Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Workstation für Adobe CS 6

Frage Hardware Multimedia & Zubehör

Mitglied: greatmgm

greatmgm (Level 1) - Jetzt verbinden

06.12.2012 um 16:32 Uhr, 4699 Aufrufe, 13 Kommentare

Hallo zusammen,

Möchte für die Adobe CS6 mir neue Hardware zulegen und hadere jetzt ein bißchen mit dem Mac versus PC.

Der MacPro QuadCore mit 3,2GHz Xeon Prozessor ... was hat der denn einem i7-3770 QuadCore 4*3,4GHz voraus ?
Wird der Xeon nicht erst interessant wenn ich mehrere physisch getrennte CPUs habe wie zBsp. beim
MacPro12Core (2 * Xeon 6Core*2,4GHz)? Oder wegen der Unterstützung des ECC Speichers, aber brauche ich ECC wirklich
bei der Bildbearbeitung ?

Der MacPro QuadCore kostet derzeit 2600 Euro ein PC käme nicht mal die Hälfte ...

Kann mir jemand bitte auf die Sprünge helfen ?
Mitglied: wiesi200
06.12.2012 um 20:45 Uhr
Hallo, du kriegst sogar eine PC Workstation mit Xeon für die Haelfte ( nur keinen 6 Core) und auch nicht mit Dualprozessor.

Adobe CS6 ist sehr weitläufig die frage ist was du damit anstellen willst, für ein bisschen Bildbearbeitung ist beides übertrieben wenn du 4K Filme schneiden Willst dann ist beides zu schwach.
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
06.12.2012, aktualisiert um 22:15 Uhr
Hallo greatmgm,

genau wie wiesi200 es schon grob angedeutet hat verhält es sich auch im echten Leben.

Worauf legst Du denn das Hauptaugenmerk bei der Adobe CS6?
Was sind denn das für Daten/Dateien die Du erstellst?
Ist das für die Pre oder Post Produktion vorgesehen?
Von wo kommen denn die Daten die Du weiterbearbeiten musst/willst? z.B.
Autodesk CAD 2013 + Autodesk Revit 2013 + Adobe Photoshop + viele Plugins + gaußchen Weichzeichner + Blur
Autodesk 3ds Max 2013 + Adobe Photoshop CS6 + viele Plugins + gaußen Weichzeichner + Blur
Autodesk Maya 2013 + Adobe Premiere CS6 + viele Plugins + Eyeon Fusion + Adobe After Affects CS6 + Motion Blur
Adobe CS6 + Autodesk Smoke 2013

Oder was auch immer? wes wäre des weiteren schön zu wissen, wofür Du das brauchst!
Bist Du Student, Medien Designer, Webdesigner, Redakteur, eigene Firma, Freiberufler,...
Denn eines ist doch klar die Systeme werden sich immer unterscheiden, aber meistens hinsichtlich der
von mir oben gestellten Fragen! und sicher waren das noch lange nicht alle!! Denn Dein Budget bestimmt das,
genau so wie die Zeit in der die Kiste stehen muss, ob Du alleine arbeitest oder im Team und was denn die anderen für Aufgaben und Software haben und vor allem anderen, was das Ziel bei der ganzen Sache ist.

Nicht das wir uns falsch verstehen aber bei der Zusammensetzung einer solchen Workstation kann man weit aus mehr falsch machen als bei den meisten anderen Computern und Servern!!!

Und zu guter Letzt, wenn Du mit einem iMac arbeitest ist das aufrüsten eher schlecht!
CPU/RAM/HDD/SSD/RAID Controller/

Bist Du mit großen Datenmengen unterwegs kann eine Thunderbolt Lösung allerdings schon sehr interessant sein!

Die Frage ist eher so als wenn Du uns fragst ob Du Dir einen VW Golf VII oder einen Audi Qadro holen sollst,
da geht es auch nach vielen Gesichtspunkten und vor allem wie bei allen anderen Sachen um das liebe Geld.

