Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

XP Anmeldung sendet falschen Benutzernamen

Frage Microsoft Windows Userverwaltung

Mitglied: 50tausend

50tausend (Level 1) - Jetzt verbinden

14.07.2008, aktualisiert 16.07.2008, 4948 Aufrufe, 7 Kommentare

Ich habe auf einem PC mit XP SP2 2 Standard-User.
Zumeinen den Administrator und als zweites den User 'Lager'.
Wenn sich jetzt der User 'Lager' an einer Arbeitsgruppe anmeldet (in dieser ist ein W2k3 SBS) dann kann er wegen einer falschen Benutzeranmeldung die Freigaben nicht nutzen.
Die Fehlermeldung in der Ereignissanzeige 'Sicherheit' zeigt die Ereignisskennung 529
Fehlgeschlagene Anmeldung
Grund: Unbekannter Benutzername oder falsche Kennwort
Benutzername: administrator
Domäne PC-56
Anmeldetyp 3
Anmeldevorgang NtLmSsp
Authentifizierungspaket NTLM
Name der Arbeitsstation PC-56
....

Warum erscheint dort 'administrator' und wie kann ich den Anmeldenamen ändern?

Nur mal so zur Sicherheit: ichgebebei der Anmledung als Benutzernamen 'Lager' und auch das richtige Kennwort ein. Richte ich auf dem PC ein neues lokales Konto ein, und so auch auf dem W2k3 SBS, funktioniert alles einwandfrei. Es ist allerdings aus verschiedenen Gründen nicht möglich, spezielle Anwendungen mit hohem Aufwand, das neue Konto für den Lageristen zu verwenden

Danke im Voraus!!
Mitglied: Logan000
14.07.2008 um 14:07 Uhr
Moin

Wie wird auf die Freigaben zugegriffen via Netzlaufwerk oder über die Netzwerkumgebung?
... an einer Arbeitsgruppe anmeldet (in dieser ist ein W2k3 SBS)

Hat das einen tieferen Sinn das Ihr keine Domäne habt?

Es ist allerdings aus verschiedenen Gründen nicht möglich, spezielle Anwendungen mit hohem Aufwand, das neue Konto für den Lageristen zu verwenden
Diesen Satz musst Du noch mal naher erläutern.

Gruß L.
Bitte warten ..
Mitglied: 50tausend
14.07.2008 um 14:21 Uhr
Auf die Freigaben wird via Netzlaufwerk und Netzwerkumgebung zugegriffen. Aber das spielt hier eigentlich keine Rolle: wenn ich das Ereignissprotokoll richtig deute, meldet sich der Administrator an und nicht der Benutzer 'Lager'.
Würde sich wie bei der lokalen Anmeldung ich das eingebe der User 'Lager' am Server anmelden, würde alles einwandfrei funktionieren

Domäne deshalb nicht, weil 2 Arbeitsplätze, beides Laptops, die nur relativ selten mit dem Server verbunden sind.
Bitte warten ..
Mitglied: Logan000
14.07.2008 um 14:30 Uhr
Auf die Freigaben wird via Netzlaufwerk und Netzwerkumgebung zugegriffen. Aber das spielt hier eigentlich keine Rolle:

Ich glaube schon (obwohl ich mir nicht 100% sicher bin)
denn wenn das Netzlaufwerk von Admin verbunden wurde und die Option "Verbindung bei Anmeldung wiederherstellen" gesetzt wurde wird nach dem Kennwort des Admins gefragt.
Bei der Netzwerkumgebung sollte er jedes mal nach Benutzername und Kennwort fragen (meine ich).

Guß L.
Bitte warten ..
Mitglied: 50tausend
14.07.2008 um 16:00 Uhr
Die Netzlaufwerke sind von dem User eingerichtet. Es gibt noch ein paar andere Netzlaufwarke auf einen alten Server 2000 der gerade ausgemustert wird.
wenn ich das richtig verstehe, dann hätten alle Netzlaufwerke einen eigenen UserAccount, je nachdem wie ich die in das System einhänge!?!?ODER??
Bitte warten ..
Mitglied: Logan000
15.07.2008 um 08:25 Uhr
Moin

Es gibt noch ein paar andere Netzlaufwarke auf einen alten Server 2000 der gerade ausgemustert wird.
Das hat mit deinem Problem nicht wirklich zu tun oder?

wenn ich das richtig verstehe, dann hätten alle Netzlaufwerke einen eigenen UserAccount,
Nee, Aber wenn du die Option "Verbindung bei Anmeldung wiederherstellen" benutzt wird versucht das NetzLW bei jeder Benutzeranmeldung einzubinden wobei evtl. die Rechte Fehlen.

