Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

WOL geht nicht

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: SarekHL

SarekHL (Level 3) - Jetzt verbinden

05.07.2012 um 21:03 Uhr, 19031 Aufrufe, 20 Kommentare

Ja, gegoogled habe ich bereits ...

Hallo zusammen,

ich habe einen PC mit einem Asus P8H61-M LE. Laut Spezifikation des Herstellers unterstützt dieses Board Wake on LAN, aber ich bekomme das einfach nicht hin. Im BIOS gibt es keine Einstellung für WOL, lediglich im APM finden sich verschiedene Aufweck-Optionen, unter anderem PCI-Expreß. Die habe ich eingeschaltet, da die Onboard-Netzwerkkarte intern über PCIe angebunden ist - aber das hat auch nichts gebracht.

Hat jemand eine Idee, woran es liegen könnte?


Danke im Voraus,
Sarek
Mitglied: chrisiweber
05.07.2012 um 21:19 Uhr
Hallo,

also die BIOS-Option war schonmal korrekt.

Nun musst du noch (ich gehe von Windows 7 aus) im Gerätemanager der Karte sagen das sie per Magic Packet den Rechner anschalten darf.

Also:

Gerätemanager -> Rechtklick auf die Netzwerkkarte -> Eigenschaften -> Erweitert

Da sollte dann ein Punkt sein wie "Wake Up Funktion" oder so ähnlich. Das dann auf aktiviert stellen und es sollte funktionieren.

LG Chris
Bitte warten ..
Mitglied: SarekHL
05.07.2012 um 21:28 Uhr
Nun musst du noch (ich gehe von Windows 7 aus) im Gerätemanager der Karte sagen das sie per Magic Packet den Rechner anschalten darf.

Es ist zwar Windows XP professional, aber da geht es im Prinzip ja genauso.

Gerätemanager -> Rechtklick auf die Netzwerkkarte -> Eigenschaften -> Erweitert
Da sollte dann ein Punkt sein wie "Wake Up Funktion" oder so ähnlich.

Da sind sogar drei Optionen, die etwas mit WOL zu tun haben. Diese sind wie folgt eingestellt:

Wake-On-Lan-Funktionen: Aktivieren
Wake-On-Lan herunterfahren: Pattern Match & Magic Packet
WOL / Link-Geschwindigkeiten reduzieren: 100 MBit/s zuerst


Geht trotzdem nicht



Davon abgesehen: Kann mir mal jemand erklären, warum ich im Betriebssystem überhaupt etwas einstellen muß? Das Betriebssystem ist doch gar nicht geladen, wenn der PC ausgeschaltet ist und per WOL aufgeweckt werden soll ...
Bitte warten ..
Mitglied: chrisiweber
05.07.2012, aktualisiert um 21:32 Uhr
Das hab ich mich auch gefragt.... aber nachdem ich diese Einstellungen gemacht hab hat es bei mir funktioniert.

Schau mal im BIOS welchen Energiesparmodus du gewählt hast. ich glaub bei S5 funktioniert WOL nicht. Experimentiere mal damit.

LG Chris


hier mal ein Link mit INFOS: http://de.wikipedia.org/wiki/Wake_On_LAN

Also mit S5 liege ich wohl falsch.
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
05.07.2012 um 23:14 Uhr
Hallo,

Zitat von SarekHL:
Es ist zwar Windows XP professional, aber da geht es im Prinzip ja genauso.
Was hier aber keiner außer dir wissen kann!

Wake-On-Lan herunterfahren:
WOL Herunterfahren?

Geht trotzdem nicht
Du musst den Rechner per OS runterfahren damit es geht. Ein Netzstecker (230Volt) ziehen kann dazu führen das ein Aufwecken per WOL nicht geht. Näheres sollte in deiem Handbuch stehen. Also wenn BIOS korrekt gesetzt ist, die LAN Karte korrekt gesetzt ist (WLAN wird nicht gehen aus bekannten gründen) und die 5 Volt Standby auch korrekt anliegen wenn der PC per OS heruntergefahren wurde sollte ein WOL tatsächlich gehen. Wie und von wo hast du versucht den PC aufzuwecken?

