Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

XP-Home Installation bereitet mir Kopfzerbrechen, Datei .... .sys konnte nicht kopiert werden

Frage Microsoft Windows Installation

Mitglied: Shadow1992

Shadow1992 (Level 1) - Jetzt verbinden

27.06.2010 um 14:52 Uhr, 8564 Aufrufe, 20 Kommentare

Ich habe von einem Bekannten seinen Toshiba-Laptop bekommen und versuche nun Windows XP-Home zu installieren - alles was ich bekomme sind fehlermeldungen

ram defekt?
laufwerk defekt?
hdd defekt?

Hallo Computerfachleute

ich kann mich leider nicht mit äußerlich weitgehendem PC-Wissen beweisen, somit habe ich eine *mir jedenfalls* aussichtslos vorkommende Situation:


Startet man den Laptop ganz normal per HDD erhällt man sofort nach dem Toshiba-logo die nachricht:

"NTLDR fehlt
Drücke CTRL, ALT, DEL um neuzustarten."

Nach dieser Erfahrung habe ich den Laptop über meine alte XP-Home boot cd gestartet. das alt bekannte blaue Setup-bild erschien - schnellformatierung klappte auch ohne probleme und dann ging es an das Kopieren der neuen dateien.

Der Laptop hängt bei 1% fest und bringt nach ca 30 sek die Meldung:

"Die Datei modem.sys konnte nicht kopiert werden."

Drückt man nun Esc um diese zu überspringen erwartet einen diese Fehlermeldung bei allen anderen Dateien ebenfalls. Nach einiger Zeit, die ich mich auf der Suche nach einer Lösung im Netz aufgehalten habe, kahm bei fast allen Foren der Vorschlag die Ram-riegel wären defekt und müssten ausgetauscht werden. Nur habe ich die Möglichkeit nicht, den Laptop zu öffnen und die Rams zu tauschen.

Die Festplatte wird jedoch einwandfrei erkannt (Formatieren klappt ja ohne probleme)
Das Laufwerk erkennt die CD auch ohne probleme - somit denke ich dass das Problem hier auch nicht zu lösen ist

Die Reperaturfunktion von windows xp bringt leider auch keine Lösung mit sich - bis auf einen Bluescreen...


Ich bedanke mich schonmal herzlich bei euch alten pc-hasen und hoffe auf baldige antwort

Mit freundlichen Grüßen Shadow1992
Mitglied: 60730
27.06.2010 um 15:42 Uhr
moin,

entweder...

  • Cd kaputt
  • Festplatte kaputt
Oder beides - da der NTDLR schon vorher als fehlend erkannt wurde - tippe ich auf zweiteres.

Die Festplatte wird jedoch einwandfrei erkannt (Formatieren klappt ja ohne probleme)
schnellformatierung klappte auch
Und da ist dein Denkfehler, weder beim normalen und beim schnellen Formatieren erst recht nicht, werden Datenträgerfehler erkannt oder behoben.
Das macht nur scandisk.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Shadow1992
27.06.2010 um 16:16 Uhr
guten nachmittag TimoBeil,

erstmal vielen Dank für deine Antwort.

Ok hab ich wieder was dazugelernt aber gibt es eine Möglichkeit im Notebook / Laptop die Festplatte zu wechseln? bzw Wie kann ich die anderen Hardwarekomponenten als Fehlerquelle ausschließen?

Ich hatte eigendlich nicht vor, den Laptop aufzuschrauben

*ich füge nachträglich hinzu*

habe grade den Schlepptop mal näher angeschaut - man kann sowohl die Festplatte als auch die Ram-sticks problemlos entfernen und austauschen dank Dlappen auf der Rückseite
nun dachte ich mir.. es ist meines Wissens möglich über eine externe Festplatte zu booten - wenn ich das mache und der Pc einwandfrei funktioniert liegts an der beschädigten Festplatte oder?*

Mit freundlichen Grüßen Shadow1992
Bitte warten ..
Mitglied: tueftler2
27.06.2010 um 18:57 Uhr
Hallo Shadow,

versuchs mal mit dem Booten z.B. per Knoppix oder die erwähnte externe Festplatte. Hier ggf. im BIOS die Bootreihenfolge anpassen.

Bei Verlust des NTLDR kannst Du dann einfach eine Kopie der Datei von nem anderen PC aufspielen ins Verzeichnis windows/system32/drivers.

