Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Wordeinstellungen ändern trotz Änderung der NTUser.dat in NTUser.man

Frage Microsoft Microsoft Office

Mitglied: der-poet

der-poet (Level 1) - Jetzt verbinden

08.05.2006, aktualisiert 10.05.2006, 7989 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo Administratoren

haben ein Problem bei einem Kunden der mit Servergespeicherten Profilen arbeitet die nicht verändert werden dürfen. Allerdings soll es möglich sein die Wordeinstellungen durch die User selbst zu verändern.
Folgendes habe ich schon gemacht:
die Normal.dot in den Ordner C:\DOT\ kopiert und in Word die Einstellung bzw. den Pfad in "Speicherort für Dateien" passend geändert.
Normal.dot ist auch nicht schreibgeschützt.

Nun mein Problem
die Wordeinstellugen lassen sich durch die Änderung von NTUSER.DAT in NTUSER.MAN nur temporär ändern.
Beim nächsten Anmelden des Users am PC hat er die unveränderten Einstellungen wieder.

NTUSER.MAN muß so bleibe, damit bei jedem anmelden das ursprüngliche einheits-Profil wieder vorhanden ist.

Wo muß ich also Einstellungen ändern um mein Problem zu beheben?

PC´s:Word2003 auf WinXP
Server: Win2003 Standard

Hoffe ihr habt eine schnelle Lösung
Mit freundlichen Grüßen
der_poet
Mitglied: whitefox
08.05.2006 um 11:55 Uhr
OK Poet, ich denke, ich weiss, woran es liegt. Ist dir sicher auch klar, aber wahrscheinlich wird der Pfad zur normal.dot mit dem man Profil jeweils zu der "geschützten" normal.dot (ebenfalls im man profil) gesetzt, weswegen die normal.dot in c:\dot keine auswirkungen hat. Bevor ich irgendetwas versuche, muss ich wissen, ob dieser Pfad zur normal.dot geändert wird. Kannst du das nachprüfen? Einfach mit dem Mandatory Profil einloggen und den Pfad prüfen. Falls der Pfad allerdings immer noch zu c:\dot zeigt, wird es kompliziert
Meld dich also wieder, dann schauen wir weiter (es wird aber sicher ein kleines Gebastel )
Bitte warten ..
Mitglied: der-poet
08.05.2006 um 14:05 Uhr
also pfad lautet auch c:\dot
und es würde ja nur eine rolle spielen wenn wir diese einstellung vorgenommen hätten nachdem wir *.dat in *.man umgewandelt haben. Dies ist allerdings nicht der Fall.
Reihenfolge:
Normal.dot verschoben
Wordeinstellungen vorgenommen (Extra-Optionen-Speicherort für Dateien
Dann dat in man umgewandelt.

Allerdings nur mal so ne Randfrage welche Dateitypen (irgend net so toll gewählt dieses Wort) müssen wie geändert werden?
Um mit der bastlerrei gleich anzufangen.
was haben die Punkte "Autowiederherstellen-Dateien" und "Autostart" wirklich für Funktionen?
Bisher geändert wurde von mir der Punkt "Dokumente"
auf ein freigegebenes Netzlaufwerk und "Benutzervorlagen" in C:\Dot\
"Arbeitsgruppenvorlagen" auch auf ein Netzlaufwerk

Bleiben die beiden ersten genannten Punkte noch die auf das Profil zeigen.
besten dank für deine hilfe schon mal im vorraus.

Einstellungen die geändert werden sollten wären dann z.b. Symbolleiste veränderbar und die Optionen

Gruß Poet
Bitte warten ..
Mitglied: whitefox
08.05.2006 um 14:42 Uhr
Nun, irgendwie scheint das Word trotzdem nicht das neue normal.dot in c:\dot zu verwenden. such das Profil mal nach weiteren .dot's ab.
Zu den Fragen:
Autowiederherstellen-Dateien: Eine Funktion, die ein geöffnetes Dokument beim Abschmieren von Word wiederherstellt und öffnet. Würde also meinen, dass dort die temporären Dokumente für diese Funktion gespeichert werden (bin nicht sicher, ist aber nicht relevant für dein Problem).
Autostart: Ein zu definierender Ordner, in welchem z. B. Makros gespeichert werden, die automatisch beim Öffnen eines Dokuments ausgeführt werden sollen (ebenfalls nicht relevant für dich nehme ich an).
"Dokumente" ist der Standardpfad, in welchem Dokumente gespeichert werden (erscheint, wenn du "Speichern Unter" wählst...)
Ich denke, der Schlüssel zu deinem Profil liegt bei den "Benutzervorlagen", die bei dir ja auf ein Netzlaufwerk definiert wurden. In diesem Laufwerk müsste das normal.dot liegen. Am besten definierst du dort den Pfad zu c:\dot
Ist unter anderem hier nachzulesen (für mehr Infos )

http://mypage.bluewin.ch/reprobst/WordFAQ/Baustein.htm

Meld dich unbedingt wieder, ob das anpassen der Benutzervorlagen geklappt hat (lösche je nachdem allfällige zusätzliche normal.dot's. Wahrscheinlich musst du ausserdem aus dem .dat nochmals ein .man machen...