Das Betriebssystem ist doch gar nicht geladen, wenn der PC ausgeschaltet ist und per WOL aufgeweckt werden soll ...
Nein, ist es nicht, aber das OS setzt die Energiesparfunktionen deiner Komponenten. Deine LAN Karte gehört dazu und die Steuerung der 5 Volt Standby welche für WOL nötig sind unterliegen der Hardware die vom OS kontrolliert werden kann (nicht muss). Und deine Netzwerkkarte ist dann eben nicht aus sondern ein paar transistoren und Gatter sind eben noch mit Spannung versorgt um eben auf z.B: einem MagicPattern zu Antworten. Und alleine damit deine LAN Karte weiß das sie gemeint ist (MAC Adresse - Layer 2 ebene) mus diese ja dann also irgendwie das Aufwecksignal (WOL) analysieren um zu erkennen ob sie gemeint ist. Das geht ohne Strom nicht wirklich gut Und deshalb sagt dein OS deiner Netzwerkkarte beim runterfahren "Schalte dich nicht aus sondern ...." Es gibt auch Lan Karten die es auch direkt nach einschalten des Netzteils können, aber das ist implementierungsabhängig. Auch hier sagt dir dein Handbuch genaueres.

Aber genauer kannst du das alles im Internet deiner Wahl in abendfüllenden Sitzungen nachlesen http://en.wikipedia.org/wiki/Wake-on-LAN

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: SarekHL
06.07.2012 um 06:48 Uhr
Zitat von Pjordorf:
> Wake-On-Lan herunterfahren:
WOL Herunterfahren?

Ja ... frag mich nicht, was das soll, aber diese Option hat die Netzwerkkarte.


Du musst den Rechner per OS runterfahren damit es geht. Ein Netzstecker (230Volt) ziehen kann dazu führen das ein Aufwecken per WOL nicht geht.

Ich habe ihn per OS heruntergefahren ... bzw. genaugenommen in den S4 versetzt.


Näheres sollte in deiem Handbuch stehen.

Hast Du schon mal ein Mainboard-Handbuch gesehen, in dem irgendetwas ausführlich beschrieben ist? Zu "Power on PCIe" steht da zum Beispiel:

[Disabled] Disables the PCIE Devices to generate a wake event.
[Enabled] Enables the PCIE Devices to generate a wake event.

Das wars ...


Also wenn BIOS korrekt gesetzt ist, die LAN Karte korrekt gesetzt ist (WLAN wird nicht gehen aus bekannten gründen) und die 5 Volt Standby auch korrekt anliegen wenn der PC per OS heruntergefahren wurde

Hm, ist denn da alles richtig eingestellt? Bei der Netzwerkkarte gibt es unter Energieverwaltung den Punkt "Gerät kann Computer aus dem Standbymodus aktivieren". Diesen Punkt kann ich aber nur dann überhaupt ankreizen, wenn ich den Punkt "Computer kann Gerät ausschalten, um Energie zu sparen" aktiviere. Aber den will ich ja nicht aktivieren, da (wie Du schon sagtest) die Netzwerkkarte ja permanent laufen soll.

Aber irgendwie scheinen sowieso alle Wake-Funktionen nicht zu gehen. Ich habe im BIOS auch mal "Power On Keyboard" aktiviert, und auch das geht nicht. Das kann daran liegen, daß ich einen KVM-Switch nutze, muß aber nicht. Und auch "Power on RTC" ging nicht. Kann es sein, daß das gesamt APM nicht funktioniert? Muß da auch was im OS eingestellt werden, damit es überhaupt geht?


Wie und von wo hast du versucht den PC aufzuwecken?

Mit dem "Wake On Lan Tool 2" von Marko Oette von meinem Notebook aus (ist auch kabelgebunden im LAN).


