Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

xp home Anmeldung Gastkonto - keine Adminrechte

Frage Microsoft Windows Userverwaltung

Mitglied: 34941

34941 (Level 1)

05.09.2006, aktualisiert 11.09.2006, 16644 Aufrufe, 50 Kommentare

windows xp starten ohne ein passwort eingeben zu müssen

Hallo zusammen,
ich habe mich dazu verleiten lassen, einen Tipp für windows xp home auszuführen: "schneller starten ohne die Willkommensseite mit Passwort". Es funktioniert auch, nur werden meine Benutzereinstellungen seitdem bei den Benutzerkonten als Gastkonto geführt. Es gibt kein Konto mit Adminrechten mehr. Ich kann mich als Administrator nicht mehr anmelden: es folgt die Meldung: Kontenbeschränkung im Normalmodus.....
Auch im abegesicherten Modus kann ich mich nicht als Admin anmelden. Wenn ich unter der Computerverwaltung nachsehe, gibt es keinen Ordner Lokale Benutzer mehr. Ich habe auch keine Möglichkeit, einen neuen Benutzer mit Adminrechten einzurichten.
Wie komme ich von dieser klassischen Anmeldemaske zurück zur xp-home Anmeldemaske mit Adminrechten? Ich habe nicht einmal mehr Rechte, die Uhrzeit zu verstellen, dadurch kann ich auch keinen noch so gut gemeinten Tipp ausführen.
Freue mich über rasche Hilfe.....................
zausenbuster
50 Antworten
Mitglied: nopain
05.09.2006 um 13:33 Uhr
Moin,

wenn es alles nix hilft, dann eine Reparatur-Installation mit der XP-CD. Diese behält Dein System bei und du kannst im laufe dieser das Admin-Kennwort neu vergeben, bzw. alles wird wieder in den Installationszustand versetzt. Allerdings mußt du auch alle Updates danach neu installieren und ein gewisses Restrisiko bleibt immer. Am besten jemand macht das, der ein wenig Erfahrung damit hat.

Gruß
nopain
Bitte warten ..
Mitglied: pulse
05.09.2006 um 13:38 Uhr
Also ich würde auch sagen dass du am besten fährst, wenn du neu installierst.
Am besten mit Format C:
Hab sowas noch nie erlebt.
Könntest du vllt den Link zu dem "Tip" posten?!
Bitte warten ..
Mitglied: leknilk0815
05.09.2006 um 13:44 Uhr
Hi,
immer wieder der gleiche Mist mit den "Tuning" - Tools...

Boote die Kiste im abgesicherten Modus (F8 drücken), hier gibts eine erweiterte Benutzerverwaltung. Da kannst Du Dir die fehlenden Rechte vermutlich wieder einrichten (vielleicht).

Gruß - Toni

Edit: Hab überlesen, daß Du das mit F8 schon probiert hast, sorry.
Dann vielleicht doch eine Reparaturinstallation, allerdings kann es passieren, daß die die Benutzereinstellungen auch übernimmt, einfach mal testen...

EDIT2: Es gibt vielleicht doch ne Möglichkeit:

Wenn Du die Benutzerverwaltung mit gedrückter "Shift"- Taste mit der recchten Maustaste anklickst, gibts die Möglichkeit "ausführen als..", vielleicht kommst Du so dran
Bitte warten ..
Mitglied: Der-Teddy
05.09.2006 um 13:53 Uhr
Wenn KEIN Lokaler Administrator vorhanden ist, bringt dies auch nichts mehr.

Reparatur-Install oder Format C:
Bitte warten ..
Mitglied: leknilk0815
05.09.2006 um 13:56 Uhr
daß der gelöscht werden kann, ist mir neu. Umbenennen, ja, löschen???
Bitte warten ..
Mitglied: Der-Teddy
05.09.2006 um 13:58 Uhr
Man beachte was "zausenbuster" geschrieben hat.

...
Bitte warten ..
Mitglied: leknilk0815
05.09.2006 um 14:09 Uhr
wenn man was nicht mehr sieht, heißt das nicht zwingend, daß es nicht mehr da ist. Da der Vorgang ohnenhin schwer nachvollziehbar ist, würde ich es einfach probieren, mehr als nicht funktionieren kann es nicht. War ja auch nur ne Idee..., neuinstallieren bleibt immer noch.

