Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Woran erkenne ich eine Windows-version?

Frage Microsoft

Mitglied: trisse

trisse (Level 1) - Jetzt verbinden

07.04.2012 um 16:52 Uhr, 12377 Aufrufe, 5 Kommentare

Ich arbeite bei einem IT-Dienstleister und ab und zu hab ich (z.b.) Platten mit einer Windows-installation vorliegen.

Die müssen dann neu aufgespielt werden usw usw.

Jetzt meine Frage: Woran kann ich im Windows-verzeichniss anhand irgendwelcher Dateien (oder sonst wo) zuverlässig erkennen, was für ein Windows vorliegt.
Machnal reicht es zu wissen ob ein XP oder win Vista oder 7 vorliegt, machmal muss ich aber zudem noch wissen welches servicepack drauf ist, ob 32 oder 64 bit usw.

Die platten booten zu 90% nicht mehr, also muss ich es anahnd irgendwelcher Dateien erkennen, wenn die Platte in einem anderen Rechner eingebaut ist.

Gruß und vielen Dank!
Mitglied: opalka
07.04.2012 um 17:01 Uhr
Hallo,

der Versionsstand von Windows\Explorer.exe oder Windows\System32\Winlogon.exe z.B. bei meinem Windows 7 steht 6.1.7601. 7601 ist der Build und sollte auch etwas über das Service Pack aussagen, in meinem Fall ist es die Build-Nummer vom Service Pack 1.

6.1 -> Windows 7 -> 7601 SP1
6.0 -> Windows Vista -> 6002 SP2
5.1 -> Windows XP -> 5512 SP3 -> 2600 SP2
5.0 -> Windows 2000

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
07.04.2012 um 18:32 Uhr
moin moin

Wie man anhand vorhander Dateien auf eventuelle Windows-versionen schließen kann hat opalka ja schon gesagt. Ansonsten würde ich sagen.

Einfach den Kunden fragen. Der sollte wissen, was er draufhatte, bzw wieder draufhaben will und Dir die Lizenz dazu geben können.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
07.04.2012 um 19:24 Uhr
Hallo,

Zitat von Lochkartenstanzer:
Einfach den Kunden fragen. Der sollte wissen, was er draufhatte, bzw wieder draufhaben will und Dir die Lizenz dazu geben können.
Das sehe ich auch so. Vor allem wenn er nur die Festplatten vor sich hat (von der anderen benötigten Hardware sagt er gar nichts) und diese Platten auch noch zu 90% nicht mehr Booten (also dem Kunden gegenüber als Defekt erklärt wurden). Ist doch etwas suspect die vorgehensweise. Der Kunde hat doch eine Lizenz. Da steht alles wissenswerte. Und Service Packs sind nicht zwingend, können aber jederzeit Installiert werden (auch vom Kunden selbst da ja die Rechner sein Eigentum ist)

@trisse:
Was sollen wir davon halten? (auch das den einen Raum betrittst ohne ein Halölle oder Hi von dir zu geben weil deine Bäckchen noch mit Ostereier voll waren)

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: trisse
07.04.2012 um 19:47 Uhr
So unverständlich es sich anhört, es kommen situationen vor (auch wenn mir spontan keine einfällt), in denen es gut gewesen wäre die Windowsversion zu wissen.

Klar könnte man den Kunden anrufen, was dann auch meißtens getaen wurde. Jedoch ist es meißt einfacher eben schnell selber nachzuschauen, als sich durch warteschleifen zu hangeln (großkunden).
Zudem habe ich die Frage interessehalber gestellt. Wollte das einfach mal wissen, wie man das unkompliziert machen kann und die Frage wurde perfekt beantwortet =)
Das obrige szenario ist auch schon was länger nicht mehr vorgekommen, jedoch fiehl es mir gerade wieder ein, daher die Frage hier.

Danke euch allen!
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
07.04.2012 um 20:00 Uhr
Hallo,

Zitat von trisse:
als sich durch warteschleifen zu hangeln (großkunden).
Und diese Großkunden wo die IT nur durch langewierige Warteschleifen erreichbar ist laden bei euch die Festplatten ab ohne diese vorher zu Löschen oder sonstwie die Daten zu Schreddern?

Frage wurde perfekt beantwortet =)
Nicht ganz. Ob es ein 32 oder 64 Bit System ist. Da gibt es einen Ordner der auf einem 32 Bit System nicht existiert.

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (9)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (9)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...