Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

WLan Verbindung aufbauen mit Speedport W 700V

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: Elton1980

Elton1980 (Level 1) - Jetzt verbinden

03.01.2007, aktualisiert 17.02.2007, 43374 Aufrufe, 18 Kommentare

Nabend!!

Ich habe da mal eine Frage an euch. Und zwar habe ich einen Speedport W 700 V Router von der Telekom und einen D.Link Usb-Wlan-Adapter. Jetzt habe ich alles angeschlossen und konfiguriert und auf dem Zielcomputer zeigt er mir auch an das es eine Verbindung gibts usw aber ich kann trotzdem nicht aufs Internet zugreifen..

Hat jemand eine Idee wie ich das zum laufen bringen könnte??

Danke, Elton
Mitglied: hrm42
03.01.2007 um 07:58 Uhr
Hallo Elton,

da gibt es zunächst mehrere Fragen zu klären:

Was genau hast du konfiguriert?
Kannst du den Router anpingen?
Kannst du eine Adresse im Internet anpingen, z.B. ping www.web.de?
Hast du das Netz verschlüsselt? Tip: Schlüssel im Router und im Client als HEX-Code eintragen

Mögliche Fehlerursachen gibt es genug.

hr
Bitte warten ..
Mitglied: Elton1980
03.01.2007 um 19:14 Uhr
Der Router ist durch einen WEP verschlüsselt. Den ich auch auf beiden Seiten eingegeben habe.
Mir sagt er am Zielcomputer nur das ein WLAN Netz da ist und die Verbindung ist auch sehr gut, also eigentlich klappt alles außer auf den Router zugreifen zu können geschweige denn ins Netzt zu gehen.

Gruß Elton
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
04.01.2007 um 13:39 Uhr
Was sagt ein "ipconfig" in der Eingabeaufforderung des Clients ???
Hast du dort per DHCP eine richtige Adresse vom Speedport bekommen ???
Sollte es eine 169.254.x.x Adresse (APIPA) sein, dann findet der Client den DHCP Server des Routers nicht und an der WLAN Verbindung stimmt an sich schon etwas nicht !
Meist ist das trotz aller Beteuerungen ein falscher Schlüssel ! Dieser sollte keine Sonderzeichen enthalten sondern nur Ziffern und Buchstaben !

Falls alle Stricke reissen versuche erstmal eine offene Verbindung herzustellen ohne Verschlüsselung.
Funktioniert dies, hast du wenigstens generell die Funktion verifiziert und kannst dann Step by Step wieder die verschlüsselung einschalten !
Bitte warten ..
Mitglied: Elton1980
05.01.2007 um 00:32 Uhr
Ohne Verschlüsslung gehts auch nicht....

Am Quell PC zeigt er mir sowieso nix an deswegen, könntet ihr mir in Computersprache für Dumme helfen...
Bitte warten ..
Mitglied: Elton1980
05.01.2007 um 01:17 Uhr
habs geschafft, mein adapter hatg nur wep verschlüsslung und ich hatte wpa eingestellt vielen Dank für eure Hilfe!!!

Elton
Bitte warten ..
Mitglied: rakete1984
17.01.2007 um 23:14 Uhr
Hallo!

Ich habe ein Problem mit meiner Netzwerkkonfiguration
Und zwar gehe ich über den Speedport W 700V ins Internet (DSL)
Folgendes Problem: Ich will mit meinem Laptop über W-LAN ins Internet, habe alles eingerichtet, kann auf Daten zugreifen aber ich bekomme keine Verbindung mit dem Internet zustande
Ich kann zwar die W-LAN Verbindung meines PCs anpingen jedoch nicht meinen Router
Ich bekomme eine 169.254.xxx.xxx Adresse über DHCP zugewiesen

Ich bedanke mich im Voraus über Ihre Hilfe
Bitte warten ..
Mitglied: rakete1984
17.01.2007 um 23:15 Uhr
Hallo!

Ich habe ein Problem mit meiner Netzwerkkonfiguration
Und zwar gehe ich über den Speedport W 700V ins Internet (DSL)
Folgendes Problem: Ich will mit meinem Laptop über W-LAN ins Internet, habe alles eingerichtet, kann auf Daten zugreifen aber ich bekomme keine Verbindung mit dem Internet zustande
Ich kann zwar die W-LAN Verbindung meines PCs anpingen jedoch nicht meinen Router
Ich bekomme eine 169.254.xxx.xxx Adresse über DHCP zugewiesen

Ich bedanke mich im Voraus über Ihre Hilfe
Bitte warten ..
Mitglied: rakete1984
17.01.2007 um 23:15 Uhr
Hallo!

