Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Woran Aus, bzw. Überlastung eines HP Procurve 1800 erkennen (Pingzeiten teilw. hoch)

Frage Hardware Switche und Hubs

Mitglied: christophh

christophh (Level 1) - Jetzt verbinden

14.08.2014 um 15:24 Uhr, 1134 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo zusammen,
bei Betrieb eines HP Procurve 1800 ist mir aufgefallen, dass immer wieder sporadisch Ping-Zeiten auf die Management-IP ansteigen:
In einem Rhythmus von 8 - 15 Minuten steigen immer 5-6 nacheinanderfolgende Pings von vorher 5ms auf 300 - 600 ms Response-Time an.

Pings zu Geräten "durch den Switch durch" sind permanent immer bei <1ms.

Konfiguration:
6 VLANS
20 der 24 Ports aktiv
in 2 VLANs wird ISCSI übertragen (allerdings auf Server Seite Low-Cost über onboard NIC´s, keine HBA´s)

Was sagt es aus, wenn die Management IP teilweise so verzögert antwortet.
Ist der Switch in dem Moment an einer Leistungsgrenze?

Gruß
Christoph
Mitglied: certifiedit.net
14.08.2014 um 15:30 Uhr
Was passiert denn, wenn du mal alles abstöpselst?

Ggf. auch einfach zu warm im Schrank?
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
14.08.2014 um 23:10 Uhr
Hallo,

in 2 VLANs wird ISCSI übertragen (allerdings auf Server Seite Low-Cost über
onboard NIC´s, keine HBA´s)
Kann es sein dass es daher kommt?

Was sagt es aus, wenn die Management IP teilweise so verzögert
antwortet.
Das der Server eventuell überlastet ist?

Ist der Switch in dem Moment an einer Leistungsgrenze?
Kann auch sein, sogar beides zusammen, aber das denke ich eher nicht
es kommt aber auch immer darauf an was denn dort für ein Netzwerkverkehr
vorhanden ist.

Die Pingzeiten sind da wohl eher sekundär, aber wie sieht es mit den Anwendungen, Diensten,
Klienten, Druckern, Servern und anderen Netzwerkteilnehmern aus, sind dort denn auch Probleme
vorhanden? Beschweren sich die Mitarbeiter? Kommt es zu Ausfällen oder Engpässen (Flaschenhals)?

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
LÖSUNG 15.08.2014, aktualisiert 21.11.2014
Ist der Thread jetzt gelöst, weil auf "Gelöst" geklickt ?!
Was war die Lösung ?
Bitte warten ..
Mitglied: christophh
21.11.2014 um 19:23 Uhr
Hallo,
entschuldigt, dass keine Reaktion mehr kam.
Die Lösung war recht simpel.
Das Nagios Monitoring frage immer den Status aller Ports ab.
Das hat für den Engpass gesorgt.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
22.11.2014 um 11:50 Uhr
Na ja...wenn es das einmal in der Minute macht sollte das ja niemals einen "Engpass" hervorrufen bei einem Switch. Nicht mal bei den üblen 1800er HP Schrottgurken. Das kann sogar jeder TP-Link vom Blödmarkt Grabbeltisch.
Aber wenns das war ist ja alles gut...
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Switche und Hubs
gelöst HP Procurve Switch 2650 J4899B Hängt, keine Verbindung möglich (7)

Frage von duke1212 zum Thema Switche und Hubs ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst HP Procurve VLAN und Routing (3)

Frage von Fisch2005 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Linux Netzwerk
Verständnisfrage: NIC Bonding über 2 HP Procurve Switches (5)

Frage von g0drealm zum Thema Linux Netzwerk ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (24)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...