Gruß - Toni

(Hauptsache, die Kiste ist jetzt schneller!)
Bitte warten ..
Mitglied: pulse
05.09.2006 um 14:44 Uhr
Also ich hab mir die Seite angeguckt...und es ist mir absolut unverständlich, wie du das hinbekommen hast, dass nichts mehr geht^^
Bitte warten ..
Mitglied: 34941
05.09.2006 um 14:48 Uhr
Hallo Toni,
danke erstmal für die Hilfe! Dein Tipp: mit der gedrückten Shift-Taste und dann Ausführen als....
dann kommt ein Fenster, in dem angehakt ist: aktueller Benutzer (das bin ich, so wie ich jetzt ohne meine Adminrechte angemeldet bin)
dann ist ein Haken in dem Kästchen: Computer und Daten vor nicht autorisierter Programmaktivität schützen
Bitte warten ..
Mitglied: leknilk0815
05.09.2006 um 14:49 Uhr
-kopfschüttel-
Bitte warten ..
Mitglied: 34941
05.09.2006 um 14:52 Uhr
Hallo Endzeit,
mir ist es genauso unverständlich wie ich das hingekriegt habe, dass nichts mehr geht................bereue es ja auch schon derbe!!!!!
Bitte warten ..
Mitglied: leknilk0815
05.09.2006 um 14:54 Uhr
ja, und darunter steht "folgender Benutzer".
Das mußt Du aktivieren. Dann kannst Du entweder den admin eingeben, so wie er mal hieß (vermutlich administrator) und das Passwort. Mit dem Kästchen mit den drei Punkten daneben kannst Du nach Accounts browsen.
Probiers mal...
Bitte warten ..
Mitglied: wienermelange
05.09.2006 um 15:03 Uhr

@34941
unter dem zweiten bild nachfolgender satz.

zitat:
"Willst Sie sich als Admin einloggen, musse Sie dann beim Starten die Leertaste gedrückt halten!"
Bitte warten ..
Mitglied: 34941
05.09.2006 um 15:10 Uhr
ich habe es gerade - leider ohne Erfolg - probiert: das Kästchen mit den drei Punkten ist gar nicht aktiv und benutzbar, also gar keine accounts vorhanden
wenn ich administrator eingebe kommt der Hinweis: Anmeldung fehlgeschlagen: Benutzerkontenbeschränkung: mögliche Ursachen hierfür: Anmeldezeitbeschränkungen oder eine Richtlinienbeschränkung wurde eingerichtet
Bitte warten ..
Mitglied: miniversum
05.09.2006 um 15:11 Uhr
Schonmal mit "Start"->"Abmelden"->"Abmelden" versucht?

miniversum
Bitte warten ..
Mitglied: leknilk0815
05.09.2006 um 15:11 Uhr
wozu deutsch lernen, wo doch alles so schön klickiklicki-buntibunti ist?
Die Jungs sind fit, das sieht man auf Anhieb!
Bitte warten ..
Mitglied: 34941
05.09.2006 um 15:13 Uhr
Hallo Wienermelange,
das mit der Leertaste beim Starten habe ich auch schon desöfteren probiert.............................
Bitte warten ..
Mitglied: pulse
05.09.2006 um 15:17 Uhr
Die Tips hier sind erste Sahne...aber wenn dein Problem immer noch nicht gelöst ist...
Bleibt dir evtl. nichts anderes übrig als das Sys neu aufzusetzen
Bitte warten ..
Mitglied: leknilk0815
05.09.2006 um 15:21 Uhr
seh ich langsam auch so
Bitte warten ..
Mitglied: 34941
05.09.2006 um 15:38 Uhr
Hallo Toni,
bin kein Junge, bin auch nicht fit - aber auch als Mädel versucht frau am pc zu überleben - was mir ja scheinbar grad nicht gelingt........................

Ich versuche es noch einmal mit einer sicherlich dummen Frage: unter Computerverwaltung gibt es Dienste und Anwendungen, unter Dienste dann den Anmeldedienst. Wenn ich dann bei Eigenschaften von Anmeldedienst (allgemein) bin, steht bei mir Dienstname: Netlogon,
Pfad zur EXE-Datei:
........System32\lsass.exe und Starttyp: manuell. Dienststatus: beendet
Ist das denn alles richtig so??
Bei Anmelden ist ein Punkt in Lokales Systemkonto, aber kein Haken bei Datenaustausch zwischen Dienst und Desktop zulassen.
Ich gebe zu, mir fehlt das Wissen, ich suche aber trotzdem eine Lösung aus meinem Dilemma - klicke aber natürlich ungefragt nichts mehr an
Bitte warten ..
Mitglied: pulse
05.09.2006 um 15:45 Uhr
Die Einstellungen für den Dienst sind korrekt...
Bitte warten ..
Mitglied: leknilk0815
05.09.2006 um 15:50 Uhr
Hi,
das mit den "Jungs" war auch nicht auf Dich gemünzt, sondern auf den Tipp- Geber mit seiner astreinen Grammatik. Also nicht krumm nehmen...

