Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

WRT54GL routed nicht

Frage Netzwerke Router & Routing

Mitglied: Dojokun

Dojokun (Level 1) - Jetzt verbinden

19.08.2008, aktualisiert 25.08.2008, 3731 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo,

habe Probleme mit meinem WRT54GL. Folgendes Szenario:

- 2 Rechner mit 192.168.1.10 und 11 hängen an folgendem Router
- Router hat 192.168.1.13 als LAN-Adresse
- Router hat 192.168.2.101 als WAN-Adresse per DHCP bekommen (dabei wurde auch Gateway 192.168.2.1 eingestellt)
- Router ist als "Router" und nicht als "Gateway" konfiguriert
- Statische Route auf Netzwerk 192.168.2.0 Mask 255.255.255.0 Gateway 192.168.2.1
- Gateway zum INet hat IP 192.168.2.1

Ich kann von den Rechnern aus
- den jeweils anderen Rechner
- den Router
- das WAN-Interface des Routers
anpingen. Ping auf das Gateway bzw. Adressen im INet gehen nicht. Traceroutes brechen am Router-LAN-Interface ab.

In Telnetsession auf dem Router kann ich alles anpingen und auch Traceroutes gehen überall hin. Für mich sieht es so aus, als wäre alles korrekt konfiguriert, nur das Routing selber von 192.168.1.0-Netz auf's 192.168.2.0-Netz geht nicht.

Grüsse
Mitglied: Arch-Stanton
19.08.2008 um 10:35 Uhr
Moin,

ich würde den Clients die Adressen per DHCP geben und die "statische Route" herausnehmen.

Gruß, Arch Stanton
Bitte warten ..
Mitglied: Dojokun
19.08.2008 um 10:39 Uhr
Die statische Route hatte ich schon haußen. Das half nicht.

Den Clients möchte ich feste Adressen geben. Habe lieber die volle Kontrolle.

Hat jemand andere Ideen ?
Bitte warten ..
Mitglied: Arch-Stanton
19.08.2008 um 10:55 Uhr
wie ist denn die Gatewayadresse der Clients?
Bitte warten ..
Mitglied: Dojokun
19.08.2008 um 10:56 Uhr
192.168.1.13 (also das LAN-Interface des Routers). Der soll ja alle Anfragen in das andere Subnetz leiten.
Bitte warten ..
Mitglied: Arch-Stanton
19.08.2008 um 11:45 Uhr
mach doch mal DHCP.

Gruß, Arch Stanton
Bitte warten ..
Mitglied: Dojokun
21.08.2008 um 16:47 Uhr
Hochschieb.

Bis jetzt hat noch nichts geholfen. Hat sonst noch jemand Ideen?

Danke
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
25.08.2008 um 12:08 Uhr
Das Verhalten ist vermutlich normal. Alle Endgeräte mit Ausnahme deines Routers im 192.168.2.0er Netz haben als Gateway die IP des Providers eingetragen.

Pingst du nun Endgeräte im .2.0er Netz dann hast du eine IP Quelladresse aus dem 192.168.1.0er Netz. Da die Entgeräte inklusive des Gateways des Providers im .2.0er Netz dies .1.0er Netz aber nicht kennen werden sie es an ihr Standardgateway mit der .2.1 senden.
Dies Gateway hat aber vermutlich keine startiche Route auf das 192.168.2.0er Netz via deiner Router IP im .2.0er Netz die es eigentlich haben müsste damit ein Ping usw. funktioniert und folglich geht das Antwortpacket ins Nirwana, da 192.168er IP Netze private RFC 1918 Adressen sind die im Internet nicht geroutet werden. Bzw. weil schlicht und einfach auf dem Router mit der .2.1 die Route in dein .1.0er Netz FEHLT !!

http://de.wikipedia.org/wiki/Private_IP-Adresse

Wenn du direkt auf dem Router bist, dann benutzt dieser eine 192.168.2.0er IP Quelladresse und damit klappt es dann wieder, da dieses Netz ja bekannt ist (direkt verbunden !)

Das Problem kannst du nur mit 2 Mögöichkeiten lösen:
a.) Wenn dein Router NAT macht, also alle Pakete aus dem .1.0er netz auf seine .2.0er WAN IP umsetzt so wie auf einem Standard DSL Router. Das ist vermutlich der Gateway Betrieb und damit müsste es dann wieder klappen.

b.) Du trägst einen statische Route ins .1.0er Netz auf dem .2.1er Router ein !!

Also ein normales Verhalten mehr oder weniger !
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Linux Netzwerk
VLAN WRT54GL (DD-WRT) und pfSense

Frage von dietzi zum Thema Linux Netzwerk ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...