Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Xerox WorkCentre 7328 mit Exchange komunizieren (LDAP und SMTP)

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: dukemaster

dukemaster (Level 1) - Jetzt verbinden

08.10.2008, aktualisiert 09.10.2008, 16776 Aufrufe, 6 Kommentare

Guten Morgen,

hat jemand von euch ein XEROX WorkCentre im Einsatz der mit dem Exchange komuniziert (LDAP für Adressbuch und SMTP auf Exchange)?
Ich bräuchte hierbei Hilfe bei der Einrichtung bzw. Fehlerbehebung.
Der XEROX Kundendienst konnte nicht helfen, ebenso unser EDV Dienstleister.
Besten Dank und gruß

Matze
Mitglied: 11823
08.10.2008 um 10:44 Uhr
Hallo,

Einer unsere Kunden hat 2 Xerox WorkCentre im Einsatz, die mit dem Exchange kommunizieren.

Wo gibt es Probleme ? Was für Fehlermeldungen kommen ?



Gruß

Micha
Bitte warten ..
Mitglied: Kosh
08.10.2008 um 10:59 Uhr
ist an und für sich recht einfach.
was du vorab brauchst ist ein user welcher leserechte im AD hat.
ein Domänen-Gast reicht hier völlig aus.

Dann müssen am Xerox folgende Einstellungen gesetzt sein: (am einfachsten übers webinterface konfigurieren)

LDAP-Server: IP des DomainControllers
Anmeldename und Kennwort (der oben genannte User)
Suchstammverzeichnis: zB "OU=MeineUserOU,DC=meinedomain,DC=local"

Und bei SMTP-Server gehört noch dein lokaler Mailserver rein damit deine Xerox-Hütte Mails verschicken kann.

Und das wars schon.
Bitte warten ..
Mitglied: dukemaster
08.10.2008 um 16:14 Uhr
Hallo Micha-IT und Kosh,
danke für Eure Antwort.

Zu dem LDAP Problem:
Das LDAP Problem ist behoben. Seltsam ist aber, dass ich die Einstellungen die Kosh für Suchstammverzeichnis vorgeschlagen hat, eingetragen habe. Also:
Suchstammverzeichnis: zB. "OU=MeineUserOU,DC=meinedomain,DC=local". Danach konnte ich auf das Adressbuch zugreifen. Super
Dann habe ich meine Einstellungen, die da wären: "DC=Domainname;DC=local" wieder eingepflegt habe. Auch hier konnte ich direkt auf das Adressbuch zugreifen. Seltsam......aber es geht nun.

Zu dem SMTP Problem:
Es sei zu Erwähnen das wir schon einen Kyocera KM-C3232E im Netz eingebunden bei dem die ScantoMail Funktion hervorragend funktioniert. Unser Exchange2003 Server erfordert die SMTP Authentifizierung, was auch so in dem Kyocera eingetragen ist. Der Mail Server wurde auch von mir so installiert bzw. konfiguriert.
Also, folgende Einstellungen wurden in die Xerox Maschine eingetragen:
Unter Netzwerk/Protokolle/SMTP-Server

IP-Adresse/Hostname und Anschluss des SMTP-Servers: Die IP Adresse des Mailservers (Alternativ habe ich schon den Hostnamen eingetragen, auch mit name.domain.local). Port ist auf 25!

E-Mail-Adresse des WorkCentre: name@domain.de (Alternativ auch son mit dem Administrator versucht)

Max. Nachrichtengröße (Nachricht und Anhang): Auf Standard gelassen 4096KB. (Im Exchange darf jeder bis zu 10MB senden wie auch empfangen).

Max. Seitenanzahl bei Aufteilung: Auch auf Standard gelassen 10 Seiten

WorkCentre-Anmeldedaten für den Zugriff auf den SMTP-Server (automatischer E-Mail-Versand): Hier ist "SMTP AUTH" eingestellt (So ist der Exchange auf konfiguriert)

Anmeldename: name (ohne domain) Alternativ auch schon mit "name@domain.de" versucht

Kennwort: : ist ja klar was reinkommt

Also, wenn die SMTP AUTH eingestellt ist bekomme ich die Fehlermeldung 016-764. Was leider undokumentiert ist.
Wenn ich die Authentifizierung ausschalte, bekomme ich die Fehlermeldung 016-513. Was auch leider undokumentiert ist.
Wie schon geschrieben konnte mir der XEROX Kundendienst wie auch unser EDV Dienstleister (der übrigens den XEROX geliefert hat, wohl auch sein letztes) bei diesem Problem helfen.

Die ganzen Funktionen, die ich hier beschrieben habe, wurden mit dem EDV Dienstleister besprochen. Und laut seiner Aussage auch kein Problem. Den Exchange hat er sich auch noch genau angeschaut und auch keine Fehler gefunden. Der Kyocera läuft ja auch schon fast 1 Jahr.