Aber genauer kannst du das alles im Internet deiner Wahl in abendfüllenden Sitzungen nachlesen

Das wäre in der Tat abendfüllen, da ich jedes zehnte Wort im Wörterbuch nachschlagen müßte
Bitte warten ..
Mitglied: bytecounter
06.07.2012 um 09:49 Uhr
Hallo,

Hm, ist denn da alles richtig eingestellt? Bei der Netzwerkkarte gibt es unter Energieverwaltung den Punkt "Gerät kann
Computer aus dem Standbymodus aktivieren". Diesen Punkt kann ich aber nur dann überhaupt ankreizen, wenn ich den Punkt
"Computer kann Gerät ausschalten, um Energie zu sparen" aktiviere.

Dieser Punkt "Computer kann Gerät ausschalten..." ist eine Option, die Windows erlaubt, die Karte in den verschiedenen S-Zuständen "abzuschalten". Wenn Du nun die zweite Option setzt, schaltet Windows die Karte nur in einen - nennen wir es mal Ruhezustand - und Du solltest den Rechner per WOL wecken können.

vg
Bitte warten ..
Mitglied: SarekHL
06.07.2012 um 10:51 Uhr
Zitat von bytecounter:
Dieser Punkt "Computer kann Gerät ausschalten..." ist eine Option, die Windows erlaubt, die Karte in den verschiedenen S-Zuständen "abzuschalten". Wenn Du nun die zweite Option setzt, schaltet Windows die Karte nur in einen - nennen wir es mal Ruhezustand - und Du solltest den Rechner per WOL wecken können.

Hmm, dazu komme ich gar nicht mehr ... jetzt fährt der PC nämlich gleich nach dem Abschalten von allein wieder hoch
Bitte warten ..
Mitglied: chrisiweber
06.07.2012 um 11:31 Uhr
Zitat von SarekHL:
> Zitat von bytecounter:
> Dieser Punkt "Computer kann Gerät ausschalten..." ist eine Option, die Windows erlaubt, die Karte in den
verschiedenen S-Zuständen "abzuschalten". Wenn Du nun die zweite Option setzt, schaltet Windows die Karte nur in
einen - nennen wir es mal Ruhezustand - und Du solltest den Rechner per WOL wecken können.

Hmm, dazu komme ich gar nicht mehr ... jetzt fährt der PC nämlich gleich nach dem Abschalten von allein wieder hoch


Dann schalte in bei der Netzwerkkarte "Pattern Match" aus. Dann sollte es funktionieren.

LG Chris
Bitte warten ..
Mitglied: SarekHL
06.07.2012 um 13:48 Uhr
Zitat von chrisiweber:
Dann schalte in bei der Netzwerkkarte "Pattern Match" aus. Dann sollte es funktionieren.

Danke, im LAN jetzt läuft es wie geschmiert. Nur von unterwegs über VPN (PPTP-Verbindung vom Notebook auf den Draytek-Router im hiesigen LAN) leider noch nicht
Bitte warten ..
Mitglied: bytecounter
06.07.2012 um 14:02 Uhr
Hallo,

das wird auch nicht klappen, da die Magic-Pakete nicht routingfähig sind. Entweder bietet der Router eine ensprechende Möglichkeit, dass Du den PC aufwecken kannst, oder Du müsstest eine andere lokale Maschine dafür nutzen (z. B. altes Notebook).

vg
Bitte warten ..
Mitglied: SarekHL
06.07.2012, aktualisiert um 14:08 Uhr
das wird auch nicht klappen, da die Magic-Pakete nicht routingfähig sind.

Na super

Wobei ich nicht verstehe: Wieso Routing? Wenn das Notebook per PPTP mit dem Router verbinden ist, bekommt es doch eine IP-Adresse aus dem LAN, wird also Mitglied des LAN. Das ist doch gerade der Sinn eines VPN.


