Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

WoL (Wake on LAN) Problem

Frage Netzwerke

Mitglied: Evo-IT

Evo-IT (Level 1) - Jetzt verbinden

27.04.2010 um 11:26 Uhr, 7527 Aufrufe, 13 Kommentare

WoL funktioniert nicht

Hallo Gemeinde,

habe da folgendes Problem:

bekomme die Systeme nicht mit WoL aus dem Energiesparmodus.

Gegebenheiten:

1. WoL im BIOS aktiviert (BIOS ist neuste Version / Mainboard ASUS P5P43TD PRO / System Windows7 x64 Pro)
2. Im Netzwerkkarten Setup WoL aktiviert, haken bei Magic- Packet usw. sind gesetzt
3. Energieschema so eingestellt das das System nach 20 min in den Energiesparmodus wechselt.
4. Jetzt baue ich eine VPN-Verbindung zum Server auf, befinde mich also im gleichen Subnetz wie der Client.

Aber egal was ich jetzt mache, bekomme das System nicht dazu dass es aufwacht.
Habe schon Tools versucht wie Magic-Paket Sender usw. aber nichts passiert.

Bin jetzt echt Ratlos, hätte wer vielleicht noch eine Idee was ich da machen kann!?
Würde mich gerne via RDP auf den Client loggen aber dazu muss er ja erst mal aufwachen.

Danke Evo-IT
Mitglied: 45877
27.04.2010 um 11:31 Uhr
Hallo,

der Router zu dem du per VPN verbindest leitet per default das Magic Paket nicht weiter.
Viele Router Firewalls können selbst Magic Paket versenden oder du musst eine andere Kiste im selben Netz laufen haben die den Server aufweckt.
kommt hal drauf an was du da rumstehen hast.
Bitte warten ..
Mitglied: Deepsys
27.04.2010 um 11:56 Uhr
Hallo Evo-IT,

wie chewbakka schon sagte,du musst dich zuerst auf einen Server oder so im gleichen Subnetz wie der Client einloggen, und von dem aus ein Magic-Paket an den Client senden.
geht, mache ich auch so.

Ich benutze dazu wol.exe (ask Google)

VG
deepsys
Bitte warten ..
Mitglied: IceAge
27.04.2010 um 12:20 Uhr
Hey,

welcher Router wird denn verwendet?? Habe auf meiner FritzBox (HomeOffice) WakeOnCall eingerichtet. Ich wähle also meine Rufnummer & wenn die FritzBox meine Handnummer erkennt wird ein MagicPaket (via WoL) an meinen HomeServer geschickt. Jetzt wacht dieser auf und ich kann eine Verbindung via OpenVPN herstellen & auf meinem Rechner arbeiten. Man könnte dies aber auch über einen internen SSH Server (z.b. DropBear) realisieren, WakeOnCall fand ich aber damals praktischer.

Vielleicht auch ne Möglichkeit, zuerst solltest aber ausprobieren, ob du intern deinen Rechner aufwecken kannst.

Grüße Ice
Bitte warten ..
Mitglied: Connor1980
27.04.2010 um 12:35 Uhr
Zitat von IceAge:
Vielleicht auch ne Möglichkeit, zuerst solltest aber ausprobieren, ob du intern deinen Rechner aufwecken kannst.
Du kommst zwar schonmal inst gleiche Netz, aber das wäre jetzt auch mein Ansatzpunkt: intern ausprobieren, funktioniert es mit dem gleichen Programm mit anderen Zielrechnern? Welche Software (OS und WOL) wird auf dem Server verwendet, von dem aus du versuchst den Rechner aufzuwecken?
Hast du im Gerätemanager in den Eisntellungen der NIC bei der Energieverwaltung die Haken gesetzt, wenn ja welche? Unter erweitert sind Shutwodn/Wakeup und WakeUp-Eigenschaften aktiviert?
Bitte warten ..
Mitglied: Evo-IT
28.04.2010 um 07:39 Uhr
Der Router ist ein LANCOM 1711 VPN, der die IP 192.168.99.254 hat und ist direkt mit dem Server mit der IP 192.168.99.250 verbunden. Auf dem Server läuft RRAS mit VPN, geroutet wird auf die 2te Netzwerkkarte mit der IP 192.168.220.2 fürs Interne-Netz.
Im Firewall log vom Router ist nichts zu finden das er den UDP 9 geblockt hat, da die Firewall sehr scharf eingestellt ist, würde er es mir 100%ig anzeigen. Nur warum sollte da auch was stehen da der VPN Tunnel ja schon zum Server aufgebaut ist somit ist der Router ja außen vor?! Der externe VPN Client hat dann z.B. die IP 192.168.22.101 bekommen, ist also im gleichen Netz wie der Rechner den er aufwecken soll. Wenn ich jetzt z.B. das Tool Wake nehme und ihn diese Werte mitgebe MAC xx-xx-xx-xx-xx-xx Netz 192.168.22.255 müsste das Magic-Packet ja durchgehen oder nicht?
Habe das Tool Wake bei mir zu hause getestet da hat es ohne Probleme funktioniert.

