Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Eine Worskstation zum überwachen 2er Netze nutzen

Frage Netzwerke Netzwerkmanagement

Mitglied: loom2006

loom2006 (Level 1) - Jetzt verbinden

08.07.2009, aktualisiert 02:18 Uhr, 3541 Aufrufe, 6 Kommentare

HI Leute,

steh wieder einmal auf dem Schlauch was mein Netzwerkwissen in XP betrifft

Ich habe die Verwaltung des Internets einer Apartmentanlage:

2 Internetlinien mit jeweils 2 Mb / 768 kommen von 2 Speedtouch 536 "Modems" welche dann an 2 WRT54G mit DD-Wrt weitergegeben werden.

der eine WRT steht in der Lobby und der andere steht am Pool

So decke ich jeweils pro Linie eine Hälfte der Apartments ab, klappt alles auch ganz gut soweit allerdings möchte ich von meiner Workstation aus welche
ich von zu Hause per Teamviewer bedienen kann beide Netze überwachen können.

Also entweder das Lobby Netz oder das Poolnetz je nachdem wo ich die Maschine einstöpsle kann ich verwalten / kontrollieren.

Aber ich hätte gern 2 Netzwerkkarten in dem PC (XP SP3) wo auf jeweils einer Karte das eine oder andere Netz läuft und ich so rankomme das ich von "aussen" beide sehe und bedienen kann.

Idee war bisher einfach 2 Netzwerkkarten rein, und in den Switch von dem einen bzw. dem anderen Netz einstöpseln und hgut ist...
klappt aber nicht , da ja xp mit 2x internet so nix anfangen kann und mich folglich auch nicht per Teamviewer reinlässst von aussen.

Also dachte ich mir verstecke ich einfach das eine Netz vor dem anderen und hab folgendes probiert:

Karte 1 Netz Lobby (läuft auf 10.0.0.xxx) die IP 172.16.32.xxxx gegeben .... also kein Inet von Karte1
Karte 2 Netz Pool 192.168.0.111 gegeben daher bekomm ich mein Inet

Und nun MS Virtual PC installiert nen Virtuelles XP rein und die 1te Karte dem virtuellen XP zugeordnet ... und intern im virtuellen XP ganz einfach die richtige IP eingegeben.

Klappte aber auch nicht so ganz, kam zwar zu keinem Crach beim anschliessen beider Karten aber Inet funktioniert im Virtual XP oder im Host XP aber nicht in beiden ... gleichzeitig

Also muss ich doch routen wie mache ich das in meinem speziellen Fall???

Also bitte nicht missverstehen ich möchte es nicht vorgebetet bekommen ... ich weiss nur nicht wo ich ansetzen muss an der Stelle....


Gebt mir bitte ein paar Tips wo ich lesen kann zum Verständnis oder wo denn sowas schonmal realisiert wurde und vor allem wie...


CU und Danke für zuhören
Stev
Mitglied: lemmi222
08.07.2009 um 07:16 Uhr
Hi Stev,

Die Idee mit den zwei Netzkarten war nicht verkehrt.

Du musst nur den beiden Netzkarten eine feste IP vergeben, und bei beiden die gleiche Route zum Internet als Default eingeben.

Beispiel:

Router1 hat IP: 172.16.32.1/255.255.255.0
Router2 hat IP: 10.0.0.1/255.255.255.0

Netzkarte 1 bekommt IP: 172.16.32.254 und Default Route zu 172.16.32.1
Netzkarte 2 bekommt IP: 10.0.0.254 und Default Route zu 172.16.32.1
Die Netzmaske bei beiden lautet: 255.255.255.0

Da der PC sich damit in beiden Netzen befindet, kann er beide erreichen. Beim Zugriff ins Internet geht er zwingend über den Router 1.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: loom2006
08.07.2009 um 08:00 Uhr
HI lemmi,

Danke für die schnelle Antwort.
also einfach routen naja also fast ganz einfach
also trage ich nur den gateway bei beiden karten gleich ein und muss nicht mit route add rum experimentieren ?
Wenn odch wweisst Du zufällig wie der Paramter lautet welchen ich angeben muss damit Nic1bzw. 2 für die route gilt oder sag ich einfach im cmd:
route add 10.0.0.254 mask 255.255.255.0 172.16.32.254 und gut?

mit -p damit das auch erhalöten bletb nach dem neustart?

Danke !

CU
Stev
Bitte warten ..
Mitglied: lemmi222
08.07.2009 um 09:00 Uhr
Hi Stev,

manuelle Roten außer der default route sind in dieser Konfiguration nicht erforderlich.