Entweder bietet der Router eine ensprechende Möglichkeit, dass Du den PC aufwecken kannst, oder Du müsstest eine andere lokale Maschine dafür nutzen (z. B. altes Notebook).

Na toll ... bisher habe ich meinen PC immer durchlaufen lassen. Jetzt will ich ihn angesichts der hohen Stromrechnung abschalten und nur bei Bedarf zu aktivieren. Wenn ich dafür stattdessen jetzt eine andere Kiste permanent laufen lassen müßte, dann kann ich auch gleich den PC laufen lassen ...
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
06.07.2012 um 14:22 Uhr
Hallo,

Zitat von SarekHL:
Na super
Warum diese enttäuschung? Das ist doch klar, oder?

Na toll ...
Nicht meckern. Schau in deinen Router (Draytek Modell uns unbekannt) rein was dieser dir für WOL anbietet, falls überhaupt. Das WOL Pakete nicht über einen Router gehen ist in der natur der Sache. WOL pakete sind sogenannte Broadcasts. Ein Router blockiert bzw. Forwarded keine Broadcasts. Ausnahmen mag es in dieser Welt geben. Auch in deinem Internet gibt es dazu seit Jahren schon massenhaftes zum nachlesen (auch wenn du oft nachlesen musst)

Wenn ich dafür stattdessen jetzt eine andere Kiste permanent laufen lassen
Oder du rufst deinen Buttler Zuhause an er möge deinen PC einschalten

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: SarekHL
06.07.2012 um 14:50 Uhr
Zitat von Pjordorf:
Nicht meckern. Schau in deinen Router (Draytek Modell uns unbekannt) rein was dieser dir für WOL anbietet, falls überhaupt. Das WOL Pakete nicht über einen Router gehen ist in der natur der Sache. WOL pakete sind sogenannte Broadcasts. Ein Router blockiert bzw. Forwarded keine Broadcasts.

Hm, es gibt eine Anleitung, wie es mit dem Vigor 2900 angeblich gehen soll, aber das klappt bei mir nicht. Da muß ich wohl etwas Geld in die Hand nehmen und einen neuen Router kaufen. Die 2800er-Serie kann ein WOL-Paket von der WebGUI aus senden.


Oder du rufst deinen Buttler Zuhause an er möge deinen PC einschalten

Geht nicht, der begleitet mich natürlich, wenn ich unterwegs bin
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
06.07.2012 um 15:07 Uhr
Hallo,

Zitat von SarekHL:
aber das klappt bei mir nicht.
Und? Willst du jetzt von uns wissen warum es bei DIR nicht geht? Was soll das immer? Nur meckern aber weder Fakten noch vernünftige Fehlermeldungen / Beschreibungen liefern und hier Posten? Denk dran, wir sind hier Blind und wissen nichts von deinen Geräte und was dort bei dir passiert

Da muß ich wohl etwas Geld in die Hand nehmen und einen neuen Router kaufen.
Warum? Sow wie ich es gelsen ghabe ist dort die Lösung für jedes Draytek aufgeführt.

Die 2800er-Serie
Hast du jetzt ein 2800 oder ein 2900 Modell?

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: SarekHL
06.07.2012, aktualisiert um 15:22 Uhr
Zitat von Pjordorf:
Warum? Sow wie ich es gelsen ghabe ist dort die Lösung für jedes Draytek aufgeführt.

Ja, es geht, habe ich gerade festgestellt. Ich habe die Anleitung zuerst nicht verstanden bzw. finde sie etwas verwirrend geschrieben. Unter "Method 2" heißt es in der Überschrift ja "Setting MAC<>IP Assignment", und im Text steht darunter etwas von "preset". Ich habe das als vorbereitenden Schritt interpretiert. In Wirklichkeit ist aber genau das der Weg, den heimischen PC aufzuwecken, also:

- Per VPN auf den heimischen Router einwählen
- Telnet-Verbindung zum heimischen Router öffnen
- wol up <MAC Address> eingeben und Enter drücken

Und schon erwacht der heimische PC aus dem S4-Schlaf.


