Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

WSUS interne Datenbank vs. SQL Datenbank

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: 85232

85232 (Level 1)

14.08.2012 um 18:40 Uhr, 15479 Aufrufe, 4 Kommentare

Hi,
wie schon im Titel erwähnt, würde ich gerne von euch wissen, welche der beiden Speichermöglichkeiten für die Updates ihr bevorzugt.

Ich habe folgendes Szenario:

Ein Netzwerk mit ca. 65 Clients und 8 Server (alles Windows). Derzeit ist kein WSUS im Einsatz.

Ich plane ein virtuellen WSUS 3.0 SP 2 mit 2003 R2 zu realisieren. Ich frage mich nur,...

1.) Ist es eine gute Idee diesen zu virtuallisieren?
2.) Ich würde gerne die Datenbank als interne Windowsdatenbank laufen lassen, da sich im Netzwerk bereits genung SQL Server befinden. Oder sollte ich aufgrund der Größe dennoch auf eine SQL Datenbank setzten. Ich schätze die Datenbank mit den Updates auf ca. 80 GB mit XP, Win7, 2003, 2008, 2008R2, SQL Updates...


Hoffe auf einige Anregungen.

Gruß,
speckles
Mitglied: GuentherH
14.08.2012 um 19:06 Uhr
Hi.

Ich schätze die Datenbank mit den Updates auf ca. 80 GB

Da verschätzt du dich gewaltig. Da der WSUS ja die Windows internal Database verwendet (ein Abkömmling des SQL Express) kann die Datenbank selbst max. 10 GB groß werden. z.B. ist bei einem Netzwerk mit ca. 300 Clients die DB gerade einmal 2 GB groß.

Was du meinst, ist wahrscheinlich der Content, aber der ist nicht in der Datenbank gespeichert. Vorteil, den du mit der Vollversion einer SQL Datenbank hättest, ist auch den WSUS in den Wartungsplan mit einzubeziehen.

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: iDiddi
14.08.2012, aktualisiert um 20:26 Uhr
Ergänzend möchte ich noch einen weiteren Vorteil hinzufügen:

Die Win Internal Database wird ja nicht nur vom WSUS genutzt, sondern auch von anderen Anwendungen (z.B. Sharepoint). Wenn die WSUS-DB nun korrupt wird, was mir auch schon mal passiert ist (siehe hier: https://www.mcseboard.de/windows-server-forum-78/2k3-wsus-laesst-deinsta ... ) , müsste man die WID auch neu installieren, was dann nicht mehr ganz so einfach wäre. Mit 'ner vollwertigen SQL-DB ist man da besser dran

Gruß

-iDiddi-
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
14.08.2012 um 22:18 Uhr
Salve,

Ganz ehrlich?
Der wsus war der ertse kasten, den ich virtualisert habe und der erste, den ich wieder in echtblech (ganz olle serverhardware ohne raid mit sata platte - reicht vollkommen) gepackt hab.

So ne echte sql instanz, die kostet zweioehre fuffzich, die freie baustelle nix und die reicht.

Wenn einem der wsus abraucht, dann platt hauen, neu machen und die patche uebers wochenende wieder aus dem netz ziehen.

Die gruppen anlegen und die clients ziehen sich per gpo ihre gruppen und fettich...

Und wer baut denn seinen sharepoint auf der wsuskiste?
Hab ich noch nie gesehen und wuerde ich auch niemals nie nicht machen, ausser das ist ein spielzeug, das kein bein nach aussen hat.....
Bitte warten ..
Mitglied: iDiddi
14.08.2012 um 23:06 Uhr
Zitat von 60730:
So ne echte sql instanz, die kostet zweioehre fuffzich, die freie baustelle nix und die reicht.
OK. Und was kostet der SQL Express?

