Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Word 2007 Geschäftsbrief

Frage Microsoft Microsoft Office

Mitglied: MisterExpulso

MisterExpulso (Level 1) - Jetzt verbinden

28.05.2011 um 01:24 Uhr, 4318 Aufrufe, 5 Kommentare

Moin,

ich bin gerade dabei, eine Vorlage für einen Geschäftsbrief zu erstellen.
Nun hätte ich gerne, dass die Anrede aus dem Adressfeld benutzt wird für die erste Zeile.
Bsp. Wählt man im Adressfeld anrede 'Frau' aus, so soll die erste Zeile im Brief lauten:
Sehr geehrte Frau X, oder halt entsprechend Sehr geehrter Herr X.
Wie lässt sich das am besten umsetzen ???
Ich dachte zuerst an Legacy-Steuerelemente. Allerdings macht das wenig Sinn, da diese nur funktionieren, wenn man das Dokument sperrt.
Da der Inhalt des Briefes aber nicht immer gleich ist, müsste man das Dokument dann wieder entsperren um Text hinzuzufügen.

Hat jemand einen Vorschlag?


Gruß,
DB
Mitglied: StefanKittel
28.05.2011 um 08:56 Uhr
Moin,
wie wärs mit einem Makro im Autostart?
Ein Dialog in dem man diese Daten eingibt mit Datenanbindung an eine Datenbank oder Excel-Datei.
Stefan
Bitte warten ..
Mitglied: MisterExpulso
28.05.2011 um 09:11 Uhr
Moin StefanKittel,

das wäre zwar möglich allerdings gibt es dann doch das Problem,
dass wenn man sich einmal vertippt hat, bzw. die falsche Auswahl getroffen hat,
es im Dokument händisch ändern muss oder?


Gruß,
DB
Bitte warten ..
Mitglied: 2hard4you
28.05.2011 um 21:55 Uhr
Zitat von MisterExpulso:
Moin StefanKittel,

das wäre zwar möglich allerdings gibt es dann doch das Problem,
dass wenn man sich einmal vertippt hat, bzw. die falsche Auswahl getroffen hat,
es im Dokument händisch ändern muss oder?


Gruß,
DB

Hallo,

das ist der übliche Weg ....

Erst für Office 2022 ist das Neurointerface geplant ^^

Gruß

24
Bitte warten ..
Mitglied: Gertruede
31.05.2011 um 08:42 Uhr
Moin DB,
m.E. ist das mit den Steuerelementen (Textmarken etc..) evtl. auch Makros der einzige Weg.
Das dazu das Dokument geperrt werden muss ist so nicht ganz korrekt. Gesperrt werden mus meines Erachten nur der Teil, der automatisiert läuft.
Also musst Du die DOT in mehrere Abschnitte unterteilen. Die Eingabesperren gelten dann jeweils nur für den Abschnitt.
Der Abschnitt, der das eigentliche Schreiben enthält ist frei.
Also in der Art
Abschnitt1: Kopf, Absender Gesperrt
Abschnitt2: Adressfeld mit Textmarken, Betreff, Datum des Schreibens (falls es änderbar sein soll)
änderbar bzw. gesperrt mit Abfragetextmarken
Abschnitt3: Anrede aus Textmarken bzw. Makro gesperrt
Abschnitt4: Brieftext
änderbar
Abschnitt5: Brieffuß // gesperrt

Ich hoffe, Dir hilft das weiter.
Grüße
G.
Bitte warten ..
Mitglied: MisterExpulso
31.05.2011 um 18:20 Uhr
Danke, werde es bei Gelegenheit testen.

DB
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Microsoft Office
gelöst Schnellbausteine aus Word 2007 nach Word 2016 übernehmen (2)

Frage von TiTux zum Thema Microsoft Office ...

Microsoft Office
Word 2010 braucht über 5 Min. um Datei über Netzwerk zu öffnen (3)

Frage von Santhan zum Thema Microsoft Office ...

Exchange Server
Kalenderfreigabe Outlook 2016 unter 2007 öffnen (1)

Frage von a.grothe zum Thema Exchange Server ...

Neue Wissensbeiträge
RedHat, CentOS, Fedora

Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen

(13)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Drucker und Scanner

Samsung SL-M4025ND, firmware update und (kompatible) Tonerkassetten

(1)

Erfahrungsbericht von markus-1969 zum Thema Drucker und Scanner ...

Heiß diskutierte Inhalte
Exchange Server
Microsoft Exchange Weiterleitung mit anderer primären E-Mail Adresse (14)

Frage von Rene12345 zum Thema Exchange Server ...

Windows Userverwaltung
gelöst Wie verfahrt Ihr mit den Windows-Benutzerkonten und -dateien von ausgeschiedenen Mitarbeitern? (14)

Frage von Bl0ckS1z3 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
Devolo DLAN 500 pro Wireless+ (13)

Frage von IceAge zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

E-Mail
gelöst Probleme beim E-Mail Empfang (12)

Frage von TommyB83 zum Thema E-Mail ...