Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Word 2003 - manche Dokumente lassen sich nicht öffnen

Frage Microsoft Microsoft Office

Mitglied: SonnyBlack219

SonnyBlack219 (Level 1) - Jetzt verbinden

27.08.2009, aktualisiert 11:47 Uhr, 5457 Aufrufe, 19 Kommentare

Guten Tag ihr,

Wir haben bei einem Kunden folgendens Problem:


X-PCs mit Word - keine Probleme. 1 PC mit Word - gefühlte 50% der Dokumente sind angeblich defekt.
Lassen sich aber mit Wordpad ganz easy öffnen und wenn man diese dann wieder abspeichert sind sie auch mit Word wieder öffenbar.

Es muss also definitiv an diesem einen Word liegen, hat jemand eine Idee an welcher Einstellung o.Ä. das liegen könnte?

Unsere Office-Spezialisten sind diese Woche nicht mehr im Haus und der Kunde rast bald...

Neuinstallieren hat überhaupt nichts gebracht.


PS: Office ist natürlich auf dem neusten Stand, ist eine Small Business Edition.


Danke schon mal.
Mitglied: CeMeNt
27.08.2009 um 11:50 Uhr
Moin Du,

Was passiert denn genau, wenn Du so ein "defektes" Dokument öffnest?
Kommt irgendeine Fehlermeldung?
Klappt Word einfach zusammen?
Passiert gar nichts?
Passiert was nach einer längeren Wartezeit?
Liegen die Dokumente lokal oder auf dem Server?
Falls Server, ist die Netzwerkverbindung i.O.?
Hat er die Rechte, auf das Netzwerk zuzugreifen?
Können andere User diese "defekten" Dokumente öffnen?

Seit wann bestehen denn die Probleme?
Was wurde geändert?
Wurde etwas (de-)installiert?
...

Fragen über Fragen...

Gruß CeMeNt
Bitte warten ..
Mitglied: mirkobru
27.08.2009 um 11:53 Uhr
Dateien verschlüsselt durch NTFS ?
Bitte warten ..
Mitglied: SonnyBlack219
27.08.2009 um 11:59 Uhr
Zitat von CeMeNt:
Moin Du,

Was passiert denn genau, wenn Du so ein "defektes" Dokument
öffnest?
Kommt irgendeine Fehlermeldung?
Klappt Word einfach zusammen?
Passiert gar nichts?
Passiert was nach einer längeren Wartezeit?
Liegen die Dokumente lokal oder auf dem Server?
Falls Server, ist die Netzwerkverbindung i.O.?
Hat er die Rechte, auf das Netzwerk zuzugreifen?
Können andere User diese "defekten" Dokumente
öffnen?

Seit wann bestehen denn die Probleme?
Was wurde geändert?
Wurde etwas (de-)installiert?
...

Wie beschrieben sagt uns Word dann, dass das Dokument defekt ist und nicht geöffnet werden kann. Es gibt dann die Option es zu reparieren, was aber auch nicht hilft. (Kann leider keinen Screenshot posten, weil der Kunde gerade zutun hat)
Word bleibt offen, hängt sich aber an dem Dokument auf.

Lokal und Server - das selbe.

Die anderen Punkte sind wir als IT-Dienstleister schon durchgegangen.

Jeder andere User kann die Dokumente öffnen.


Dieses Problem besteht laut Kunde schon immer. Er hat uns jedoch bis jetzt nichts davon gesagt.
Nichts wurde geändert, nur Office zum test de/installiert.
Bitte warten ..
Mitglied: CeMeNt
27.08.2009 um 12:07 Uhr
Hmmm,

vielleicht mal Service Pack 2 oder Service Pack 3 einspielen?
Bitte warten ..
Mitglied: Driver401
27.08.2009 um 12:22 Uhr
Zitat von SonnyBlack219:
Jeder andere User kann die Dokumente öffnen.

Grenze die Sache doch mal ein - User oder PC?
Also anderer User an dem PC anmelden, dann probieren - wegen der installierten Word-Version.