Du bist evt. einer heißen Sache auf der Spur, der Dienst "Netlogon" sollte eigentlich gestartet sein und auf "Automatik" stehen.

Um das zu ändern, klickst Du mit der re. Maustaste auf Arbeitsplatz - verwalten.
Dort gehst Du unter "Dienste" und suchst nach dem Dienst "Netlogon", bzw. "Anmeldedienst".
Mit re. Maustaste anklicken - Eigenschaften, Starttyp "automatisch" einstellen, übernehmen,
dann bei Dienststatus "starten" anklicken.

Möglicherweise hast Du hierfür aber keine Rechte, dann siehts böse aus.

Probiers mal...

Gruß - Toni
Bitte warten ..
Mitglied: pulse
05.09.2006 um 15:58 Uhr
Der Anmeldedienst ist doch aber für Anmeldung für Computer die sich in einer Domäne befinden?!
Bei mir ist selbiger nämlich auf manuell und beendet.
Bitte warten ..
Mitglied: leknilk0815
05.09.2006 um 16:06 Uhr
kann auch sein, mit Non- Domain- Rechnern hab ich selten zu tun. Sorry
Bitte warten ..
Mitglied: 34941
05.09.2006 um 16:13 Uhr
Danke für die zahlreichen Tipps.
Ich fürchte, ich bin richtig aufgeschmissen.
Habe eben noch einmal versucht über Programme, Zubehör, Systemprogramme und Systemwiederherstellung: kein Erfolg: Meldung: Sie sind dazu nicht berechtigt, wenden Sie sich an den Administrator
Bitte warten ..
Mitglied: 34941
05.09.2006 um 17:27 Uhr
Hallo zusammen,
habe mir XP-Usermanager entpackt und angeguckt. Leider nimmt dieser keine abgespeicherten Änderungen an, da mir ja die Administratorrechte fehlen.
Aber hier ist zu erkennen, dass mein Benutzerkonto ein Unterkonto von ASPNET ist und keine Gruppenzugehörigkeit hat.
Für mein Verständnis muss mein Konto unter die Administratoren. Ich kann es dort aber nicht hinbekommen, da er von mir keine Änderungen zulässt.
Der Usermanager zeigt folgende Konten an: Administrator, ASPNET, Gast. Wenn ich ASPNET doppelklicke, erscheint mein Benutzerkonto.
Ich kann auch keinen neuen Testbenutzer einrichten, er nimmt keine Änderungen an.
Hat noch jemand eine zündende Idee????
Bitte warten ..
Mitglied: pulse
05.09.2006 um 17:35 Uhr
APS.Net wird als Konto eingerichtet wenn du bei Windows Update ".Net Framework" installierst
Aber es muss doch zum Donnerwetter nochmal irgendwie funktionieren, dass du dich als Administrator einloggst...!

Nachtrag:
http://www.supportnet.de/discussion/listmessages.asp?autoid=178605
http://home.eunet.no/~pnordahl/ntpasswd/
Bitte warten ..
Mitglied: 8644
05.09.2006 um 17:41 Uhr
Guten Abend,

ich lese hier schon eine ganze Weile mit und bin ehrlich gesagt erstaunt über das Ergebnis des "Tipps" und entsetzt über die Art, wie er gegeben wurde (ist ja oben schon besprochen worden! Jetzt habe ich als Laie in dieser Richtung mal eine blöde Frage: Ist es möglich, diesen "Tipp" noch mal zu nutzen, um diesen ganzen Kram wieder rückgängig zu machen?
Falls das schon gemacht, oder geraten wurde, habe ich es überlesen - sorry dann dafür.

