Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

WSUS auf Windows 7 installieren (vollständig, nicht nur Verwaltungskonsole)

Frage Microsoft Windows Systemdateien

Mitglied: Henkator

Henkator (Level 1) - Jetzt verbinden

03.06.2013 um 11:46 Uhr, 10579 Aufrufe, 8 Kommentare

Hallo zusammen

Aktuell bin ich auf der Suche nach einem Weg WSUS mit SP2 auf einem Windows 7 pro 64bit bereitzustellen. Alle Prerequisites sind vorhanden (IIS, dotNet, Viewer2008, etc...)

Bei dem Precheck von Microsoft sind weiterhin nur Server als Betriebssystem zugelassen. Von Win XPs Seiten gab es jedoch eine Möglichkeit diese Abfrage über die Registry zu umgehen (siehe: http://www.wsus.info/index.php?showtopic=4962).
Dies funktioniert leider nicht mehr (habe das (jedoch erfolglos) schon getestet).

Frage: Hat dies schon jemand konfiguriert, und wenn ja, wie wäre das Vorgehen. Beziehungsweise ist jemanden bekannt, wie ich das System von einem WinNT zu einem ServerNT in der Registry modifiziere (dann sollte auch der Precheck funktionieren).


Besten Dank und Gruss
Henkator
Mitglied: Hitman4021
03.06.2013 um 13:53 Uhr
Hallo,

ich weiß es ist keine Antwort auf deine Frage aber warum benutzt du kein Server OS?
Bzw. Hast du zumindest einen Windows Server am laufen?

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Henkator
03.06.2013 um 14:13 Uhr
Hallo Hitman4021

Das Ziel ist es an mehreren Standorten Downstream- WSUS-Server über einen zentralen WSUS zu bedienen.
Wir wollen vermeiden, dass die Clients immer über das WAN vom zentralen WSUS Updates erhalten.

Auch aus Kostengründen ist die Frage aufgetaucht, W7 anstatt Server OS zu verwenden.
Technisch gesehen wäre bei W7 die einzige Einschränkung, dass max. 10 Verbindungen gleichzeitig möglich wären.

Der Zentrale WSUS ist ein W2K8R2.
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
03.06.2013 um 20:33 Uhr
WSUS setzt zwinged ein Serverbetriebssystem vorraus. Erst auf einem Server Betriebssystem darfst du lizenzrechtlich WSUS verwenden - http://blogs.msdn.com/b/mmevents/archive/2007/05/06/windows-server-upda ...

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
03.06.2013 um 20:33 Uhr
Hallo,

Zitat von Henkator:
Das Ziel ist es an mehreren Standorten
Hast du dort keinen DC stehen?

Wir wollen vermeiden, dass die Clients immer über das WAN
Naja, wenn sowieso alles andere über dein WAN geht...

Auch aus Kostengründen ist die Frage aufgetaucht, W7 anstatt Server OS zu verwenden.
Ist immer das gleiche, Ferarri fahren wollen aber nur ein Skateboard bezahlen wollen. Ein Server OS hätte an deinen Standorten doch auch gewiss seine anderen Berechtigungen oder (RODC usw)?

Technisch gesehen wäre bei W7 die einzige Einschränkung, dass max. 10 Verbindungen gleichzeitig möglich wären.
W7 hat sogar 25 Verbingungen. Und im Server 2012 ist WSUS als Rolle schon enthalten.

Und die EULA zum WSUS (Supplement = Ergänzungsprodukt - mehr ist der WSUS nicht) hast du auch verstanden?
PLEASE NOTE: Microsoft Corporation (or based on where you live, one of its affiliates) licenses this supplement to you. You may use it with each validly licensed copy of Microsoft Windows Server software (the “software”). You may not use the supplement if you do not have a license for the software. The license terms for the software apply to your use of this supplement. To read the license terms, go to www.microsoft.com. Microsoft provides support services for the supplement as described at www.support.microsoft.com/common/international.aspx.
Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: Henkator
03.06.2013 um 21:48 Uhr
Hallo Peter, Hallo Günther

Danke für Eure Antworten

@Peter:
Hast du dort keinen DC stehen?
=> Nein, ist auch nicht erforderlich für WSUS und auch dächte nicht empfohlen einen WSUS auf einem DC zu installieren (wenn Member Server verfügbar sind).
Ausganslage ist ein MPLS/IPSS Netzwerk in dem alle Sites an ein zentrales Rechenzentrum angehängt sind.

Naja, wenn sowieso alles andere über dein WAN geht...
=> Ja, da wenn man 100Clients pro Standort über eine WAN Verbindung updated besser wäre es über ein Downstream Server an diesem Standort zu machen.
(1x Download zwischen Cetral Server zum Downstream Server anstatt 100x zwischen Central Server und Clients.)

