Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

XP erkennt keine USB-Geräte mehr

Frage Microsoft Windows XP

Mitglied: klausla

klausla (Level 1) - Jetzt verbinden

11.04.2014 um 10:46 Uhr, 2633 Aufrufe, 13 Kommentare

Hallo,
es fing damit an, daß mein langjährig benutzter USB-Scanner eines Tages von XP nicht mehr installiert wurde, nachdem ich ihn herausgezogen hatte. Auch andere USB-Geräte, die ich ausprobierte wurden nicht mehr installiert, es erfogte überhaupt keine Reaktion beim Einstecken. Irgendwann habe ich dann mal versucht, den gesamten USB-Controller aus der Geräteverwaltung zu entfernen, in der Hoffnung, daß dann beim Neustart alles wieder neu und korrekt eingerichtet würde. Leider scheint dies nicht der Fall zu sein, nach dem Neustart funktionieren nun auch die USB -Maus und -Tastaur nicht mehr und der Rechner (Dell Optiplex 780) hat kein PS2 mehr, d.h. ich kann nun überhaupt nichts mehr nachsehen auf dem Rechner.
Ich habe dann mal die Festplatte in einen baugleichen anderen Rechner gesteckt, der bis dato einwandfrei funktionierte und nun mit diesem XP genau die gleiche Symptomatik zeigt. Ein Hardwaredefekt scheidet daher wohl aus (Tastaur funktioniert im BIOS auch noch). Was kann ich nun tun um das System zu retten?
Danke für eure Antworten
Klausla
Mitglied: sk-it83
11.04.2014 um 10:54 Uhr
Hi,

1. Kein XP mehr nutzen

2. Falls doch XP genutzt werden soll, bleibt wohl nur eine Neuinstallation

VG
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
11.04.2014 um 11:01 Uhr
Moin,

seit dem 08. April hat Microsoft den USB-Support bei Windows XP abgeschalten !

Im Ernst: Eine Imagesicherung wirst Du sicher nicht haben ... also je nach Wichtigkeit der Daten würde ich die Platte zunächst mal klonen und mit dem Klon weiterspielen. Abgesicherte Modi probieren. Reparaturinstallation versuchen (gab es IMHO auch schon in XP).
Wenn das alles nix hilft ... Daten mit einem live-Linux runterkratzen und ein aktuelleres OS installieren .

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
11.04.2014 um 11:04 Uhr
HI,

ich hoffe wirklich, dass wir jetzt nicht in jedem Beitrag zu XP sowas lesen müssen. Wer es nutzen will soll es nutzen.

Was du versuchen kannst ist via F8 in den abgesicherten Modus zu starten - vielleicht geht es da. Ansonsten kannst du versuchen den letzten als bekannt funktionierenden Stand wieder herzustellen.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: klausla
11.04.2014 um 12:00 Uhr
Hallo,
danke für die schnellen Antworten. Aber warum sollte man XP nicht nutzen, nur weil es vereinzelt Probleme gibt, wie bei jedem anderen BS auch. Oder werft ihr auch eure Autos alle weg, nur weil der Hersteller (z.B. Saab) pleite gegangen ist...

Abgesicherten Modus und letzte Konfiguration habe ich schon versucht, Rep. Installation könnte ich nochmal probieren. Ansonsten, ja, Neuinstallation wollte ich eigentlich vermeiden, daher hier die Frage...

Klausla
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
11.04.2014 um 12:06 Uhr
Zitat von klausla:

Oder werft ihr auch eure Autos alle weg, nur weil der Hersteller (z.B. Saab) pleite gegangen ist...

Ja, aber da finden sich andere Werkstätten, die dann imemr ncoh die bremsen reparieren können, wenn die nach einem Monat ausfallen. Aber wenn bei XPdie bremse kaputt ist, gitb es keinen, der dir das repariert, aßer MS, aber die wollen dann den Preise für ein paar tausend Neuwagen.

lks

PS. Zu Deinem Problem:

  • Als erstes mal mit einem live-Medium (Stick, CD, DVD) probieren, ob die Geräte an dem System noch funktionieren.
  • Danach Reparaturinstalltion von XP

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Latino
11.04.2014 um 12:13 Uhr
Hallo Klausla.

Wenn es Dir vielleicht helfen kann, dann grabe ich aus meiner dunklen Erinnerung ...

Es gab mal eine Möglichkeit, mittels Richtlinien die Installation von neuen USB-Geräten zu verbieten. Wenn Du Dich damit auskennst, dann würde ich auch mal in der Richtung suchen ...

Es könnte auch an BIOS-Einstellungen liegen, vielleicht wurde da etwas verdächtiges geändert?

Hier äußere ich aber nur Vermutungen, vielleicht sind die auch gar keine Hilfe ...

Gruß

PS: Also wenn ich einen Porsche hätte ... so einen alten vom letzten Jahr ... natürlich würde ich den wegschmeißen und das neue Modell kaufen ... wer will sich denn schon mit so einer alten Karre blamieren ?
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
11.04.2014 um 12:14 Uhr
Zitat von klausla:

Hallo,
danke für die schnellen Antworten. Aber warum sollte man XP nicht nutzen, nur weil es vereinzelt Probleme gibt, wie bei jedem
anderen BS auch. Oder werft ihr auch eure Autos alle weg, nur weil der Hersteller (z.B. Saab) pleite gegangen ist...

Nichts für Ungut, aber du hast mitbekommen, dass der Support von XP vor 3 Tagen beendet wurde?

