Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Word 2007 EINFG-Taste zum Steuern des Überschreibmodus verwenden (Optionseigenschaft)

Frage Microsoft Microsoft Office

Mitglied: idkfa2k7

idkfa2k7 (Level 1) - Jetzt verbinden

12.10.2009 um 13:33 Uhr, 9185 Aufrufe, 3 Kommentare

Wo wird diese Option abgeschpeichert?

Salü
meine Frage ist folgende:
Ich möchte die Word 2007 Option "EINFG-Taste zum Steuern des Überschreibmodus verwenden" mittels Gruppenrichtlinie oder Anpassung der Registry für alle Benutzer setzen.

Ich habe mit PROGMON versucht herauszufinden was für ein Registryeintrag oder Datei eventuell geändert wird -> Kein Erfolg.
In den Administrativen Vorlagen von Office 2007 habe ich auch keinen entsprechenden Eintrag gefunden.

Weiss jemand welche werte sich verändern, oder hat bereits jemand eine ADM-Datei?


Danke für eure Hilfe
Mitglied: Solver
12.10.2009 um 16:47 Uhr
Hallo,

ich habe gerade mal meine ADM-Dateien auf einen solchen Eintrag hin untersucht und einen solchen Eintrag in zwei Dateien gefunden (word12.adm und word12.admx). Suche einfach nach dem Text "UsetheINSkeyforpaste" mit einem Texteditor. Er ist also da...

Welcher Registry-Wert aber durch diese Einstellung wohin geschrieben wird, konnte ich selbst nicht so ganz nachvollziehen, da ich auf meinem Notebook nur Vista Home Premium installiert habe und daher nicht über gpedit.msc verfüge.

Da sich in den Administrativen Vorlagen zu Microsoft Office Word 2007 diese Einstellungen finden lassen, gehe ich mal davon aus, dass man diese Option über GPOs in der Active Directory steuern kann.

Ich selbst habe die ADM-Pakete zu Office 2007 von hier heruntergeladen: http://www.gruppenrichtlinien.de/Info/Downloads.htm

Übrigens eine ziemlich gute Site, wenn es um Gruppenrichtlinien geht - wie ich finde.

Vielleicht findest Du dort noch weitere Hilfe.

Mit freundlichen Grüßen
Oliver Kahle
Bitte warten ..
Mitglied: idkfa2k7
12.10.2009 um 17:16 Uhr
Danke für deine Rückmeldung

Ich habe festgestellt dass nur zwei HEX-Werte angepasst werden. im Schlüssel [HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\12.0\Word\Data]

Das Problem ist in diesem Schlüssel sind benutzerspezifische Angaben abgelegt, wie z.B Name und Vorname. Daher kann ich nicht bei jedem User individuell anpassen. Per Batch-File ist mir au nicht konkretes eingefallen.

Wie immer... die Lösung kann auch viel einfacher sein:

Sub autoexec()
'
' Makro1 Makro
'
'
Options.INSKeyForOvertype = True
End Sub


Das Makro werde ich per Softwareverteilung den jeweiligen Migrationsbenutzer ins WrdStart kopieren, dann wird das automatisch beim Starten von Word ausgeführt. Später kann ich es wieder entfernen
Bitte warten ..
Mitglied: Solver
12.10.2009 um 18:50 Uhr
Hallo nochmal,

wie schon erwähnt fehlt mir hier die richtige Testumgebung, aber ich habe auf die Schnelle einen Windows Server 2003 mit Active Directory in einer virtuellen Maschine aufgesetzt, und das ADM-Paket word12.adm zu einer GPO hinzugefügt. (Anmerkung: dieses Template funktioniert natürlich nur dann, wenn Du auch einen Windows 2003 Server einsetzt. Ich glaube bei Windows Server 2008 musst Du die word12.admx nehmen...)

Daraufhin habe ich nun die Möglichkeit in diesem GPO-Objekt im Bereich "Benutzerkonfiguration" - Administrative Vorlagen - Microsoft Office Word 2007 - Word Optionen - Erweitert - die Policy "EINFG-Taste zum Einfügen verwenden" als aktiviert zu setzen.

Nun begreife ich auch erst, warum Du das mit einem Makro lösen willst: Während in den Optionen des Programmes Word hier nun ein weiteres Kontrollkästchen mit der Beschreibung "Überschreibmodus verwenden" auftaucht, fehlt hierzu die entsprechende Richtlinie in dem ADM-Paket. Schade, denn das wäre Deine Wunsch-Policy gewesen.

Deine Lösung mit dem Makro wird natürlich nur solange funktionieren, bis Du das aus der Softwareverteilung wieder herausnimmst und Deine User irgendwann doch mal wieder die EINFG-Taste drücken. Danach startet deren Word wieder ohne Überschreibmodus.

Vielleicht könnte ein kurzes Rundschreiben an die User helfen, in dem Du sie aufklärst, wie sie zwischen den beiden Modi wechseln können - nämlich durch eine Anpassung ihrer Word-Statusleiste (Rechtsklick auf Statusleiste, dann Eintrag "Überschreiben" aktivieren). Von da an, können die das selbst in der Stausleiste durch einen Klick auf "Einfügen" bzw. "Überschreiben" umschalten.

Und wenn die das wie im alten Word nach wie vor mit der EINFG-Taste können sollen, kannst Du ja immer noch mit o. a. Policy zumindest die Funktionalität, dass man mit der Tastatur zwischen beiden Modi umschalten kann, auf die Rechner in der Domäne verteilen.

Etwas anderes fällt mir jetzt leider auch nicht ein. Dadurch, dass Microsoft diese Einstellung zusammen mit vielen anderen Einstellungen in einem riesigen Registry-Wert speichert, wie Du das herausgefunden hast, sehe ich kaum andere Möglichkeiten als die von uns diskutierten.

Mit freundlichen Grüßen
Oliver Kahle
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Microsoft Office
gelöst Schnellbausteine aus Word 2007 nach Word 2016 übernehmen (2)

Frage von TiTux zum Thema Microsoft Office ...

Router & Routing
Spielzeiten auf pc und handy steuern (7)

Frage von fisch56 zum Thema Router & Routing ...

Microsoft Office
gelöst Wie kann man die Standard-Schriftart bei einfügen von Text in Word 2013 festlegen? (3)

Frage von Rene1976 zum Thema Microsoft Office ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (17)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (14)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...