Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

XP Clientinstallation mit image Dateien möglich?

Frage Microsoft Windows Installation

Mitglied: Dom9485

Dom9485 (Level 1) - Jetzt verbinden

12.12.2006, aktualisiert 14:42 Uhr, 4356 Aufrufe, 9 Kommentare

Um Zeit zu sparen

Hallo,

folgende Situation:

Ich habe eine Windows SBS2003 Server Domäne mit servergespeicherten Profilen aufgesetzt um die Professionalität und die flexibilität in der EDV unserer Firma zu Optimieren. Hat bislang auch alles gut geklappt. Als nächstes ist geplant sämtliche Clients zu vereinheitlichen sodas überall die selben Programme verfügbar und keine privaten oder nutzer spezifischen spielereien mehr auf den Rechnern vorhanden sind.
Am schnellsten dachte ich mir ginge dieses mit erstellung einesfertigen Images das üerall einfach aufgespielt wird. Was ich dabei nicht beachtet habe, ist die Windows aktivierung die da nicht mitspielt. Nur denke ich muss es doch möglich sein mit einer Zeitsparenden Methode mein Vorhaben zu meistern.
Welche möglichkeit gibt es hier?
Kann man den Windows key im Nachhinein ändern? Gibt es hier Versionsprobleme? (bei einigen Rechner war das SP2 noch nicht integriert und musste nachinstalliert werden.)

Gibt es vielleicht eine andere Möglichkeit dies zu tun ohne großen Zeitaufwand.


Es geht hier NICHT darum die Aktivierung zu umgehen oder den Windows Key zu Fälschen!!!

Ich würde nur einfach unser Netzwerk freitags von 18:00 - 20:00 uhr umstellen statt Samstags von 13:00 - open end.
Mitglied: miniversum
12.12.2006 um 08:34 Uhr
Das mit der Imageerstellung solle Problemlos gehen wenn die Hardware der Rechner Identisch ist. Andernfalls gibts es zusätzliche Möglichkeiten die hier im Forum mehrmals besprochen wurden.

Die Aktivierung kanst du vielelcht so lösen, daß du ein Image von einem aktivierten Windows machst und aufspielt. Danach gibt es einen Registry key den du ändern kannst (importieren kannst) der eine geänderte Hardware simuliert und du dadurch neu Aktivieren must. Ist ja dann kein Problem.

Den Reg Key weiß ich grade ncith auswendig und hab ihn grade ncith da.

miniversum
Bitte warten ..
Mitglied: Dom9485
12.12.2006 um 08:39 Uhr
Leider ist die Hardware nicht gleich, aber danke fürden Tip werde mich auch nochmal weiter m Forum umschauen.
Bitte warten ..
Mitglied: miniversum
12.12.2006 um 08:46 Uhr
Welche Software zum erstellen bzw. wieder ausspielen des Images benutzt du den?
Bei unterschiedlicher Hardware könnte eine anschliesende Reperaturinstallation von Windows helfen. Einige Programme zur imageerstellung bieten aber auch selbst Möglichkeiten dafür.

Alternativ könntest du auch eine modifizierte Installations CD benutzen die alle Programme und Einstellungen mit installiert. Siehe nlite und co. Dies ist halt auch mit einem Gewissen Vorbereitungsaufwand verbunden.

miniversum
Bitte warten ..
Mitglied: Egbert
12.12.2006 um 08:48 Uhr
Hallo,

ich würde an deiner stelle mit RIS arbeiten. Unattended Installation deiner Clients machen und dann die Standard Applikationen über GPO verteilen (soweit MSI) oder sogar ins RIS image mit einpflegen.

Zu RIS gibt es hier ein umfangreiches Tutorial.
Eventuell müssen einige Treiber in sImage neu aufgenommen werden.

Eine andere mögliche Lösung wäre auch Acronis Workstation nehmen image ziehen und mit Universal Restore auf andere Hardware spielen. klappt sehr gut.

Gruß
Egbert
Bitte warten ..
Mitglied: Dom9485
12.12.2006 um 08:51 Uhr
Ich würde Norton Ghost verwenden. Vorbereitung ist kein Thema. Ich hätte Zeit bis Freitag ;)
Bitte warten ..
Mitglied: TK8782
12.12.2006 um 08:55 Uhr
Also ich habe vor kurzem auch ein vorbereitetes Image auf einer anderen Workstation mit völlig identischer Hardware beider Rechner eingespielt. Mein Windows war beim Vorbereiten des Images schon aktiviert. Nachdem ich das Image eingespielt hatte, meldete Windows trotzdem, dass die Hardware geändert wurde und Windows deshalb neu aktiviert werden muss. Von daher spricht da gar nichts dagegen. Du hast dann die Möglichkeit einfach den richtigen Produktkey einzugeben und das Windows erneut zu aktivieren. Sollte ohne Probleme klappen, sowohl bei identischer als auch bei nicht identischer Hardware. Bei identischer Hardware sparst du dir halt sämtliche Treiberinstallationen, die du bei nicht identischer Hardware nochmal machen müsstest.
Bitte warten ..
Mitglied: miniversum
12.12.2006 um 08:59 Uhr
wenn das Motherboard ncith identisch ist oder SATA statt IDE Festplatte drin startet dein Rechner unter umständer garnicht. Daher ist bei ncith identlciher Hardware vorsicht geboten.
Wenns nur leichte Änderungen sind gehts ja noch.

miniversum
Bitte warten ..
Mitglied: Dom9485
12.12.2006 um 08:59 Uhr
Habe mit RIS leider keine Erfahrung, werde mir dieses allerdings mal zu gemüte führen. Trotzdem danke!!!
Bitte warten ..
Mitglied: bannana
12.12.2006 um 14:42 Uhr
es gibt eine sehr einfache metode die man benutzen sollte wien nicht der xp key dein problem wird sondern die ssid !!
einfach ein pc aufsetzen dan sysprep ausführen (ist auf jeder xpCD erhalten) dan ein image erstellen dan wird automatisch eine systemvorbereitunginstelation mit allen treiber und progammen ausgefürt wo man nur noch den xp key eingeben muss ist wirklich einfach viel erfolg
Gruß B
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
DSL, VDSL

Telekom blockiert immer noch den Port 7547 in ihrem Netz

(3)

Erfahrungsbericht von joachim57 zum Thema DSL, VDSL ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (34)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...