Mach doch folgendes: Schreib ein LogonScript das das erst alle Netzlaufwerke trennt und dann neu verbindet. Etwa so:
01.
net use X:/delete /yes 
02.
net use X: \\Servername\Freigabe /persistent:no
Gruß L.
Bitte warten ..
Mitglied: 50tausend
15.07.2008 um 19:23 Uhr
Das Problem hat aber nicht direkt meinem Problem zu tun, da ja bereits mit der Anmeldung im Netzwerk, egal wofür, der username 'administrator' (auch klein geschrieben) gesendet wird anstelle von 'Lager'
Vielleicht noch als Info: ich habe den User-Namen umbenannt und es bleibt dabei, es wird 'administrator' gesendet.
Zusaätzlich gibt es ja auch noch den richtigen Administrator. Wenn ich mich damit anmelde, also dann auch mit richtigem Passwort, erhalte ich Zugang zu allen Freigaben
Bitte warten ..
Mitglied: 50tausend
16.07.2008 um 13:20 Uhr
Falls jemand eine Idee hat: ichhabe hier auch einmal einen Ausschnitt aus dem Packetyzer:
dort sieht man ab Adresse 00D9 den Administrator bei der NTLMSSP-Anmeldung

0000: 00 1E 8C 3A AD 16 00 90 F5 38 7D 8D 08 00 45 00 ...:.....8}...E.
0010: 01 9C 0B 8A 40 00 80 06 6C 2B C0 A8 00 38 C0 A8 ....@...l+...8..
0020: 00 1E 04 0F 00 8B 60 4A E5 98 D6 37 8B 18 50 18 ......`J...7..P.
0030: FB 3A A4 CC 00 00 00 00 01 70 FF 53 4D 42 73 00 .:.......p.SMBs.
0040: 00 00 00 18 07 C8 00 00 42 53 52 53 50 59 4C 20 ........BSRSPYL
0050: 00 00 00 00 FF FE 03 80 80 01 0C FF 00 70 01 04 .............p..
0060: 41 32 00 01 00 00 00 00 00 CE 00 00 00 00 00 D4 A2..............
0070: 00 00 A0 35 01 A1 81 CB 30 81 C8 A2 81 C5 04 81 ...5....0.......
0080: C2 4E 54 4C 4D 53 53 50 00 03 00 00 00 18 00 18 .NTLMSSP........
0090: 00 82 00 00 00 18 00 18 00 9A 00 00 00 10 00 10 ................
00A0: 00 48 00 00 00 1A 00 1A 00 58 00 00 00 10 00 10 .H.......X......
00B0: 00 72 00 00 00 10 00 10 00 B2 00 00 00 15 82 88 .r..............
00C0: E2 05 01 28 0A 00 00 00 0F 46 00 4C 00 2D 00 50 ...(.....F.L.-.P
00D0: 00 43 00 2D 00 35 00 36 00 61 00 64 00 6D 00 69 .C.-.5.6.a.d.m.i
00E0: 00 6E 00 69 00 73 00 74 00 72 00 61 00 74 00 6F .n.i.s.t.r.a.t.o
00F0: 00 72 00 46 00 4C 00 2D 00 50 00 43 00 2D 00 35 .r.F.L.-.P.C.-.5
0100: 00 36 00 87 43 DE 51 51 1B 48 AF 00 00 00 00 00 .6..C.QQ.H......
0110: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 A1 01 4F B0 51 .............O.Q
0120: B6 17 E4 E8 BC FB B3 51 69 3A B5 83 D6 C9 64 E7 .......Qi:....d.
0130: F9 76 D5 4F 80 95 B4 EC C0 3E 26 D9 45 1B 81 18 .v.O.....>&.E...
0140: 9B 28 4B 00 57 00 69 00 6E 00 64 00 6F 00 77 00 .(K.W.i.n.d.o.w.
0150: 73 00 20 00 32 00 30 00 30 00 32 00 20 00 53 00 s. .2.0.0.2. .S.
0160: 65 00 72 00 76 00 69 00 63 00 65 00 20 00 50 00 e.r.v.i.c.e. .P.
0170: 61 00 63 00 6B 00 20 00 32 00 20 00 32 00 36 00 a.c.k. .2. .2.6.
0180: 30 00 30 00 00 00 57 00 69 00 6E 00 64 00 6F 00 0.0...W.i.n.d.o.
0190: 77 00 73 00 20 00 32 00 30 00 30 00 32 00 20 00 w.s. .2.0.0.2. .
01A0: 35 00 2E 00 31 00 00 00 00 00 5...1.....
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Exchange Server
Benutzername oder Kennwort falsch bei Anmeldung über Outlook Webaccess
Frage von RagorasExchange Server3 Kommentare