Psycho
Bitte warten ..
Mitglied: pulse
05.09.2006 um 17:45 Uhr
Darüber hatte ich auch schon nachgedacht, aber wenn einem die Administrator-Rechte fehlen,
kann man das wohl vergessen...Glaub ich jedenfalls.
Aber ich nehme auch an, dass die betreffende Person dies schon versucht hat.
Bitte warten ..
Mitglied: 34941
05.09.2006 um 18:02 Uhr
Hallo Psycho,
ich kann leider nichts mehr rückgängig machen, da ich keine Adminrechte mehr habe und nicht einmal mehr meine Uhrzeit verändern kann......................
Bitte warten ..
Mitglied: 34941
05.09.2006 um 18:07 Uhr
Das hab ich alles schon versucht, den Tipp noch einmal zu durchlaufen und etwas zu ändern, aber eben das Ändern ist komplett blockiert.
Selbst auf dem XP-Usermanager kann ich keine Änderungen abspeichern. Dort ist ja erkennbar, dass mein Benutzerkonto nicht zur Administratorengruppe gehört, sondern ein Unterkonto von ASPNET ist. Wie es dahin gekommen ist - keine Ahnung. Ich habe auch nicht wissentlich .NET Framework installiert.
Bitte warten ..
Mitglied: pulse
05.09.2006 um 18:09 Uhr
Meine Rede

Edit:
@34941
Sicher nicht?
Normalerweise wird es wie gesagt über WinUpdate installiert...vllt hastes einfach übersehen bzw. alles installiert?!
Bitte warten ..
Mitglied: 34941
05.09.2006 um 18:13 Uhr
Ich müsste jetzt herausbekommen, wie ich mein Benutzerkonto ohne Adminrechte verschieben kann, so dass es wieder zu der Administratorengruppe gehört.
Aber wie???????
Wenn ich beim XP-Usermanager den Account Administratoren anklicke und bei LOGIN ein Häkchen mache, dann nimmt er es nicht an, weil ich keine Rechte habe.
Ich drehe mich also im Kreis................................
Bitte warten ..
Mitglied: wienermelange
05.09.2006 um 18:14 Uhr
auch wenn du es schon geschrieben hast aber im abgesicherten modus muss die anmeldung gehen da kann ich auch nicht glauben das da auch diese fehlermeldung kommt "Meldung: Kontenbeschränkung im Normalmodus....."
Bitte warten ..
Mitglied: 8644
05.09.2006 um 18:14 Uhr
Hi

die Suchmaschine meines Vertauens hat unter anderem diesen tollen Satz ausgespuckt:

DO NOT use the Userpasswords2 applet to add or modify users in Windows XP Home Edition. This tool is reserved for Windows XP Professional Edition.

Resultat: Neuinstallation!

Psycho
Bitte warten ..
Mitglied: 34941
05.09.2006 um 18:17 Uhr
Hallo Endzeit,
ich weiß nicht einmal, wofür ich .NET Framework brauchen könnte oder brauchen muss. Kann das über automatische Updates gekommen sein?
Sorry, für die dämlichen Fragen.
Bitte warten ..
Mitglied: pulse
05.09.2006 um 18:18 Uhr
Da hat M$ ja ma wieder den Vogel abgeschossen mit tatkräftiger Hilfe von windowspower.de
Wenigstens einen Hinweis hätte ausgegeben werden müssen.
Sehr fahrlässig muss ich sagen.
Bitte warten ..
Mitglied: 34941
05.09.2006 um 18:19 Uhr
Hallo Psycho,
das scheint mir der springende Punkt zu sein: do not use Userpasswords2
........................und das habe ich leider, leider aus Doooooooooooooooooofheit gemacht.
Bitte warten ..
Mitglied: pulse
05.09.2006 um 18:20 Uhr
Jap genau das meinte ich...Automatische Updates.

Als Beschreibung steht bei WindowsUpdate:

NET Framework ist eine Komponente des Windows-Betriebssystems. Entwickler können mit .NET Framework einfach und schnell leistungsfähige Software erstellen, mit der Leistung, Skalierbarkeit sowie Integrationsmöglichkeiten, Zuverlässigkeit, Sicherheit und Benutzerfreundlichkeit maximiert werden können. Gleichzeitig lassen sich die Kosten für die Bereitstellung und Verwaltung erheblich reduzieren. Nach der Installation dieses Updates müssen Sie gegebenenfalls den Computer neu starten.
Bitte warten ..
Mitglied: 34941
05.09.2006 um 18:26 Uhr
Danke für die geduldige Hilfestellung. Gibt es eine Möglichkeit, das ohne Adminrechte wieder loszuwerden. Dumme Frage: sicher nicht, oder?
Bitte warten ..
Mitglied: pulse
05.09.2006 um 18:30 Uhr
Öhm was meinst du? Das Net-Framework+Benutzerkonto?
Ohne Admin-Rechte sicher nicht.
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
05.09.2006 um 18:33 Uhr
Will auch mitchatten...

a) Schon mal so versucht?
Start->Ausführen->rundll32 netplwiz.dll,ClearAutoLogon
b) Schon diesem windowspower-Mod denn ganzen Unsinn hier vor die Füße geworfen?
c) Können wir mal ein bisschen Vermutung und Wahrheit filtern?
So zum Beispiel:
- ist es denn XP Home oder XP Pro?
- dieses ASPNET-Machine-Account-Konto ist
1) vollkommen okay, auch wenn Du es nicht wissentlich eingerichtet hast
2) aber dennoch ein Benutzerkonto. Keine Benutzergruppe.
Da KANN Kein Benutzer drunterhängen. Auch nicht der Gast.

