Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

WOL Paket verliert sich ( BLACKHOLE-1.IANA.ORG )

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: dudeson

dudeson (Level 1) - Jetzt verbinden

08.03.2011 um 12:01 Uhr, 5382 Aufrufe, 17 Kommentare

WakeOnLan Paket kommt von BLACKHOLE-1.IANA.ORG
(169.254.133.64)

Hallo Leute,

habe auf einem SBS2008 ein Programm installiert mit dem ich über das CompanyWeb die PC's im lokalen Netzwerk per WOL starten kann.

Trotz richtiger Konfiguration & ausgeschalteter Firewall startet der PC nicht.

Nachdem ich einen Netzwerksniffer laufen lies fiel mir auf das die Pakete für den WOL so aussehen:

Protokol Lokale Adresse Remote-Adresse LocalPort RemotePort
UDP 169.254.133.64 255.255.255.255 59074 7


Wenn ich WOL mit einem Tool direkt auf dem Server ausführe, sieht das Paket so aus und der PC startet:


Protokol Lokale Adresse Remote-Adresse LocalPort RemotePort
UDP 192.168.1.2 192.168.1.255 59243 7


So weit ich weiß spielt das Port beim WOL keine Rolle.
Was mich wundert, ist das die Lokale Adresse von der IANA.ORG ist, da müsste doch eigentlich die IP vom Server stehen?
Ich habe die IP-Adresse von der IANA.ORG auch nirgends eingetragen, weder im Router oder im Server unter den DNS einstellungen etc.

Vielleicht hat jemand eine Idee wieso das Paket sich dort verliert bzw. was ich dagegen tun kann.

Vielen Dank
Mitglied: tikayevent
08.03.2011 um 12:10 Uhr
Das Paket kommt nicht von der IANA sondern die IANA hat die IP-Adresse auf eine Blacklist gesetzt, da es sich um eine private IP-Adresse handelt. Der Bereich von 169.254.0.0 bis 196.254.255.255 wird für die Adressierung genutzt, wenn keinerlei statische oder dynamische IP-Konfiguration vorhanden ist.
Bitte warten ..
Mitglied: Pago159
08.03.2011 um 12:10 Uhr
Wie startest du denn jetzt die PC´s?

Also richtig Konfiguriert sein kann dein Tool nicht ganz,
denn deine Start IP ist eine APIPA-IP, mit welcher du nie ein WOL-hinbekommen kannst.
Welches WOL-Tool nutzt du denn?
Was hast du bisher eingestellt?

Lg Grapper
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
08.03.2011 um 12:23 Uhr
Wen WoL UDP nutzt dann fast immer über den Port 9 (Discard). Dein o.a. Port sollte dich also bedenklich stimmen ??!
Bitte warten ..
Mitglied: dudeson
08.03.2011 um 12:24 Uhr
Das Programm heisst RemoteStartup von www.karanitsch.at

Mann stellt bei dem Programm mit einem Script die Server IP und das Lokale Subnetz ein.
Dannach erstellt er eine Textdatei mit der Macadresse und den PC-Namen.

Jetzt kann man mit dem Befehl "WakePC MAC-Adresse" den PC starten.

Er sendet das Paket auch allerdings zu der von mir Oben genannten Adresse.


Wenn ich WOL mit dem Tool wol.cmd ausführe funktioniert es einwandfrei.

Ps: Habe auch Port 9 getestet, funktionierte allerdings auch nicht.
Bitte warten ..
Mitglied: Pago159
08.03.2011 um 12:32 Uhr
Also du willst nur einen einzelnen PC starten,
habe ich das richtig verstanden?

Hast du mal getestet ob du alle PC´s hoch fahren kannst,
mit dem befehl: "WakePC @<Dateiname>"

wobei natürlich <Dateiname> der Pfad zu deiner Datei mit den MAC-Adressen ist.
sonst musst du ja alle IP-Adressen kennen um gezielt zu starten.

Lg Grapper
Bitte warten ..
Mitglied: dudeson
08.03.2011 um 12:45 Uhr
Ja das hab ich auch schon gemacht, auch wieder das selbe Ergebniss. Die Pakete gehen mehrfach raus kommen aber auch von dder IP 169.254.133.64.
Bitte warten ..
Mitglied: Pago159
08.03.2011 um 12:51 Uhr
Benutzt du noch die Testversion oder schon die Lizenzierte Version?

Hast du das Programm für den richtigen Server heruntergeladen?

Lg Grapper
Bitte warten ..
Mitglied: dudeson
08.03.2011 um 17:00 Uhr
Habe auf einen SBS 2008 Server das RemoteStart 2008 installiert, als Testversion.

PS.: Kann es daran liegen das IPv4 und IPv6 eingestellt ist?
Bitte warten ..
Mitglied: Pago159
09.03.2011 um 10:39 Uhr
Das dürfte nicht das Problem sein, beim SBS2008 bekommst du mehr Probleme,
als Positive ereignisse, wenn du das IPv6 deaktivierst!

