Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

XML Datei per Inhalt umbenennen

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: JMS979

JMS979 (Level 1) - Jetzt verbinden

22.04.2013, aktualisiert 19:36 Uhr, 1925 Aufrufe, 10 Kommentare

Hallo,

Zur Archivierung unserer Abgasuntersuchungen wollte ich mir ne kleine Batch Datei basteln...

Die Übergabe der Daten erfolgt auf einer 3,5Zoll Diskette. Dort liegt z. B. diese
Beispiel XML Datei


ich möchte den Dateinamen durch Inhalte dieser XML ändern...

und zwar

1. <REGISTRATION>
und weil dieser Dateiname auch mehrmals vorkommen kann

2. <START_TEST>


Mein Traum sieht also (für die Beispiel XML) etwa so aus


WN-PT 101_01.12.2012 10:21.xml

Den Code den ich hier bisher fand


01.
:ProcessFile 
02.
set "Titel=" & set "Episode=" 
03.
for /f "tokens=3 delims=<>" %%t in ('findstr /i "<title>" %1^|findstr /iv "<title></title>"') do set "Titel=%%t" 
04.
for /f "tokens=3 delims=<>" %%e in ('findstr /i "<episode_number>" %1^|findstr /iv "<episode_number></episode_number>"') do set "Episode=%%e" 
05.
set "NameNeu=%~n1" 
06.
if defined Titel set "NameNeu=%NameNeu%_%Titel%" 
07.
if defined Episode set "NameNeu=%NameNeu%_%Episode%" 
08.
echo ren %1 "%NameNeu%%~x1" 
09.
goto :eof
ist leider nicht zielführend, der Inhalt von <REGISTRATION> wird erst bei "Tokens=17 bewertet...
an <START_TEST> komme ich so gar nicht ran, bei Tokens=31 ist Schluss!??




Der gesamte Ablauf der Archivierung würde (für mich) wenn die Umbenennung funktioniert wie folgt aussehen...

1. Diskette stecken und Archiv.Bat aufrufen
2. Archiv.Bat ruft das QS Programm auf und wartet bis dieses beendet ist (... wait) (das Programm ändert die Dateiendung nach einlesen in BAK)
3. Diskette auf Festplatte (Hilfsordner??) verschieben (move)
4. BAK in XML zurückschreiben

5. Dateinamen "logisch" umbenennen

6. alle Dateien in Archivordner verschieben...



1-4 und 6 bekomme ich hin nur an 5. scheitere ich.



Für die Hilfe bedanke ich mich im Voraus


Gruß Jens
Mitglied: Endoro
22.04.2013 um 19:29 Uhr
Hallo Jens,

das ist eine putzige XML: alles in einer Zeile.
Bist du sicher, dass du die richtig kopiert hast?


Gruss!
Bitte warten ..
Mitglied: JMS979
22.04.2013 um 19:36 Uhr
ich hab versucht sie so Original wie möglich zu belassen...

Ist nach ASA Network Standard (für Werkstattvernetzung)aufgebaut...

im Internet Explorer wird die Datei auch mit ihrer Struktur angezeigt...

in Phase5.6 kann ich sie nicht öffnen...


mit dem Programm kann man ein vollwertiges Duplikat erzeugen...


Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: JMS979
22.04.2013, aktualisiert um 20:06 Uhr
Hab eben nochmal eine Datei direkt von Diskette hochgeladen

hier ein 2. Beispiel

könnte evtl. (nach hinten heraus...) etwas anders aufgebaut sein (OBD AU) aber die betreffenden Felder sind vorhanden...


Gruß Jens
Bitte warten ..
Mitglied: Endoro
22.04.2013, aktualisiert um 20:53 Uhr
Hallo,

Doppelpunkte sind nicht im Dateinamen erlaubt, habe ich durch Punkt ersetzt.

01.
@echo off &setlocal 
02.
set "xmlfile=19134803.XML" 
03.
set LF=^ 
04.
 
05.
 
06.
REM die beiden Zeilen über dieser MÜSSEN frei und leer bleiben !! 
07.
for /f "usebackqdelims=" %%i in ("%xmlfile%") do set "xmlline=%%i" 
08.
setlocal enabledelayedexpansion 
09.
set "xmlline=%xmlline:><=>!LF!<%" 
10.
for /f "tokens=1,2delims=<>" %%i in ("!xmlline!")do ( 
11.
	if "%%i" equ "REGISTRATION" set "REGISTRATION=%%j" 
12.
	if "%%i" equ "START_TEST" set "START_TEST=%%j" 
13.
)  
14.
set "START_TEST=%START_TEST::=.% 
15.
set "newxml=%REGISTRATION%_%START_TEST%.xml" 
16.
ren "%xmlfile%" "%newxml%" 
17.
endlocal
Den Dateinamen fügst du als "xmlfile" ein. Und auf die zwei Leerzeilen achten, sonst geht's nicht.