Erzähl doch bitte einmal was dazu.

Gruß

Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: greatmgm
07.12.2012 um 08:34 Uhr
Guten Morgen,

und danke erstmal für Hinweise ...
Also IST-Stand ist das unsere neue Marketing-Abteilung hier mit dem Wunsch nach einem CS6+MacPro aufgeschlagen ist und bei den Preisen mir schlicht und einfach die Ohren schlackern. Der Anspruch an die neue Abteilung ist - meinen Job weiter zu machen - so das ich mich wieder auf die IT konzentrieren kann, und was hab ich bisher gemacht: auf einem Nicht-Apfel-PC mit Adobe InDesign 5.5 und Photoshop gearbeitet. Rendern übernimmt bei uns SolidWorks ... wenn mal was gerendert werden muß.
Endergebnisse sind Prospekte (max.20 Seiten) mit Fotos/Renderfotos und Text, Pantone + euroskala und das geht dann an die Druckerei.

Reichen die Infos ?
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
07.12.2012 um 13:35 Uhr
Zitat von greatmgm:
Guten Morgen,
Hallo,

und danke erstmal für Hinweise ...
Keine Frage, aber da hast Du auch voll ins schwarze getroffen! Das ist eben ein echt heikles Thema
denn von zu Hause benutzen, über beruflich genutzt, bis hin zu professionell und Produktionseinsatz
im Team mit Abgabetermin und Strafe bei nicht Einhaltung eines Termins, bis hin zu neuen Sendezeiten
die im Fernsehen gebucht werden müssen da die Werbung nicht fertig geworden ist reden wir hier ja auch
von ganz wenig Geld bis hin zu sofortiger und totaler Pleite.

Also IST-Stand ist das unsere neue Marketing-Abteilung hier mit dem Wunsch nach einem CS6+MacPro
aufgeschlagen ist und bei den
Im Marketing ist das wohl nicht unüblich, nur sind das alles Kreative Köpfe, also Designer und Grafiker
oder nur ein paar von Ihnen?

Preisen mir schlicht und einfach die Ohren schlackern.
Sei froh das die nicht kleine Videofilme für die Beste Sendezeit produzieren wollten!

Der Anspruch an die neue Abteilung ist - meinen Job weiter zu machen - so
das ich mich wieder auf die IT konzentrieren kann, und was hab ich bisher gemacht: auf einem Nicht-Apfel-PC mit Adobe InDesign 5.5 und Photoshop gearbeitet.
Wenn jeder von uns alles könnte, wären wir alle gefühlte 95 Jahre alt!

Rendern übernimmt bei uns SolidWorks ... wenn mal was gerendert werden muß.
Wenn das nur sporadisch ist ist doch alles fein.
Und wenn keine Videoproduktion ansteht ist ja auch eigentlich alles klar.

Endergebnisse sind Prospekte (max.20 Seiten) mit Fotos/Renderfotos und Text, Pantone + euroskala und > das geht dann an die Druckerei.
Klar ist das diese Leute damit arbeiten müssen, um Ihr Tageswerk sprich Ihre Arbeit zu erledigen!
Da kann man nun abwiegeln und/oder nicht, was nützt es denn wenn Du nun eine PC basierende Workstation
zusammen baust oder lässt und die Marketing Leute können sich dann nicht richtig entfalten oder müssen
sich dann lange umstellen!?
Im Mediendesign, Marketing und der Druckvorstufe hat der Mac sich eben seinen Raum erkämpft, da kannst Du noch so gut ausgestattete Workstations haben, wenn diese Leute eben mit dem Mac arbeiten ist das ok.
und was ich über das Aufrüsten weiter oben geschrieben habe ist halt bei den MacPro´s eher gegeben
als bei den iMac´s, sicherlich gibt es schon "Zusatzboxen" in die man einfach ein paar Karten mehr reinstecken kann und diese werden dann eben über Thunderbolt angebunden und fertig ist die Laube, aber
wenn ich das dann nachher mit einem Dual Xeon E5-2690, 8 x 16 GB ECC/REG, nVIDIA Quadro 4000,5000,6000
und vielleicht zusätzlichen Tesla Karten vergleiche wirst Du da nicht billiger wegkommen!

