Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

xcopy - nur veränderte und NEUE dateien

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: Maik87

Maik87 (Level 2) - Jetzt verbinden

04.08.2009, aktualisiert 18.10.2012, 34772 Aufrufe, 13 Kommentare

Hallo zusammen,
ich übertrage mit dem xcopy-Befehl im Netzwerk Programmkorrekturen auf die Rechner. Da das Programm langsam wächst wollte ich die Datenmenge mit dem Paramter /D einschränken. Es sollen nun nur noch veränderte und neue Dateien übertragen werden. ( /D:M-T-J Kopiert nur die an oder nach dem Datum geänderten Dateien. Ist kein Datum angegeben, werden nur Dateien kopiert, die neuer als die bestehenden Zieldateien sind.)

Problem ist nur, jetzt werden keine Dateien mehr kopiert, die neu dazugekommen sind. Also nur das, was schon im Verzeichnis auf dem Rechner ist wird ersetzt. Kommt aber nun eine dll dazu, haben wir ein Problem...

Habt ihr einen TIpp? Ich geh davon aus

Danke euch!!
Mitglied: Labamba81
04.08.2009 um 10:54 Uhr
http://www.heise.de/software/download/special/backup_mit_robocopy/17_1

Schau dir mal Robocopy an. Vor allem die Schalter die es bietet. Ob dein Fall damit abgedeckt wird, weis ich nicht.
Bitte warten ..
Mitglied: Maik87
04.08.2009 um 11:11 Uhr
Hallo,
danke schonmal für die Antwort. Leider habe ich auf den Rechnern keine Adminrechte. Zudem fange ich so wieder eine Softwareverteilung an.

Das muss doch mit Bordmitteln gehen!? Das Betriebssystem kostet ja paar Euro, da sollte man das erwarten können
Bitte warten ..
Mitglied: stbewo
04.08.2009 um 11:44 Uhr
Hallo Maik87,

Du kannst das auch mit dm Archiv Bit von XCOPY bewerkstelligen (/M). Geänderte oder neue Files haben automatisch ein gesetztes Archiv Bit. Dann brauchst Du nur die Files mit Archiv Bit zu kopieren (Archiv Bit wird nach dem Kopiervorgang autom. zurück gesetzt). Betrifft auch DLL's.

Gruß
Stefan
Bitte warten ..
Mitglied: Maik87
04.08.2009 um 11:51 Uhr
Hallo Stefan,
sooo einfach ist das nicht

Die Quelldaten liegen alle auf einem Netzlaufwerk. Ich habe dort leider nur Leserechte und kann das Bit nicht zurücksetzen. Ausserdem funktioniert das nur bei dem ersten, der die Daten kopiert. Der zweite Rechner sieht keins der Bits mehr (da der erste sie ja zurückgesetzt hat) und es läuft wieder nicht.

Nur nochmal zum verdeutlichen: Es sind um die 10 Rechner, die alle auf die selben Daten zurückgreifen...

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: stbewo
04.08.2009 um 12:55 Uhr
Hi Maik87,

mit Batch und Vergleich der Files (evtl. TXT File mit Inhalt der Filenamen, Datum,Größe etc) wäre mir das zu umständlich. Ich würde auf andere Mittel wie Robocopy oder SyncToy (kostenlos von MS -lässt sich auch per Parameter steuern) zurück greifen.

Gruß
Stefan
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
04.08.2009 um 12:59 Uhr
Servus,

Zitat von Maik87:
Hallo,
danke schonmal für die Antwort. Leider habe ich auf den Rechnern keine Adminrechte. Zudem fange ich so wieder eine Softwareverteilung an.

Zum einen "falscher" Ansatz - nimm dir einen Kollegen mit Adminrechten und "installiert" beide zusammen auf den DCs im Netlogon einmalig das Robocopy.
(bzw. es reicht auf einem DC, denn die gleichen sich eh alle untereinander ab)

Das muss doch mit Bordmitteln gehen!? Das Betriebssystem kostet ja paar Euro, da sollte man das erwarten können

Es "geht", aber wenn es einfacher geht - dann ist das am Ende "preiswerter".

Bedenke du willst eine Lösung haben, die du nicht selber schreiben kannst-also siehts nachher mit der Wartung auch "schwer" nach Nachhilfe aus.

Robocopy hingegen ist ein echter std. - den jeder, der sich Admin nennt - beherrschen muß und derjenige hat dann auch keine Ausrede "der Vorgänger hat da was ganz krummes zusammengemurkst".

gruß
Bitte warten ..
Mitglied: education
04.08.2009 um 12:59 Uhr
xcopy /?

dein befehl:

xcopy /s /c /y /l /h /D:

aber wie oben schon beschrieben. würde umstellen auf robocopy
Bitte warten ..
Mitglied: Maik87
04.08.2009 um 13:05 Uhr
Zitat von education:
xcopy /?