Ich habe ein Problem mit meiner Netzwerkkonfiguration
Und zwar gehe ich über den Speedport W 700V ins Internet (DSL)
Folgendes Problem: Ich will mit meinem Laptop über W-LAN ins Internet, habe alles eingerichtet, kann auf Daten zugreifen aber ich bekomme keine Verbindung mit dem Internet zustande
Ich kann zwar die W-LAN Verbindung meines PCs anpingen jedoch nicht meinen Router
Ich bekomme eine 169.254.xxx.xxx Adresse über DHCP zugewiesen

Ich bedanke mich im Voraus über Ihre Hilfe
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
18.01.2007 um 00:37 Uhr
Oha, gleich 3 identische Probleme auf einmal......

Was meinst du mit "ich kann auf die Daten zugreifen" ??? Auf welche Daten kannst du denn zugreifen ???
Anhand deiner Beschreibung kannst du ja eigentlich auf gar nichts zugreifen, oder ???

Die IP Adresse 169.254.x.x ist eine sog. APIPA Adresse. Die vergibt Windows automatisch wenn es im WLAN nach Timeout keinen DHCP Server findet. Mit anderen Worten: deine WLAN Verbindung vom Laptop zum Speedport kommt gar nicht erst zustande !!!
Das du deine eigene WLAN Verbindung pingen kannst ist gut und schön, hilft dir aber natürlich nicht weiter denn um ins Internet zu gelangen musst du ja mindestens erstmal den Speedport pingen können, der arbeitet aber wie du im Handbuch ja gesehen hast per default im 192.168.2.0er Netz und nicht im 169.254.x.x !
in 95% aller solcher Fälle ist das eine falsche oder nicht aktivierte Verschlüsselung auf dem Client (Laptop) oder die Angabe eines falschen Schlüsselpassworts !!! (Der 700V ist m.E.ab Werk WPA verschlüsselt !)

Folgende Schritte solltest du nochmal genau im Setup des 700V durchgehen:

1.) Eindeutige SSID (WLAN Netzkennung) auf dem Speedport fürs WLAN vergeben ohne Sonderzeichen (z.B. Spielwiese oder Wurstbrot) die keine Rückschlüsse auf dich als Benutzer zulässt, denn du willst ja nicht das Dritte anhand der default SSID die der Hersteller angibt gleich rausfinden was für einen Gerät du betreibst um es dann mit dem default Password zu hacken...oder Roaming mit dem Nachbarn zu betreiben der auch eine Speedportmit der gleichen (default) SSID hat. Oder wenn du den Namen deiner Katze nimmst, das alle gleich wissen das du der Betreiber bist !
2.) Die SSID sollte gebroadcastest werden !
3.) Schlüsselprotokoll auswählen (WEP oder WPA(2). Dabei VORHER klären ob der Laptop Client auch WPA supportet (einige Clients können nur WEP) ! Protokoll MUSS auf AP und Client gleich eingestellt sein !!!
4.) Schlüssel im AP eintragen und merken, denn der ist derselbe auch auf dem Client (keine Sonderzeichen !)
5.) Ggf. mit dem Netstumbler (www.netstumbler.com) auf dem Laptop nachsehen ob noch weitere WLANs in der Nachbarschaft betriben werden auf oder in der Nähe deines Funkkanals die dein Netz stören !
Hier musst du dann mindestens einen Abstand von 5 Kanälen halten um dein WLAN störungsfrei zu betreiben ! Also ggf. Funkkanal im Speedport anpassen !
Bitte warten ..
Mitglied: becali
06.02.2007 um 04:33 Uhr
habs geschafft, mein adapter hatg nur wep
verschlüsslung und ich hatte wpa
eingestellt vielen Dank für eure
Hilfe!!!

Elton

hab ich bei mir auch und es funktioniert trotzdem nicht ? woran kann es liegen ?
Bitte warten ..
Mitglied: zu--Faul
12.02.2007 um 20:27 Uhr
Ich habe ein ähnliches Problem. Solange die PCs/Laptops mit Kabel an den Router angeschlossen ist, kann ich im Internet surfen.
Problem 1: Ich kann keine Daten auf anderen Computern im lokalen Netzwerk aufrufen.
Problem 2: Die Rechner können sich nicht in das WLAN einklinken. Sie können zwar eine Verbindung versuchen, aber erhalten nie eine IP Adresse. Der Empfang ist hervorragend. Die Verschlüsselung ist WPA, der WPA Code ist richtig eingegeben (allerdings, wenn ich eine Verbindung versuche und aufgefordert werde, diesen Code einzugeben entspricht die Menge der "*", die noch von letzten Login Versuch gespeichert sind, nicht der Länge des eingegebenen Codes. Der Router besitzt die aktuelle Firmware Version.