Was ich an Deiner Stelle aber berücksichtigen bzw. unternehmen würde ist folgendes:
1. Zuerst mit diesen Leuten reden und heraus finden wie Ihre MacPro´s denn ausgestattet werden sollen.
2. Mich selbst erkundigen ob ich das stemmen kann oder einen System Builder beauftragen oder noch besser dort die Preise anfragen.
3. Nachfragen was noch alles dazu kommt! Ganz wichtig, denn wenn Du diese Leute fragst was sie noch
benötigen und es sind 4 Mitarbeiter und einer sagt so etwas wie ein großes Cintiq wäre schön, dann sind zum einen die nächsten 10.000 € weg und zum anderen Deine Nerven blank! (2600 € PC Hardware)
4. Für wie lange soll das denn vorhalten oder reichen ist ja auch immer so eine Sache, wenn Du das für sehr lange Zeit rechnest ist das ja noch vertretbar wenn die Kost en hoch sind, aber wenn der neue
MacPro zufällig in 2013 erscheint und alle brauchen/wollen einen neuen ist das wohl eher besser dieses Mal etwas zu warten.

Was die PC basierenden Workstations betrifft sie sind alle einfach (aber für Geld) mit dem kompletten
Sortiment von nVidia zu bestücken! Quadro 2000,4000,5000,6000 nebst den alten und neuen Tesla Karten
bei den Mac basierenden Workstations sind es nur die Quadro 2000 und 4000er Serie die dort verbaut werden können, aber wie schon gesagt das müssen im Endeffekt die Marketingleute entscheiden mit was sie arbeiten, denn wenn das mit der Grafik nur ein Bruchteil ist und der Rest ist eher ein Redaktioneller
Teil werden sie wohl an dem MacPro festhalten wollen. Denn soweit ich informiert bin, ist in mehreren großen Zeitungsredaktionen der Mac das Ding der zeit, die man sicher nicht von der Größe Eurer Firma, aber mit dem Inhalt Eurer Prospekte, gut vergleichen kann!

Reichen die Infos ?
Jo, besser als das vorher in jedem Fall, Entschuldigung für das viele Schreiben aber, besser heute und
hier als morgen in einem anderen Beitrag zu lesen "Habe Hardware günstig abzugeben"

Ich schreibe das halt nur so ausführlich weil es nach dem Kauf von Hardware meist zu spät ist!
Jede Form hat seine Vorteile und seine Nachteile, aber solange keine neue Generation des MacPro
auf dem Markt verfügbar ist würde ich rein auf die Grafig basierenden Sachen lieber mit PC basierender
Hardware erledigen wollen!

SolidWorks unterstützt in den letzten vier Versionen auch Quadro Karten von nVIDIA und in den letzten
dreien sogar das Maximus setup, das spart Zeit und kann schnell gewechselt werden, was beim Mac entfällt
und für iMac erst gar nicht verfügbar ist oder nur für Unsummen die ich Dir hier ersparen möchte.

Ergo das gesamte Paket muss schon bekannt sein! Also rede einmal mit den Leuten von der Marketingabteilung und wenn Du "nur" ein paar MacPro´s kaufen musst die gut ausgestattet sind
hast Du, was das Geld angeht, einen guten Schnitt gemacht! (Nur meine Meinung)

PC Hardware ist hier namentlich genannt, steht aber für x86_64 Bit basierende Hardware.
Denn ich bin kein Verfechter oder sogar Befürworter der Sache, das ein schneller PC oder Gaming PC
eine Workstation ist. Mag sein das das einige andere Leute heute anders sehen, da PC Hardware auch schon
sehr leistungsstark geworden ist, aber Arbeit ist eben Arbeit und Vergnügen ist eben Vergnügen!

