Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Word 2010 akzeptiert Datenquelle für Seriendruck nicht (mehr)

Frage Microsoft Microsoft Office

Mitglied: achklein

achklein (Level 1) - Jetzt verbinden

21.02.2013 um 17:52 Uhr, 12938 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo,

ich habe ein Problem mit der Seriendruckfunktion unter Word 2010. Die Hauptdokumente liegen auf einem Netzlaufwerk (Server). Beim Öffnen erscheint die Meldung 'Datenquelle nicht gefunden'. Wenn ich zum Speicherort der Datenquelle navigiere (Word-Tabelle, auch auf Netzlaufwerk), erscheint die Meldung erneut. Erst wenn ich die Datenquelle lösche und mittels Seriendruck-Assistent neu verbinde funktioniert es. Die betreffenden Dokumente wurden ca. 1 Jahr nicht geöffnet, in der Zwischenzeit wurde XP durch Windows7 und Office 2000 durch Office 2010 ersetzt. Auf einem anderen Client ist das Verhalten identisch. Was kann die Ursache sein? Gibt es eine Lösung, ohne alle Dokumente manuell neu zu verbinden?

Danke für Eure Tipps!

Achim
Mitglied: robob
21.02.2013 um 19:28 Uhr
Hallo Achim,

das Problem hatte ich auch erst auf einem Computer mit gleicher Konstellation.

Zuerst habe ich die betroffenen Netzwerklaufwerke in Word 2010 zu den vertrauenswürdigen Speicherorten hinzugefügt:
Datei->Optionen->Sicherheitscenter->Einstellungen für das Sicherheitscenter->Vertrauenswürdige Speicherorte:
- Haken bei "Vertrauenswürdige Speicherorte im Netzwerk zulassen (nicht empfohlen)" anhaken
- Danach über "Neuen Speicherort hinzufügen..." die gewünschten Netzwerklaufwerke hinzufügen und ggf. anhanken, dass die Unterordner dieses Speicherorts ebenfalls vertrauenswürdig sind

Dies brachte jedoch auch keine Besserung. Komischerweise konnten diese Serienbriefe an anderen Computern ebenso mit Windows 7 und Office 2010 mit diesen Einstellungen ohne Probleme geöffnet werden.

Daraufhin habe ich im Internet-Explorer die Netzwerklaufwerke noch zu den "Vertrauenswürdigen Sites" auf folgende Weise hinzugefügt:
Internetoptionen -> Sicherheit -> Vertrauenswürdige Sites -> Sites
Die gewünschten Netzwerklaufwerke habe ich dann über den Laufwerksbuchstaben hinzugefügt: file:///L:\
(Zuvor muss logischerweise ein evtl. aktiver Haken bei "Für Sites dieser Zone ist eine Serverüberprüfung (https: ) erforderlich entfernt werden)
Nach der Übernahme wurde der Laufwerksbuchstaben in der Liste durch den FQDN des Servers ersetzt.

Ab dann funktionierte es. Ich hatte aber auf die Schnelle keine Unterschiede festgestellt zwischen den Computern, auf denen die Serienbriefe unter Windows 7 mit Word 2010 ohne Probleme von Netzwerklaufwerken geöffnet werden konnte, und diesem Computer, an dem ich komischerweise diese Internet-Explorer-Einstellungen durchführen musste...

Gruß,
Robob.
Bitte warten ..
Mitglied: NetWolf
21.02.2013 um 20:50 Uhr
Grüß Gott,

ich vermute, die Datendatei lag/liegt auf einer Serverfreigabe und nicht auf einem gemappten Laufwerk?

Grüße aus München
Wolfgang(Netwolf)
Bitte warten ..
Mitglied: achklein
11.04.2013 um 09:53 Uhr
Ja, das ist richtig, es ist eine Serverfreigabe.

Achim
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Word 2010 : Absatz - Abstand per GPO ändern (3)

Frage von johanna-p zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
Word 2010 druckt auf Vorderseite und Word 2013 druckt auf Rückseite (2)

Frage von pudelpointer zum Thema Microsoft Office ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...

Windows Tools
gelöst Aussendienst Datensynchronisierung (12)

Frage von lighningcrow zum Thema Windows Tools ...

Windows Server
RODC über VPN - Verbindung weg (10)

Frage von stefan2k1 zum Thema Windows Server ...