Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Nach WLAN Wechsel kein Zugriff auf Seite im Heimnetz

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: columbo0815

columbo0815 (Level 1) - Jetzt verbinden

02.08.2014 um 10:42 Uhr, 2356 Aufrufe, 5 Kommentare

ich verwende 2 Router welche per LAN verbunden sind:
DSL-Router A (WLAN A, DHCP aktiv) --- Router B (WLAN B, DHCP deaktiviert)

An Router A ist eine Musiksteuerung per LAN angeschlossen, welche per IP aufgerufen werden kann.
In WLAN A kann problemlos auf die Steuerung zugegriffen werden, auch bei einem Wechsel zu WLAN B.

Wechsle ich jedoch von WLAN B zurück zur WLAN A:
Beim Laptop (ebenfalls im WLAN): wird die Steuerungsseite nach einigen Minuten wieder gefunden.
Beim Tablet und Smartphones ist ein Zugriff über WLAN A nicht mehr möglich - nur in WLAN B

Warum?
Wie kann ich von beiden Netzwerken auf die Musiksteuerung zugreifen?
Es werden nur die Internetports verwendet, Internetzugriff funktioniert in allen Netzwerken mit allen Endgeräten

danke!
Mitglied: Dobby
02.08.2014 um 11:03 Uhr
Hallo,

ich verwende 2 Router welche per LAN verbunden sind:
Dürfen wir auch erfahren was denn das genau für Router sind?
Hersteller / Modell / Modellbezeichnung / Modellnummer

DSL-Router A (WLAN A, DHCP aktiv) --- Router B (WLAN B, DHCP deaktiviert)
Warum nicht einen Router als Router benutzen und den anderen Router nur als
WLAN AP benutzen?

Warum?
Sind das zwei unterschiedliche IP Adressbereiche (IP Range)
oder sind die alle gleich?

Wie kann ich von beiden Netzwerken auf die Musiksteuerung zugreifen?
Ich würde es wie schon weiter oben angesprochen realisieren wollen!
1 Router als Router benutzen und dann den anderen nur als WLAN AP
laufen lassen und alles in nur einem Netzwerk mit einem IP Adressbereich (IP Range)!

Es werden nur die Internetports verwendet,
Wo und wie ist das genau gemeint?

Internetzugriff funktioniert in allen Netzwerken mit allen Endgeräten
Ok

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: jens2001
02.08.2014 um 12:16 Uhr
Hängt mit den ARP-Cash in den Switches zusammen.
Das problem tritt immer auf wenn Geräte im LAN roamen. Warumm es beim Laptop (Windows) rel. schnell geht und bei den Androidgeräten länger dauert bzw. garnicht geht kann ich auch nich sagen.
Bitte warten ..
Mitglied: columbo0815
02.08.2014 um 14:58 Uhr
danke für die Antworten!

@Dobby (Level 4):
Router A: Pirelli PRGAV4202N2
Router B: THOMSON TG585 v7

Router B arbeitet als AP
DHCP aus, IPs über Router A

ja, alle x.x.x.1 - x.x.x.100
Router A: x.x.x.138
Router B: x.x.x.254

es sollte nicht am port forwarding liegen, ist damit gemeint

@jens2001 (Level 1):
kann man da was machen bzw. was kann man da machen?
Anderen Router A od B? Welcher ist geeignet?

danke!
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
02.08.2014 um 21:26 Uhr
Hallo,

es sollte nicht am port forwarding liegen, ist damit gemeint
Warum eine Port forwarding? Wozu soll das in nur einem Netzwerk mit einem
IP Adressbereich nutzen? Man sollte auch so auf alles zugreifen können meine
ich, zumindest ist das bei mir so.

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
03.08.2014, aktualisiert um 16:12 Uhr
WIE betreibst du diese Router ?? Als ganz normale WLAN Accesspoints ??
Benutzt du unterschiedliche WLAN SSIDs ??
Viele Fragen des Designs sind da unbeantwortet so das eine zielführende Hilfe nicht möglich ist

Nur so viel: Wenn die beiden APs oder zum AP gemachten Router ein gemeinsames WLAN bedienen, dann solltest du sie immer so koppeln wie es hier in der Alternative 3 beschrieben ist:
http://www.administrator.de/wissen/kopplung-von-2-routern-am-dsl-port-4 ...

Darin sind alle ToDos genau beschrieben.
Um die allerwichtigstens nochmals auzuzählen:
  • Gemeinsame SSID (WLAN Name) auf allen APs verwenden. Dabei NICHT den Hersteller Default verwenden sondern immer etwas individuelles wie z.B. Bitschleuder oder Wurstsemmel
  • Die SSID sollte KEINE Sonderzeichen enthalten
  • Zwischen den beiden APs zwingend einen Kanalabstand von mindestens 4 Funk Kanälen beachten im WLAN Setup. 1,5,9,13er Regel ! Achtung: Das gilt auch für evtl. Nachbar WLANs. Immer ein kostenloses Scannertool verwenden um die benutzen Kanäle sichtbar zu machen: http://www.administrator.de/wissen/inssider-nicht-mehr-kostenlos-231231 ...
  • Gleichen Verschlüsselungsalgorythmus nutzen auf den APs (WPA-2)
  • Kein TKIP nutzen oder Mischbetrieb mit TKIP. APs im Setup feat auf AES-CCMP als Schlüsselprotokoll einstellen !
  • WLAN Passwörter gleich halten und OHNE Sonderzeichen
  • WLAN Bandbreite im 2,4 Ghz Bereich IMMER fest auf 20 Mhz einstellen. Kein AUTO !
Wenn du diese grundlegenden Dinge beim WLAN Setup beachtest funktioniert das fehlerlos !
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
Planung eines Heimnetzes (1)

Frage von Freezer2602 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Firewall
Hilfe zu Firewall für Heimnetz hinter FB7490 (13)

Frage von Forumfan zum Thema Firewall ...

Router & Routing
gelöst Routing im Heimnetz mit einem Linksys WRT3200ACM (3)

Frage von niklasschaefer zum Thema Router & Routing ...

Switche und Hubs
Switch für Heimnetz (4)

Frage von NightBreed zum Thema Switche und Hubs ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Update

Offenbar erneutes MS-Update mit Fehlerschleife (2012 R2)

Information von VGem-e zum Thema Windows Update ...

Windows Installation

Unorthodoxer Weg, um an einen Offline-Installer für Adobe Flash zu kommen

(14)

Tipp von beidermachtvongreyscull zum Thema Windows Installation ...

Datenschutz

Gefährdeter Datenschutz: Firefox löscht lokale Datenbanken nicht

(1)

Information von BassFishFox zum Thema Datenschutz ...

Heiß diskutierte Inhalte
Utilities
CCleaner 5.33 mit Malware infiziert (27)

Information von SeaStorm zum Thema Utilities ...

Windows Systemdateien
Windows bootet nicht mehr Fehlermeldung 0xc0000098 (19)

Frage von franzgoerlich zum Thema Windows Systemdateien ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst 802.1X-Authentifizierung (17)

Frage von Alex29 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Exchange Server
gelöst Proxy Server Settings Cloud + EWS (15)

Frage von SomebodyToLove zum Thema Exchange Server ...