Also: Problem gelöst!!! Danke an alle, mit geholfen haben. So zielführend wie in diesem Thread stelle ich mir Unterstützung vor, und nicht wie in manch anderen Threads, wo oft gar nicht auf die konkret gestellten Fragen eingegangen wird, sondern auf irgendwelche Standardlösungen verwiesen wird.


Hast du jetzt ein 2800 oder ein 2900 Modell?

Ein 2900er! Ich dachte aber eben, daß ich mir ein 2800er kaufen müßte, da das WOL damit ganz einfach über die WebGUI des Routers geht. Aber das hat sich ja nun erledigt. Per Telnet ist es zwar etwas umständlich, aber ausreichend.
Bitte warten ..
Mitglied: Connor1980
06.07.2012 um 15:38 Uhr
Hallo,

das hat zwar nichts mehr mit dem eigentlichen Thema zu tun, aber wenn ich
Zitat von SarekHL:
- Per VPN auf den heimischen Router einwählen
- Telnet-Verbindung zum heimischen Router öffnen
- wol up <MAC Address> eingeben und Enter drücken
die WebGUI des Routers geht. Aber das hat sich ja nun erledigt. Per Telnet ist es zwar etwas umständlich, aber ausreichend.

an dieser Stelle einmal einhaken darf. Du kannst dir eine batch schreiben und mit plink.exe skriptgesteuert deinen Rechner aufwecken, dann ist es nach dem Verbinden per VPN nur noch ein Doppelklick
LW:\Pfad\plink.exe -telnet -l user -pw passw host wol up <MAC Address> 
(ungetestet)
müsste eigentlich genügen.

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: SarekHL
06.07.2012 um 16:30 Uhr
Zitat von Connor1980:
LW:\Pfad\plink.exe -telnet -l user -pw passw host wol up <MAC Address>
(ungetestet)
müsste eigentlich genügen.


Wäre schön gewesen ;)

Aber: plink: The -pw option can only be used with the SSH protocol

Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
07.07.2012, aktualisiert um 22:15 Uhr
Hi!

Ich mache das schon seit einigen Jahren so, dass ich auf einem Server des jeweiligen Kunden "irgendein" WOL-Konsolenutility (wie es genau heisst, fällt mir aus dem Stand heraus gerade nicht ein, da müsste ich nachschauen) liegen habe und dann per VPN und RDP (bzw. VNC) vom Server aus (also lokal) per WOL einen Client einschalte und über den Client z.B. dann administriere. Wenn es dort z.B. keinen Server gibt, dann könntest Du evt. auch über ein NAS (viele können das heute auch) oder direkt über die Firmware des Routers (z.B. DDWRT) das Magic Paket senden und so einen Client starten.

Das hat sich bei mir absolut bewährt und funktioniert problemlos.

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
08.07.2012, aktualisiert um 20:36 Uhr
@Sarek
Hier findest du noch ein paar Infos zum Theam WoL übers Internet:
http://www.heise.de/netze/artikel/Wake-on-WAN-221718.html
Bitte warten ..
Mitglied: SarekHL
08.07.2012 um 20:49 Uhr
Hi Aqui,

Hier findest du noch ein paar Infos zum Theam WoL übers Internet:
http://www.heise.de/netze/artikel/Wake-on-WAN-221718.html

Danke, aber das Grundproblem ist ja gelöst. Jetzt würde mich höchstens noch interessieren, wie ich per Batch, Script, VB-Programm oder was auch immer die Telnet-Anmeldung am Router (mit Paßwort-Übergabe) und das anschließende Ausführen eines einzigen Telnet-Befehls automatisieren kann.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(3)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Router & Routing
Wake on LAN (WoL) über ip forward-protocoll udp geht nicht zuverlässig (3)

Frage von Peter1000 zum Thema Router & Routing ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
gelöst Active Directory CA öffentlich vertrauenswürdig machen, geht das? (2)

Frage von DeathangelCH zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...