Was ich auch noch versucht habe, ist der SMTP Server unseres Mail Anbieters 1und1. Hier funktioniert die MailtoScan Funktion wunderbar. Ist aber so nicht sinnvoll, da die Mail erst unser Haus verlässt und 5 Minuten wieder abgerufen und verteilt wird. Unsere Bandbreite ist eh mit 3MBit nicht so doll.
Die Firewall ist auch nicht das Problem.
Für Euch noch zur Information: Es ist ein Xerox Workcentre 7328

Ich hoffe ihr habt hier einen Lösungsansatz für mich, ich bin am Ende mit meinem Latein.

gruß
Matze
Bitte warten ..
Mitglied: Kosh
09.10.2008 um 15:25 Uhr
016-764 Unable to connect to the SMTP server. Contact the System Administrator.
016-513 ist so ziemlich das selbe.

ich würd mal nen blick in die exchange logs riskieren und schauen wo es da an der AUTH scheitert.
wir habens leider ohne smtp authentifizierung laufen daher kann ichs nicht testen, es sollte aber
definitiv mit SMTP AUTH und username und kennwort, vielleich auch domain.local\username und kennwort gehen.
Bitte warten ..
Mitglied: dukemaster
09.10.2008 um 18:58 Uhr
Hallo Kosh,
danke für Deine Antwort.

In den Exchange Logs hab ich noch nicht nachgeschaut (Schäm). Ist schon ne seltsame Sache, bei dem Kyo läuft das ganze und bei dem Xerox nicht. Ich gebe Dir morgen mal Rückmeldung.

gruß
Matze
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Drucker und Scanner
Xerox WC 7225 SMTP Versand
gelöst Frage von padwardDrucker und Scanner14 Kommentare

Hallo, unser Xerox WC 7225 versendet leider Scan to Mails über SMTP. Die Fehlermeldung lautet "SMTP Server nicht verfügbar". ...

Drucker und Scanner
SMTP Email Versand mit Xerox WC 7525 und Exchange 2010
gelöst Frage von steftsDrucker und Scanner3 Kommentare

Hallo, wir würden gerne mit o.g. Gerät Scans direkt per Email via SMTP versenden. Dies funktioniert zwar mit Adressen ...

Linux Tools
Mit SPI-Schnittstelle Komunizieren über Node.js
gelöst Frage von 94451Linux Tools7 Kommentare

Hi, ich habe auf meinen Raspberry (3 mit neusten Jessie Lite) Node.js installiert (für HTTP habe ich auch noch ...

Exchange Server
Exchange 2010 LDAP Abfrage
gelöst Frage von fragenumfragenExchange Server3 Kommentare

Hallo, ich versuche gerade mit den wenigen Kenntnissen die ich habe eine LDAP Abfrage zu basteln. So sieht die ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Autsch: Microsoft bündelt Windows 10 mit unsicherer Passwort-Manager-App

Tipp von kgborn vor 1 TagWindows 107 Kommentare

Unter Microsofts Windows 10 haben Endbenutzer keine Kontrolle mehr, was Microsoft an Apps auf dem Betriebssystem installiert (die Windows ...

Sicherheits-Tools

Achtung: Sicherheitslücke im FortiClient VPN-Client

Tipp von kgborn vor 1 TagSicherheits-Tools

Ich weiß nicht, wie häufig die NextGeneration Endpoint Protection-Lösung von Fortinet in deutschen Unternehmen eingesetzt wird. An dieser Stelle ...

Internet

USA: Die FCC schaff die Netzneutralität ab

Information von Frank vor 2 TagenInternet5 Kommentare

Jetzt beschädigt US-Präsident Donald Trump auch noch das Internet. Der neu eingesetzte FCC-Chef Ajit Pai ist bekannter Gegner einer ...

DSL, VDSL

ALL-BM200VDSL2V - Neues VDSL-Modem mit Vectoring von Allnet

Information von Lochkartenstanzer vor 2 TagenDSL, VDSL2 Kommentare

Moin, Falls jemand eine Alternative zu dem draytek sucht: Gruß lks

Heiß diskutierte Inhalte
Batch & Shell
Kann man mit einer .txt Datei eine .bat Datei öffnen?
gelöst Frage von HelloWorldBatch & Shell20 Kommentare

Wie schon im Titel beschrieben würde ich gerne durch einfaches klicken auf eine Text oder Word Datei eine Batch ...

Router & Routing
OpenWRT bzw. L.E.D.E auf Buffalo WZR-HP-AG300H - update
gelöst Frage von EpigeneseRouter & Routing11 Kommentare

Guten Tag, ich habe auf einem Buffalo WZR-HP-AG300H die alternative Firmware vom L.E.D.E Projekt geflasht. Ich bin es von ...

LAN, WAN, Wireless
WLAN Reichweite erhöhen mit neuer Antenne
gelöst Frage von gdconsultLAN, WAN, Wireless8 Kommentare

Hallo, ich besitze einen TL-WN722N USB-WLAN Dongle mit einer richtigen Antenne. Ich frage mich jetzt ob man die Reichweite ...

Windows Server
Ping auf einen bestimmten Server nicht möglich
gelöst Frage von a.thierWindows Server7 Kommentare

Hallo, ich habe folgendes Problem. srv-dc1: Ping srv-nav > geht Ping srv-exchange > geht nicht srv-exchange: Ping srv-dc1 > ...