Viel Spass noch und Gruss!
Bitte warten ..
Mitglied: JMS979
22.04.2013, aktualisiert um 21:00 Uhr
genial und rasend schnell


so ziemlich genau das Ergebnis das ich seit Wochen suche....



kann man auch mehrere Dateien (ganzen Ordner mit XML) bearbeiten ??? *.XML???


Gruß und danke erstmal
Bitte warten ..
Mitglied: Endoro
22.04.2013, aktualisiert um 21:48 Uhr
Hallo,

eine Forschleife mehr und ein paar Fehlerprüfungen:
01.
@echo off &setlocal 
02.
set "xmlfile=" 
03.
set LF=^ 
04.
 
05.
 
06.
REM die beiden Zeilen über dieser MÜSSEN frei und leer bleiben !! 
07.
for /f "delims=" %%i in ('dir /b /a-d *.xml ^|sort /r') do set "xmlfile=%%~i"&call:process 
08.
goto:eof 
09.
 
10.
:process 
11.
for /f "usebackqdelims=" %%i in ("%xmlfile%") do set "xmlline=%%i" 
12.
setlocal enabledelayedexpansion 
13.
set "xmlline=%xmlline:><=>!LF!<%" 
14.
for /f "tokens=1,2delims=<>" %%i in ("!xmlline!")do ( 
15.
	if "%%i" equ "REGISTRATION" set "REGISTRATION=%%j" 
16.
	if "%%i" equ "START_TEST" set "START_TEST=%%j" 
17.
)  
18.
if not defined REGISTRATION echo "%xmlfile%": REGISTRATION nicht gefunden.&goto:eof 
19.
if not defined START_TEST echo "%xmlfile%": START_TEST nicht gefunden.&goto:eof 
20.
set "START_TEST=%START_TEST::=.%" 
21.
set "newxml=%REGISTRATION%_%START_TEST%.xml" 
22.
if not exist "%newxml%" (ren "%xmlfile%" "%newxml%") else echo "%newxml%" existiert schon.  
23.
endlocal 
24.
goto:eof 
25.
 
26.
endlocal
Gruss!
Bitte warten ..
Mitglied: JMS979
22.04.2013 um 21:54 Uhr
Ich bin sehr dankbar das ich hier Hilfe bekomme... (komme mir fast schon blöd vor "nur" LKW reparieren zu können )


beim aktuellen Code werden nur 9 Dateien umbenannt...

evtl. helfen mehrere Dateien zum testen 204 Stück


Danke Gruß Jens
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
22.04.2013, aktualisiert um 23:10 Uhr
Hallo Jens,

falls du auch VBS nutzen kannst hier eine Lösung die funktioniert:

Einfach den Speicherort der XML-Dateien und den Backup-Ordner in Zeile 2 und 3 angeben, als *.vbs abspeichern, doppelklick, fertig.

01.
Dim strRegistration, strStartTest, strNewFileName, xmlSourceFolder 
02.
xmlSourceFolder = "A:\XMLFiles\" 
03.
strBackupPath = "V:\Test\Backup\" 
04.
Set fso = WScript.CreateObject("Scripting.Filesystemobject") 
05.
Set xmlSourceFolder = fso.GetFolder(xmlSourceFolder) 
06.
 
07.
For Each xmlFile In xmlSourceFolder.Files 
08.
	If LCase(Right(xmlFile.Name,3)) = "xml" Then 
09.
		Set objXmlFile = fso.OpenTextFile(xmlFile.Path) 
10.
		strContent = objXmlFile.ReadAll() 
11.
		 
12.
		Set myRegExp = New RegExp 
13.
		myRegExp.IgnoreCase = True 
14.
		myRegExp.Pattern = "<REGISTRATION>(.*)</REGISTRATION>" 
15.
		Set myMatches = myRegExp.Execute(strContent) 
16.
		If myMatches.Count >= 1 Then 
17.
			Set myMatch = myMatches(0) 
18.
			If myMatch.SubMatches.Count >= 1 Then 
19.
				strRegistration = myMatch.SubMatches(0) 
20.
			End If 
21.
		End If 
22.
		 