Klappt meistens.

Deine Fehleranalyse stimmt soweit, wobei es auch immer noch an der CD liegen kann.

Gruß
Der Tüftler

P.S. Falls Du neu installieren willst empfehle ich erstmal die PLatte "platt" zu machen. Format c: hilft da nix. Bei IBM gibts ein kostenloses Tool Secure Data Disposal. Kannst Du ruterladen und auf CD brennen, damit starten und alles platt machen. dabei werden ggf. defekte Sektoren auhc behoben oder wenigstens markiert.
Bitte warten ..
Mitglied: Shadow1992
27.06.2010 um 20:00 Uhr
Guten Abend tüftler

erstmal bedanke ich mich für deinen Beitrag

von Knoppix hab ich zwar schonmal was gehört, muss jedoch gestehen es noch nie angewendet zu haben - bzw hab ich ehrlich gesagt keine Ahnung was das is *rotwerd schäm - asche über mein haupt*
an der cd wird es denke ich weniger liegen da ich diese auch vor einigen wochen benutzt hab um auf meinem tower-pc xp neu zu installieren

formatiert ist ja schon alles will heißen die platte ist *platt*.

Nur was ich viel mehr glaube:
Bei jeder Aktion, bei der Daten von der HDD gelesen werden sollen bzw auf die HDD gespeichert werden sollen bricht der pc ab - sei es das lesen des installierten Betriebssystems (hat sich mit der formatierung dann ja auch erledigt) oder das speichern neuer daten auf die HDD (installation) - ich besitze 2 CDs: einmal die

windows xp home cd von microsoft
und
"product recovery" von Toshiba.

Da bei beiden cds das installieren des systems nicht funktioniert - der pc nichtmal die erste datei modem.sys *geschweigedenn vom rest* übertragen kann verdächtige ich in erster Linie die Festplatte.
Bitte warten ..
Mitglied: 70866
27.06.2010 um 20:37 Uhr
ich hatte solche Probleme auch schon mal, da war einer der Speicherbausteine defekt. Ich glaubte zunächst, daß das Windows mit nicht mehr als 256 MB sich installieren läßt (da war im NT4 ein böser Bug drin) aber das ist nun auch schon 12 Jahre her. Jedenfalls hab ich den Speicher später wieder reingesteckt und das zunächst stabil laufende Windows stürzte nach 10 Minuten fast immer mit einem Bluescreen ab.

Es gibt da ein Tool das heißt Memtest86 das tut das meist relativ zuverlässig.
Bitte warten ..
Mitglied: Shadow1992
27.06.2010 um 20:41 Uhr
hallo shadowmaster vielen dank für deine antwort

da is nur ein problem - ich kann memtest86 nicht ohne windows ausführen oder?

Mit freundlichen Grüßen shadow1992
Bitte warten ..
Mitglied: Iview
27.06.2010 um 21:39 Uhr
Hallo shadow1992,

lade Dir das CD Image der aktuellen Ultimate Boot CD 5.0.2 von http://www.ultimatebootcd.com/download.html herunter und boote damit. Dort sind viele nützliche Tools wie auch Speichertestprogramme drauf. Unter dem Menüpunkt Memory wirst du fündig. Lass den Test 4-5 mal durchlaufen.

Iview
Bitte warten ..
Mitglied: Shadow1992
27.06.2010 um 21:48 Uhr
guten abend Iview - ich bedanke mich schonmal für den tipp - probiers gleich mal aus^^
Bitte warten ..
Mitglied: cardisch
28.06.2010 um 09:56 Uhr
Hallo Shadow.

Theoretisch und praktisch hast du bei allen Notebooks die Möglichkeit zumindest RAM und Platte zu wechseln (Standartverschleiss, bez. Upgradeteile).
Die Platte läßt sich meist von unetn ausschrauben, RAM Rigel i.d.R. auch, ab und an sind die aber auch unter der Tastatur "versteckt". Ein Suchen auf der Herstellerwebseite wird dir wahrscheinlich helfen.
Platte läßt sich gut clonen (mit Acronis True Image und ähnlichem), für Disketten und in der Zwischenzeit selbst CD´s (!!) gibt es von Billy Boy selbst (neben Memtest86) ein gutes und schnelles Testprogramm.
http://oca.microsoft.com/de/windiag.asp
guckst du hier.
Für Festplattendiagnose lad dir von IBM/Hitachi den DrivefitnessTest runter, der ist gut UND schnell, diagnostiziert jede Festplatte...
Lädst du hier

Das sollte fürs erste reichen, oder ?!

