Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

WSUS interne DB füllt C-Platte mit Dumps

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: IceBeer

IceBeer (Level 2) - Jetzt verbinden

28.09.2011 um 12:16 Uhr, 7521 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo Zusammen,

ich habe ein Problem zu dem ich leider keine Lösung finden konnte. Vielleicht hat von euch einer das Problem ja auch mal gehabt und evt. lösen können.

Ich hab einen WSUS 3.0 SP2 auf einem Windows Server 2003 R2 SP2 und seit geraumer Zeit (seit wann genau kann ich leider nicht sagen) müllt mir die Windows Internal Database (V9.2.3077.0) im Minutentakt den Ordner "C:\WINDOWS\SYSMSI\SSEE\MSSQL.2005\MSSQL\LOG" mit Dumps voll.
Ansonsten tut alles "normal" Updates werden heruntergeladen, verteilt.......

In der ErrorLog steht folgendes:
2011-09-28 12:13:17.89 Server Microsoft SQL Server 2005 - 9.00.3077.00 (Intel X86)
Dec 17 2008 15:19:45
Copyright (c) 1988-2005 Microsoft Corporation
Windows Internal Database on Windows NT 5.2 (Build 3790: Service Pack 2)

2011-09-28 12:13:17.89 Server (c) 2005 Microsoft Corporation.
2011-09-28 12:13:17.89 Server All rights reserved.
2011-09-28 12:13:17.89 Server Server process ID is 1504.
2011-09-28 12:13:17.89 Server Authentication mode is WINDOWS-ONLY.
2011-09-28 12:13:17.89 Server Logging SQL Server messages in file 'C:\WINDOWS\SYSMSI\SSEE\MSSQL.2005\MSSQL\LOG\ERRORLOG'.
2011-09-28 12:13:17.89 Server This instance of SQL Server last reported using a process ID of 1556 at 28.09.2011 12:13:07 (local) 28.09.2011 10:13:07 (UTC). This is an informational message only; no user action is required.
2011-09-28 12:13:17.89 Server Registry startup parameters:
2011-09-28 12:13:17.89 Server -d C:\WINDOWS\SYSMSI\SSEE\MSSQL.2005\MSSQL\DATA\master.mdf
2011-09-28 12:13:17.89 Server -e C:\WINDOWS\SYSMSI\SSEE\MSSQL.2005\MSSQL\LOG\ERRORLOG
2011-09-28 12:13:17.89 Server -l C:\WINDOWS\SYSMSI\SSEE\MSSQL.2005\MSSQL\DATA\mastlog.ldf
2011-09-28 12:13:17.93 Server SQL Server is starting at normal priority base (=7). This is an informational message only. No user action is required.
2011-09-28 12:13:17.93 Server Detected 2 CPUs. This is an informational message; no user action is required.
2011-09-28 12:13:18.16 Server Using dynamic lock allocation. Initial allocation of 2500 Lock blocks and 5000 Lock Owner blocks per node. This is an informational message only. No user action is required.
2011-09-28 12:13:18.27 Server Database mirroring has been enabled on this instance of SQL Server.
2011-09-28 12:13:18.27 spid5s Starting up database 'master'.
2011-09-28 12:13:18.43 spid5s Recovery is writing a checkpoint in database 'master' (1). This is an informational message only. No user action is required.
2011-09-28 12:13:18.50 spid5s SQL Trace ID 1 was started by login "sa".
2011-09-28 12:13:18.53 spid5s Starting up database 'mssqlsystemresource'.
2011-09-28 12:13:18.55 spid5s The resource database build version is 9.00.3077. This is an informational message only. No user action is required.
2011-09-28 12:13:18.78 spid5s Server name is 'PCS7GST004\MICROSOFT##SSEE'. This is an informational message only. No user action is required.
2011-09-28 12:13:18.78 spid8s Starting up database 'model'.
2011-09-28 12:13:18.78 Server Server local connection provider is ready to accept connection on [ \\.\pipe\MSSQL$MICROSOFT##SSEE\sql\query ].
2011-09-28 12:13:18.78 spid5s Starting up database 'msdb'.
2011-09-28 12:13:18.78 Server Dedicated administrator connection support was not started because it is not available on this edition of SQL Server. This is an informational message only. No user action is required.
2011-09-28 12:13:18.78 Server SQL Server is now ready for client connections. This is an informational message; no user action is required.
2011-09-28 12:13:19.00 Logon Error: 18456, Severity: 14, State: 16.
2011-09-28 12:13:19.00 Logon Login failed for user 'NT-AUTORITÄT\NETZWERKDIENST'. [CLIENT: <named pipe>]
2011-09-28 12:13:19.00 Logon Error: 18456, Severity: 14, State: 16.
2011-09-28 12:13:19.00 Logon Login failed for user 'NT-AUTORITÄT\NETZWERKDIENST'. [CLIENT: <named pipe>]
2011-09-28 12:13:19.00 Logon Error: 18456, Severity: 14, State: 16.
2011-09-28 12:13:19.00 Logon Login failed for user 'NT-AUTORITÄT\NETZWERKDIENST'. [CLIENT: <named pipe>]
2011-09-28 12:13:19.08 spid8s Clearing tempdb database.
2011-09-28 12:13:19.22 Logon Error: 18456, Severity: 14, State: 16.
2011-09-28 12:13:19.22 Logon Login failed for user 'NT-AUTORITÄT\NETZWERKDIENST'. [CLIENT: <named pipe>]
2011-09-28 12:13:19.50 Logon Error: 18456, Severity: 14, State: 16.
2011-09-28 12:13:19.50 Logon Login failed for user 'NT-AUTORITÄT\NETZWERKDIENST'. [CLIENT: <named pipe>]
2011-09-28 12:13:19.52 spid8s Starting up database 'tempdb'.
2011-09-28 12:13:19.58 spid5s Recovery is complete. This is an informational message only. No user action is required.
2011-09-28 12:13:19.58 spid11s The Service Broker protocol transport is disabled or not configured.
2011-09-28 12:13:19.60 spid11s The Database Mirroring protocol transport is disabled or not configured.
2011-09-28 12:13:19.61 spid11s Service Broker manager has started.
2011-09-28 12:13:19.74 spid51 Starting up database 'SUSDB'.
2011-09-28 12:13:21.44 spid51 Recovery is writing a checkpoint in database 'SUSDB' (5). This is an informational message only. No user action is required.


