Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Es wurden keine erweiterungen für den Plex gefunden, keine 100mb Startpartition vorhanden Server 2012 Essentials

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Hans01

Hans01 (Level 1) - Jetzt verbinden

28.04.2013 um 02:05 Uhr, 3197 Aufrufe, 9 Kommentare

Server 2012 Essentials
Der Partition C eine Spiegelung hinzuzufügen...

Hallo!

Ich habe einen Server mit 2 HDD controllern, einmal SCSI und einmal SATA
derzeit is auf dem SCSI ein Hardware Raid eingerichtet
diese Partition möchte ich nun auf eine kleine SATA Platte (bereits eingebaut) Spiegeln um dann den SCSI controller sammt HDDS begraben zu können...


Die 2 HDDs wurden bereits in Dynamische Datenträger konvertiert
Beim Versuch einen Spiegel auf den Datenträger 0 hinzuzufügen, erscheint folgende Fehlermeldung

93e5f70c670c65d3a4f76fa46ba4b696 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Google hat mich lediglich auf die Spiegelug der 100mb Startpartition verwiesen, meinem Screenshot entnehme ich das diese Startpartition mit Windows 7 begraben wurde?

hat da einer eine Idee warum die Spiegelung nicht so will wie ich ?
Mitglied: Dobby
28.04.2013 um 03:44 Uhr
Hallo,

derzeit is auf dem SCSI ein Hardware Raid eingerichtet
Welches wenn die Frage erlaubt ist, oder welcher RAID Level?


Beim Versuch einen Spiegel auf den Datenträger 0 hinzuzufügen, erscheint folgende Fehlermeldung
Ist da nicht mit gemeint das Du ein RAID Level 1 anlegst?

Ich persönlich hätte das ja so gemacht, ein Image von den SCSI Platten anlegen und dann auf die anderen Platten wieder aufspielen.
Fertig.

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: Hans01
28.04.2013 um 11:27 Uhr
Hallo

derzeit ein RAID 5 auf dem SCSI Verbung
und unter windows wird niemals von RAID1 gesprochen in der Datenträgerverwaltung, sondern von Spiegelung....

mit welchem Tool könnt ich ein Image erzeugen? der HP smart array 6i controller braucht ja seinen eigenen treiber,
sowie der Promise TX4 SATA 300 Controller...


Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
28.04.2013 um 14:18 Uhr
Hallo Hans01,

sind das nur reine Daten die kopiert werden sollen? Oder möchtest Du das ganze OS kopieren
also das komplette SCIS RAID spiegeln oder klonen wie man es heute auch nennt?

Man kann natürlich auch folgendes machen wenn die beiden Platten in Windows zu sehen sind
kann man das natürlich auch ganz altmodisch mit einem Kopiervorgang erledigen wenn es sich nur um Daten handelt, wenn man das ganze OS jedoch "klonen" würde ich auf ein Image nicht verzichten wollen und dabei ist es mir persönlich immer lieber zweigleisig zu fahren bevor ich feststelle das bei dem
Erstellen des Images etwas "schief" gelaufen ist! Ist aber eher meine private Einstellung.

Acronis TrueImage
CloneZilla

mit welchem Tool könnt ich ein Image erzeugen? der HP smart array 6i controller braucht ja seinen eigenen treiber, sowie der Promise TX4 SATA 300 Controller...

Jo das ist man richtig aber Acronis hat ein AddOn für Acronis Backup & Recovery® 11.5 Server für Windows namens Universal Restore und damit sollte das ohne Probleme über die Bühne gehen.

Des weiteren ist das doch aber schon installiert worden sonst würde man die zweite Platte ja nicht sehen können, oder? Und bei dem ersten booten kann man doch auch auf AHCI stellen!

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: Hans01
28.04.2013 um 15:11 Uhr
Windows hat alle Treiber installiert, aber ich meinte die image software... aber ich schau mir das clonezilla einfach mal an...
via iLO booten wäre dann noch nett, würde ich mir das brennen sparen

da der SATA Controller ja nachträglich eingebaut ist kann man da ja nix umstellen, bzw. hab ich nirgends ne möglichkeit gefunden
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
28.04.2013 um 15:32 Uhr
Wenn Du CloneZilla verwendest dann würde ich Dir aber auch dazu raten wollen nicht mit dem Kopf durch
die Wand oder irgend eine sinnlose Hau Ruck Aktion zu starten sonder eben vorher! ein Backup anzulegen.