Gruß
Carsten
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
28.06.2010 um 12:50 Uhr
Zitat von cardisch:

...
jungs mädelz und alle andere....

Das Thema ist doch "erledigt" - welches Notenbuch kennt Ihr denn, dass wegen eines ramfehlers diesen nicht beim Power On Self Test bemerkt, aber dann den NTDLR nicht findet?
Und eine kaputte Platte die vorher fdisk gereinigt wurde mit Adonis behandeln - ja sinn mer hier im ich lese die frage nicht wettbewerb?

Das sollte fürs erste reichen, oder ?!

nee die allererste Antwort und die daraufhin folgende rückantwort - wo denn die schrauben zum tauschen zu finden waren - reichte vollkommen für dieses minimal Problem mit großer Wirkung....

man kann auch die Fragesteller - wenn Sie sich mal Mühe beim fragestellen geben - vollständig verwirren....
Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Shadow1992
28.06.2010 um 16:44 Uhr
:D du sprichst es aus TimoBeil - im moment hauts mir die fragezeichen aus dem kopf - programme programme programme fachchinesisch ... ich glaub ich probiers mal auf dem weg über extern zu starten - wenns dann geht wärs nur logisch dass es an der festplatte liegt - beim femdstarten kann ich die hdd ja theoretisch entfernen

was sich ergibt poste ich in den nächsten tagen

vielen dank für deine / eure hilfe *daumenhochhalt*
Bitte warten ..
Mitglied: Shadow1992
04.07.2010 um 17:59 Uhr
Alsooo liebe pc-spezialisten

ich habe nun mal über eine externe festplatte gebootet mit windows xp - das bootlogo kommt.. und dann is auch shcon sense - für ne viertel sek vielleicht taucht ein bluescreen auf *soweit ich erkennen konnte* und dann startet er neu.....
Bitte warten ..
Mitglied: Shadow1992
04.07.2010 um 18:00 Uhr
ps abgesicherter modus geht auch nicht
Bitte warten ..
Mitglied: tueftler2
04.07.2010 um 18:31 Uhr
Hallo Shadow,
hast Du auf der externen HDD ein IMage aus einer INstallation ? dann hat er sich an nem Hardwaremangel aufgehängt. Vermutlich fehlt ihm der SATA Treiber, der in der Standardinstallationsroutine fehlt. Schau mal im INternet bei Toshiba nach den Treibern zu Deinem Laptop und lade dir den SATA Treiber für deine HDD runter. Dann startest Du nochmal und gibst nach dem Setup F6 ein und gibst den SATA Treiber als zusätzlichen Hardwaretreiber ein. Dann sollte die INstallation laufen.
Gruß
Der Tüftler

Falls Du kein USB Floppy hast nutze die Installation hier:
http://news.softpedia.com/news/Install-Windows-XP-On-SATA-Without-a-Flo ...
Bitte warten ..
Mitglied: Shadow1992
04.07.2010 um 19:53 Uhr
also ich war jetzt auf der toshibahomepate

http://de.computers.toshiba-europe.com/innovation/download_drivers_bios ...

und habe die daten eingegeben. der laptop ist ein
Toshiba Satellite Pro L350
Model No. PSLD9E

nur finde ich auf der seite keinen treiber für die festplatte.. verbaut ist:

samsun HM251j1 (S1)

bin ich im mom einfach zu doof? ich find den sata-treiber nicht ... nach längere suche nun :D oder seh ich den wald vor lauter bäumen nicht... ich bin n anfänger ich gebs ja zuu..


hätte jemand den link zum passenden Treiber? bevor ich was kaputt mach..
Bitte warten ..
Mitglied: tueftler2
04.07.2010 um 22:16 Uhr
Hy Shadow,

ich denke, du mußt folgendemaßen vorgehen.