Das passiert auf Abteilungs-Weihnachtsfeiern, dass Benutzer plötzlich unter anderen Benutzern liegen, aber nicht bei der M$-Benutzerverwaltung.

Gruß
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: 8644
05.09.2006 um 18:37 Uhr
Das passiert auf Abteilungs-Weihnachtsfeiern, dass Benutzer plötzlich unter anderen Benutzern liegen

Mist, bei uns liegen immer Chefs unter andern Benutzern!

Sie hat geschrieben, dass sie Home nutzt! (Ich belehre dich doch sooo gerne!)

b) Schon diesem windowspower-Mod denn ganzen Unsinn hier vor die Füße geworfen?

Da können wir doch einen prima Spam-Batch schreiben, oder?

Psycho
Bitte warten ..
Mitglied: pulse
05.09.2006 um 18:42 Uhr
- dieses ASPNET-Machine-Account-Konto ist
1) vollkommen okay, auch wenn Du es nicht
wissentlich eingerichtet hast
2) aber dennoch ein Benutzerkonto. Keine
Benutzergruppe.
Da KANN Kein Benutzer drunterhängen.
Auch nicht der Gast.

Da hängt auch kein Benutzer drunter

Kleine Info:
http://www.mvps.org/marksxp/WindowsXP/aspdot.php
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
05.09.2006 um 19:13 Uhr
@Endzeit
Da hängt auch kein Benutzer drunter
Dort ist ja erkennbar, dass mein Benutzerkonto nicht zur Administratorengruppe gehört, sondern ein Unterkonto von ASPNET ist
Das hab ich doch vorhin hier im Chat gelesen, oder?

@psycho
Sie hat geschrieben, dass sie Home nutzt...
....uuups, dann sollte sie auf gar keinen Fall userpassword2 aufrufen, sonst sperrt sie sich selbst aus!
Sag ihr das mal

Biber
der ja schon wieder still ist
Bitte warten ..
Mitglied: 34941
05.09.2006 um 19:15 Uhr
Hallo Endzeit,
danke für den Link. Dort steht ja eindeutig, dass es ein Account ist ohne Adminrechte.
Im XP-Usermanager kann ich das einsehen: es gibt 3 Gruppen: 1)Administrator, 2)Benutzer und 3)Gäste.
Unter 2)Benutzer finde ich dann ASPNET. Beim Ausklappen sehe ich mein Benutzerkonto an dem Verbindungsstrich zwischen ASPNET und GAST "dranhängen"
Bitte warten ..
Mitglied: 6741
05.09.2006 um 19:56 Uhr
@Biber, der mit der Weihnachtsfeier war gut ...

und ich sach noch "steck deinen Füller nicht in Firmentinte ...."

zieh mir grad ne Liene rein ....

edit:

ne frische Platte, ist wie ein frisches Mädel ....

edit2:

einfach das Sicherungimage zurück fahren, denn Zeit ist Geld
Bitte warten ..
Mitglied: 34941
05.09.2006 um 20:39 Uhr
@6741
wie fahre ich das sicherungsimage zurück?
Bin kein Profi, sonst hätte ich die Probleme wohl auch nicht.
Bitte warten ..
Mitglied: 34941
11.09.2006 um 13:19 Uhr
fazit: habe alles neu installiert
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Windows XP
gelöst Suche Win XP Home Premium ISO Datei (7)

Frage von Stefan007 zum Thema Windows XP ...

Windows 7
gelöst Windows 7 Home - Anmeldung nicht mehr möglich (6)

Frage von Munkel zum Thema Windows 7 ...

Windows XP
Wiederherstellung XP Home-Profil (9)

Frage von Data2006 zum Thema Windows XP ...

Windows Userverwaltung
gelöst Programmupdates ohne Adminrechte für die User einer Domäne (3)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Userverwaltung ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (22)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (19)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...