Nein, aber ich schmeiße das Auto irgendwann weg wenn es keine Ersatzteile mehr gibt, weil wenn immer mehr kaputt geht und es keinen passenden Ersatz gibt kann ich nichts mehr machen. Und der Vergleich zwischen einem Betriebssystem und einem Autohersteller hinkt. Du kannst XP maximal mit einem Auto vergleichen und MS mit SAAB.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
11.04.2014 um 13:13 Uhr
Um das mal in einen freitagwürdigen Kontext zu bringen - es geht auch anders rum .

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
11.04.2014 um 13:15 Uhr
Zitat von keine-ahnung:

Um das mal in einen freitagwürdigen Kontext zu bringen - es geht auch
anders rum .

LG, Thomas

Was sagt uns das?
USB geht immernoch nicht: http://www.youtube.com/watch?v=IW7Rqwwth84
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
11.04.2014 um 13:41 Uhr
Zitat von Xaero1982:

Was sagt uns das?
USB geht immernoch nicht: http://www.youtube.com/watch?v=IW7Rqwwth84

Muß ergänzt werden mit: "... unter Windows".

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
11.04.2014 um 14:01 Uhr
Zitat von Lochkartenstanzer:

> Zitat von Xaero1982:
>
> Was sagt uns das?
> USB geht immernoch nicht: http://www.youtube.com/watch?v=IW7Rqwwth84

Muß ergänzt werden mit: "... unter Windows".

lks

Aber natürlich - darum ging es ja hier

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: klausla
11.04.2014, aktualisiert um 18:58 Uhr
OK, das Thema hat ja richtig Fahrt aufgenommen. Danke für eure rege Beteiligung. Also die Rep.-Installation hat wenigstens so viel gebracht, daß nun neue Hardware erkannt und installiert werden will. Aber ohne Maus und Tastatur...keine Chance.
Ich muß mal suchen, irgendwo habe ich noch eine alte Com-Maus, vielleicht komme ich damit noch weiter.
Für die Tipps Richtung Hardwarefehler und BIOS: Das scheidet wie gesagt aus, da eine baugleiche, vor- und nachher einwandfrei funktionierende Maschine exakt das gleiche Fehlerbild produziert, sowie sie die Festplatte mit diesem XP bekommt und auch andersherum, der hier besprochene PC mit einer anderen Platte und einem anderen XP einwandfrei tut. Es geht mir aber um genau dieses XP, da ein Haufen Software für spezielle Aufgaben installiert und konfiguriert ist, was wie immer ein Riesenakt wäre, das neu zu bauen.

Ja, natürlich hinkt der Vergleich, aber ein BS ist auch nicht wie ein Auto, daß garantiert verschleißt und kaputt geht wenn man es benutzt. Ich habe halt jetzt mal Pech gehabt und im Grunde auch etwas Dummes versucht mit dem Entfernen des USB-Controllers. Aber dieses ständige Wettrüsten, nur um dann die gleichen Aufgaben zu erledigen, die ein älteres BS genau so kann bin ich auch leid.
Warum nicht XP einfach für das, wofür es gut war, weiterbenutzen nur wegen der Angstmache von MS. Es wurde ja schließlich ausgiebigst geupdatet, supportet und dichtgemacht. Da wird mit ein wenig Umsicht nicht gleich morgen der Hammer-Virus einfallen und den ganzen PC mitnehmen.
Im Ernst, viele bei uns wären noch mit Win98 bestens bedient, wenn sie wenigstens die Hälfte der BS-Funktionen raffen, geschweige den benutzen könnten. Und ich selber habe noch zwei Win2K-PC für spezielle Zwecke laufen und werde einen Teufel tun, da umzurüsten.
Bitte warten ..
Mitglied: Latino
12.04.2014 um 11:30 Uhr
Also ich finde es gut, dass ein BS nun nicht mehr alle paar Tage durch Updates verändert wird. Da kann man sich darauf verlassen, dass die Dinge, die man schon einmal getestet hat, auch weiterhin funktionieren.

Wie oft habe ich mich schon über die Situation geärgert, dass etwas nicht funktioniert hat, und keiner mit Sicherheit ausschließen kann, dass es nicht vielleicht doch an irgendeinem Update liegt.

Und wegen der Viren: Jetzt kann ich endlich Prüfsummen über alle Dateien auf der kompletten Systemplatte erstellen, und - da es keine Updates mehr gibt - muss nicht immer überlegen ... "Haben die Abweichungen nun doch etwas mit einem Update zu tun?"

Grüße und eine schönes Wochenende ...

PS.1: Auch ich fahre noch Windows 2000, das kann ich auch dann noch installieren, wenn Microsoft längst pleite ist und kein Aktivierungsserver mehr läuft

PS.2: Verwende auch Windows 7 und 8, aber man sollte bei der ganzen Diskussion halt immer im Auge behalten: Was will ich mit der Kiste tun? Wenn dazu einfache (ich sage hier nicht ältere) Software das tut, was ich will, warum dann nicht?
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(4)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
CPU, RAM, Mainboards
Front-USB erkennt alle Geräte als VMware-Device (6)

Frage von bremserfhfb zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Linux Desktop
gelöst 2 USB Geräte bei Raspbian unterschiedlich behandeln (11)

Frage von chemikus zum Thema Linux Desktop ...

Windows 7
gelöst Neue USB-Geräte werden nicht erkannt bzw. nicht installiert (14)

Frage von SarekHL zum Thema Windows 7 ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (17)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...