Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

XP-CD kaputt -was tun, wenn ich mal neu installieren muss?

Frage Microsoft Windows Installation

Mitglied: nobbes

nobbes (Level 1) - Jetzt verbinden

04.03.2006, aktualisiert 08.03.2006, 24332 Aufrufe, 14 Kommentare

Leider ist meine Xp-CD dem Spieltrieb meines Sohnes zum Opfer gefallen -und natürlich hatte ich kein Backup gebrannt....Was, wenn ich jetzt mal neu installieren muss, kann ich mir dann eine CD von einem Freund leihen, damit XP installieren und meinen eigenen Key eingeben? Muss ich dann neu aktivieren, Mr. Gates?
Mitglied: RobertTischler
05.03.2006 um 00:13 Uhr
Guten Abend

Aktivieren musst du das System nach der Installation so oder so egal was sie für eine CD benutzen. Bei der Benutzung von CD und Lizenzkey weis ich nicht so genau. Aber wenn du ein gültige Lizenzkey hast und alle Unterlagen dazu und die Defekte CD würde ich mal beim Händler wo du es gekauft hast mal nach fragen ob da was geht. Wenn es eine OEM Version ist dann denke ich wirst du kaum ein möglichkeit. Du kannst sicher mit einer anderen CD´s installieren sollte kein Problem sein.

MFG
Bitte warten ..
Mitglied: cykes
05.03.2006 um 08:14 Uhr
Hi,

Ich würde da mal bei einem Microsoft Partner oder am besten bei Microsoft direkt anfragen,
ob Du eine Ersatz CD bekommen kannst. Eventuell musst Du die kaputte zu MS einschicken.
Wie bereits erwähnt, könnte das bei OEM/SBE Versionen aber eventuell schwierig werden.

Gruß

cykes
Bitte warten ..
Mitglied: dstein
05.03.2006 um 08:22 Uhr
Hi,

Fakt ist das ein Kopieren der CD nicht erlaubt ist, steht auch auf der CD.
Es gab bei Microsoft die Möglichkeit eine defekte CD gegen einen geringen Preis auszutauschen.
Was aber nur bei Original-BOX ging bei OEM-Retails leider nicht.

Aber andererseits hast Du eine Original CD und den entsprechenden CD-Key und die Registrierung. Da die CD nicht kopiergeschützt oder in einer anderen Art und Weise geschützt ist, kann Sie ohne Verwendung von "Hilfmitteln" kopiert werden. Und in Deutschland ist es noch erlaubt, von nicht geschützten Datenträgern eine persönliche Kopie
"nur zum eigenen Gebrauch" anzufertigen.

Nun meine Auslegung
1.) Da die Daten auf der CD alle gleich sind!
(Warum:Wir verwenden eine Art "Companyversion"
Haben 100 Lizenzen gekauft und 1.nen Satz CD's erhalten.)
Ist es gleichgültig welcher Datenträger verwendet wird.
Da nicht der Datenträger sondern die Software dem Copyright bzw. DRM unterliegt.

2.) Also mit dieser Erfahrung, behaupte ich das es keine Verbindung zwischen dem Datenträger (CD, Diskette,Band usw.), den Daten und dem Lizenz-Key gibt.

3.) Der Lizenzkey wird für die Verwendung der Software benötigt und nicht für die Handhabung des Datenträgers.

Mein Fazit:
Solange man im rechtmässigen Besitz eines Key und Registrierung ist,
ist der Datenträger unerheblich.

mfg.

Dstein
Bitte warten ..
Mitglied: cykes
05.03.2006 um 08:45 Uhr
Hi,

würde ich ähnlich auslegen, auch wennd as eine Grauzone ist, und Microsoft es natürlich
gerne komplett verbieten würde, Kopien irgendwelcher Art anzufertigen.

Wenn das mit dem Austausch nicht funktionieren sollte, mach Dir eine Kopie der CD Deines
Bekannten, heb' aber in jedem Fall die kaputte Original CD irgendwo gut auf (am besten ausser
Reichweite Deines Sohnes, damit's nicht noch schlimmer wird *g*).

