Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

WSUS Updates Starteinstellung..

Frage Microsoft Windows Tools

Mitglied: MCPole

MCPole (Level 1) - Jetzt verbinden

30.07.2008, aktualisiert 11.09.2008, 5462 Aufrufe, 13 Kommentare

Hallo Community!
habe mal eine Frage zu WSUS.

Wenn ich den Client bei uns im AD in den richtigen Container schiebe, wird er bei den WSUS Updates mit eingezogen.
Nur das Problem was ich grad habe ist, dass wenn ich den drin hab steht dann im Interface von WSUS:

Der PCNAME und noch kein Bericht erstellt..

Wie erzwinge ich, dass er den Bericht sofot erstellt... und dass er mit den updates ebenso sofort anfängt, weil ich meinst den PC übernacht laufen lassen muss und dann kann ich updates ziehen und installieren..

Thx schonmal! =)
Mitglied: 60730
30.07.2008 um 11:09 Uhr
servus,
mit einer kleinen Batch, deren Inhalt:
wuauclt /detectnow
wuauclt /reportnow
Kannst du das Reporten beschleunigen - "Sofort" kommt er dabei aber auch nicht.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: MCPole
30.07.2008 um 11:17 Uhr
Habe das leider nicht aufgesetzt, deswegen habe ich da nicht so die ahnung von sry, wird die batch auf dem client ausgeführt? muss sie wo bestimmtes hin?
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
30.07.2008 um 11:32 Uhr
Servus again,

diese batch kannst du entweder ins Loginscript vom User schreiben, oder per Psexec auf den Rechnern laufen lassen, die noch keine Reports abgeliefert haben.

Zu PSexec dürftest du hier sehr viele Informationen finden.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: MCPole
30.07.2008 um 12:00 Uhr
Habe jetzt die batch ausgeführt, steht aber weiterhin das n report fehlt :\
Bitte warten ..
Mitglied: setixx
31.07.2008 um 21:49 Uhr
Hi,
folgendes Script funktioniert bei uns tadellos. Nach Ausführen benötigt der Client ca. 2 -5 Minuten bevor er Updates zieht. Erkennbar ist das im Taskmanager an einem der svchost Dienste, die bei uns bei den Win XP Clients am Anfang ca. 20- 23 MB hat und während des Updateprozesses auf 38 bis 80 MB hoch geht. Gleichzeitig sieht man den Windows Updatedienst als Prozess. Der Bericht wird dann auch umgehend an den WSUS übermittelt.

Gruss setixx

WSUS: Script to Force the Update Detection from Automatic Update Client for updates on WSUS Server
This script will force the Update Detection from Automatic Update Client to check for updates on WSUS Server.

Copy and Paste the code below into a text file and name it AUForceUpdate.cmd
@echo off
Echo This batch file will Force the Update Detection from the AU client:
Echo 1. Stops the Automatic Updates Service (wuauserv)
Echo 2. Deletes the LastWaitTimeout registry key (if it exists)
Echo 3. Deletes the DetectionStartTime registry key (if it exists)
Echo 4. Deletes the NextDetectionTime registry key (if it exists)
Echo 5. Restart the Automatic Updates Service (wuauserv)
Echo 6. Force the detection
Pause
@echo on
net stop wuauserv
REG DELETE "HKLM\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\WindowsUpdate\Auto Update" /v LastWaitTimeout /f
REG DELETE "HKLM\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\WindowsUpdate\Auto Update" /v DetectionStartTime /f
Reg Delete "HKLM\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\WindowsUpdate\Auto Update" /v NextDetectionTime /f
net start wuauserv
wuauclt /detectnow
@echo off
Echo This AU client will now check for the Updates on the Local WSUS Server.
Pause
Bitte warten ..
Mitglied: MCPole
01.08.2008 um 10:41 Uhr
hab jetzt nun den teil gemacht :

==
@echo off
Echo This batch file will Force the Update Detection from the AU client:
Echo 1. Stops the Automatic Updates Service (wuauserv)
Echo 2. Deletes the LastWaitTimeout registry key (if it exists)
Echo 3. Deletes the DetectionStartTime registry key (if it exists)
Echo 4. Deletes the NextDetectionTime registry key (if it exists)
Echo 5. Restart the Automatic Updates Service (wuauserv)
Echo 6. Force the detection
Pause
@echo on
net stop wuauserv
REG DELETE "HKLM\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\WindowsUpdate\Auto Update" /v LastWaitTimeout /f
REG DELETE "HKLM\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\WindowsUpdate\Auto Update" /v DetectionStartTime /f
Reg Delete "HKLM\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\WindowsUpdate\Auto Update" /v NextDetectionTime /f
net start wuauserv
wuauclt /detectnow
@echo off
===

aber irgendwie startet da nichts... ich weiß nicht woran es liegt bei manchen rechnern startet er gleich und bei anderen erst am nächsten tag..
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
01.08.2008 um 10:50 Uhr
Moinsen,

@ Setixx: Dein Script ist unvollständig...(und funktioniert nur mit Adminrechten)