So nun noch schnell zu Dir selber, das Du zuerst an Dich denkst ist ja auch irgendwie normal, Du musst diese "Kisten" sichern, Du musst sie administrieren und warten und in Dein Netzwerk integrieren, nebst Virenscanner und Update Versorgung, das ist sicherlich ein Punkt den man nicht außer acht lassen sollte,
doch arbeiten müssen eben die Leute aus der Marketingabteilung mit dem "Kram" und nicht Du.

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: greatmgm
07.12.2012 um 14:49 Uhr
Wau, Dobby, so einen Hauself sollte man immer dabei haben :D

Da es sich nur um einen Rechner handelt und ich ja auch noch einen ordentlichen Monitor brauch, weil bei dem iMac hab ich gelesen das die Kalibrierung nicht so die Welle ist und die meisten dann dazu raten dort lieber noch einen Eizo ranzustöpseln, werde ich wohl der guten Frau den Gefallen tun, dann aber gleich das 12Core Dingens ... muß mal im Budget suchen ob noch ein paar Rückstellposten aufgebrochen werden können :P

Danke Dir, den thread heb ich mir auf :D
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
07.12.2012 um 15:47 Uhr
Also für Prospekte mit max 20 Seiten hätte ich jetzt gesagt ein i5 mit 8Gb Speicher und einer guten SSD reicht.

Wobei es etwas auf das Fotomaterial ankommt. RAW kann schon etwas aufwendig sein.


@Dobby,

also das Solidworks erst seit den letzten 4 Versionen eine Quadro unterstützt stimmt nicht.
Seit der 2004er Version bin ich mir sicher das so ist. Sind also mindestens die letzten 9.
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
07.12.2012 um 15:51 Uhr
Hallo greatmgm,

...dann aber gleich das 12Core Dingens....
Naja wie man es sieht, wenn der 10 Jahre hält und seinen Dienst versieht, ist das ganze Geld (Kosten) durch 10 zu teilen, dann ist das ja auch nicht mehr so teuer!

Sollte es damit aber gute Prospekte geben und der Absatz der Produkte die Eure Firma anbietet gehen weg wie die "warmen Semmeln" dann hat sich das "Gerät" schon viel früher bezahlt gemacht!

Aber wie schon weiter oben kann der Preis ja schnell variieren.
- 64 GB RAM
- nVIDIA Quadro 2000,4000 oder AMD FirePro
- SSD´s oder HDD´s
- Grafiktablett?
- Plugins

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
07.12.2012 um 16:05 Uhr
Hallo wiesi200,

das bezog sich auch mehr darauf, das man mit einer PC Variante gleich zwei Programme auf einmal
hätte sehr gut bedienen können. Des weiteren ging ich von den letzten 4 Versionen aus, weil mir
die genaue Versionsnummer nicht bekannt war.

Endergebnisse sind Prospekte (max.20 Seiten) mit Fotos/Renderfotos und Text, Pantone + euroskala und
das geht dann an die Druckerei.
Anhand der Seitenzahl würde ich das auch nicht abmachen wollen, dann bitte lieber an der Häufigkeit.

Gruß und schönes WE
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
07.12.2012 um 16:14 Uhr
Zitat von Dobby:
Hallo wiesi200,

das bezog sich auch mehr darauf, das man mit einer PC Variante gleich zwei Programme auf einmal
hätte sehr gut bedienen können. Des weiteren ging ich von den letzten 4 Versionen aus, weil mir
die genaue Versionsnummer nicht bekannt war.