(Alle Rechner benutzen Windows XP mit SP 2)

Vielen Dank im voraus für die Hilfe!
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
12.02.2007 um 20:49 Uhr
Zu Problem 1:.)
Kannst du die Rechner imlokalen Netzwerk wenigstens untereinander anpingen ???
Welche IP Adressen sie haben siehst du mit dem Kommando "ipconfig" in der Eingabeaufforderung. Unter LAN Adapter steht dann die Adresse.
Ggf. solltest du zum Pingen und Zugriffstest mal die Firewall ausschalten das ist in 90% der Fälle das Problem
Mit Start -> Ausführen -> \\<ip adresse>
kannst du immer ein Zwangsverbindung probieren.

Problem 2.)
Wichtig ist das das du die Rechner vom Kabel trennst wenn du eine WLAN Verbindung versuchst. Beides Kabel UND WLAN kann nicht funktionieren. WPA musst du als WPA PSK (Preshared Keys) wählen. Der Key ist auch der der am Client eingegeben werden muss. Achte darauf das deine Clients WPA fähig sind. Um da auf nummer sicher zu gehen solltest du ggf. erstmal WEP ausprobieren. Ist zwar nicht ganz so sicher aber du kannst erstmal checken ob dein WLAN generell ein Problem hat.
Bitte warten ..
Mitglied: zu--Faul
12.02.2007 um 22:22 Uhr
Problem 1: Ja, ohne Firewall geht sowohl das Pingen, als auch die Zwangsverbindung. Normal zugreifen könnne die Rechner untereinander allerdings nicht. Die Lösung ist zwar nicht optimal, aber danke schonmal.

Problem 2: Ich hatte die Rechner zum Ausprobieren des WLANs natürlich vom Kabel getrennt. Aber auch wenn ich gar keine Verschlüsselung aktiviert habe, funktionierte das WLAN nicht. WEP habe ich noch nicht ausprobiert, allerdings sind meine Hoffnungen da nciht allzu groß.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
14.02.2007 um 01:35 Uhr
Zum Problem IP Adresse und Namen:
Du solltest die Rechner untereinander in die /windows/system32/drivers/etc/ hosts und/oder lmhosts Datei fest eintragen mit Namen und IP Adresse.
Diese ASCII Dateien sind selbsterklärend wenn du sie mit dem Notepad öffnest !
Dann hast du das Problemmit den wartezeiten des Broadcastings nicht mehr und in der Netzwerkumgebung sollten die sichtbar sein.

Zum Problem WLAN:
Stell den Speedport in den WLAN Settings beim Funkkanal vom Modus "Auto" mal auf einen festen Kanal z.B. 6
Das sollte ggf. helfen.
Bitte warten ..
Mitglied: zu--Faul
16.02.2007 um 13:26 Uhr
Selbst wenn ich den Funkkanal von Hand festlege und bloß WEP als Verschlüsselung aktiviere, können die Computer keien Verbindung mit dem Netzwerk aufbauen. In der Drahtlosnetzwerkübersicht erhalte ich immer "Nicht verbunden" oder "Netzwerkadresse beziehen". Außerdem kommt es häufiger vor, dass das WLAN einfach aus der Übersicht verschwindet.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
17.02.2007 um 02:22 Uhr
Dann ist ganz einfach :
a.) Deine Funkfeldstärke zu schwach das keine sichere WLAN Verbindung aufgebaut werden kann.