Von daher würde ich eher sagen,
dass es nicht daran liegt!

Was ich mir eher vorstellen kann,
ist dass diese funktion in der Testversion einfach nicht
unterstützt wird.

Dazu ist aber leider nicht´s auf der Seite zu finden.

Lg Grapper
Bitte warten ..
Mitglied: dudeson
09.03.2011 um 11:14 Uhr
Ich denke darna liegt es nicht, habe mit dem Programmierer schon Telefoniert. Der sagte das es mit der Testversion funktionieren sollte.

Muss ich vielleicht im Router noch was in den NAT-Einstellungen konfigurieren?
Bitte warten ..
Mitglied: Pago159
09.03.2011 um 11:25 Uhr
Das dürfte eigentlich nicht das Problem sein,
denn dann würde es ja über das Programm direkt auch nicht gehen.

Mich wundert es, dass eine APIPA-IP verwendet wird,
denn diese gibt es eigentlich nur,
wenn keine Feste-IP oder DHCP-IP verfügbar ist.

Ich schaue am Wochenende mal,
ob ich das ganze bei mir auf einem Test-Server zum laufen bekomme.
Werde aber leider erst am We wieder Zeit dazu finden.

Werde dir dann aufjedenfall nochmal bescheid geben.

Lg Grapper
Bitte warten ..
Mitglied: Pago159
09.03.2011 um 11:33 Uhr
Was eher noch das Problem sein könnte ist, du rufst das ganze jetzt von einem Client aus über die CMD auf,
wenn ich das jeztzt richtig verstanden habe!

Wenn ja, dann läuft dort bei dem Aufruf irgend etwas schief,
da er hier keine IP-Adresse bekommt.

Lg Grapper
Bitte warten ..
Mitglied: dudeson
09.03.2011 um 11:38 Uhr
Habe jetzt mal ein WOL-Toll getestet mit dem ich die Broadcast IP ändern konnte.

Wenn ich als Brodcast-IP die 255.255.255.255 nehme, hat er die Lokale-Adresse 169.254.133.64 .
Wenn ich als Brodcast-IP die 192.168.1.255 nehme, hat er die Lokale-Adresse 192.168.100.2 und
der PC fährt hoch.

Aber warum das gerade in dem Netzwerk so ist versteh ich nicht.
Ich denke mein "Router" eine Arcor Easybox A 300 leitet dieses paket einfach ins Internet weiter weil
es nicht auf das Lokale-Subnetz beschränkt ist.
Bitte warten ..
Mitglied: Pago159
09.03.2011 um 11:48 Uhr
OK, die 255.255.255.255 ist zwar eine Broadcast-IP,
welche In alle Subbereiche senden sollte (allerdings nur bei DHCP und BOOTP).
Wenn du feste-IP-Adressen vergeben hast, dann sollte die Broadcast-Adresse auch
aus diesem Bereich sein. wie jetzt bei dir die 192.168.1.255.

Das wird nicht´s mit deinem Router zu tun haben.

Lg GRapper
Bitte warten ..
Mitglied: dudeson
09.03.2011 um 12:03 Uhr
Ok aber mit was dann? Warum wird das Paket bei der Broadcast-Adresse 255.255.255.255 ins Internet versendet und bleib nicht im Lokalen Netzwerk.

Der Routeneintrag im Server sieht so aus, und stimmt meiner Meinung nach

Ziel Maske Gateway
255.255.255.255 255.255.255.255 192.168.1.2
255.255.255.255 255.255.255.255 127.0.0.1

In den Einstellungen von DHCP oder DNS habe ich auch nichts gefunden.
Bitte warten ..
Mitglied: Pago159
09.03.2011 um 12:15 Uhr
Ok, da geht´s jetzt wieder in ein Gebiet,
auf dem ich leider auch nicht wirklich Fit bin,
nämlich das Routing ;)
Bitte warten ..
Mitglied: dudeson
10.03.2011 um 15:17 Uhr
Also Problem gelöst, der Programmierer hat die Software so geändert das man jetzt in der Registry das Port und die Broadcast-Adresse bei Bedarf ändern kann.

Das habe ich getan und es funktioniert wunderbar. Ich kann diese Software mit bestem gewissen Empfehlen.

Trotzdem Danke für die Hilfe.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Microsoft

Lizenzwiederverkauf und seine Tücken

(5)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Ähnliche Inhalte
Microsoft
HDMI Ausgang verliert Sound Signal

Link von runasservice zum Thema Microsoft ...

Webbrowser
Verbindung zu Mozilla.org nicht mehr sicher?! (6)

Frage von D1Ck3n zum Thema Webbrowser ...

Hyper-V
Hyper-V VM verliert Festplatte im Betrieb und startet neu (1)

Frage von derLenhart zum Thema Hyper-V ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (17)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (16)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...