Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

XAMPP Lite und Joomla! auf MS Windows Server 2003 SP2 ?

Frage Internet Server

Mitglied: 67697

67697 (Level 1)

22.07.2008, aktualisiert 06.08.2008, 9386 Aufrufe, 9 Kommentare

Intranetportal mit Joomla! 1.5.4

Als IT Coordinator möchte ich den Mitarbeitern ein Intranetportal zur Verfügung stellen, mit Telefonverzeichnis, allgemeinen News, Breaking News, Produktinformationen, einem Kalender (Ab-/Anwesenheit aller Mitarbeiter), mit Fotos von Firmenanlässen, den wichtigsten Formularen usw.

Für meine eigene Internetseite verwende ich Joomla! 1.5.4, und dieses würde ich auch gerne für das Intranet Portal verwenden, da ich mich damit schon etwas auskenne. Da das Budget sehr eingeschränkt ist, kann ich keinen eigenen Server kaufen. Ich habe aber einen Dell Storage Server zur Verfügung, basierend auf MS Windows Server 2003 Standard Edition mit Service Pack 2, welchen wir für den gemeinsamen Dateizugriff verwenden.

Da ich kein Windows Server Spezialist bin, stellt sich mir nun die Frage, ob es eine gute Idee ist, auf diesem Server XAMPP Lite 1.6.7 sowie Joomla! 1.5.4 zu installieren. Kennt sich jemand damit aus, kann dies zu Problemen beim Dateizugriff führen? Was sind die Gefahren? Oder kann ich XAMPP Lite gefahrlos zu Testzwecken installieren und bei Problemen wieder entfernen?

Bin für jeden Tipp sehr dankbar!
Mitglied: HightopOne
22.07.2008 um 17:21 Uhr
Hallo,

ich plage mich damit auch schon seit ein paar tagen rum,aber XAMPP will irgendwie nicht so recht laufen.

Andere Tools dieser Gattung dummerweise auch nicht und gestern habe ich 4 stunden damit verbracht meinen W2k3 Server zu reinigen,weil auch XAMPP einige Dienste und spuren hinterließ die ich nur über diverse Löschungen in der Registry wieder weg bekam.

Von daher bin ich mit empfehlungen gerade ein wenig sparsam,was so freundliche tools betrifft,die alles on Board haben.
Bitte warten ..
Mitglied: datasearch
22.07.2008 um 17:27 Uhr
Prinzipiell nicht verkehrt. Joomla läßt sich einfach anpassen und enthält alle Features die du für ein solches System benötigst. Allerdings würde ich den integrierten IIS des Server2003 verwenden. Für interne Dienste sicher genug und komfortabler zu verwalten (MMC). Bietet sich auch an da du "nur" PHP einrichten musst.

Eine Beispielanleitung könnte so aussehen:

  1. Installiere IIS über Systemsteuerung->Software
  2. Downloade PHP in der ZIP-Version und entpacke es nach c:\inetpub\php
  3. Füge die Servererweiterung PHP (php5isapi.dll) unter "webdiensterweiterungen" hinzu und aktiviere sie
  4. Füge die Erweiterung .php mit der datei php5isapi.dll für alle Methoden in der Website-Konfiguration hinzu
  5. Füge den MIME-Type application/X-PHP für die Website hinzu
  6. Installiere MySQL
  7. Lege joomla in das webroot und starte die Installation über den web-installer.

Zudem hast du noch die Möglichkeit im DNS eine neue Domäne anzulegen, zb. intern.lan und einen CNAME auf den Webserver zu setzen. Anschließend noch einen Hostheader für die Website konfigurieren und dein Portal ist unter intern.lan erreichbar. Feine Sache. Später kannst du noch andere Seiten oder zb. WSUS auf dem Server intern betreiben.
Bitte warten ..
Mitglied: n.o.b.o.d.y
22.07.2008 um 22:15 Uhr
Hallo,

klar geht das, denn Du willst den Server ja nicht aus dem Internet erreichbar machen. Wenn Du beim xampp den apache und mysql nicht als Dienst installierst, dann kannst du das alles wieder rückstandsfrei durch löschen des xampp-Ordners wieder los werden.
Zum Testen hab ich das auf meinen Server in genau der Konstallation "installiert".