Leg die Product recovery cd ein. Die muss nach meinen infos eine oberfläche generieren, auf der du dann aufgefordert wirst, die xp cd einzulegen. auf der ist wohl der sata treiber drauf. der sinnder rec cd ist es, die installation von xp vorzubereiten.

wenn die rec cd nicht geht, würde ich mal beim händler nachfragen ob er noch ein hat, ggf. mit der kiste, dann kann er vdas gleich vorbereiten.

oder du gehst auf:

https://backupmedia.toshiba.eu/landing.aspx

und bekommst von toshiba ne neue disk

scheint die beste lösung zu sein, bevor du noch länger hier rumdoktorst.

Gruß
vom Tüftler
Bitte warten ..
Mitglied: cardisch
05.07.2010 um 09:13 Uhr
Hallo Shadow....
Ist ja doch nicht gelöst, der Thread
Wenn du einen Bluescreen hast, schalte doch den automatischen Neustart aus (f8 beim booten und einmal <Enter> bei "automatischen Neustart bei Systemfehler deaktivieren").
Anschliessend sollte der PC beim Bluescreen "hängen" bleiben, schreib den Fehler aus (normalerweise reicht der Fehler, der nach stop 0x komt (acht-stelliger Fehlercode) und aus welcher Datei heraus das kommt (dies ist optional, muss also nicht kommen)..

Entweder suchst du selbst nach dem Fehler im I-Net oder postest den mal hier.

Gruß

Carsten
Bitte warten ..
Mitglied: Shadow1992
05.07.2010 um 17:07 Uhr
alsoooo ich hab nun die recovery cd von toshiba eingelegt. ich komme in das fenster wo ich schon die maus benutzen kann - nur bei der Dekomprimierung (0%) bricht der pc ab und es kommt die meldung:

"Windows - Delayed Write Failed"

Windows was unable to save all the data for the file \Device\HarddiskVolume2\. The data has been lost. This error may be caused by a failure of your computer hardware or network connection. Please try to save this file elsewhere.


Dieses fenster wiederholt sich nun knapp 20 mal mit immer anderen pfaden. klick ich die alle weg bin ich wieder im *recoverx utility* fenster

nebenbei - wenn ich mich einfach zu blöd anstelle tuts mir an dieser stelle leid ich zweifel langsam an mir selber mit dem ding hier -.-*

*nachträglich einfüg* dann hab ich grad nochmal versucht windows xp zu installieren.. nun kann er ein paar daten lesen die auch installiert werden *modem.sys usw - kein problem* nun hängt er allerdings bei "vga.sys" und nachfolgenden... woran liegt das, dass ein paar dateien installiert werden und andere nicht??? ich blickt im momet garnicht mehr durch tut mir leid
Bitte warten ..
Mitglied: Shadow1992
05.07.2010 um 17:12 Uhr
@ cardisch

erstmal danke für deine antwort^^ und ich hab mich grad halb tot erschreckt

wenn ich den pc starte und beim booten f8 drücke kommt ein extrem lautes extrem grelles *tuten* wenn man das so bezeichnen kann - ich kann beim starten nur F2 bzw F12 drücken *steht auf dem ersten bild dass nach dem anschalten kommt* - f2 = boot menu indem ich aber automatischen neustart nicht gefunden habe und f 12 = von wo gebootet werden soll

auch an dich.. stell ich mich nur zu doof an? ich hab eigendlich bereits um die 11 jahre pc erfahrung - meinen ganzen pc selsbt zusammengestellt und nu scheiter ich an sowas :D:D *deprimiert kugg*
Bitte warten ..
Mitglied: Shadow1992
07.07.2010 um 17:31 Uhr
so hab nun das programm nlite runtergeladen um eine bootfähige xp-cd zu erstellen und so den sata treiber den ich benötige gleich in die installation einzubinden nur finde ich nur exe dateien - kann mri jemand sagen welche datei ich da brauche?

muss ein Intel-Treiber sein

nur exe dateien kann ich ja nicht verwenden soweit ich weiß - sind das nicht .inf dateien? bitte helft mir
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Windows XP
gelöst Suche Win XP Home Premium ISO Datei (7)

Frage von Stefan007 zum Thema Windows XP ...

Windows XP
Wiederherstellung XP Home-Profil (9)

Frage von Data2006 zum Thema Windows XP ...

Hyper-V
gelöst Bestehende XP-Installation mit Hyper-V virtualisieren (30)

Frage von fox14ch zum Thema Hyper-V ...

Heiß diskutierte Inhalte
Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (10)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (8)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (8)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...