Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

WLAN verbindung überwachen und ggfs. verbinden

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: itMike

itMike (Level 1) - Jetzt verbinden

22.11.2013 um 13:12 Uhr, 1575 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo zusammen,

habe einen Client der mitels externem WLAN Stick im Internet hängt.

NAchts läuft dort die komplette Datensicherung, die manchmal nicht durchläuft.

Die Zwangstrennung wurde berücksichtig.
Leider kommt es manchmal vor, dass Windows XP prof die Verbindung nicht automatisch wiederherstellt obwohl das Häckchen gesetzt wurde.

Ich verwnde nicht das Tool von Netgear sonder Win XP Boardmittel.

Die Energieoptionen sind im Dauerbetrieb der Bildschirmschoner deaktiviert.

Gibt es eine möglichkeit zu überprüfen, ob eine Verbindung besteht und falls diese ausfällt, dass der Client erneut verbindet?

Vielen Dank und Grüße

Mike
Mitglied: dave84620
22.11.2013 um 13:38 Uhr
Hallo,

ich verstehe den Zusammenhang nicht ganz - meinst Du wirklich WLAN-Stick, oder UMTS/HSDPA-Stick?
Wo läuft eine Datensicherung, auf diesem Client? Warum bricht diese ab, wenn die Internetverbindung weg ist?

Eine WLAN-Verbindung bricht normalerweise unter guten Bedingungen (genügend Signalstärke etc) nicht einfach so ab. Daher vermute ich einen Hard- oder Softwarefehler entweder beim WLAN-Stick oder beim Access Point. (Lässt sich durch Ausschlussverfahren eingrenzen). Und selbst wenn der AP mal für eine Weile weg wäre, sollte das WLAN erneut verbinden, sobald dieser wieder da ist, ich kenne keine andere Lösung, die dies nochmal explizit macht.

Schreib mal bitte ein bißchen mehr über die Rahmenbedingungen, Netzwerk etc.

Schöne Grüße
Dave
Bitte warten ..
Mitglied: itMike
22.11.2013 um 13:49 Uhr
Hi,

es ist ein WLAN Stick kein UMTS Stick.
Die Datensicherung läuft auf diesem Client auf externe Festplatten.
2 zu sichernde Clients stehen nicht an diesem Ort sondern wo anders und werden mit einer DynDNS andresse angesprochen.
Warum die Wlan verbindung abbricht weiß ich nicht.

Win xP hat auch versucht wieder zu verbinden.
Leider blieb er dann auf der MAske stehen, dass er nicht das Netz finden konnte.
Ich vermute mal, dass ein wiederholter versuch zum erfolg geführt hätte.

Die Signalstärke ist bei 65%.
Es ist immer das gleiche Problem mit der Meldung.
Ich denke mal, dass die Box auch neustartet.
Habe leider kein zugriff dadrauf.

Wenn man in so einem Fall einfach mehrere verbindungsversuche provozieren könnte - wäre das vermutlich eine lösung

Vile Grüße
Mike
Bitte warten ..
Mitglied: sk-it83
22.11.2013, aktualisiert um 15:47 Uhr
Ich würde an deiner Stelle mal testen wie es sich mit der Netgear Software verhält also wenn du die Verbindung darüber herstellst.

Dachte gerade an netsh aber da du XP hast fällt das leider aus.

Ist meiner Meinung nach aber schon eine etwas ungewöhnliche Lösung die du da betreibst ;)
Bitte warten ..
Mitglied: dave84620
23.11.2013 um 16:15 Uhr
netsh gibt es auch unter Windows XP.
Aber was möchtest Du damit machen, wenn die WLAN-Verbindung abbricht?

Schöne Grüße
Dave
Bitte warten ..
Mitglied: dave84620
23.11.2013 um 16:20 Uhr
Das klingt, wie licorit auch schon andeutet, nach einer ziemlich spektakulären Anbindung. Ein Backupserver, der per WLAN übers Internet auf eine dynamische IP zugreift, um Daten zu sichern.....

Anhand der dynamischen IP vermute ich, handelt es sich um zwei gewöhnliche private ADSL-Anschlüsse. Das heisst, Du musst auch zwei Zwangstrennungen berücksichtigen (einmal auf Seite des Backup-"Servers" und auf der Seite des zu sichernden Rechners). Ich würde auf jeden Fall iiiirgendwie ein Kabel zu dem Backup-Server legen (optimal min. Cat5, wenn es denn überhaupt nicht anders gehen sollte, [auch das ist gebastelt] über dLAN) und zusehen, dass die Zwangstrennung nicht in den Zeitrahmen des Backups fällt. Wenn sich da nichts am Router einstellen lässt, wie man diese Zeit vorgeben kann, dann eben eine Zeitschaltuhr dazwischen, die den Router nachts für 1 Min. von Strom trennt.

Aber gebastelt bleibt die Lösung trotzdem. Ist hoffentlich nur private Spielerei oder? :o)

Schöne Grüße
Dave
Bitte warten ..
Mitglied: itMike
23.11.2013 um 18:17 Uhr
Hallo,

vielen Dank für die Tipps.

Die Software von netgear kann nicht verwendet werden, da diese Software sich nicht automatisch neu verbindet.
Die Ausfallzeiten belaufen sich teilweise auf bis zu 3 Stunden.

Dlan ist leider nicht möglich 2 getrennte Stromkreise.

Anbindung ist per LTE und dann WLan. (Probleme)
Andbindung 2 WLAN und ADSL.

Habt ihr sonst noch idden.

Was könnt ihr mir an tools zur Fernwartung empfehlen.Unterstützung 2 Monitore und mehrere Soundkarten

Mike
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
Zwei private Netzwerke (LAN und WLAN) mit SXT Lite5 verbinden (9)

Frage von MWelslau zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Firewall
gelöst ZyWALL USG 20 mit FritzBOX WLAN 7360 via IPSecVPN verbinden (4)

Frage von iceget zum Thema Firewall ...

LAN, WAN, Wireless
Android Smartphone Kurzfristige Trennung der WLAN-Verbindung (7)

Frage von Coreknabe zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
gelöst Netzlaufwerke mit einer VPN Verbindung verbinden lassen (16)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Tools
gelöst Aussendienst Datensynchronisierung (12)

Frage von lighningcrow zum Thema Windows Tools ...

Windows Server
Suche passender Treiber (12)

Frage von stolli zum Thema Windows Server ...

Peripheriegeräte
Wlan stört Funkmaus (11)

Frage von Falaffel zum Thema Peripheriegeräte ...

Peripheriegeräte
gelöst USB Festplatte verliert Laufwerksbuchstabe (9)

Frage von cese4321 zum Thema Peripheriegeräte ...