Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

XP- CD beschädigt bei i386

Frage Microsoft Windows Installation

Mitglied: scarecrow

scarecrow (Level 1) - Jetzt verbinden

09.02.2007, aktualisiert 18.03.2007, 5690 Aufrufe, 8 Kommentare

Hey zusammen.

Ich wollt mal mein Laptop wieder bischen auf Vordermann bringen. Hab nen Targa XP SP1 und wollte jetzt ne Installations-CD erstellen, bei der ich SP2 gleich mit drauf hab.
Problem: Um ne Installations-CD zu erstellen benötigt man immer die XP-CD. Hab nur ne XP-CD von Targa und die hat saublöderweise nen Kratzer drauf. Hab soweit alle Dateien auch auf Festplatte kopieren können, außer paar diverse Dateien von i386.

Kann ich auch den i386, der auf der Festplatte ist verwenden, oder fehlen dann essentielle Dateien?

Und wenn ich schon alles wieder fit mach, gibts aktuelle Programme oder Installationen,die super und auf keinen Fall fehlen sollten? (Bin nicht auf dem neuesten Stand)

Vielen, vielen Dank im voraus.
Mitglied: onegasee59
09.02.2007 um 14:19 Uhr
Hallo scarecrow,

...Hab nur ne XP-CD von Targa und die hat saublöderweise nen Kratzer drauf.

lade dir "CD/DVD-Disaster" und versuche damit die CD auszulesen und zu kopieren.
http://www.windows-tweaks.info/html/datenrettung-cd-dvd.html

oder
borg dir eine XP-CD und erstelle damit deine Slipstream-CD mit integriertem SP2.
(entscheiden ist das du eine Lizenz hast, damit ist dieses Vorgehen zulässig)
Sehr einfach geht das Erstellen der Slipstrem-CD mit dem "xp-Iso-Builder" http://www.winfuture.de/xpisobuilder

oder
schau Dich bei ebay um nach XP Home oder XP Pro. Die Preise für XP fallen, aber las dich nicht reinlegen. Lass dir keine recovery andrehen. Entgegen den oftmals klickibunt bebilderten Beteuerungen das diese sich überall installieren liesen ist meist das Gegenteil der Fall. Achte also genau auf den Angebotstext und auf deutschsprachige CD.

Und wenn ich schon alles wieder fit mach, gibts aktuelle Programme oder Installationen, die super und auf keinen Fall fehlen sollten? (Bin nicht auf dem neuesten Stand)

Abgesehen vom aktuellen SP2 und folgenden Updates kann man da keinen generellen Rat geben. Das richtet sich natürlich immer nach Deinen bevorzugten Arbeitsweisen und Anwendungen. Schau dich einfach um und wenn Du was für Dich Interressantes gefunden hast informiere Dich im Internet ob es taugt/was bringt oder nicht oder welche Alternativen Kostenpflichtig/Freeware es gibt.

gruß
onegasee59
Bitte warten ..
Mitglied: scarecrow
09.02.2007 um 15:50 Uhr
Hey onegasee59,

vielen Dank für deine Hilfe. Das mit der Datenrettung hat leider nicht funktioniert,die CD ist zu sehr beschädigt.

Kann ich nicht einfach den i386 von meinem C-Laufwerk kopieren, anstatt den von der XP-CD??

Wenn nicht versuch ich jetzt mal mit ner geborgten.
Bitte warten ..
Mitglied: onegasee59
09.02.2007 um 17:18 Uhr
hallo

Kann ich nicht einfach den i386 von meinem C-Laufwerk kopieren, anstatt den von der
XP-CD??

Wäre mir Neu, nein der hilft dir nicht weiter

[edit]
Sorry - war auf dem falschem Dampfer

Es ginge eventuell schon. Gehe mal entsprechend dieser Anleitung vor.
http://www.pc-experience.de/wbb2/thread.php?threadid=10207
oder diese
http://www.wintotal.de/Artikel/winxpsp2cd/winxpsp2cd.php
Beachte aber:
Es funktioniert nur wenn Du wirklich alle andern Daten von Deiner XP-CD retten/kopieren konntest. Dann diese Daten wie oben beschrieben in das Verzeichnis "WINXP" kopieren und anschließend den Ordner "I386" von Deiner Festplatte in die neue CD-Struktur (unter "WINXP" --> WINXP\I386) kopieren. Alles weiter entsprechend obiger Beschreibung.
[/edit]

Es ist natürlich wirklich einfacher Du borgst Dir ne XP-CD und erstellst Dir mit XP-Iso-Builder eine eigene XPSP2 BootCD.
Beim Ausborgen musst Du natürlich darauf achten das das XP Deiner Lizenz entspricht, also Home oder XP.

gruß
onegasee59
Bitte warten ..
Mitglied: scarecrow
09.02.2007 um 18:13 Uhr
Hey.

