Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

WMI Filter unter GPO funktioniert nicht

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: AzubiLE

AzubiLE (Level 1) - Jetzt verbinden

23.03.2010 um 09:51 Uhr, 7636 Aufrufe, 1 Kommentar

Hallöchen Zusammen,

ich habe da ein kleines Problem mit einem von mir gebastelten WMI FIlter. Ich schildere mal meine Ausgangssituation:

Ich habe einen AD unter Windwos Server 2003 und einen separaten WSUS Server am laufen. Auf dem AD befindet sich eine OU. In diese OU werden Computerkonten verschoben, die sich neu an der Domäne anmelden. Ich möchte nun per GPO anhand des Betriebssystemes auf dem Computerkonto festlegen in welches Verzeichnis diese auf dem WSUS verschoben/angezeigt werden sollen. Dazu habe ich einen WMI Filter erstellt, der leider nicht funktioniert.

Den String den ich zur Abfrage verwende, habe ich wie folgt herausgefunden:

Klicke ich mit rechtsklick auf ein Computerkonto kann ich unter "Properties" -> "Operating System" -> "Name" den Namen des Betriebssystemes erkennen: Windwos XP Professional

Diesen Namen habe ich dann in meinem WMI Filter eingebaut.

WMI Filter
XP-Client:

select * from Win32_OperatingSystem WHERE caption like "Windows XP Professional"


Nun meine Frage, warum funktioniert diese Abfrage nicht, bzw. greift die GPO nicht mit diesem WMI Filter? Lasse ich den WMI Filter weg, werden alle Computerkonten entsprechend der GPO in das Targeting Verzeichnis des WSUS geschoben.
Muss ich evtl. für den Caption-Tag einen anderen String verwenden oder an was liegt es, ich komme leider nicht drauf?

Hoffe das mir hier der eine oder andere ein paar Tipps geben kann!!

Danke!

Gruß
AzubiLE
Mitglied: AzubiLE
13.04.2010 um 09:02 Uhr
Sodele hab mittlerweile das Problem selbst gelöst. Ich lass euch mal an meiner Erkenntnis teilhaben.

Mit dem WMI-Codegenerator kann man sich mit der entsprechenden Klassen den Inhalt des Caption-Feldes ausgeben lassen. Das erklärt auch warum meine Abfrage nicht funktionierte, denn es gibt diverse Unterschiede wie man die Abfragen gestaltet.

Hier ein paar Beispiele:
select * from Win32_OperatingSystem WHERE
caption like "Microsoft Windows XP Professional"

Der String Microsoft Windows XP Professional steht so 1 zu 1 im Caption Feld und per WMI-Code kann man den dann auslesen bzw. Abfragen, dazu gibt man den String mit Anführungszeichen " an.
select * from Win32_OperatingSystem WHERE caption like '%Windows Vista%' oder z.B: select * from Win32_OperatingSystem WHERE caption like '%Server 2003%'

Verwende ich zum Beispiel keine Anführungszeichen sondern nur Hochkommata in Verbindung mit dem %-Zeichen, kann man quasi einen Teil des Stringes, der im Caption-Feld ist Abfragen.

Hoffe die Info kann evtl. dem einen oder anderen Weiterhelfen.

Gruß
AzubiLE
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst WMI-Filter Syntax (10)

Frage von DasWombat1993 zum Thema Windows Server ...

Windows 10
Microsoft-Konten blockieren via GPO funktioniert in der Domäne nicht (7)

Frage von DieReiseZumMittelpunktDerErde zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (9)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (9)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...