Gruß

cykes
Bitte warten ..
Mitglied: N899FGG
05.03.2006 um 09:04 Uhr
Hallo Nobes,
erst einmal würde ich die PID unter Arbeitsplatz,rechte Maustaste, Eigenschaften, unter
registriert für XXXXX-XXX-XXXXXXX-XXXXX und die Systeminfo Windows XP,Pro Version,
Service Pack an der Hotline 0180 5 67 22 55 durchgeben und dann sagen das die CD defekt ist. Auch solltest du alle Treiber der HW und Peripherie auf eine CD Brennen sowie eine Recovery CD
wenn möglich aktuell sinnvoll. Auch der Produktkey und der Aktivierungskey wäre sinnvoll. Vielleicht hast du ja auch noch deine Rechnung oder auf dem Ring der CD im inneren steht ein Key irgend was mit XYY-YYYYYDE der wäre auch nicht schlecht. Der Rest wird von dem Microsoft
Mirarbeiter gemacht. Dauert aber ein bis zwei Tage bis die neue CD kommt. Wenn es sofort gehen muss zurück zum Händler im Dorf und eine Recovery CD fragen.
Hallo DStein,
die Fragen einfach mal an den MS Mitarbeiter hier Geschäftkundenbereich stellen. Der sagt dir
es gibt X Versionen Companyversionen in Deutscher, Englsicher,...Multilinguall, mit Proofing
Tools,Professional, Home, Update,CE,...Firmenkunden,Privatkunden, Trial Version, ...wenn Support mit Contrakt ID Access ID, Privatkunden ... Updates.... Nur alle drei Datenträger, Key,Registrierung und vielleicht in DL Rechnung hilft dir oder ein freundliches Gespräch mit dem Mitarbeiter. Es sind auch nur Menschen hab ich so die Vermutung.
Bitte warten ..
Mitglied: 10545
05.03.2006 um 09:04 Uhr
Moin,

"dstein" hat recht. Zwar schreibt MS auf seine CD´s, das man nicht berechtigt sei "...", aber die gültige Rechtsprechung- und Gesetzgebung in Deutschland überwiegt hier. Die Kopie eines Mediums, welches nicht mit einem geeigneten Kopierschutz versehen ist, darf zu Privatzwecken (und nur dazu!) kopiert werden.

Auch die erworbene Lizenz am Produkt ist nicht an den Datenträger geknüpft. Die Lizenz berechtigt zur Installation des Produktes, der Datenträger ist dabei egal (z.B. Corporate-Pakete).
"Inoffiziell" teilt einem das MS sogar an der Hotline mit ("Wenn Ihr Bekannter noch eine CD hat ...").

MS geht es um unerlaubte Verfielfältigung. Da Du aber bereits eine Lizenz (Rechnung immer schön aufbewahren!) erworben hast, bis Du somit kein "Schadensfall" durch unerlaubte Verfielfältigung.

Insbesondere in Deinem Fall zeigt es sich wieder einmal mehr, dass private Sicherungskopien sehr sinnvoll sind!

Viele Grüße, Rene
Bitte warten ..
Mitglied: EriSee
05.03.2006 um 09:30 Uhr
schau mal beim Heise Verlag (ct-Magazin) vorbei. Da kannst Du mit ner PE Software eine neue Installations CD auf Basis deiner bestehenden Windows Version erstellen
Bitte warten ..
Mitglied: RemiX
05.03.2006 um 09:54 Uhr
kannst mit jeder cd installieren auch mit ein kopi
nur wenn dein key nicht geht kannst telfonsch neu key bekommen
von Microsoft (wegen Aktivieren 30 tage )
(wenn du es gekauft hast) software ist immer gleich
ist egal ob du von freud oder wo anders wichtig ist dein key
Bitte warten ..
Mitglied: 26053
05.03.2006 um 12:18 Uhr
hi

kann dem treahd von Rene_D nur zu stimmen

...um es mal ganz kurz zu machen

mach dir eine kopie von der gleichen XP-VARIANTE

also spricht wenn deine alte ne OEM ist dann ebenfalls OEM ansonsten wirst du probleme mit deiner LIZENZ bekommen
die sogenante PID ... hies sie so ?? weis ich nicht genau

eine "sicherheits- kopie" (privat aber nur) darst du noch deutschen recht haben

LG Ren22
Bitte warten ..
Mitglied: TomTomBon
05.03.2006 um 22:55 Uhr
Hmmm.