Wichtig ist nur, dass Du die IP Adressen und Routen statisch einträgst. Bei DHCP würde jede Netzwerkkarte ihre IP und default Route vom DHCP Server des jeweiligen Netzwerks erhalten.

Die Werte in der TCP/IP Konfiguratiopn der jeweiligen LAN Verbindung eintragen reicht aus.

Der PC weiß damit, dass er über jede Netzkarte das jeweilige Netzwerk erreichen kann, und dass er über eine Netzkarte genau einen Router ins Internet erreicht.

Zum Wechseln des Routers kannst Du mit route add arbeiten. Nagel mich nicht auf die genaue Syntax fest, da ich die Windows Konsole nicht so gut kenne (bin eher Linux User).

Beispiel:
In der Lan Konfiguration ist der Router mit der IP 172.16.32.1 als Default Router bei beiden Netzkarten eingetragen. Der Router ist ausgefallen und soll nach 10.0.0.1 umgeschaltet werden.

Lösung:

route change 0.0.0.0 mask 0.0.0.0 10.0.0.1


Soll die default Route nicht in die LAN Konfiguration eingetragen werden, so müssen die alten, ggf. per DHCP bezogenen Routen gelöscht und neu gesetzt werden (route delete, route add).


Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: loom2006
08.07.2009 um 18:26 Uhr
HI!

also habe es heute probiert:
Nic1 hat 10.0.0.2 vom Speedtouch Modem Router zugewiesen bekommen und hat 10.0.0.1 als Gateway
NIC 2 hab ich eingesteckt: an Linksys Router mit 192.168.0.15 und dem Gateway 10.0.0.1

so weit so gut aber kein Inet mehr am PC.

also routen:

erstmal was eingetragen ist:
http://www3.pic-upload.de/08.07.09/i3nzjhkat4oi.png

dann versucht ne statische route zu erstellen mit dem Ergebniss:
http://www3.pic-upload.de/08.07.09/svsbz5nv43k.png

mit mask 255.255.255.255 hats dann ohne meckern geklappt:
http://www3.pic-upload.de/08.07.09/ph4u9rmowaoi.png

aber immer noch kein Inet
also weiter erstmal print:

http://www3.pic-upload.de/08.07.09/iollzudhj3e.png

dann die route der 192.168.0.15 gelöscht ...
und nochmal versucht:
http://www3.pic-upload.de/08.07.09/wcgu78c4lvm.png

und entnervt aufgegeben.

Also was ich nicht verstehe ist die Adpaterbenennung - bei if 1 ist es der MS Adapter bei 2 die realtek karte und die 10004 sollte doch dann der Dell sein ... ist es aber nicht
http://www3.pic-upload.de/08.07.09/wcgu78c4lvm.png

was mache ich falsch....
?

das muss doch funktionieren....


Cu und nochmals DANKE!!

Stev
Bitte warten ..
Mitglied: lemmi222
09.07.2009 um 11:32 Uhr
hi,

zuerst zur letzten Frage:
1: Loppback adapter
2: 3: eingebaute Netzwerkkarten. Dell ist warscheinlich die EEPro 100 (Intel Chipsatz?)

Wenn ich nichts übersehen habe, sollten die Routen eigentlich so wie am Anfang ok sein.
Wie siehts mit der Namensauflösung aus?

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: loom2006
09.07.2009 um 18:46 Uhr
HI!

ja das schon die Dell Karte ist eine Serverkarte, aber die Nummer stimmt nicht. Ich muss doch beim route befehl angeben route ... if "nummer des NEtzwerkadapters" und da steht 0x10004 aber so wie im letzten Screenshot zu sehen ist sie das nicht.
Welche nummer nehm ich nun für die spezielle Route?


Namensauflösung klappt auich nicht, also "diese Seite kann nicht angezeigt werden" ist ja gleich keine Auflösung.
DNs Server sind bei beiden Adaptern gleich.

Cu
Stev
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Userverwaltung
AD Gruppe der Domänen-Admins überwachen (5)

Frage von ThorstenRay zum Thema Windows Userverwaltung ...

Router & Routing
Neue Top Level Domain .box bringt manche Netze durcheinander (1)

Link von magicteddy zum Thema Router & Routing ...

Router & Routing
Neue Top Level Domain .box bringt manche Fritzbox-Netze durcheinander (3)

Link von mikrotik zum Thema Router & Routing ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (14)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...

DSL, VDSL
Problem mit variernder Internetgeschwindigkeit (12)

Frage von schaurian zum Thema DSL, VDSL ...