An dem Rechner wurde nichts geändert oder installiert außer die Windows Updates.

Leider hab ich keinen Schimmer was ich machen kann

Gruß Martin
Mitglied: YotYot
28.09.2011 um 14:35 Uhr
Ohne mir das jetzt im Einzelnen durchgelesen zu haben, würde ich das mal für das SQL-Logging halten. Schau mal in der SQL-Verwaltung nach. Sollte keine Verwaltung da sein, such Dir irgendein Tool, mit dem Du das machen kannst, z.B. MS SQL Server Management Studio. Logging abschalten, die Meldungen sehen nicht weiter dramatisch aus.
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
28.09.2011 um 17:18 Uhr
Hallo,

Zitat von IceBeer:
müllt mir die Windows Internal Database (V9.2.3077.0) im Minutentakt den Ordner "C:\WINDOWS\SYSMSI\SSEE\MSSQL.2005\MSSQL\LOG" mit Dumps voll.
Du bekommst jede Minute ein neues LOG hinzugefügt? Oder wie sollen wir das hier verstehen?


2011-09-28 12:13:17.89 Server Server process ID is 1504.
SQL Instanz gestartet mit einer ID (welche du im Taskmanager sogar sehen kannst wenn du dir dort die PID anzeigen lässt)

2011-09-28 12:13:19.00 Logon Error: 18456, Severity: 14, State: 16.
State 16 bedeutet das die Datenbank nicht vorhanden ist (Anmelden an nicht vorhandener Datenbank/ Anmeldung kann nicht bestätigt werden). Ist da etwas von Autoclose eingestellt (Datenbank beendet sich nach dem Abmelden des letzten Benutzers)

2011-09-28 12:13:19.74 spid51 Starting up database 'SUSDB'.
Vermutlich soll sich an dieser Datenbank angemeldet werden (Fehler von oben). Diese wurde aber jetzt erst gestartet und ist jetzt erst für Anmeldungen bereit.

Über wie viele Logs (Dateien) reden wir hier und welche sind es noch im Ordner LOGS?

Was steht im Ereignissprotokoll bezüglich des WSUS oder SQL drin?

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: IceBeer
29.09.2011 um 08:30 Uhr
Hallo,

nein nicht jede Minute ein Log sondern jede Minute mehere DumpPakete, bestehend aus 3 Dateien.
SQLDump<LfNr>.log, SQLDump<LfNr>.mdmp, SQLDump<LfNr>.txt
Ich hab mal so ein Paket auf meinem Webspace abgelegt: http://xampp2.homeip.net/SQLDump0001.zip

Das sich hinter dieser PID die SQLservr.exe "versteckt" ist mir klar.

Nicht das ich es eingestellt hätte und vorallem in dem Zeitraum zwischen "Alles Ok" und "Problem" geändert, wie gesagt: bewusst wurde nichts geändert außer die Windows Updates installiert.

In der 'SUSDB' sind ja die Daten des WSUS drin und dieser hat keinerlei Probleme ich kann über die WSUS Console den WSUS ohne Probleme verwalten.

Im EventLog ist erst was drin, wenn ich die Konsole aufmache. Da der Rechner nicht mehr der schnellste ist kommt ab und an das "Serverknoten zurücksetzen". Als Informationen hab ich das drin, was auch im ERRORLOG zu begin steht.

Gruß Martin
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
29.09.2011 um 11:23 Uhr
Hallo,

Zitat von IceBeer:
Im EventLog ist erst was drin, wenn ich die Konsole aufmache. Da der Rechner nicht mehr der schnellste ist kommt ab und an das
"Serverknoten zurücksetzen". Als Informationen hab ich das drin, was auch im ERRORLOG zu begin steht.
Es scheint das deine SQL Datenbank selbst korrupt ist. ErrorAbort - Index corruption habe ich in ein Log von dir gefunden. Gibt es evtl. HDD Fehler oder ist die Platte voll? Lass mal die Dantenbank komplett prüfen ob die Tabellen noch intakt sind. Schon mal auf http://www.wsus.de oder http://www.wsuspraxis.de geschaut?. Notfalls den WSUS kompl. inkl. des SQL deinstallieren und neu aufsetzen.

Es wird ein Fehler 0x20000001 aufgeführt.

Noch gefunden: http://support.microsoft.com/kb/922638

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(1)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Update
Wsus - Füllt sinnlos die Platte (6)

Frage von KellogsFR zum Thema Windows Update ...

Windows Server
Windows Server 2016 WSUS, Updates auf Windows 10 werden nicht entfernt

Frage von Maeffjus zum Thema Windows Server ...

Windows Update
WSUS zeigt max. 69 Clients an (2)

Frage von TheGoodOne zum Thema Windows Update ...

Windows Server
WSUS Neuinstallation auf SBS2011 schlägt fehl (3)

Frage von Blongmon zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...