Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

WMI Verbindung schlägt auf den Remote- Clients fehl

Frage Netzwerke Netzwerkmanagement

Mitglied: TscheuneHeuner

TscheuneHeuner (Level 1) - Jetzt verbinden

30.06.2008, aktualisiert 01.09.2008, 18783 Aufrufe, 10 Kommentare

oder wie mir die Inventarisierung auf den Wecker geht

Hallo,

ich will mit einer Inventarisierungssoftware wie viele andere auch die Hardware uvm. von unseren Clients (alle XP)auslesen. Die Software benötigt zwingend die Verbindung mit WMI.
Leider ist es so, dass ich keine Verbindung zu den Clients erstellen kann. Wenn ich lokal auf dem Client bin und unter "Systemsteuerung --> Verwaltung --> Computerverwaltung --> WMI- Steuerung" anklicke, dann bekomme ich auf dem Rechner die Verbindung hin und auch alles angezeigt.
Jetzt gibt es aber die Möglichkeit unter der "Systemsteuerung --> Verwaltung --> Computerverwaltung --> Aktion --> Verbindung mit anderem Computer herstellen"

Dies klappt auch, jedoch unter dem Punkt "WMI- Steuerung" bekomme ich die Meldung: "Win32: Der RPC- Server ist nicht verfügbar"
Es gibt noch die Funktion unter anderem Namen verbinden. Wenn ich dann den Benutzernamen + Passwort des angemeldeten Benutzers auf dem Fern zu wartendem Client eintrage, geht es.

Habe schon gegoolget und auch hier keine passenden Beiträge gefunden. Habe auch an den Clients die Rechte für die WMI- Steuerung umgestellt (WMI- Sicherheit für Root und/oder CIMV2), aber alles hat nicht gebracht.

Die Clients sind in einer Domäne, vielleicht gibt es hier noch ein paar Kniffe welche die Policy angeht. Denn bei unseren Kunden geht es auch nicht. Ich habe einen Win2000 Client wo es funktioniert (is aber auch der einzigste Win2000).

Was ich schon probiert habe:
Firewall an den Clients die Ports 135 u. 445 freigegeben
Firewall an den Clients deaktiviert
Firewall per CMD angepasst (netsh.exe firewall set service type=REMOTEADMIN mode=ENABLE scope=ALL)
RPC- Filter am ISA deaktiviert
WMI- Test tools (funktionieren auf lokalen Rechnern, sobald andere Clients getestet werden: Fehler)
Rechte in der WMI- Steuerung beim Client auf Vollzugriff für ROOT oder CIMV2 eingestellt
(Hauptbenutzer, Domänebenutzer, oder auch direkt ein Benutzer)

Software die Probleme hat:
Everest Coporate
DocuSnap
Advanced Remote Info


auch unter Windows\System32\wbmem\logs steht nichts genaues drin.

Ich find die Wurzel des Problems nicht.

Gruß

Tom
Mitglied: Logan000
30.06.2008 um 11:59 Uhr
Moin

Läuft denn der RPC Dienst auf den bewussten Clients?

Gruß L.
Bitte warten ..
Mitglied: TscheuneHeuner
30.06.2008 um 12:34 Uhr
Es laufen alle notwendigen Dienste:

DCOM
RPC
WMI

sonst würde die lokale Abfrage auch nicht funktionieren.
Bitte warten ..
Mitglied: Logan000
30.06.2008 um 13:44 Uhr
OK

Folgendes:
Als erstes deaktivierst Du auf deinem Test Host und Remote PC die Firewall.
Wenns das noch nicht gewesen sein sollte:

- Hatst du lokale Adminrechte auf dem Client?
- Schau mal ob der Serverdienst läuft.
- Der Remote Zugriff auf die Registry mittels Regedit bzw. Regedt32 muss möglich sein.
Bitte warten ..
Mitglied: TscheuneHeuner
30.06.2008 um 16:18 Uhr
Hi,

Firewalls deaktiviert = geht nicht

Lokale Adminrichte = geht nicht

Laufender Dienst RPC= geht nicht

Remote Zugriff auf die Registry = geht (genauso wie auf die Computerverwaltung)

Es gibt ja in der hinsicht keinen Dienst RPC- Server.
Diese sind dafür zuständig:
*RPC Locator
*Remoteprozeduraufruf (RPC)
*DCOM-Server-Prozessstart

und diese laufen alle.

Gruß

Tom
Bitte warten ..
Mitglied: Logan000
01.07.2008 um 08:57 Uhr
Moin

Es gibt ja in der hinsicht keinen Dienst RPC- Server.
Ich meinte auch den Dienst "Server".

Gruß L.
Bitte warten ..
Mitglied: TscheuneHeuner
01.07.2008 um 09:56 Uhr
Achso,

der läuft natürlich auch

Grüssle

Tom
Bitte warten ..
Mitglied: Logan000
01.07.2008 um 11:52 Uhr
Dann bin ich mit meinem Latein auch am ende.

Viel Erfolg.
Bitte warten ..
Mitglied: TscheuneHeuner
01.07.2008 um 12:00 Uhr
he he,

willkommen!!

Aber trotzdem vielen Dank für die Unterstützung. Glaub aber so langsam ich habe den Fehler gefunden. Werde die Lösung dann hier posten.

Gruß

Tom
Bitte warten ..
Mitglied: masterbonsai
20.08.2008 um 12:41 Uhr
hallo tom,

du musst in den Gruppenrichtlinien (sofern du in einer domäne arbeitest)
einen eintrag aktivieren, damit wmi auch auf remote computer aktiv werden kann:


Computerkonfig -> Admin. -> Netzwerk -> Netzwerkverb. -> windows-firewall -> domänenprofil /bzw. standardprofil

Remoteverwaltungsausnahme zulassen -> aktiviert

nach GP replizierung dürfte die fehlermeldung nicht mehr kommen!

gruss
jochen
Bitte warten ..
Mitglied: danrei
01.09.2008 um 15:35 Uhr
Hallo Jochen,

endlich mal eine Antwort, die auch funktioniert.

Kurios ist nur, dass bei uns im Netzwerk die Windows Firewall per GPO deaktiviert ist - trotzdem wird wohl diese Einstellung benötigt - allerdings auch nicht von allen Rechnern.

Vielen Dank.

Daniel
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Exchange Server
gelöst IMAP Verbindung schlägt fehl bei Exchange 2013 (6)

Frage von pablovic zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
WSUS Neuinstallation auf SBS2011 schlägt fehl (3)

Frage von Blongmon zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (23)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (19)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...