislos.

So, nun weiß ich nicht mehr weiter. Habt Ihr ideen was das sein könnte ? Andere USB Geräte funktionieren einwandfrei. Auch ansonsten hab ich eigentlich keine sorgen mit dem System. Bin dankbar für jeden Hinweis der hier helfen könnte.

Viele Grüße und dake für eure Hinweise.

Wajuba
Mitglied: leknilk0815
18.08.2006 um 16:07 Uhr
Hi,
könnte ein Stromversorgungsproblem sein.
Entweder mal alle anderen USB Devices entfernen und den Stick alleine testen,
bzw. einen USB Port nehmen, an dem der Stick alleine hängt.

Gruß - Toni
Bitte warten ..
Mitglied: Wajuba
18.08.2006 um 16:11 Uhr
Hi Toni,

danke für die echt schnelle Antwort (Staun). Werd Dir morgen schreiben wie es gelaufen ist. Eigentlich dachte ich das durch die Reduzierung der Sendeleistung der Verbrauch veringert wird (?). Hmm, offenbar doch nicht.

Viele Grüße

Wajuba
Bitte warten ..
Mitglied: leknilk0815
18.08.2006 um 16:33 Uhr
Wenn Du während der Autofahrt das Fenster zumachst, reduziert sich der Verbrauch auch, aber ein bißchen Sprit braucht er trotzdem.....
Bitte warten ..
Mitglied: Wajuba
21.08.2006 um 09:28 Uhr
Hallo

Hat leider keine weitere Erkentnisse gebracht. Alles an USB deaktiviert das nur noch der Stick da war > nach wie vor deaktiviert er sich nach 2 - 20 min.

Werd wohl auf ne WLAN Karte umsteigen müssen.

Gruß

Wajuba
Bitte warten ..
Mitglied: leknilk0815
22.08.2006 um 08:15 Uhr
deaktivieren und entfernen sind zwei paar Stiefel, auch deaktivierte Geräte fressen Strom, erst wenn man sie absteckt, ist der USB unbelastet!
Bitte warten ..
Mitglied: Wajuba
22.08.2006 um 08:27 Uhr
Hallo,

@leknilk0815 richtig, erst weg wenn rausgezogen (und evtl bestehende Software deinstalliert da diese auch geladen wird wenn kein Gerät vorhanden ist).

Hab mittlerweile mit Hilfe von AVM das System auf den Kopf gestellt und die Treiber komplet entfernt und neu eingebunden (Laut AVM wahrscheinlich ein Treiberkonflikt). Die wissen im Moment auch nicht mehr weiter als den Stick auszutauschen. Allerdings funktioniert dieser problemlos an einem anderen Rechner so das ich mir nicht vorstellen kann das ein anderer Stick hier weiterhelfen kann.
Ach so, seit der Treiber-Neueinbindung wird der Stick nicht mehr deaktiviert, hat aber auch keine Verbindung mehr (???). Scheint zumindest ein Ansatz zu sein.

Hmm, entweder Rechner neu aufsetzen, oder eine WLAN Karte einbauen. Werd wohl oder übel an den Rechner müssen da durch das Neuinstallieren der Treiber ein anderes Verhalten entstanden ist.

Gruß

Wajuba
Bitte warten ..
Mitglied: leknilk0815
22.08.2006 um 08:40 Uhr
Hi, Austausch ist natürlich der übliche Herstellerweg, um den Kunden "ruhigzustellen", schadet aber nicht, zumindest ist dann eine zwar eher unwahrscheinliche, aber mögliche Fehlerquelle ausgeschaltet.

Viel Glück - Gruß - Toni
Bitte warten ..
Mitglied: Wajuba
22.08.2006 um 14:59 Uhr
Hallo Toni,

sehe ich eigentlich auch so.

Werde mich wieder melden wenn ich den "Sch..." in den griff bekommen habe.

Bis dahin Danke und Gruß

Wajuba
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Windows Tools
USB-Stick nur Lesezugriff möglich? (11)

Frage von Nathi1998 zum Thema Windows Tools ...

Speicherkarten
USB-Stick laut Windows und Linux belegt, aber kein Inhalt zu sehen (5)

Frage von Pago159 zum Thema Speicherkarten ...

Notebook & Zubehör
Surface Pro 4 Booten von USB Stick (6)

Frage von endurance zum Thema Notebook & Zubehör ...

Heiß diskutierte Inhalte
DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (10)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (9)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...