Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

XP lahmt

Frage Microsoft Windows XP

Mitglied: speedy-j

speedy-j (Level 1) - Jetzt verbinden

12.05.2009, aktualisiert 18:37 Uhr, 3515 Aufrufe, 9 Kommentare

Hallo Leute,

habe in unserer Firma ein neues Notebook gekauft. Das Notebook ist von Lenovo. Anfangs lief es einwandfrei, aber mittlerweile ist es so lahm das es stört.
Auf dem Laptop war XP Pro vorinstalliert. Als neue Software wurde Office 2007, Starmoney und LExware Buchhalter und Faktura installiert. Wenn wir jetzt am PC eine Weile
arbeiten, wird das System so lahm das z.B. Word und die restliche Software verdammt lange braucht, so dass man vernünftig arbeiten kann.
Einen Resourcenfresser haben wir bereits abgestellt. Wir haben die Ordnerinitialisierung bei Word deaktiviert, da wir ein Netzlaufwerk gemountet hatten. Außerdem läuft McAffee auf dem Laptop. Wir haben auch schon im Taskmanager nachgesehen aber nichtsgefunden Leider ist das Problem aber immer noch nicht gelöst. Hat jemand eine Idee?

Vielleicht weiß jemand eine kluge systematische herangehensweise an dieses Problem

Danke für Eure Unterstützung

GRuß
Mitglied: Wolfsburger
12.05.2009 um 18:53 Uhr
Schritt 1, vernünftige Windows-CD rein und das Ding komplett neu installieren. Nicht nur dass das System vollgestopft ist mit dutzenden Demoversionen die sich mitunter gegenseitig ausbremsen und unnötig Platz wegnehmen, ich sehe da auch ein massives Sicherheitsproblem wenn du teilweise veraltete Programme aus einem Massenimage installiert hast, so kann sich jeder Straßenhacker schon vorher ein ganz genaues Bild von den Schwachstellen des Gerätes machen, ohne es auch nur einmal anzufassen bzw. zu sondieren.
Bitte warten ..
Mitglied: speedy-j
12.05.2009 um 19:05 Uhr
Danke für Deine schnelle Antwort, aber was meinst Du mit veraltete Programme aus dem Massenimage?
Das System ist doch relativ neu, 1 Monat ungefähr. Ich denke das mit der Neuinstallation könnte eine gute Idee sein.

Vielleicht noch eine Idee die vorher ohne die Holzhammer Methode funktionieren könnte?

GRuß

speedy-j
Bitte warten ..
Mitglied: Arch-Stanton
12.05.2009 um 19:44 Uhr
der Vorschlag, das System platt zu machen ist natürlich hahnebüchen.

Es ist eher sinnvoll, einen Teil der mitgelieferten Dienste und Softwareproben zu deinstallieren. Ein vernünftiger Antivirenclient, wie NOD32, hilft schon mal. Ich habe einige Lenovos installiert und bin auch immer erschrocken, wieviel sinnlose Software auf den geräten ist.

Ich frage mich nur, was der Wolfsburger mit einer vernünftigen Windows CD meint, wahrscheinlich Windows 3.11... Eine Neuinstallation erstellt wiederum nur ein vollgestopftes system.

Also nicht in die Irre führen lassen und nicht benutzte Software löschen.

Gruß, Arch Stanton
Bitte warten ..
Mitglied: tobiashi
12.05.2009 um 20:08 Uhr
Also ich denke wolfsburger meint nicht das mitgelieferte Image aufzuspielen, sondern von einer einfachen XP-CD eine Installation ohne Anwendungsprogramme durchzuführen.

DIeses Vorgehen praktizieren wir auch regelmäßig mit unserern Lenovos und es bringt sehr saubere, performante Systeme...
Bitte warten ..
Mitglied: Arch-Stanton
12.05.2009 um 21:08 Uhr
Naja, das veteuert ja den Rechner um den Preis einer XP-Lizenz. Und dann müssen noch die Treiber zusammengesucht werden, etc. Warum nicht abspecken, das geht in ca. 30 Min über die Runde.

Gruß, Arch Stanton
Bitte warten ..
Mitglied: Wolfsburger
12.05.2009 um 21:33 Uhr
Zitat von speedy-j:
Danke für Deine schnelle Antwort, aber was meinst Du mit
veraltete Programme aus dem Massenimage?
Das System ist doch relativ neu, 1 Monat ungefähr.