Ist immer das gleiche, Ferarri fahren wollen aber nur ein Skateboard bezahlen wollen. Ein Server OS hätte an deinen Standorten doch auch gewiss seine anderen Berechtigungen oder (RODC usw)?
=> Nein, nur benötigt für WSUS - Read Only Domain Controller benötigen wir nicht.

W7 hat sogar 25 Verbingungen. Und im Server 2012 ist WSUS als Rolle schon enthalten.
=> OK, Danke für die Info - bin da wohl im XP hängengeblieben.
Die WSUS Rolle ist meiner Meinung nach schon seit 2008 im System vorhanden.

Und die EULA zum WSUS (Supplement = Ergänzungsprodukt - mehr ist der WSUS nicht) hast du auch verstanden?
=> Wo genau finde ich diese EULA - vollständig? Danke!

Aber unabhängig davon: Wie realisiert Du die Update Dienste, wie würdest Du das einrichten(oder wie machst du das in der Praxis(?) - DANKE!

@Günther:

Nach dem Link:
As mentioned during our Momentum events, if you are running Windows Serve 2003 you are already licensed to run WSUS. Windows Server Update Services 3.0 is free and is available to download at no cost. Each managed client requires a Windows Server CAL.

WSUS can use MSDE, WMSDE, or SQL Server. If you choose to use SQL Server as its datastore, then SQL Server needs to be licensed appropriately, with either a SQL Server CAL for every device managed by WSUS, or a per-processor license.


Ich interpretiere das so, dass alle Clients in einer Domäne erfasst sind unabhängig vom WSUS Dienst eine CAL erhalten müssen (ob User oder Computer/darüber liese sich noch streiten). Da ich genügend Server, wie auch User Lizenzen habe, sollte es ja eigentlich gehen...?

Besten Dank für ein Feedback!
Henkator
Bitte warten ..
Mitglied: Henkator
03.06.2013 um 21:58 Uhr
Alternativ gibt es natürlich noch folgende Option:

Konfiguration der BITS-Übertragungsdienste:
Gibt es eine Möglichkeit dem BITS vergleichbar mit DFS-R eine genau Bandbreite zur WAN-Leitungsnutzung vorzugeben?

- Danke und Gruss
Henkator
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
03.06.2013 um 22:55 Uhr
Hallo,

Zitat von Henkator:
(wenn Member Server verfügbar sind).
Hast du in den Standorten jeweils Memberserver stehen?

Ausganslage ist ein MPLS/IPSS Netzwerk
OK.

=> Ja, da wenn man 100Clients pro Standort
Hast du 100 Clients pro Standort oder um wie viele Rechner pro Standort und wei viele Standorte geht es denn?

=> Wo genau finde ich diese EULA - vollständig? Danke!
Auf deinen Server wo du dein WSIUS schon betreibst? Oder für WSUS 3.0 auch hier http://www.microsoft.com/en-us/download/details.aspx?id=5216 und dort unter Download dir dann mal die Datei "wsus30sp2eulas.cab" herunterladen und die Eula deiner Wahl anschauen.

Wie realisiert Du die Update Dienste, wie würdest Du das einrichten(oder wie machst du das in der Praxis(?) - DANKE!
WSUS auch auf den Servern in den Standorten

Gibt es eine Möglichkeit dem BITS...
Anpassung per Gruppenrichtlinie? Schaust du hier http://technet.microsoft.com/en-us/library/cc720428(v=ws.10).aspx

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: Henkator
04.06.2013 um 10:03 Uhr
Hoi Peter

Hast du in den Standorten jeweils Memberserver stehen
=> Leider nein, komplett serverfreie Standorte.

Hast du 100 Clients pro Standort oder um wie viele Rechner pro Standort und wei viele Standorte geht es denn
=> 30 Standorte, zwischen 5 und 100 Clients.

Ich denke es wird darauf hinauslaufen, auf den grösseren Standorten wieder ein Server Betriebssystem zu verwenden.
Bei den kleineren Standorten solle es mit der BITS- Konfiguration und dem Peer Caching eine gute Lösung sein. Gibt es ein "Best Practise" ab wie vielen Clients ein WSUS Downstream Server eingesetzt werden sollte?

Unabhängig davon, gibt es einen Weg ein W7 über die Registry wie ein Server OS aussehen zu lassen?


Besten Dank
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows 7
Wsus: Windows Update Fehler 800B0100 an 2 Win7-Clients (3)

Frage von Knorkator zum Thema Windows 7 ...

Windows 7
Reines ISO File auf Windows 7 installieren (9)

Frage von LukeKauf zum Thema Windows 7 ...

Windows Update
gelöst WSUS Windows 10 wird als Vista angezeigt (3)

Frage von Dkuehlborn zum Thema Windows Update ...

Windows Update
WSUS - Windows 10 Pro - Feinde ? (9)

Frage von KoLoMiGli zum Thema Windows Update ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...