Hab ich gemacht!

dein befehl:

xcopy /D:

/D: gibt es nicht, schmeißt einen Fehler. /D kopiert nur veränderte Dateien, keine neuzugekommenen

aber wie oben schon beschrieben. würde umstellen auf robocopy

Werd ich wohl mal hier absprechen müssen. Alternativ eine Softwareverteilung auf dem DC. So kann ich auch neue Programme einbinden, die (noch) nicht in der Batch vermerkt sind.
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
04.08.2009 um 13:11 Uhr
/D: gibt es nicht, schmeißt einen Fehler.

yupp...

/D kopiert nur veränderte Dateien, keine neuzugekommenen
sosse mit Quark

"richtigerweise" /d /s /y
Bitte warten ..
Mitglied: Maik87
04.08.2009 um 13:21 Uhr
Zitat von 60730:
> /D kopiert nur veränderte Dateien, keine neuzugekommenen
sosse mit Quark

Ich habs doch testet, es ging nicht...

"richtigerweise" /d /s /y

/d /y hatte ich auch!! /s kann ich nicht gebrauchen, weil diverse unterverzeichnisse vorhanden sind, die ich nicht haben will... ich hab einfach /*.* gemacht, das reicht für mich
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
04.08.2009, aktualisiert 18.10.2012
Zitat von Maik87:
> Zitat von 60730:
> > /D kopiert nur veränderte Dateien, keine
neuzugekommenen
> sosse mit Quark

Ich habs doch testet, es ging nicht...

  • wie hast du das getestet?
  • in einer Dosbox?
  • bist du dir so sícher - wie ich, dass es nicht an fehlenden rechten oder an was anderem liegt?

Xcopy kenne ich aus dem ff und daher muß ich es eigentlich nicht, habs für dich aber trotzdem nochmal "getestet"

/D kopiert auch "neue" - hab extra für dich ein paar im Ziel gelöscht - die genauso wie die "geänderten" in der Quelle - sofort wieder da waren...

edit
wenn du weder mS mit Ihrem Xcopy /? - education noch mir glauben willst - glaube an Bastla
/edit

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Maik87
04.08.2009, aktualisiert 18.10.2012
Zitat von 60730:
  • wie hast du das getestet?
  • in einer Dosbox?
  • bist du dir so sícher - wie ich, dass es nicht an fehlenden
rechten oder an was anderem liegt?

Ich habe meine Copy.bat, die ich im Autostart liegen hab, angepasst und von Hand ausgeführt. Es stand dort "0 Dateien kopiert". Es war auch in der Tat so...!! Hab ich das /D weggemacht, kamen die Dateien, aber leider ALLE... Dauert leider ziemlich lange...

Xcopy kenne ich aus dem ff und daher muß ich es eigentlich
nicht, habs für dich aber trotzdem nochmal "getestet"

/D kopiert auch "neue" - hab extra für dich ein paar
im Ziel gelöscht - die genauso wie die
"geänderten" in der Quelle - sofort wieder da waren...

edit
wenn du weder mS mit Ihrem Xcopy /? - education noch mir glauben
willst - [http://www.administrator.de/forum/nur-neue-dateien-in-ordner-hinzuf%c3%bcgen-93864.html glaube
an Bastla]
/edit

wo steht in dem /?, dass es neue kopiert?
Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Maik87
04.08.2009 um 13:53 Uhr
Kaum zu glauben aber wahr...

ES GEHT und ich weiß nicht wieso =/ Kiste einmal runter und wieder rauf gefahren und es kopiert fleißig. Zum Test mal schnell paar Dateien gelöscht, Batch ausgeführt und sie waren wieder da....

Maaaaaan, das macht doch keinen Spaß =/
Danke an alle, die mir geholfen haben!!!
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Windows Tools
gelöst Tool um neue Dateien aus Ordner A EINMAL in Ordner B zu kopieren (6)

Frage von Archimedes zum Thema Windows Tools ...

Windows Server
gelöst Veränderte und geöffnete Dateien per Eventlog auslesbar? (2)

Frage von Stefan007 zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
Excel Dateien durchsuchen und Werte einzeln in neue Excel Datei auslesen (1)

Frage von krischanii zum Thema Microsoft Office ...

Batch & Shell
gelöst Dateien anhand des Namens in neue Ordner verschieben (17)

Frage von Cookiemonster zum Thema Batch & Shell ...

Heiß diskutierte Inhalte
DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (9)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (9)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...