Neuinstallation bringt nur was, wenn die ganzen Einstellungen aus dem Userprofil ebenfalls gelöscht werden, sonst hat er da evtl. fehlerhafte Dinge nach der Neuinstallation immer noch drin.
Bitte warten ..
Mitglied: SonnyBlack219
27.08.2009 um 13:15 Uhr
Sorry, PC - nicht User

Naja, die ganzen Profile/Einstellungen sind alle weggelöscht worden, half nichts.
Bitte warten ..
Mitglied: CeMeNt
27.08.2009 um 13:23 Uhr
Also haben alle User das selbe Problem auf diesem PC?

Ist eine AD im Einsatz?
Vielleicht ist ja eine Rechner-Bezogene Gruppenrichtlinie vergeben, die irgendwas blockiert?
Bitte warten ..
Mitglied: SonnyBlack219
27.08.2009 um 13:25 Uhr
Es liegt definitiv am PC - an der AD kann es nicht liegen, die ist bei allen gleich.

Plattmachen kann man ihn nicht, da der Kunde dort 2 aufwendige Programme vor Kurzem installiert hat....
Bitte warten ..
Mitglied: CeMeNt
27.08.2009 um 13:50 Uhr
Es scheint ja nicht bei allen Dokumenten das Problem aufzutauchen.

Haben denn die "defekten" Dokumente etwas gemeinsam?
Sind dort Verlinkungen, Makros oder irgendwelches anderes Zeugs drin?

Blockt vielleicht die lokale Firewall oder was anderes die Ausführung des Word-Inhaltes?

Und überhaupt:
Die Angabe von "gefühlten 50%" ist natürlich sehr vage.
Vielleicht ist der User ja vom Chef gerade "neu motiviert" worden und ist nun zufällig auf ein oder zwei dieser Dokumente gestoßen. Und weil das nun nicht klappt, muss er seinen Druck auf Dich projizieren...?
Denn wie Du sagt, soll das Problem ja "schon immer" bestehen.
Warum also jetzt die Hektik...
Bitte warten ..
Mitglied: SonnyBlack219
27.08.2009 um 13:58 Uhr
Zitat von CeMeNt:
Es scheint ja nicht bei allen Dokumenten das Problem aufzutauchen.

Haben denn die "defekten" Dokumente etwas gemeinsam?
Sind dort Verlinkungen, Makros oder irgendwelches anderes Zeugs
drin?

Blockt vielleicht die lokale Firewall oder was anderes die
Ausführung des Word-Inhaltes?

Und überhaupt:
Die Angabe von "gefühlten 50%" ist natürlich sehr
vage.
Vielleicht ist der User ja vom Chef gerade "neu motiviert"
worden und ist nun zufällig auf ein oder zwei dieser Dokumente
gestoßen. Und weil das nun nicht klappt, muss er seinen Druck
auf Dich projizieren...?
Denn wie Du sagt, soll das Problem ja "schon immer"
bestehen.
Warum also jetzt die Hektik...

Nein, haben sie nicht. Das sind teilweise auch unformatierte Einzeiler.

Firewall ist, wie in jedem großen Unternehmen, deaktiviert.

Ja, ich weiß. Hat ein Kollege von mir "behauptet", dass es gefühlte 50% sind, der das Problem gerade bearbeitet.

Warum jetzt die Hektik? Die Logik vom IT-Leiter.... die Dame hat bisher immer bei solchen Problemen die Dokumente an eine Kollegin geschickt zum ausdrucken....somit war das Problem beseitigt.

Jetzt haben sie Zeitarbeit und Krankheitsfälle bzw. die Kollegin mehr zutun.


Mein Kollege hat jetzt erstmal OpenOffice installiert als Übergangslösung, aber das ist ja eigentlich kein Umstand...
Bitte warten ..
Mitglied: CeMeNt
27.08.2009 um 14:07 Uhr
aber das ist ja eigentlich kein Umstand...
Umstand oder Zustand?

Aber mir fällt dann leider auch nichts mehr ein.
Sorry.
Dann musst Du wohl auf Deine Office-Spezis warten.
Bitte warten ..
Mitglied: mirkobru
27.08.2009 um 14:10 Uhr
Ich habe manche Probleme gelöst in dem ich die normal.dot durch eine Kopie von einem anderen PC ersetzt hatte.
Bitte warten ..
Mitglied: Driver401
27.08.2009 um 14:18 Uhr
Und Du hast auch mal andere Benutzer an den PC gelassen, um auszuschließen, dass es sich doch um Einstellungen handelt?
Oder andersrum diese Benutzerin an einen anderen PC?

