Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

XP Benutzer Profile kopieren

Frage Microsoft Windows XP

Mitglied: jogibaerj

jogibaerj (Level 1) - Jetzt verbinden

02.09.2008, aktualisiert 03.09.2008, 20110 Aufrufe, 12 Kommentare

Profile lokal

Hallo an alle,

habe mal eine kleine Frage.

Wäre es prinzipiell möglich, unter Windows XP ein Benutzprofil zu kopieren, um die Windowseinstellungen zu übernehmen?

Es dreht sich um folgendes Szenario:

Wir haben etliche Rechner (XP Prof. SP3) , die zum Schluß gleich aussehen sollen. Diese haben auch die gleichen User und melden sich in keiner Domäne an, d.h. diese arbeiten in einer Arbeitsgruppe und melden sich mit dem lokalen Benutzerprofil an.

Könnte ich dann nicht einfach bei einem PC die Einstellungen einmalig für die User machen, danach auf den anderen PC' s die User anlegen und die Profile des fertigen AP's reinkopieren?

Oder gibt es da Probleme? Und ist dieses Profil in irgendeiner Weise von der Hardware abhängig? D.H. würde etwas schief gehen, wenn die Rechner, auf welche ich das fertige Profil kopieren möchte, andere Hardware besitzt?

Bin leider recht unerfahren was Benutzerverwaltung und Profilmanagement angeht. Deswegen würde ich mich über Tipps und Tricks oder ein paar Antworten auf meine Fragen freuen.

Grüße

Jochen
Mitglied: northon
02.09.2008 um 11:01 Uhr
Ja das müsste an und für sich gehen, indem du einfach den Ordner in C:\Dokumente und Einstellungen\"-User-" auf einen Datenträger schmeisst und die Inhalte in die jeweiligen anderen Userordner kopierst.

Damit erreichst du zwar gleiches Aussehen, bei den Einstellungen installierter Programme sieht es teilweise jedoch anders aus, da diese auch Registry-Keys verwenden, die du mit dieser Methode jedoch nicht übernehmen kannst. Viele Programme jedoch, wie zum Beispiel Firefox oder Thunderbird, schreiben ihre Einstellungen in die Anwendungsdaten und können somit kopiert werden.

Ich hoffe ich konnte dir damit helfen,
mit freundlichen Grüßen
Northon
Bitte warten ..
Mitglied: StayTuned
02.09.2008 um 11:10 Uhr
northon liegt absolut richtig!
Bitte warten ..
Mitglied: 59769
02.09.2008 um 11:11 Uhr
Hallo Jochen

ich würd das eher über "User Profiles" machen. Rechte Maustase auf das Symbol vom Arbeitsplatz, Properties, Advanced, User Profiles, Settings..das gewünschte Profil anwählen und dann auf Copy to.
Das einzige was du beachten musst, die Eigenen Dateien heissen dann Eigene Dateien von Benutzer X..deshalb die bezeichnung vorgängig besser ändern.

Gruss Muecke
Bitte warten ..
Mitglied: harald21
02.09.2008 um 11:12 Uhr
Hallo,

wenn die Rechner gleiche Hardware haben, so verteile doch einfach ein Image eines fertig konfigurierten PC's (inkl. Benutzerprofilen) auf die anderen Rechner.

mfg
Harald
Bitte warten ..
Mitglied: calamari
02.09.2008 um 11:15 Uhr
Das geht mit XP eigenen Funktionen. Rechtsklick auf Arbeitsplatz und die Eigenschaften anzeigen lassen - dann Karteireiter "Erweitert" - in der der Mitte "Benutzerprofile" auf den Button Einstelungen klicken - hier kannst Du jetzt Benutzerprofile kopieren.

Haben wir auch so gemacht, als unsere Außendienstler von lokalen Profilen auf Domänen-Profile gewechselt haben. Funktioniert super, ohne Einschränkung der Funktionalität nach dem Kopieren.

Gruß

Calamari
Bitte warten ..
Mitglied: SchraderCC
02.09.2008 um 11:19 Uhr
Hi Jochen,

viele Wege führen nach Rom ...

Folgende Möglichkeiten gibt es:

[1] Alle PCs sind unterschiedlich.
Melde Dich an (je)dem PC als Benutzer an und triff alle deine Einstellungen/Vorgaben.
Anschließend meldest Du Dich als lokaler Administrator an und kopierst das eben eingestellte Profil in das Default User Profil via:
Systemsteuerung->System->Erweitert->Benutzerprofile->Einstellungen
Wähle dein Profil und [Kopieren nach] -> %SYSTEMDRIVE%\Dokumente und Einstellungen\Default User\, Rechte "Jeder"
Danach bekommt jeder neue Benutzer die selben Einstellungen.