Hallo zusammen Unsere Firma baut die Infrastruktur bei vielen Kunden auf, darunter fällt das Netzwerk, die Server, Clients mit ...

Windows Netzwerk
Benutzername oder Passwort falsch
gelöst Frage von Havanna63Windows Netzwerk3 Kommentare

Hallo Gemeinde, gestern Früh an einem Windows10 Rechner konnte ich mich nicht mehr anmelden "Benutzername oder Passwort falsch!" selbst ...

Firewall
M0n0wall sendet falsches Datum zum Syslogserver
gelöst Frage von diegelbenengelFirewall5 Kommentare

Hallo, nach mehreren Tagen verzweifelter Suche nach einer Lösung, schildere ich nun mein Anliegen. Ich habe eine Firewall m0n0wall ...

Exchange Server
Office 365 sendet mit falscher Mailendung
gelöst Frage von FFSephirothExchange Server5 Kommentare

Hallo zusammen, folgendes Problem hat ein Kunde von uns: Der Kunde sendet mit der Endung .org, beim Empfänger kommt ...

Neue Wissensbeiträge
MikroTik RouterOS

Mikrotik - Lets Encrypt Zertifikate mit MetaROUTER Instanz auf dem Router erzeugen

Anleitung von colinardo vor 15 StundenMikroTik RouterOS6 Kommentare

Einleitung Folgende Anleitung ist aus der Lage heraus entstanden das ein Kunde auf seinem Mikrotik sein Hotspot Captive Portal ...

Sicherheit

Sicherheitslücke in HP-Druckern - Firmware-Updates stehen bereit

Information von BassFishFox vor 15 StundenSicherheit1 Kommentar

Ein weiterer Grund, dass Drucker keinerlei Verbindung nach "auswaerts" haben sollen. Unter Verwendung spezieller Malware können Angreifer aus der ...

Administrator.de Feedback

Entwicklertagebuch: Die Startseite wurde überarbeitet

Information von admtech vor 18 StundenAdministrator.de Feedback9 Kommentare

Hallo Administrator User, mit dem Release 5.7 haben wir unsere Startseite überarbeitet und die Beiträge und Fragen voneinander getrennt. ...

Vmware

VMware Desktopprodukte sind verwundbar

Information von Penny.Cilin vor 23 StundenVmware

Die VMware-Anwendungen zum Umgang mit virtuellen Maschinen Fusion, Horizon Client und Workstation sowie die Plattform NSX sind verwundbar. Davon ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Netzwerk
Netzwerk Neustrukturierung
Frage von IT-DreamerWindows Netzwerk16 Kommentare

Hallo verehrte Community und Admins, bei uns im Haus steht eine Neustrukturierung an. Dafür benötige ich von euch ein ...

Windows Server
RDP macht Server schneller???
Frage von JaniDJWindows Server16 Kommentare

Hallo Community, wir betrieben seit geraumer Zeit diverse virtuelle Maschinen und Server mit Windows Server 2012. Leider haben wir ...

Festplatten, SSD, Raid
USB Stick recovery
Frage von petereFestplatten, SSD, Raid15 Kommentare

Hallo, ich habe einen defekten USB-Stick, der nicht mehr lesbar ist. Er wird in WIN als unbekanntes Volume mit ...

Windows 10
Windows 10 dunkler Bildschirm nach Umfallen
Frage von AkcentWindows 1015 Kommentare

Hallo, habe hier einen Windows 10 Rechner der von einem User umgefallen wurde (Beine übers Knie, an den PC ...