Und wer baut denn seinen sharepoint auf der wsuskiste?
Mehr als Du denkst. Manche haben nicht einmal die Wahl. Stichwort: SBS
...wuerde ich auch niemals nie nicht machen, ausser das ist ein spielzeug, das kein bein nach aussen
hat.....
Also den WSUS zusammen mit 'nem Sharepoint einzusetzen, finde ich jetzt nicht sooo dramatisch. Bedenke, das sich nicht alle Firmen für jede Anwendung einen eigenen Server leisten können. Selbst dann nicht, wenn sie virtualisieren.

Gruß

-iDiddi-
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Installation
SID vs WSUS-SID?
Frage von 114068Windows Installation1 Kommentar

Hallöchen, weiß jemand, ob es einen Unterschied zwischen einer SID und einer WSUS SID gibt? Kommt mir halt etwas ...

Windows 10
Zwangsreboots vs. SQL Server
Frage von mupan7Windows 1010 Kommentare

Die Zwangsreboots wegen MS Updates in Windows 10 stören den SQL Server Express, der dann in verschiedene Fehlerzustände läuft. ...

Windows Server
WSUS 3.0: Datenbank mitsichern?
gelöst Frage von bensonhedgesWindows Server4 Kommentare

Hallo, wir würden gerne die heruntergeladenen Patche aus unserer täglichen Sicherung nehmen (haben eine eigene Daten-Partition dafür). Die Frage: ...

Backup
SQL Online Datenbank sichern
Frage von DPiegzaBackup9 Kommentare

Hallo zusammen, Da mein letzter Beitrag als gelöst markiert ist und leider nur die ftp-Sicherung klappt, hier ein neues ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Autsch: Microsoft bündelt Windows 10 mit unsicherer Passwort-Manager-App

Tipp von kgborn vor 1 TagWindows 103 Kommentare

Unter Microsofts Windows 10 haben Endbenutzer keine Kontrolle mehr, was Microsoft an Apps auf dem Betriebssystem installiert (die Windows ...

Sicherheits-Tools

Achtung: Sicherheitslücke im FortiClient VPN-Client

Tipp von kgborn vor 1 TagSicherheits-Tools

Ich weiß nicht, wie häufig die NextGeneration Endpoint Protection-Lösung von Fortinet in deutschen Unternehmen eingesetzt wird. An dieser Stelle ...

Internet

USA: Die FCC schaff die Netzneutralität ab

Information von Frank vor 1 TagInternet5 Kommentare

Jetzt beschädigt US-Präsident Donald Trump auch noch das Internet. Der neu eingesetzte FCC-Chef Ajit Pai ist bekannter Gegner einer ...

DSL, VDSL

ALL-BM200VDSL2V - Neues VDSL-Modem mit Vectoring von Allnet

Information von Lochkartenstanzer vor 1 TagDSL, VDSL2 Kommentare

Moin, Falls jemand eine Alternative zu dem draytek sucht: Gruß lks

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
GPO nur für bestimmte Computer
Frage von Leo-leWindows Server13 Kommentare

Hallo Forum, gern würde ich ein Robocopy script per Bat an eine GPO hängen. Wichtig wäre aber dort der ...

Windows Server
KMS Facts for Client configuration
Frage von winlinWindows Server13 Kommentare

Hey Leute, wir haben in unserem Netz nun einen neuen KMS Server. Haben Bestands-VMs die noch nicht aktiviert sind. ...

Router & Routing
OpenWRT bzw. L.E.D.E auf Buffalo WZR-HP-AG300H - update
gelöst Frage von EpigeneseRouter & Routing11 Kommentare

Guten Tag, ich habe auf einem Buffalo WZR-HP-AG300H die alternative Firmware vom L.E.D.E Projekt geflasht. Ich bin es von ...

Windows Tools
Software-Tool zum Entfernen von bösartigem Windows
Frage von emeriksWindows Tools11 Kommentare

Hi, siehe Betreff hat das jemals irgendjemand schonmal sinnvoll eingesetzt? (MRT) E.