Eine Frage zu einem ähnlichen Thema.
Ich habe mit meinem Notebook eine Lizenz und eine Recovery-CD geholt.
Wenn ich mir jetzt eine Vollversion hole (gute Beziehungen zu Händlern können helfen ) und die woanders installiere,
müßte das doch eigentlich rechtens sein weil ich ja eine Lizenz habe.
Und diese ist allgemein gültig und keine spezielle Recovery...

Eure Meinung?

Tom
Bitte warten ..
Mitglied: 10545
06.03.2006 um 07:24 Uhr
Moin,

Eine Frage zu einem ähnlichen Thema.

Bist Du im Besitz einer vollwertigen Lizenz? Dann MUSS zumindest eine OEM-CD vom Betriebssystrem dabei sein.

Ist NUR eine Recovery-CD dabei, dann handelt es sich meist nicht um den Erwerb einer Voll-Lizenz. Hier hast Du "nur" das Nutzungsrecht erworben.

Für den Fall der "Voll-Lizenz": Damit kannst Du mittels einer geeigeneten OS-CD das Betriebssystem installieren ? aber nur auf einem PC! Die zeitgleiche Mehrfach-Installation (du schriebst "...und die woanders installiere..") ist nicht erlaubt.

Gruß, Rene
Bitte warten ..
Mitglied: dstein
06.03.2006 um 17:43 Uhr
Bevor hier nun etwas durcheinander geworfen wird.
Folgende allgemeine Definitionen:

Bist Du im Besitz einer vollwertigen Lizenz?
Dann MUSS zumindest eine OEM-CD vom
Betriebssystrem dabei sein.

Stimmt nicht! Es gibt keine OEM-CD als "Vollversion"

Vollversionen werden Nur und Grundsätzlich von Microsoft als BOXWare verkauft. Und nur diese Produkte sind
Supportfähig. Bei OEM-Produkten ist der jeweilige Hersteller für den Support zuständig.

OEM-Versionen sind lizenzierte Versionen welche nur in Verbindung mit einem Hardware-Produkt
von einem Hersteller weitergegeben werden. Dieses Versionen sind Bestandteil der erworbenen Hardware
und als Einzelversionen nicht veräusserbar.
Ja, nun wird der Einwand erfolgen : "Ich habe aber eine OEM-Software ohne Hardware bei meinem Händler erworben"
Dieses wird in der Tat praktiziert, ist aber juristisch nicht richtig. Leider gibt es dazu in Deutschland keine eindeutige Rechtssprechung,
weil diverse Gerichte unterschiedlicher Auffassung sind.

Eine andere Art der OEM ist das SB = SystemBuilder aber von der juristischen Auffassung gleichgeltend.

Die Recovery-CD ist gleichbedeutet mit OEM. Nur das zu dem Betriebssystem, noch zusätzlich Gerätespezifische Treiber und sonstige
Software mit installiert wird.

Fazit:
Nur Original Microsoft BOXWare darf ohne Einschränkung auf jedwedem PC installiert werden, alle anderen Variationen sind Geräte abhängig.

hth
Dstein
Bitte warten ..
Mitglied: TomTomBon
07.03.2006 um 22:24 Uhr
Nabend.

Das war mir schon klar.
Laut MS brauche ich für jede Installation (auch wenn ich auf einem Rechner nur eine Notfall-zweit-Installation habe) eine eigene Lizenz.
Ich meinte damit auf einem anderen PC wie dem Nachfolger.

Tom
Bitte warten ..
Mitglied: nobbes
08.03.2006 um 12:21 Uhr
Brrr......mir schwirrt der Kopf! Anscheinend braucht man eine gute Rechtsabteilung, bevor man sich mit der Fa. Gates einlässt! Und ich Naivling dachte immer, wenn man etwas kauft, dann gehört es einem auch. Im Fall Microsoft ist es aber so, dass einem noch nicht einmal der eigene Computer gehört -man muss es offenbar hinnehmen, dass Big Brother darin herumstöbert, unkontrolliert irgendwelche Daten überträgt und das Teil auch noch außer Gefecht setzt, wenn der User damit etwas macht, das Big Brother in Seattle nicht passt.....
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...