Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Xcopy script für datensicherung

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Alfredo77

Alfredo77 (Level 1) - Jetzt verbinden

20.02.2013 um 13:31 Uhr, 2873 Aufrufe, 9 Kommentare

Also ich habe gerade erst eine umschulung zum it system elektroniker abgeschlossen
Und bin noch sehr sehr grün hinter den ohren

Ich bin noch sehr neu in diesem geschäffft umd habe gerade eine neue stelle begonnen
Jetzt werde ich wohl getestet

Ich sollte ein xcopy script erstellen welches nur die neuen dateien sichert
Das hab ich auch noch hinbekommen

Jetzt aber soll diese datensicherung täglich stattfinden und einmal in der woche soll der sicherungsordner komplett ersetzt werden
Somit auch dateien die mal irgendwann mal gesichert wurden aber nun nur noch in der sicherungsdatei vorhanden sind, weil sie gelöscht wurden


Ich weiss beim besten willen nicht wie ich das realisieren soll, ich habe sowas auch während meiner ausbildung niemals gemacht

Bitte helft mir
Mitglied: Hitman4021
20.02.2013, aktualisiert um 13:46 Uhr
Hallo,

benutz einen geplanten Task und eventuell 2 Scripte.
->Script1 wird täglich ausgeführt und sichert die geänderten Daten.
->Script2 wird Sonntags ausgeführrt und überschreibt die Daten.

Oder eine IF Abfrage
01.
if [ %TODAY% == "FR" ] ( 
02.
    Überschreibe 
03.
) else ( 
04.
    Inkrementelle  
05.
)
Die Veriablen musst du selbst definieren ich bin bei Batch nicht so fit.


Gruß

PS: Schau dir mal Robocopy an.
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
20.02.2013 um 14:00 Uhr
Moin

Ein robocopy /mir soltle vollauf genügen.

xcopy ist zu fehleranfällig.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Alfredo77
20.02.2013 um 14:06 Uhr
Vielen dank für die schnelle hilfe
Leider soll ich es mit xcopy erstellen
Ich hab aber absolut noch gar nicjts in der richtung gemacht
Bitte warten ..
Mitglied: hmarkus
20.02.2013 um 14:34 Uhr
Hallo Alfredo77,

hier http://www.plogmann.net/w/2/54/ ist eine recht gute Anleitung für die Datensicherung mit xcopy. Ich benutze aber auch robocopy.

Noch ein Tipp: wenn Du meinst, getestet zu werden, dann achte auf Deine Rechtschreibung. Die Rechtschreibprüfung arbeitet auch im Browser wenn man in einem Forum postet. Als IT-Mensch muss man sowas wissen und darauf achten. Die Leute nehmen Dich sonst nicht ernst.

Markus
Bitte warten ..
Mitglied: Alfredo77
20.02.2013 um 14:42 Uhr
Ich weiss, die seite hilft mir aber nicht weiter
Die im quellordner bereits gelöschten dateien
Bleiben im zielordner trotzdem bestehen

Na wenn sie meinen handybrowser überprüfen haben sie wohl was gegen mich
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
20.02.2013 um 14:46 Uhr
Moin,

Wenn es denn xopy sein muß:

Die Flags /a und /m sind Deine Freunde. Und vergiß ein nicht, beim Vollbackup vorher den Ordner zu leeren.

lks

PS: Der Test könnte natürlich auch beinhalten, daß Du etwas sinnvoleres vorschlagen sollst.
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
20.02.2013, aktualisiert um 14:55 Uhr
Zitat von Alfredo77:
Ich weiss, die seite hilft mir aber nicht weiter
Die im quellordner bereits gelöschten dateien
Bleiben im zielordner trotzdem bestehen

xcopy löscht keine Dateien im zielordner.

Nachtrag: Daher explizit mit del/deltree löschen oder robcopy nehmen.


Na wenn sie meinen handybrowser überprüfen haben sie wohl was gegen mich

Sitzt du gerade in einer Klausur?

lks
Bitte warten ..
Mitglied: miniversum
20.02.2013, aktualisiert um 15:16 Uhr
Was du willst ist eine Syncronisation.
Du hast im Prinzip mit xcopy zwei Möglichkeiten das zu realisieren:
1. Du löscht den gesamten Inhalt des Zielordners und startest dann xcopy
oder
2. Du vergleichst den Zielordner mit dem Quellordner und schaust welche Dateien im Zielordner nicht vorhanden sind.

Möglichkeit 1 sollte denke ich klar sein. Unter der Woche nur xcopy und einmal die Woche vorher den lösch Befehl. Das ist recht einfach aber hat den nachteil das bei einer Großen Datenmenge der Kopiervorgang lange dauert da dann von der Quelle zum Ziel immer alles Kopiert wird, nicht nur die fehlenden oder älteren Dateien.

Möglichkeit 2 finde ich da eleganter. Du prüfst welche Verzeichnisse und Dateien im Zielordner vorhanden sind, aber nicht im Quellordner. Die löscht du dann und danach komtm der xcopy Befehl der jeden Tag kommt.
So könntest du dann zwei Dateien machen. Eine die nur kopiert (die hast du schon). Die rufst du jeden Tag auf.
Eine zweite Datei die nur vergleicht und im Zielordner löscht (die fehlt dir noch). Die rufst du dann einmal die Woche auf und danach die Batch zum kopieren.
Das Vergleichen udn Löschen kannst du entweder:
1. Mit xcopy machen in dem du Quelle und Ziel tauscht und Parameter /L benutzt. Dann bekommst du eine Liste mit den Unterschieden die du zum löschen im Ziel verfenden kannst.
oder
2. Mit dir-Befehl in einer For-Schleife.
Sowas ähnliches hat ich hier schon mehrmals gepostet (als Teil einer Syncronisation). Leider finde ich das jetzt auf die Schnelle nicht (und ein fertiges Skript würde den Lerneffekt zunichte machen). Aber wenn du mach hie rim Forum nach Batch und Syncronisieren suchst findest du auch irgendwie Codeschnipsel wie diesen hier:
01.
set "quelle=d:\quelle" 
02.
set "ziel=d:\ziel" 
03.
REM Für Verzeichnisse 
04.
for /F "delims=: tokens=2" %%a in ('dir /s /b /ad "%ziel%"') do if NOT exist "%quelle%\%%a"\NUL RD /Q /S "%ziel%%%a" 
05.
REM Für Dateien 
06.
for /F "delims=: tokens=2" %%a in ('dir /s /b /a-d %ziel%') do if NOT exist "%quelle%\%%a" del /Q /S "%ziel%%%a"
Muss natürlich noch angepasst werden.
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
20.02.2013 um 15:34 Uhr
Da würde ich dch lieber mit robocopy arbeiten, Da ist alles schon mit eingebaut.

lks
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
gelöst PowerShell Script Move-Item nach x Tagen (5)

Frage von lupolo zum Thema Batch & Shell ...

VB for Applications
VBS Script zum versenden mehrerer Verknüpfungen zu Dateien per Lotus Notes

Frage von Sentinel87 zum Thema VB for Applications ...

Batch & Shell
Script zum Auflösen einer Ordnerstruktur und zurück gesucht (12)

Frage von websolutions zum Thema Batch & Shell ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...