Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

XP - Alle Benutzerkonten werden zurückgesetzt

Frage Microsoft Windows XP

Mitglied: LordGurke

LordGurke (Level 2) - Jetzt verbinden

28.07.2007, aktualisiert 17:05 Uhr, 4071 Aufrufe, 1 Kommentar

Nach der Anmeldung wird scheinbar jedes Benutzerkonto mit den Werten des Standardusers überschrieben

Hallo,

gestern hat sich ein Benutzer mit einem eigenen Benutzerkonto (kein Administrator) an meinem Rechner angemeldet. Funktionierte auch wunderbar, aber da wir eine CD brennen mussten, hat er sich wieder abgemeldet und ich mich stattdessen mit meinem Konto (Administratorrechte) angemeldet. Bis dahin war auch alles in Ordnung, ich bin über C:\Dokumente und Einstellungen\Benutzername
an seine Dateien drangegangen und habe eine CD davon gebrannt. Als sich der Benutzer wieder mit seinem Konto anmelden will um seine E-Mails abzurufen staunt er nicht schlecht, als ihm der Standard-Windows-Hintergrund entgegenwinkt und auch die Dateien des Kontos verschwunden sind, generell alles so, als wäre das ein frisch eingerichtetes Konto, beim Anmelden erschien sogar der Schriftzug "Benutzereinstellungen werden übernommen...".
In C:\Dokumente und Einstellungen reingeschaut - der Benutzerordner ist noch da, aber nahezu leer - lediglich eine durch Daemon Tools geöffnete Datei war noch da (logisch, war ja gesperrt).
Nun existiert aber noch ein weiterer Ordner mit dem Namen Benutzername.MAX (Max ist der Name meines Rechners), in dem nun scheinbar die Profile angelegt werden - aber auch da wird wohl nix gespeichert, ein auf dem Desktop angelegter Ordner verschwindet sofort nach dem nächsten Anmelden wieder.

Das Selbe ist mir jetzt auch mit einem anderen Benutzerkonto passiert, weshalb ich den Rechner auch sofort auf Viren untersucht habe - Kaspersky hat aber nichts gefunden.

Die Dateien der Benutzer scheinen aber noch irgendwo auf der Platte existent zu sein, denn wenn ich in die Kontingentverwaltung der Festplatte reinschaue sehe ich, dass etwa 3 GB durch diesen Benutzer belegt sind - bei einem leeren Benutzerordner kaum vorstellbar.

Außerdem sind auch alle Systemwiederherstellungspunkte verschwunden, ich kann mir da wirklich keinen Reim mehr drauf machen.
Außer mir hat schließlich niemand sonst Administratorrechte auf dem Rechner und ich habe die nicht gelöscht.

Ich habe mich gestern glücklicherweise nicht komplett abgemeldet sondern lediglich "Benutzer wechseln" ausgewählt, weil ich wenigstens meine Dateien vorher noch auf einer anderen Festplatte sichern will.


Eine Änderung habe ich gestern lediglich am Rechner mittels Remotedesktopverbindung vorgenommen - ich habe über die gpedit.msc die maximale Farbtiefe für Remoteverbindungen geändert und geändert, dass ein Benutzer nicht einfach eine Remotesession eines Administrators beenden kann. Das alles geschah, während der Benutzer gestern angemeldet, aber für gut 20 Minuten nicht am Rechner war.



Ich weiß nun einfach nicht mehr weiter

Danke schonmal
Mitglied: LordGurke
28.07.2007 um 17:05 Uhr
HA!

Ich habe gerade festgestellt, dass das nur die Konten betrifft, die sich in der Gruppe "Gäste" befinden - alle Konten, die nicht in dieser Gruppe stecken, bleiben unverändert.
Jetzt muss ich nur noch rausfinden, warum er das auf einmal macht und wie ich es abstellen kann
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Windows 7
Dateien umbenennen Unterschiede in Win7 und XP (3)

Frage von mani55 zum Thema Windows 7 ...

Windows XP
Windows XP 2TB Datenplatte nur mit 1TB beschreibbar (11)

Frage von hajo2121 zum Thema Windows XP ...

Windows XP
Windows XP und die Atom-U-Boote in Großbritannien (6)

Link von transocean zum Thema Windows XP ...

Heiß diskutierte Inhalte
DSL, VDSL
gelöst DSL 200m verlängern (15)

Frage von Angela44 zum Thema DSL, VDSL ...

LAN, WAN, Wireless
Per Script auf UniFi-controller zugreifen und WPA2-Key ändern (11)

Frage von Winfried-HH zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
SBS 2011 Standard virtualisieren (11)

Frage von HeinrichM zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst DHCP Sever MS Server 2012 Problem (10)

Frage von Florian86 zum Thema Exchange Server ...