Und noch einmal, man kann das nicht oft genug sagen:
"Ich persönlich würde immer und vor so einer Maßnahme;
- Ein normales Backup anlegen, wie Du es ja auch immer machst
- Ein zusätzliches Image der Daten anlegen

Und dann erst in CloneZilla einlesen und danach erst richtig loslegen!
Das kostet immer in der Regel zwei Sachen, Zeit und Nerven, aber das ist nichts im Vergleich dazu
wenn etwas schief läuft bei der Sache und dann erst festgestellt wird dass das Image oder
das Backup Fehler behaftet und unbrauchbar ist!

Mann kann das ja hinterher wenn alles glatt gelaufen ist auch schnell wieder löschen,
aber das erspart Dir eben dann auch die "großen" Kummer und Sorgen oder den Weg zum Datenretter
und im Verhältnis zu deren Preisen ist Acronis TrueImage + AddOn zusammen für ca. ~1000 € ein
echtes Schnäppchen!!!!!!

Also den Rohling würde ich einfach brennen und nicht gar so geizig sein, denn man schließt damit
auch weitere und/oder eventuelle Fehlerquellen aus!

Ich persönlich habe bei solchen Aktionen immer drei CDs also kannst Du auch ruhig eine nehmen!
- greml
- System Rescue CD
- Aktuelle CloneZilla CD

Aber die brenne ich eben auch nur einmal und dann hat man ja alles bei einander!

da der SATA Controller ja nachträglich eingebaut ist kann man da ja nix umstellen, bzw. hab ich nirgends ne möglichkeit gefunden
Suche vorher einmal nach CloneZilla und Deinen Controllern um auf eventuelle Unverträglichkeiten
eben dieser zu stoßen denn im Nachhinein ist das dann wohl eher ungünstig!

Wenn noch eine Platte irgend wo in der Ecke "gämmelt" würde sich ein Testlauf au immer lohnen.
Klar bei mir kann ich sagen ich habe das gut hinbekommen und es funktioniert alles aber ich habe eben
auch nur ein RAID0 gehabt und eine entsprechend große Platte auf der ich das einmal probiert habe und dann so überrascht war das ich es gleich dabei belassen habe! Das kann aber auch unter Umständen
anders laufen mit CloneZilla und da hast Du keinen Support an der Strippe, daher ist das auch immer
etwas oder sagen wir mal mit einem gewissen Risiko behaftet und das möchte ich eben immer so klein
wie möglich halten!

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: Hans01
28.04.2013 um 15:50 Uhr
Hallo Dobby

das ganze ist natürlich kein Produktiv System...
Das Teil steht bei mir im Keller und is dabei einen alten Server abzulösen...

Clonezilla basiert ja auf Debian oder Ubuntu, leider gibts den hp treiber nur für Red Hat oder SUSE...

Ich würde sowieso lieber die Windows RAID1 Spiegelung in Betracht ziehen, da das ja quasi online von statten ginge...

Gruß
Hans
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
28.04.2013 um 16:09 Uhr
Man Hans01,

Ich würde sowieso lieber die Windows RAID1 Spiegelung in Betracht ziehen, da das ja quasi online von statten ginge...
Man kann doch aber nicht, zumindest meines Wissensstandes zufolge, bitte korrigiere mich wenn es anders sein sollte, aus einem RAID5 und einer einzelnen Platte ein RAID1 bauen!

Das ginge nur wenn man zwei RAID5 hat und dann ein RAID1 oder RAID0 darüber legen würde oder das
RAID5 in eben diese integrieren würde!

das ganze ist natürlich kein Produktiv System...
Alternativ kann man auch die Daten per Backup sichern, Windows auf der neuen Platte installieren und einfach das Backup zurück spielen. Fertig.

Aber alles was umsonst ist, nichts kosten darf und so weiter ist eben auch immer geeignet solche Sachen zu erledigen!

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: Hans01
28.04.2013 um 16:14 Uhr
Hallo Dobby,

Das mit dem Raid würde schon gehen, wenn die fehlermeldung nicht wär,
hab das mal vor jahren unter Server 2003 gemacht...

Ich wollte ursprünglich gleich auf die andere HDD installieren, aber das Windows Setup wollte den Treiber nicht akzeptieren, komischerweise jetzt im nachhinein schon...


Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
28.04.2013 um 16:37 Uhr
Ja klar ist auch nicht weiter schlimm nur wenn es einen Weg gibt den Du gehen kannst, aber nicht möchtest
und es gibt halt keinen anderen Weg dann geh doch den Weg der eben nicht so schick ist aber zum Erfolg führt!

Zum Beitrag aufmachen und Fragen stellen ist immer Zeit nur guck mal auf die zeit und das Datum
in diesem Beitrag da hätte ich ein Backup angelegt und neu Installiert und gut wäre es gewesen!

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Microsoft
Server 2012: Updates wurden am 20.04 heruntergeladen (5)

Frage von thomasreischer zum Thema Microsoft ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (19)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...