Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Worddokument lässt sich nicht öffnen will unbedingt konvertiert werden

Frage Microsoft Microsoft Office

Mitglied: Peter161

Peter161 (Level 1) - Jetzt verbinden

23.09.2009, aktualisiert 09.08.2012, 5527 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo, ich hab meine Festplatte defragmentiert mit Paragon, und da stand da, dass man den nicht ausschalten darf, da sonst Datenverlust entstehen kann.
Aber mein Laptop war zwar am Strom, aber hatte nix besseres zu tun als in den Standbye zu gehen. So, also eine Systemdatei war beschädigt und da hab ich über Bart alle anderen wichtigen Dokumente gesichert und neues Betriebssystem aufgespielt... Doch nun will der plötzlich immer, wenn ich eine ganz wichtige und einmalige Worddatei öffnen will, kommt "Dateikonvertierung" (siehe Bild). Was kann ich tun, ich brauche die Datei ganz dringend.... Wer ne Idde hat, schreibt mir bitte ne PN ich schicke euch dann den Link zum Word-Dokument. Achso mit OpenOffice kommt die gleiche Meldung...

d04cef045424e2d648f222196f3f45a8-fehlermeldung - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Bitte helft mir...

Danke. Peter
Mitglied: 81825
23.09.2009 um 17:38 Uhr
Wenn die Datei wirklich so wichtig ist, erstelle dir vor jeder weiteren Aktion ein RAW-Image von deiner Platte. Erst danach kannst du versuchen, mit Recovery-Tools die Datei wiederherzustellen oder zu reparieren.

Allerdings fürchte ich, dass du bei vorher stark fragmentierter Festplatte deine .DOC vergessen kannst, zumal du ja wohl bereits ein OS neu aufgespielt hast.
Bitte warten ..
Mitglied: Peter161
23.09.2009 um 17:43 Uhr
ja, hab auch schon versucht die gesamte Platte wiederherzustellen, aber bei der erstellung der Verzeichnisstruktur hängt sich das Programm auf. Wollte eigendlich nur, dass du mir sagst wie ich die datei nun aufbekomme... Denn da ist sie ja noch. Und viele andere Worddateien, gehen auch nicht, andere schon....
Bitte warten ..
Mitglied: 81825
23.09.2009 um 17:47 Uhr
Leider kann ich dir das nicht sagen. Wenn sich die Datei nicht normal öffnen lässt, ist sie unbrauchbar. Du musst davon ausgehen, dass der Inhalt der Datei in 4 KB-Häppchen über die fragmentierte Platte verteilt war, und zwar nicht zusammenhängend, sondern in mehr oder weniger großen Teilbereichen. Durch die Neuinstallation hast du Datenbereiche überschrieben und damit eine Wiederherstellung so gut wie unmöglich gemacht. Tut mir leid, aber so wird es wohl sein. Und selbst professionelle Datenretter beißen sich dann die Zähne aus, wenn Daten überschrieben wurden. Und jeder Start des OS an diesem Rechner verringert die Möglichkeit, überhaupt noch etwas zu retten.
Bitte warten ..
Mitglied: Peter161
23.09.2009 um 17:56 Uhr
Ich dachte, das man die komplette Platte erst 8 oder 9 mal überschreiben muss, damit man nix mehr wiederherstellen kann?
Bitte warten ..
Mitglied: 81825
23.09.2009 um 18:00 Uhr
Erzählt wird viel, wenn der Tag lang ist. Wenn du ein paar Tausend Euro abdrücken möchtest, wirst du sicherlich ein Datenrettungsunternehmen finden, das dir auch noch die kleinsten Reste mit entsprechenden Gerätschaften für Forensik hervorholt, soweit das möglich ist. Im Normalfall reicht das einmalige Überschreiben, um Wiederherstellung unmöglich zu machen. Und dabei meine ich auch Überschreiben, und nicht etwas lediglich das Löschen.
Kannst ja mal beim BKA anfragen.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...