Dann stellt sich die Frage, warum geht es auf anderen PC und da nicht. Am Dokument kann es dann kaum liegen. Oder doch?
Welche Gemeinsamkeiten haben die Dokumente, die sich nicht öffnen lassen - evtl. in Bezug auf die erwähnten "2 aufwändigen Programme" ? Oder spezielle Namen? Inhalte hat CeMeNt schon erwähnt, aber guck auch mal nach Rechten, Dateieigenschaften, wer hat sie erstellt, woher kommen sie usw...
Und worin unterscheidet sich die Konfiguration dieses Computers - Registry, Treiber, Addons - (andere Software) von anderen Rechnern.

J.
Bitte warten ..
Mitglied: CeMeNt
27.08.2009 um 14:25 Uhr
Ok, einen Versuch mach ich noch...!

Sieh mal in einem der "defekten" Dokumente nach, was im Word eingetragen ist unter:

"Extras / Vorlagen und Add-Ins... / Dokumentvorlage"

Ich habe das hier immer wieder mal, dass Dokumente Probleme machen, wenn hier ein Verweis auf eine DOT gemacht ist, die es nicht mehr gibt, bzw. wo sich der Pfad geändert hat.

obwohl ich eher nicht glaube, dass das zu dem o.g. Problem führen kann, aber ein Versuch ist es wert...
Bitte warten ..
Mitglied: SonnyBlack219
27.08.2009 um 14:28 Uhr
Ja klar.

An den Dokumenten liegt es somit nicht. MUSS am Word liegen.

Sie haben keine Gemeinsamkeiten... Standarddokumente ohne Makros etc. teilweise 1 Zeiler.

Kein Bezug zu den 2 Programmen, Rechte, Eigenschaften wurden gecheckt, verschiedene Ersteller, teils Inhouse, teils von Partnern.

Selbe Rechner in der ganzen Firma, alles 1 Image
Bitte warten ..
Mitglied: CeMeNt
27.08.2009 um 14:52 Uhr
Es liegt definitiv am PC

MUSS am Word liegen.
Die Fehlerquelle sollte erst einmal eingegrenzt werden.

Es sollte sich einmal ein User an diesem Rechner anmelden, die sich bisher noch nicht dort eingeloggt hatte, bei dem es sonst aber keine Probleme gibt.
Vielleicht bringt das ja neue Erkenntnisse...
Bitte warten ..
Mitglied: Driver401
27.08.2009 um 15:11 Uhr
Zitat von CeMeNt:
> Es liegt definitiv am PC

> MUSS am Word liegen.
Die Fehlerquelle sollte erst einmal eingegrenzt werden.

Meine Rede.
So einfach kann man nie sagen "daran liegts nicht"

Aber Gegenfrage:
Wenns am Word liegen sollte, warum war es dann nach der Neuinstallation noch vorhanden?
Bitte warten ..
Mitglied: SonnyBlack219
27.08.2009 um 15:15 Uhr
Oh man...

Das es am Word liegt, ist klar. Ich bin n bisschen im Stress, verzeiht mir =P

Mit Wordpad lassen sich die Dokumenta ja öffnen. Das mit dem Benutzerwechsel wurde schon probiert..
Bitte warten ..
Mitglied: romaIT
27.08.2009 um 21:45 Uhr
Lösch mal bitte die Normal.dot und dann starte Word ohne eine Datei zu öffnen! Dann öffne mal aus Word heraus die Datei! Wenn es dann noch nicht klappt nimm mal alle Addins raus und probier es noch mal! Dieses Problem gibt es auch in Excel und dort ist ein Addin schult!
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Vmware
gelöst Manche VMs lassen sich nicht in Ordner verschieben (3)

Frage von Zippo97 zum Thema Vmware ...

Windows 7
Win7: einige Ordner lassen sich nicht öffnen (2)

Frage von ArnoNymous zum Thema Windows 7 ...

iOS
OWA mailanhänge lassen sich nicht auf dem iPad öffnen (2)

Frage von Wolfgang281169 zum Thema iOS ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...