23.
		myRegExp.Pattern = "<START_TEST>(.*)</START_TEST>" 
24.
		Set myMatches = myRegExp.Execute(strContent) 
25.
		If myMatches.Count >= 1 Then 
26.
			Set myMatch = myMatches(0) 
27.
			If myMatch.SubMatches.Count >= 1 Then 
28.
				strStartTest = Replace(myMatch.SubMatches(0),":","") 
29.
			End If 
30.
		End If 
31.
		 
32.
		strNewFileName = strRegistration & "_" & strStartTest & ".xml" 
33.
		fso.CopyFile xmlFile.Path, strBackupPath & strNewFileName 
34.
	End If 
35.
Next 
36.
Set myRegExp = Nothing 
37.
Set fso = Nothing 
38.
wscript.echo "Backup fertig!"
Grüße Uwe
Bitte warten ..
Mitglied: Endoro
22.04.2013, aktualisiert um 23:48 Uhr
Hallo,

der Grund, warum es nicht ging, ist einfach, aber heimtückisch. Wenn eine ASU dokumentiert wurde, wird die Zeilenlänge über 11.000 Zeichen lang, und damit kann Batch nicht mehr umgehen. Die Grenze liegt bei 8183 Zeichen und durch meine Ersetzung wird die Zeichenkette länger. Also habe ich die mal nach 6000 Zeichen gekürzt und damit hat es dann bei allen XML's geklappt!
01.
@echo off &setlocal 
02.
set "xmlfile=" 
03.
set LF=^ 
04.
 
05.
 
06.
REM die beiden Zeilen über dieser MÜSSEN frei und leer bleiben !! 
07.
for /f "delims=" %%i in ('dir /b /a-d *.xml ^|sort /r') do set "xmlfile=%%~i"&call:process 
08.
goto:eof 
09.
 
10.
:process 
11.
set "xmlline=" 
12.
for /f "usebackqdelims=" %%i in ("%xmlfile%") do if not defined xmlline set "xmlline=%%i" 
13.
setlocal enabledelayedexpansion 
14.
if not "!xmlline:~6000,1!"=="" set "xmlline=!xmlline:~0,6000!" 
15.
set "xmlline=%xmlline:><=>!LF!<%" 
16.
for /f "tokens=1,2delims=<>" %%i in ("!xmlline!")do ( 
17.
	if "%%i" equ "REGISTRATION" set "REGISTRATION=%%j" 
18.
	if "%%i" equ "START_TEST" set "START_TEST=%%j" 
19.
)  
20.
if not defined REGISTRATION echo "%xmlfile%": REGISTRATION nicht gefunden.&goto:fin 
21.
if not defined START_TEST echo "%xmlfile%": START_TEST nicht gefunden.&goto:fin 
22.
set "START_TEST=%START_TEST::=.%" 
23.
set "newxml=%REGISTRATION%_%START_TEST%.xml" 
24.
if not exist "%newxml%" (ren "%xmlfile%" "%newxml%") else echo "%newxml%" existiert schon.  
25.
:fin 
26.
endlocal 
27.
goto:eof 
28.
endlocal
Gruss!
Bitte warten ..
Mitglied: JMS979
22.04.2013 um 23:27 Uhr
Mensch ihr seid wirklich klasse!!!!!


Vielen Dank für die schnelle Hilfe...
hätt ich mal gleich nach fachgerechter Hilfe gesucht...



Gruß Jens
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
XML
XML Datei Fehler? (1)

Frage von Patrick-IT zum Thema XML ...

Batch & Shell
Script zum XML Datei Umschreiben (12)

Frage von cberndt zum Thema Batch & Shell ...

PHP
gelöst Externe XML-Datei in PHP auslesen (18)

Frage von Akrosh zum Thema PHP ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Tools
gelöst Aussendienst Datensynchronisierung (12)

Frage von lighningcrow zum Thema Windows Tools ...

Windows Server
Suche passender Treiber (12)

Frage von stolli zum Thema Windows Server ...

Peripheriegeräte
Wlan stört Funkmaus (11)

Frage von Falaffel zum Thema Peripheriegeräte ...

Peripheriegeräte
gelöst USB Festplatte verliert Laufwerksbuchstabe (9)

Frage von cese4321 zum Thema Peripheriegeräte ...