Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

XP-Installation auf Festplatte vorbereiten (Auf Fremdsystem)

Frage Microsoft Windows Installation

Mitglied: Downlord89

Downlord89 (Level 1) - Jetzt verbinden

16.07.2006, aktualisiert 18.10.2012, 24170 Aufrufe, 4 Kommentare

Auf einem Notebook, der ausser von der Festplatte keine Bootmöglichkeit bietet, soll Windows XP installiert werden.

Salü!


Ausgangslage:
- Notebook ohne integriertem CD-ROM Laufwerk (Sony VAIO, relativ alt)
- Kein Diskettenlaufwerk
- Kein Boot über Netzwerk möglich
- Kein Boot über USB möglich
(BIOS: Phoenix 4.0 Release 6.0)


Bedürfnis:
Eine Windows XP Installation.



Ich habe bereits versucht, die Festplatte mit Hilfe eines Fremdsystems entsprechend zu partitionieren, mit DOS auszustatten und den Inhalt der Windows XP CD darauf zu kopieren. Allerdings "Setup.exe ist keine gültige DOS-Anwendung" (o.ä.).

Die installation auf einem anderen Notebook durchzuführen bringt natürlich auch keinen Erfolg, da ja anschliessend aufgrund anderer Hardware nicht mehr gebootet wird.

Ein BIOS-Update (welches möglicherweise USB- oder Netzwerk-Bootmöglichkeit bieten würde, möchte ich nach Möglichkeit nicht durchführen, da dies recht heikel ist und es sich nicht um meinen Notebook handelt.
Zudem stellt sich mir die Frage, ob das neue BIOS diese Möglichkeit bietet. Auch hab' ich etwas Probleme, ein passendes BIOS zu finden.
(Ist es eigentlich möglich, ein "neues" (anderer Hersteller) BIOS zu installieren, oder ist dies Systemabhängig?)


Es wäre möglich, ein externes CD-ROM Laufwerk anzuschliessen, allerdings ist ein solches nicht Vorhanden.


Ist es hoffnungslos?


Freundliche Grüsse und Danke im Voraus!
Mitglied: Beagle
16.07.2006 um 15:17 Uhr
Ich habe bereits versucht, die Festplatte mit Hilfe eines Fremdsystems entsprechend zu
partitionieren, mit DOS auszustatten und den Inhalt der Windows XP CD darauf zu kopieren.
Allerdings "Setup.exe ist keine gültige DOS-Anwendung" (o.ä.).

Die Installation startet man mit winnt.exe im i386 Verzeichnis.


(Ist es eigentlich möglich, ein "neues" (anderer Hersteller) BIOS
zu installieren, oder ist dies Systemabhängig?)

Das ist systemabhängig ..du solltest nur ein passendes für
das Notebook nehmen!
Bitte warten ..
Mitglied: Borstel
16.07.2006, aktualisiert 18.10.2012
wenn du deine platte vom notebook in ein anderes system einbaust um dort winxp zu installiern, gibt es ein problem, wenn du die platte wieder in dein notebock einbaust. der festplatten controller deines notebook erkennt deine platte nicht mehr. abhilfe schaft dieser link
http://www.administrator.de/forum/problem-bei-der-erkennung-meiner-fest ...

Mit freundlichen Grüßen Torsten
Bitte warten ..
Mitglied: Downlord89
19.07.2006 um 14:48 Uhr
Das mit der winnt.exe hat natürlich wunderbar geklappt, dankeschön für den Hinweis! Muss ich nur noch richtig partitionieren, es wird eine min. ca. 600MB grosse Partition verlangt... Aber ich denke, dass dann die Installation sauber verlaufen wird.

Die Lösung mit dem Festplattencontroller konnte ich bisher noch nicht ausprobieren, kommt aber noch.
War bisher mal dran, wie in der Anleitung beschrieben, diese Dateien aus Drivers.cab in das andere Verzeichnis zu kopieren. Allerdings ist nur etwa 1 oder 2 dieser Dateien in derm CAB-Archiv vorhanden...