01.
@echo on 
02.
net stop wuauserv 
03.
REG DELETE "HKLM\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\WindowsUpdate\Auto Update" /v LastWaitTimeout /f 
04.
REG DELETE "HKLM\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\WindowsUpdate\Auto Update" /v DetectionStartTime /f 
05.
Reg Delete "HKLM\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\WindowsUpdate\Auto Update" /v NextDetectionTime /f 
06.
rem net start wuauserv - brauchst du nicht - wuauclt /... startet den Dienst selbständig, wenn auf Startart "Auto" 
07.
wuauclt /detectnow /resetauthorization 
08.
wuauclt /reportnow 
09.
@echo off
@ MCpole:
Schau mal, ob du ein Office 2003 SP1 auf dem WSUS hast und die betreffenden Clients Office 2003 installiert haben.
Wenn ja - gehe durch alle Patche vom Office 2003 - dort ist eines von 3008. Das muß raus
http://www.wsus.de/index.php?page=157

Ps²: Das hat bei mir leider nicht funktioniert, ich hab den WSUS kurzerhand komplett neu gemacht, erst dann lief alles wieder

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: setixx
01.08.2008 um 23:10 Uhr
@ timobeil
yep, da hast du Recht, es funktioniert nur mit Adminrechten und ist auch eher dazu gedacht Problemrechner sofort mit Wsus Updates zu beschicken oder neu aufgesetzte Rechner mittels WSUS sofort upzudaten, also nichts, was über Useranmeldescripte gedacht ist.
Damit erklärt sich auch der Neustart vom Windowsupdateservice (Zeile 06) damit der Rechner ohne Neustart sofort die Updates zieht.
Zeile 08 kann man dazunehmen, spätestens nach dem nächsten Neustart des Rechners updatet er auch wieder automatisch den Report.

Gruss setixx
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
04.08.2008 um 09:37 Uhr
Servus,

@ Setixx:

Die Frage ging ja explizit auf Clients, die sich noch nie gemeldet haben - daher hab ich mir erlaubt - dein Script um den Teil zu erweitern, der der Fragestellunge eine mögliche Antwort geben kann

Und wie bereists geschrieben, derzeit gibt (gab) es ein Problem mit einem falsch deklarierten Office Update, das verhindert (hat), daß sich Clients beim WSUS anmelden (Reporten) das sogar dann den Report des Clients verhindert, wenn bereits Office 2003 SP2 vorhanden ist, und SP1 für dieses Produkt nicht gebraucht wird.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: MCPole
27.08.2008 um 13:48 Uhr
Hey Timobeil
könntest mir das script nochmal so hinschreiben wie ichs in die datei kopieren soll ( also ohne beschreibung)
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
11.09.2008 um 12:23 Uhr
Zitat von MCPole:
Hey Timobeil
könntest mir das script nochmal so hinschreiben wie ichs in die
datei kopieren soll ( also ohne beschreibung)

Servus,
01.
@echo on 
02.
net stop wuauserv 
03.
REG DELETE "HKLM\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\WindowsUpdate\Auto Update" /v LastWaitTimeout /f 
04.
REG DELETE "HKLM\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\WindowsUpdate\Auto Update" /v DetectionStartTime /f 
05.
Reg Delete "HKLM\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\WindowsUpdate\Auto Update" /v NextDetectionTime /f 
06.
wuauclt /detectnow /resetauthorization 
07.
wuauclt /reportnow 
08.
@echo off
Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: MCPole
11.09.2008 um 16:51 Uhr
Vielen Dank dir, werde es bei dem nächsten Client versuchen und dann hier bescheid geben!
Sollten die updates dann gleich danach folgen? oder gibts da ne wartezeit?
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
11.09.2008 um 17:25 Uhr
Servus,

mit einer Wartezeit mußt du rechnen, kann (muß nicht) aber auch "sofort" passieren.

Auf jeden Fall sollte die datei %windir%\windowsUpdate.log "Fehlerfrei sein"
Von daher evtl. eine kleine Erweiterung.

Probier mal aus, ob das dir paßt.

01.
@echo on 
02.
net stop wuauserv 
03.
find %windir%\_WindowsUpdate.log "FATAL" && ren %windir%\WindowsUpdate.log %windir%\WindowsUpdate.bak 
04.
 
05.
REG DELETE "HKLM\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\WindowsUpdate\Auto Update" /v LastWaitTimeout /f 
06.
REG DELETE "HKLM\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\WindowsUpdate\Auto Update" /v DetectionStartTime /f 
07.
Reg Delete "HKLM\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\WindowsUpdate\Auto Update" /v NextDetectionTime /f 
08.
wuauclt /detectnow /resetauthorization 
09.
wuauclt /reportnow 
10.
@echo off 
11.
ping localhost -n 25 >nul 
12.
find %windir%\WindowsUpdate.log "FATAL" && goto error 
13.
goto end 
14.
:error 
15.
Title Windowsupdate hat Fehler gefunden 
16.
start notepad %windir%\WindowsUpdate.log 
17.
:end
Was immer hilft, ist bei den wichtigsten Updates ein uraltes Ablaufdatum einzutragen.

Vergiß bitte nicht - der Client muß erst mal seinen Patchlevel an den WSUS reporten, daß kann auch mal dauern.


Gruß
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
Windows Server 2016 WSUS, Updates auf Windows 10 werden nicht entfernt

Frage von Maeffjus zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst WSUS-Updates für ein Netzwerksegment ausschliesen (10)

Frage von Hanuta zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst SBS 2011 WSUS Updates genehmingen (8)

Frage von Markowitsch zum Thema Windows Server ...

Windows Update
gelöst WSUS Updates-mögliche Probleme (6)

Frage von Markus1977 zum Thema Windows Update ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (14)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...

DSL, VDSL
Problem mit variernder Internetgeschwindigkeit (12)

Frage von schaurian zum Thema DSL, VDSL ...