OK, was ich noch nicht getestet habe ist ob es Interna (Firma) überhaupt funktioniert, Asche auf mein Haupt. Werde es am Freitag testen und sage euch dann bescheid! sollte es aber gehen wovon ich ausgehe besteht das Problem weiterhin! Vielleicht habe ich irgendwo einen gedanken Fehler und dieser muss gefunden werden!
Bitte warten ..
Mitglied: Evo-IT
28.04.2010 um 15:45 Uhr
So, interna (Firma) geht es..... also muss ich jetzt einen weg finden wie ich das durch den VPN Tunnel bekomme! Hat wer da eine Idee?
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
28.04.2010 um 16:26 Uhr
Das du im gleichen IP Netz bei VPN Einwahl bist ist zu bezeifeln...wenigstens ist das nicht üblich bei VPN. Welche Fallstricke dort lauern und wie man sie umschifft kannst du hier nachlesen:
http://www.heise.de/netze/artikel/Wake-on-WAN-221718.html
Was immer geht ist per VPN und RDP auf einen Rechner im lokalen Netz gehen und von dort den Magic Packet Sender wie z.B. wol.exe
http://www.heise.de/software/download/wol.exe/43799
oder andere:
http://www.heise.de/netze/software/default.shtml?T=wake+on+lan&kat= ...
einfach starten !
Bitte warten ..
Mitglied: Deepsys
28.04.2010 um 20:53 Uhr
N'Abend,

wie schon mal geschrieben:
Einfach per RDP auf deinen Server gehen, oder ist der auch aus, dort mit wol.exe ein MagicPaket auf deine Kiste senden, ca. 20-30 Sekunden, fertig.

Ich denke nicht das es über dein VPN geht, mach es einfach über den Server. Ich mache das auch so und das geht ohne Probleme.
Bitte warten ..
Mitglied: Evo-IT
29.04.2010 um 07:41 Uhr
Ich weis was du schon mal geschrieben hast und es ist eine Lösung aber diese Lösung ist was für Admins und nicht für normale Benutzer!
Ich brauche eine Lösung für externe Mitarbeiter die ihren Client starten können wenn sie in der Firma arbeiten müssen.
Die Systeme müssen ja keine 150-300 Watt fürs nichts tun verbrauchen, da es sich um über 20 Systeme handelt rechnet sich das schon.

Hier noch eine Gegebenheit: jeder externe Mitarbeiter hat ein VPN Konto (darf nur eine VPN-Verbindung aufbauen, keine lokale Anmeldung) und das RDP-Konto (dieses darf nur die RDP Verbindung zu einem bestimmten Client aufbauen).

Jetzt meine Idee, sowie ein externer Mitarbeiter seine VPN-Verbindung aufgebaut hat, sollte auf dem Server eine Batch gestartet werden die dann seinen Client aufweckt. Nur leider finde ich keine GPO mit der ich das umsetzen kann. Da ich bei den GPO’s nicht so bewandert bin kann es ja sein das jemand da eine Lösung kennt. Die Anmelde-Batch geht nicht da sich der VPN-Benutzer ja nicht lokal Anmeldet.
Bitte warten ..
Mitglied: Deepsys
29.04.2010 um 07:56 Uhr
Zitat von Evo-IT:
Ich brauche eine Lösung für externe Mitarbeiter die ihren Client starten können wenn sie in der Firma arbeiten
müssen.