b.) In der Nähe noch ein weiteres WLAN das deins stört. Das kannst du mit dem Netstumbler checken (www.netstumbler.com).
Dein Funkkanal muss mindestens 5 Kanäle Abstand von diesem haben !
Bitte warten ..
Mitglied: zu--Faul
17.02.2007 um 14:06 Uhr
Ich hab den Netstumbler ausprobiert, den Kanal des anderen Netzes hier rausbekommen und meinen Kanal dementsprechend eingestellt. Dann habe ich die Verschlüsselung auf WEP umgestellt und dann konnte ich mit dem Laptop hier ins Internet Als ich aber ausprobieren wollte, ob die WPA2 Versclüsselung auch funktioniert, konnte ich den Laptop wieder nicht mit dem Netzwerk verbinden. Auch als ich auf WEP Verschlüsselung zurükgestellt habe, ging nichts mehr.
Whrenddessen ist es dem PC, der sich geschätzte 1,5m vom Speedport entfernt befindet, unmöglich, das WLAN zu sehen.
Der zweite Laptop unseres Haushalts kann sich (bei WPA2) in das Netzwerk einwählen.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
17.02.2007 um 14:36 Uhr
OK, das ist de facto ein Treiber bzw. Software Problem in dem PC. Kann auch Firewall oder von Resten einer deinstallierten Firewall kommen. das ist so erstmal schwer zu sagen. Wenns mit einem PC in WPA2 Modus fehlerfrei geht, ist es ganz klar KEIN Netzwerkproblem mehr....
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Netzwerke
WLAN Verbindung über Richtantenne aufbauen
Frage von bosserNetzwerke11 Kommentare

Hallo zusammen, folgendes Szenario: ich möchte über eine Richtantenne von Gebäude A zu Gebäude B (eine Scheune) eine WLAN ...

Monitoring
Speedport w 921 v Monitoring
Frage von VerrafftMonitoring6 Kommentare

Hallo liebe Leute, folgendes Problem: Netzwerk mit 8 Rechnern mit geringer Nutzungsintensität hängt an einem dsl 16000 über speedport ...

LAN, WAN, Wireless
WLan mit über 20 SSIDs:VLans aufbauen
Frage von AranhaLAN, WAN, Wireless7 Kommentare

Hallo zusammen. Ich habe ein Haus mit ca. 20 Wohneinheiten mit WLan zu versorgen. Hinzukommt ein gemeinschafts-WLan und ein ...

LAN, WAN, Wireless
WLAN für zwei Stockwerke aufbauen
Frage von DumpfbackeLAN, WAN, Wireless3 Kommentare

Hallo Leute ich wollte mir gere ein WLan über zwei Stockwerke bei uns aufbauen. Das ganze sollte sicher sein ...

Neue Wissensbeiträge
Viren und Trojaner

Deaktivierter Keylogger in HP Notebooks entdeckt

Information von bitcoin vor 19 StundenViren und Trojaner1 Kommentar

Ein Grund mehr warum man Vorinstallationen der Hersteller immer blank bügeln sollte Der deaktivierte Keylogger findet sich im vorinstallierten ...

Router & Routing

Lets Encrypt kommt auf die FritzBox

Information von bitcoin vor 23 StundenRouter & Routing

In der neuesten Labor-Version der FB7490 integriert AVM unter anderem einen Let's Encrypt Client für Zugriffe auf das Webinterface ...

Internet

Was nützt HTTPS, wenn es auch von Phishing Web-Seiten genutzt wird

Information von Penny.Cilin vor 3 TagenInternet17 Kommentare

HTTPS richtig einschätzen Ob man eine Webseite via HTTPS aufruft, zeigt ein Schloss neben der Adresse im Webbrowser an. ...

Webbrowser

Bugfix für Firefox Quantum released - Installation erfolgt teilweise nicht automatisch!

Erfahrungsbericht von Volchy vor 5 TagenWebbrowser8 Kommentare

Hallo zusammen, gem. dem Artike von heise online wurde mit VersionFirefox 57.0.1 sicherheitsrelevante Bugs behoben. Entgegen der aktuellen Veröffentlichung ...

Heiß diskutierte Inhalte
Batch & Shell
Trusted Sites für alle User auf dem PC einpflegen
Frage von xXTaKuZaXxBatch & Shell12 Kommentare

Aufgabestellung: Es sollen auf 1 PC (bzw. mehreren PCs) vertrauenswürdige Sites per Powershell eingetragen werden, die für alle User ...

Voice over IP
Telefonstörung - Ortsrufnummern kein Verbindungsaufbau
Frage von Windows10GegnerVoice over IP10 Kommentare

Hallo, sowohl bei uns als auch beim Opa ist es über VoIP nicht möglich Ortsrufnummern anzurufen. Es kommt nach ...

Vmware
DOS 6.22 in VMWare mit CD-ROM
gelöst Frage von hesperVmware10 Kommentare

Hallo zusammen! Ich hab ein saublödes Problem. Es ist eine VMWare mit DOS 6.22 zu erstellen auf dem ein ...

Windows 10
Probleme mit Dateien, deren Pfad + Dateiname länger als 256 Zeichen sind
Frage von FalaffelWindows 109 Kommentare

Guten Tag, unter Windows 10 scheint es immer noch das Problem zu geben, dass der Pfad + Dateiname einer ...