Sorry aber wenn du's nicht weißt dann schreib's auch nicht. Im Prinzip war's füher sogar wichtiger als jetzt das man eine Quadro verwendet hat. Vor Win7 setzten alle CAD Programme auf Open GL wo eben diese Karten einen sehr großen Vorteil hatten. Da das aber mit Win7 gestrichen worden ist würde alles auf DirectX umgestellt. Somit sind Gaming Karten eigentlich auch gut zu verwenden.

> Endergebnisse sind Prospekte (max.20 Seiten) mit Fotos/Renderfotos und Text, Pantone + euroskala und
> das geht dann an die Druckerei.
Anhand der Seitenzahl würde ich das auch nicht abmachen wollen, dann bitte lieber an der Häufigkeit.


Ob ich jetzt ein mal in der Woche ein Prospekt auf einem zu langsamen Rechner erstelle oder 5 am Tag. Der Rechner ist so oder so zu langsam.

Die Große vom Dokument bestimmt es meiner Meinung nach eher. Zumindest den Arbeitsspeicherbedarf und die Festplattengeschwindigkeit.
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
07.12.2012 um 16:54 Uhr
@wiesi
Sorry aber wenn du's nicht weißt dann schreib's auch nicht.
Warum, was habe ich daran nun nicht gewusst!
Welche Version benutzt er denn?
Und dann nur vier Versionen zurück zu gehen war doch ok und wenn nicht warum?

Ungeachtet des Einsatzzweckes und der Dauer, ist man mit einer zertifizierten Grafikkarte meines
Erachtens nach besser dran und die Unterstützung dieser durch Adobe CS6 ist nun auch gegeben.
Gut welche Karte für welchen Einsatz das muss auch jeder selber entscheiden, aber beim Rendern
wäre es schon gut, wenn alles in den Speicher der Grafikkarte reinpasst!

Zum flüssigen arbeiten gebe ich Dir natürlich recht, da ist es besser mehr Arbeitsspeicher zu haben.
Bitte warten ..
Mitglied: greatmgm
17.12.2012 um 16:13 Uhr
Also der Charme der neuen Marketing-Tante hat mich schier überwältigt und Sie kriegt einen 12er macPro ... Jetzt brauch ich bitte bitte bitte noch einen Tipp für einen 27" Monitor für diesen Rechner, also so von wegen Kalibirierung etc. komme ich da mit einem Eizo 27" (Eizo FlexScan SX2762W) für 1200 Euro hin ?
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
17.12.2012 um 23:42 Uhr
Hallo,

schau mal auf der Homepage von EIZO nach, die machen dort auch Angaben zum Kalibrieren von Monitoren und den verwendeten Einsatzzweck.

Des weiteren würde ich mir vor dem Kauf mal eine bis zwei Stunden Dr. Google gönnen, mit folgenden
Suchkriterien (EIZO Monitor Adobe CS6) oder direkt nach Deinem ausgesuchten Modell.
Lieber vorher als nachher! Vielleicht noch einmal Rücksprache mit der netten Marketing Dame halten,
ob es bei Ihr eben Vorlieben gibt und/oder Sie vielleicht zu einer bestimmten Marke tendiert, denn nicht
vergessen Sie muss damit arbeiten.

Wenn sich ein Käufer für einen Eizo-Monitor entscheidet, tut er das meist deswegen, weil Eizo bekannt ist für hochwertige Geräte. Dass er dafür einen vergleichsweise hohen Preis bezahlen muss, ist ihm dabei durchaus bewusst.

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: greatmgm
18.12.2012 um 07:52 Uhr
Dankö, ich schau mir das mal an
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Grafik
gelöst Arbeiten mit Adobe InDesign (1)

Frage von honeybee zum Thema Grafik ...

Sicherheitsgrundlagen
Notfall-Patch für Adobe Flash (8)

Link von magicteddy zum Thema Sicherheitsgrundlagen ...

Heiß diskutierte Inhalte
Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (10)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (8)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (8)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...