Ach so, ja dann sieht das natürlich anders aus. Habe ich so nicht verstanden ..

nicht so bewandert bin kann es ja sein das jemand da eine Lösung kennt. Die Anmelde-Batch geht nicht da sich der VPN-Benutzer
ja nicht lokal Anmeldet.

Deine User melden sich aber nicht an der Domäne an, oder??
Dann könntest du das dort mit abwickeln.


Ich bin mir aber immer noch nicht sicher ob dein VPN direkt im lokalen Netz hängt, oder nicht doch geroutet wird ........
Du könntest evtl mal probieren ein Ping auf deinen Rechner zu machen und dann mit arp zu gucken ob du eine Mac-Adresse bekommst. Wenn ja, sollte auch dein Wake up on LAN klappen. Wenn nicht, wird es schwierig ....
Bitte warten ..
Mitglied: Evo-IT
29.04.2010 um 12:09 Uhr
1. alle Konten egal ob VPN oder RDP sind Domainkonten
2. wenn ein Client eine VPN Verbindung aufbaut geschiet das mit RRAS + VPN + NPS auf dem 2008er Server. Die Server,Clients und auch die VPN-Verbindungen liegen im gleich Subnetz (192.168.220.x) * Beispiel: mein Rechner zu hause hat die IP 192.168.88.33 nachdem ich eine VPN Verbindung hergestellt habe, hat mein Rechner auf dem VPN Adapter diese IP 192.168.220.103, SubnetMask 255.255.255.255 Gateway 0.0.0.0 DNS 192.168.220.2 <- das ist der DNS-Server in der Firma

Du sagst wenn es Domainkonten sind gibt es eine einfache Lösung....... sage mir bitte welche!
Bitte warten ..
Mitglied: Deepsys
29.04.2010 um 12:34 Uhr
Zitat von Evo-IT:
Du sagst wenn es Domainkonten sind gibt es eine einfache Lösung....... sage mir bitte welche!

Ich dachte das geht mit dem Domain-Anmeldescript, aber das ist Quatsch: das Script läuft dann ja auf dem PC auf dem du dich anmeldest, und das dürfte dein lokaler sein ....
Sorry, das war eine doofe Idee ...

Jetzt fällt aber leider auch nicht mehr ein
Bitte warten ..
Mitglied: Evo-IT
29.04.2010 um 13:13 Uhr
Trotzdem Danke fürs Nachdenken!
Hier mal das ganze Szenario und was ich erreichen möchte, vielleicht hilft das ja weiter.

Szenario:

1. Router (LANCOM 1711 * IP 192.168.99.254)
2. Server 2008 SP2 x64 LAN1 IP 192.168.220.2 (internes Netz) / LAN2 IP 192.168.99.250 -> geht zum Router / Rollen: DC, DNS, DHCP, RRAS + VPN + NPS
3. ca. 80 Clients wovon 24 auch Remote-Arbeitsplätze sind. Alle Clients befinden sich im gleichen Subnetz wie der Server (192.168.220.x)
4. bei einen VPN-Aufbau (IPSEC - L2TP o. PPTP) Routet der Router die Daten auf den 2008er Server mit der IP 192.168.99.250, VPN, Authentifizierung, Rechte, Regeln usw. kommen alle vom Server. VPN-Clients bekommen eine IP vom DHCP aus den Subnetz vom Server (z.B. 192.168.220.101).

Anforderung:

Nachdem ein Benutzer eine VPN-Verbindung erfolgreich aufgebaut hat, soll sein Client im Firmennetzwerk aus dem Energiesparmodus aufwachen, so das er ohne Probleme eine RDP-Verbindung zu seinem Client aufbauen kann.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Windows 10 - Wake on Lan Problem (4)

Frage von Jannis92 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Router & Routing
Wake on LAN (WoL) über ip forward-protocoll udp geht nicht zuverlässig (3)

Frage von Peter1000 zum Thema Router & Routing ...

Windows 10
gelöst Wake on Lan unter Windows 10, mal ein anderes Problem (9)

Frage von 333com zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...