Ralf
Bitte warten ..
Mitglied: 67697
23.07.2008 um 00:03 Uhr
Hallo Leute, wie ich sehe scheiden sich bei diesem Thema die Geister. Da ich auf meinem Notebook mit MS Windows XP Prof. die Software XAMPP Lite 1.6.7 problemlos installieren konnte und gesehen habe, dass eigentlich die gezippte Datei nur in einen entsprechenden Ordner auf dem C: Laufwerk ausgepackt wurde, also nicht installiert im eigentlichen Sinne, ging ich davon aus, dass dies auf dem MS Windows Server 2003 SP2 auch möglich sein sollte. Die Frage ist einfach, ob dies Probleme verursachen kann, da dieser Server als Storage Server verwendet wird. Könnte XAMPP Lite 1.6.7 evtl. irgendwelche Dienste stören? Die Mitarbeiter würden mir den Hals umdrehen, sollten sie keinen Zugriff mehr auf ihre Daten haben. Vielleicht sollte ich einfach die Finger von dem Server lassen, nach dem Motto 'never change a running system' ?!
Bitte warten ..
Mitglied: datasearch
23.07.2008 um 00:22 Uhr
Aus diesem Grund würde ich den IIS bevorzugen. Xampp verbraucht in etwa die selben ressourcen wie der IIS, vieleivcht sogar noch etwas mehr da im apache zig Module per Default aktiv sind. Eventuelle Ressourcenprobleme sind ehr beim MySQL zu erwarten. Der verbraucht (wie jeder andere DB-Server) ziemlich viel. Ich selbst bin kein Fan von xammp. Ich verwende entweder Linux für einen reinen Webserver oder IIS auf einem WinServer für Intranet-Dienste. MySQL ist eigenständig und sollte auch so behandelt werden.
Bitte warten ..
Mitglied: n.o.b.o.d.y
23.07.2008 um 09:49 Uhr
Hallo,

Probleme sollte es nicht geben, da der xamp nur Port 80 und 443 belegt. Dann noch die MySQL DB mit dem 3xxx. Solange dort kein Webserver auf dem Server installiert ist, sollte es keine Probleme geben.
Wenn Du den IIS installierst, wird dieser ins System integriert. Beim xampp ist es wirklich nur das entpacken und fertig. So wirst Du den auch rückstandslos wieder los. Wenn du den xampp auf dem Server startest wirst Du sehen, ob die Porst schon belegt sind, denn dann wird der Apache nicht starten können, weil er den Port 80 und 443 nicht an sich binden kann.
Zum Testen kannst Du aber doch auch eine WS nehmen und dort alles in Ruhe installieren und dann, wenn es produktiv gehen soll auf einen Server umziehen.

Ralf
Bitte warten ..
Mitglied: 67697
24.07.2008 um 09:25 Uhr
Hallo!

Habe mich entschieden, am Samstag, wenn niemand arbeitet, den XAMPP Lite 1.6.7 sowie Joomla! 1.5.4 auf dem Server zu installieren. Ein Backup habe ich ja, falls was schief laufen würde.

Eine Frage habe ich jetzt aber doch noch. Die lokale Installation von Joomla! kann ich im Webbrowser unter http://localhost/joomla/ aufrufen. Was muss ich aber eingeben, wenn ich von einem Client auf das auf dem Server installierte Joomla! zugreifen will?
Bitte warten ..
Mitglied: n.o.b.o.d.y
24.07.2008 um 09:31 Uhr
Eine Frage habe ich jetzt aber doch noch. Die lokale Installation von Joomla! kann ich im
Webbrowser unter http://localhost/joomla/ aufrufen. Was muss ich aber eingeben, wenn ich von > einem Client auf das auf dem Server installierte Joomla! zugreifen will?

Da gibst Du dannn einfach http://<servername>/joomla/ oder http://<IP des Servers>/joomla/ ein.
Bitte warten ..
Mitglied: 67697
06.08.2008 um 17:49 Uhr
Hallo Leute,

Konnte leider aus Zeitgründen nicht früher einen Bericht publizieren, betr. XAMPP Lite und Joomla! auf MS Windows Server 2003 SP2. Die Installation verlief aber problemlos und die Joomla! Standardseite mit Beispieldaten konnte von allen Testbenutzern eingesehen werden. Leider erhielt ich dann aber doch kein OK aus der Chefetage, die Software auf dem Fileserver zu betreiben, aus Sicherheitsgründen.

Da bei uns zeitgleich ein Server ersetzt wurde, habe ich mir den alten gleich unter den Nagel gerissen. Modell HP server tc2120.

Nun fehlt mir ein englischsprachiges OS und ich überlege mir nun, welches ich verwenden soll. Kann jemand OpenSolaris empfehlen? Ich bin kein Linux oder Server Guru, suche daher was 'Einfaches', ein stabiles OS, evtl. mit GUI. Ausser Joomla! wird keine weitere Software installiert. Backup sollte aber einfach eingerichtet werden können.

Was meinen die Spezialisten, irgendwelche Tipps?

Gruss und Dank!
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Netzwerk
Windows Server 2003 SBS Netzwerk durch neuen Server Ersetzen (9)

Frage von MultiStorm zum Thema Windows Netzwerk ...

Exchange Server
gelöst Microsoft Excange Server 2007 auf Windows Server 2003 Installieren? (9)

Frage von Herbrich19 zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
gelöst Suche Windows Server 2003 Enterprise ISO (8)

Frage von Herbrich19 zum Thema Windows Server ...

Server
gelöst Client bei Windows Server 2003 ändern (5)

Frage von Therealcookie zum Thema Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...