Greetz whitefox
Bitte warten ..
Mitglied: der-poet
09.05.2006 um 08:30 Uhr
der Punkt Benutzervorlagen verweist auf C:\Dot\ Dort liegt dann auch die normal.dot.
In dem Netzlaufwerk worauf Dokumente verweist liegen einige *.dot Dateien allerdings keine normal.dot sondern Vorlagen die von Benutzern erstellt wurden.
Außerdem denke ich mal ist das nicht das Problem, da dort die Dateien ja verändert werden können und nicht nach jedem profilaufruf zurückgesetzt werden.

Also bleibt weiterhin das Profil.man-Problem
Ich habe das Servergespeicherte Profil nach einer normal.dot durchleuchtet. Ohne eine zu finden. (Ordneroptionen auf alle anzeigen) Dann hab ich noch die Kopie des Profils auf der Arbeitsstation durchgeschaut, auch keine normal.dot vorhanden.
der einzige Platz für die Normal.dot ist auf c:\dot
stellt sich die Frage wo Word sonst noch was ins Profil schreibt was zu dem Problem führt.
Wobei nach meinem Wissen ist doch die Normal.dot ausschlag gebend welche Einstellungen vorhanden sind. Lasse mich da aber gerne verbessern.
Bitte warten ..
Mitglied: whitefox
09.05.2006 um 08:58 Uhr
OK Poet, jetzt fängt das wirkliche Gebastel an, wird wahrscheinlich ein bisschen kompliziert, aber das kriegen wir schon hin
Meines Wissens werden diese Änderungen NUR in normal.dot gespeichert, denn wenn man diese löscht, habe ich auch schon Erfahrungen gemacht, die dann nicht so angenehm waren.
Dachte zuerst, die Benutzervorlagen seien bei dir ausschlaggebend, weil du zuerst geschrieben hast, diese verweisen auf ein Netzlaufwerk... Naja, ich bastle mal ein bisschen mit der normal.dot (haben hier auch man-profile). Am besten ist, sich über Word und die Settings zu informieren...
Greetz und bis bald

whitefox

ps: was es EVENTUELL sein könnte, ist die Tatsache, dass normal.dot im Profil sein MUSS, nur so eine Vermutung. Dann würde das mit dem normal.dot in c:\dot nicht klappen, zumal das ja lokal auf dem PC ist, während das Profil auf dem Server liegt.... We'll see

EDIT: Habe auf oben angegebener webpage noch ein bisschen geforscht und mit der normal.dot herumgespielt. Dabei hat sich herausgestellt, dass keinesfalls ALLE Einstellungen normal.dot-abhängig sind. Z. B. Position von Symbolleisten werden in der Registrierung gespeichert, nicht in normal.dot. Melde doch deshalb noch, WELCHE Einstellungen du genau getestet hast und welche die Benutzer verändern wollen. Das bringt schon wieder einiges (benutzerdefinierte bzw. selbst erstellte Symbolleisten wiederum werden in normal.dot gespeichert)
Bitte warten ..
Mitglied: der-poet
10.05.2006 um 11:28 Uhr
Lösungsvorschlag:

man erstelle 2 Bat-Dateien, eine fürs anmelden und die andere fürs abmelden
in meinem fall:
- wordlade.bat fürs anmelden
und
- wordsich.bat fürs abmelden


inhalt von wordsich.bat

regedit /e C:\Test\word.reg "Hkey_Current_User\Software\Microsoft\Office\11.0\Word"

/e steht für exportieren
"Hkey_....." ist der Pfad in der Regestry der exportiert werden soll in die Datei word.reg


inhalt von wordlade.bat:

regedit /s C:\Test\word.reg

wobei /s für silent steht - also benutzer bekommt nichts mit
und word.reg die datei ist in dem der inhalt für Wordeinstellungen in der Regestry gespeichert werden.

Nun geht es an die Gruppenrichtlinien:
"Benutzereinstellungen / Windows-Einstellungen / Skripts (Anmelden/Abmelden)
hier sollte man nun sowohl bei an- wie bei abmelden die beiden BAT-Dateien reinkopieren.
Das funktioniert folgend:
Klick auf den Button "Dateien anzeigen". Es öffnet sich ein Explorer-Fenster.
In dieses Explorer-Fenster muss die Bat-Datei kopiert werden. Das Ordnerfenster kann dann geschlossen werden.
Über den Button "Hinzufügen" im Skript-Fenster den Dateinamen (ohne Pfad) der Bat-Datei eingeben.
Dann mit OK bestätigen.

Probleme gibt es bei dieser Methode allerdings wenn die Datei word.reg auf einem Netzlaufwerk liegt, da bei der Windowsanmeldung gilt das erst das anmeldeskript abgearbeitet wird und dann die Netzlaufwerke verbunden werden.
Vor dem Problem stehe ich jetzt gerade auch noch weil die Benutzer bei mir an unterschiedlichen PC´s trotzdem die gleichen Einstellungen haben wollen
Vielleicht weis ja jemand ne Lösung um diese Letzte Hürde auch noch zu meistern
GRUß Poet
Bitte warten ..
Mitglied: der-poet
10.05.2006 um 13:00 Uhr
für Netzlaufwerk:

net use O: \\server\basis\%username%
regedit-Zeile

und schon läufts so wies laufen soll
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Laufwerkspfad wird nach GPO-Änderung nicht aktualisiert (4)

Frage von YotYot zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Änderung Umgebungsvariable per GPO (4)

Frage von Coreknabe zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Word 2010 : Absatz - Abstand per GPO ändern (3)

Frage von johanna-p zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...