[2] Alle PCs gleich UND in der Domäne.
Kopiere das Profil (wie oben) nicht lokal sondern auf einen Domänencontroller:
\\FQDNdeinerDomäneoderDC-Name\NETLOGON\Default User (das Verzeichnis musst du erstellen). Rechte wieder auf "Jeder".
Anschließend bekommen alle NEUEN Benutzer an allen PCs dieses Profil, sofern die PCs in der Domäne sind.

Zusätzlich kann man dann noch jede Menge per Gruppenrichtlinie einstellen, hier schaust du einfach bei http://www.gruppenrichtlinien.de vorbei.

Gruß Bent
Bitte warten ..
Mitglied: jogibaerj
02.09.2008 um 14:12 Uhr
Hallo Northon,

das mit der SW wäre nicht weiter tragisch. Hier werden nicht viele Anwendungen installiert, sodass ich diese von Hand installaieren könnte, bevor ich die Profiles kopiere.

Ich dachte nur , dass es vielleicht zu Problemen kommen kann, wenn ich z.B. ein Profil von einem PC kopiere, bei dem 2 Soundkarten verbaut sind und ich kopiere dieses Profil auf einen PC, der diese Soundkarte jedoch noch nicht hat.

Oder ist das problemlos?

Grüße

Jochen
Bitte warten ..
Mitglied: jogibaerj
02.09.2008 um 23:23 Uhr
Hallöchen,

also das mit dem rüberkopieren der Profile hat irgendwie nicht den Erfolg gebracht, den ich mir erhofft hatte.

Vielleicht hab ich auch einen Fehler gemacht. Aber ich hab einfach die Profilordner der User, die ich wollte von Rechner A nach Rechner B kopiert. Hab die User zuvor auf Rechner B angelegt.

Aber Sachen wie z.B. Einstellungen des Desktophintergrundes oder Symbole in der Taskleiste wurden nicht übernommen.

Grüße

Jochen
Bitte warten ..
Mitglied: jogibaerj
02.09.2008 um 23:26 Uhr
Hallo Muecke,

hab das mal probiert mit dem Dateien kopieren. Hat aber auch nicht so funktioniert.

Müssen die Benutzer auf dem anderen Rechner vorher existieren? Haber einfach bei Copy to den Netzwerkpfad zu "Dokumente und Einstellungen" ausgewählt.

Grüße

Jochen
Bitte warten ..
Mitglied: jogibaerj
02.09.2008 um 23:29 Uhr
Hallo Harald,

das wäre auch eine Möglichkeit.

Aber die Rechner sind mit Win XP schon vom Lieferant vorinstalliert.

Wie sieht denn das dann lizenzmäßig aus, wenn ich ein Image habe? Muss ich dann bei jedem den Lizenzschlüssel ändern? ( Geht ja glaub mit Sysprep? )

Hab bis jetzt noch nicht s mit Imaging und Unattended Installation zu tun gehabt.

Grüße

Jochen
Bitte warten ..
Mitglied: jogibaerj
02.09.2008 um 23:32 Uhr
Hallöchen,

also das mit dem Benutzerprofil kopieren hat nicht so hingehauen. (Siehe Antwort auf den Beitrag von Muecke).

Und Möglichkeit 2 scheidet glaub ich auch aus, da die Rechner ohne Domäne laufen sollen.

Aber trotzdem danke für die schnelle Info.

Güße Jochen
Bitte warten ..
Mitglied: 59769
03.09.2008 um 08:16 Uhr
Hallo Jochen

Ja, es muss irgend ein Benutzer existieren. Man benutzt das vorallem in Domänen Umgebungen und kopiert dann das Profil ins Sysvol vom DC (siehe Lösung von SchraderCC).
Aber kopier doch das Profil ins Default User Profil auf einem PC? Müsste auch klappen, musst Du dann einfach auf jedem PC machen. Die vorherigen Ordner natürlich vorgängig aus dem Default User Profile löschen.

Gruss Muecke
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...

Windows Tools
gelöst Aussendienst Datensynchronisierung (12)

Frage von lighningcrow zum Thema Windows Tools ...