Es sind nur einige Daten von i386 verloren gegangen. Der Rest ist heil geblieben.
Ich versuchs dann mal mit der Festplattenmethode. Wenns nicht klappt muss ich mir ne andere ausleihen.

Vielen Dank für dein Bemühen.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: onegasee59
09.02.2007 um 18:42 Uhr
Hallo

In jedem Fall musst Du sicherstellen das ALLE auch versteckte Dateien von der CD auf die Festplatte kopiert werden.
Wird in den Anleitungen gerne überlesen.

Wenn es nicht auf Anhieb klappt melde dich nochmal - Du hast XP-Home - richtig?

gruß
onegasee59
Bitte warten ..
Mitglied: scarecrow
10.02.2007 um 10:12 Uhr
Jap. Die ganz einfache Home-Edition.
Bitte warten ..
Mitglied: onegasee59
10.02.2007 um 10:34 Uhr
hallo,

Fragen zu XP-ISO-Builder

Kann ich da irgendwelche neuesten (Geräte- und Controller-) Treiber integrieren?

Ja kann man schon...aber....
Der Aufwand ist auch mir einfach zu hoch und erst recht, wenn Du damit keiner Erfahrungen hast. Du kannst verzweifelen bis es endlich richtig funktioniert und du die richtigen Dateien gefunden hast die einbinden musst. Zum Teil muss du diese Treiber erst selbst anpassen. Bei einem Treiberupdate musst Du die CD-Zusammenstellung komplett wieder von vorne beginnen.

Machs einfach wie folgt.

besorge Dir das SP2 zu XP, wenn Du einen schnellen Internetzugang hast lade dir die Vollversion von XP SP2.
http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?displaylang=de&fami ...
Dann sag XP-ISO-Builder wohin die XP-CD kopiert werden soll (das darf dann keine defekte sein) Das SP2 bindest Du dann mit XP-Iso-Builder in die Stamm-CD ein.

Maximal gibst Du noch den XP-Key-Code gleich mit ein und dein Kontonamen unter dem zu zukünftig in XP arbeiten willst. ABER gebe KEIN Kennwort ein. Wenn Du eins benötigst kannst Du das auch noch nach der CD-Zusammenstellung machen.
Alle anderen Einstell-/Integrationsmöglichkeiten lass weg.

Dann lass XP-IsoBuilder die ISO-Datei erstellen und zum Schluß brennst Du damit Deine Bootfähige XP-CD inkl.SP2. in den Links oben sthe wie es mit der Brennsoftware Nero gemacht wird.

Danach diese CD zur Neuinstallation künftig verwenden und die weitere Installation wie gehabt. Chipsatztreiber, Grafikkartentreiber usw....

gruß
onegasse59
Bitte warten ..
Mitglied: onegasee59
18.03.2007 um 12:47 Uhr
Also ich bleibe dabei, das die Erstellung einer "Unattendend Installations-CD" für den Privatanwender und eine 1-Malige Anwendung einfach suboptimal ist. Bei jedem Update einer Software oder eines Treibers fängst Du wieder von vorne an. Das rechtfertigt/lohnt für mich auf keinen Fall den zeitlichen Aufwand sich da rein zuarbeiten.

Eine Slipstrem-CD mit integriertem aktuellstem SP ist unbedingt zu empfehlen. Eventuell noch versehen mit der automatischen Eingabe des Key-Codes und dem automatischen erstellen des Admin- und Benutzerkontos. Daher mein Verweis auf "XP-Iso-Builder".

Wenn eine Installation auf dem Stand ist wie man sie haben will gibt es genügend Backupsoftware (auch als Freeware) mit der man(n)/frau dann ein Vollbackup ziehen und bei Problemen zurückspielen kann. Regelmäßiges Systembackup gewährleistet zudem das immer ein Backup-System auf aktuellstem Updatestand zur Verfügung steht, welches in Minuten gebootet und wieder zurückgespielt werden kann.
Das halte ich für die effektivere Variante.

ISO-Buster sollte bestimmt noch deine vorhandene XP-CD auslesen und eine ISO-Datei davon erstellen können mit der Du dann wieder eine bootfähige CD erstellst. Letzteres ist z.Bsp. mit Nero Express ein Kinderspiel.
Und wie "JustinCase" bereits schrieb, solltest du nur einen Recovery-CD von Targa haben kannst Du mit "xp-iso-Builder" daraus eine vollwertige Install-CD machen.

onegasee59
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Installation
PXE Boot-Von CD Starten (2)

Frage von STITDK zum Thema Windows Installation ...

Hyper-V
gelöst Bestehende XP-Installation mit Hyper-V virtualisieren (30)

Frage von fox14ch zum Thema Hyper-V ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...