Ich melde mich nochmals wenn die Installation auf beide Wege komplett (oder nicht) durchgeführt werden konnte!
Bitte warten ..
Mitglied: ccell22
19.11.2007 um 11:54 Uhr
Windows XP Installation von Festplatte

Link: Notebook ohne CD ohne USB ohne Netzwerk Notebook bootet nicht von CD nicht von USB
Pentium 3 500MHZ Compaq Armada M700 15GB Windows XP von Festplatte installieren
Voraussetzung Desktop PC und Notebook, Festplatten Adapter 2,5“ auf 3,5“, Startdiskette

Ohne jede Gewährleistung, ohne Haftung,etc.
................................................................................................................
Festplatte (hier im Desktop) in (mindestens) zwei Partitionen teilen
................................................................................................................

Die erste primäre Partition (hier 9,5GB) wird automatisch C:
Partition aktivieren (eventuell muss sie vorher formatiert werden)
Hier wird während der Installation das Betriebsystem installiert

Die zweite primäre Partition (hier 5,5GB) wird D:
Mit FAT32 formatieren (darauf kann die DOS-Startdiskette zugreifen)

......................
Ordner i386 von der XP-Installations-CD nach D: kopieren
.......................

Bootdiskette anlegen (hier boot98se, die Startdiskette von Windows98se)
und Smartdrive darauf kopieren (ohne dauert die Installation Stunden...)


.........................................................
Im Notebook von Diskette booten
.........................................................

Nach erfolgreichem Bootvorgang: Smartdrive laden: A:>smartdrv
und Partition C: auf FAT32 formatieren: A: >format c:

......................................
Die Installation starten: D:>i386\winnt.exe
......................................

Die Installation beginnt, es erscheinen die bekannten blauen Seiten....
Etwas später fragt das Programm, auf welche Partition XP installiert werden soll (hier C,
und ob das Format in NTFS umgewandelt werden soll (hier: ja)
Die Installation ging reibungslos von statten.


Nachbemerkung:

Mangels besserer Alternative, war das für mich ein gangbaren Weg.
Ich machte folgende Fehler: Ich formatierte bereits im Desktop Partition C:
nach FAT32. Diese wurde im Notebook nur als FAT16 erkannt, und nicht angenommen...
Ich formatierte, wieder im Desktop Partition C: nach NTFS. Nach Eingabe des Installationsbefehls im Notebook, meldete die blaue XP-Seite, dass „vorhandene alte Dateien gelöscht werden“. Ohne Ergebnis, der Löschvorgang nahm kein Ende, nichts tat sich...
Erst die Formatierung im Notebook nach FAT32 brachte Erfolg.
Ich vergaß Smartdrive zu laden, und musste noch mal booten.
Wer vergisst, Partition C zu aktivieren, oder zuerst D: formatiert, dem wird nach dem ersten Teil der Installation vielleicht nur ein blinkender Cursor begegnen, und die Meldung, dass eine Datei fehlt. Das dürfte damit zusammenhängen, dass XP den Startvorgang immer in die erste und aktive Partition schreibt. Irgendetwas in der Art...

Letztlich hat die Installation – wie oben beschrieben - gut geklappt.

Mit freundlichen Grüßen. Chris
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Hyper-V
gelöst Bestehende XP-Installation mit Hyper-V virtualisieren (30)

Frage von fox14ch zum Thema Hyper-V ...

Windows Installation
gelöst Fehlermeldung bei Installation mit Windows XP (7)

Frage von bestelitt zum Thema Windows Installation ...

SAN, NAS, DAS
NetApp FAS3240 + DS14MK4 + DS14MK2 Fibre Channel - Installation (3)

Frage von sunny-ko zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Windows Server
gelöst Wo ist der Speicherplatz hin? Festplatte voll, aber womit? Windows Server 2012R2 (9)

Frage von Andinistrator1 zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows 7
Verteillösung für IT-Raum benötigt (12)

Frage von TheM-Man zum Thema Windows 7 ...