Vor einem Monat hast du das Gerät vielleicht gekauft. Doch der ursprüngliche Hersteller hat selbiges vielleicht schon vor 6 oder 12 Monaten zur Serienreife gebracht. In der Regel wird für solche Massenprodukte einmal ein Image angelegt, dass immer wieder verwendet wird, ohne es zu aktualisieren. So hast du auf deinem für dich neuen Gerät einen Updatestand der mitunter mehrere Monate alt ist. Hinzu kommt wie gesagt, dass jeder mit krimineller Absicht relativ leicht an diese Abbilder herran kommt und sich so in Ruhe ein Parallelgerät anschauen kann, bevor er zum Angriff auf dein System ansetzt. Ausserm weisst du nie genau wer da vorher was installiert hat. Das beste Antivirenprogramm hilft dir nicht viel, wenn ein komplexer Virus vorher integriert wurde und schon tiefgreifende Kontrolle hat, bevor das AV installiert kam.

Ich halte die Neuinstallation daher nicht für unsinnig oder übertrieben sondern für das einzig vernünftige. Im übrigen denke ich das eine saubere Neuinstallation mit aktuellen Versionen von den wirklich benötigen Programmen weitaus schneller geht als die mitunter dutzenden Programme zu deinstallieren, Reste aufzuspüren, Updates zu fahren und möglicherweise noch nach Auffälligkeiten zu suchen. In der Regel kann man hierfür die beigelegte Seriennummer eines Gerätes verwenden, es entstehen also keine weiteren Kosten. Die Treiber sollten alle auf der mitgelieferten CD vorhanden sein und selbst wenn nicht wird die einmalige Suche wahrscheinlich weitaus weniger Zeit kosten, als ein andauerndes, verzögertes Arbeiten.

Zitat von Arch-Stanton:
Ich frage mich nur, was der Wolfsburger mit einer vernünftigen Windows CD meint, wahrscheinlich Windows >3.11...

Es gibt keinen Grund hier gehässig zu werden oder andere zu diffamieren, nur weil du anderer Meinung bist. Du bist mir nun schon in mehreren Themen mit sinnlosen Kommentaren aufgefallen. Wenn du eine abweichende Sicht sachlich begründen kannst ist das schön, aber sieh in Zukunft doch bitte zu dass deine Beiträge einzig dem Zweck dienen, dem geschilderten Problem nachzukommen.
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
13.05.2009 um 00:03 Uhr
Hi !

Zitat von speedy-j:
Office 2007, Starmoney und LExware Buchhalter und Faktura installiert.
Wenn wir jetzt am PC eine Weile

Erstmal, herzliches Händeschütteln zu Lexware und dann mein Beileid.

Seit Lexware die Entwicklung auf .net umgestellt hat, ist deren Software mindestens um den Faktor 10 langsamer geworden, daran kannst Du aber nix ändern.

Als Hilfe würde ich nennen, Autostart aufräumen, vor allem den Updatemanager/InfoService von denen, der macht jede Kiste langsam, auch einen Dual oder noch mehr Core. Ausserdem hinterlässt jedes Update von denen Müll auf der Platte, kannst Du auch nix machen, ist halt deren Qualitätsmerkmal, die Computerzeitschriften sind ja grad voll davon

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: speedy-j
13.05.2009 um 08:53 Uhr
Danke für die schnellen Antworten. Ich denke die Idee mit der Neuinstallation ist gar nicht so abwägig. Vorerst versuche ich mal das System zu entschlacken. Falls das nicht helfen sollte, werde ich eine Neuinstallation starten. Auch der Tip mit der Lexware Software ist ein sehr guter Hinweis. Vielleicht sollte man sich sogar nach einer anderen FiBiu umsehen.

Gruß
speedy-j
Bitte warten ..
Mitglied: Metzger000
13.05.2009 um 09:11 Uhr
Vielleicht machst du aus der Recovery CD erstmal ne Unattended CD. Da kann man schonmal viele Sachen ausschließen, die keiner braucht. So kann man das System vorher schonmal entschlacken. Aber ich würde vor der neuinstallation folgendes versuchen. Erstmal in den Softwaremanager von Windows gehen (Strg+R und dann dort appwiz.cpl eingeben) Und dort die Software die ich nicht mehr brauche löschen. Dann unter Windowssoftware auch mal schauen was ich nicht benötige wie z.B. die Spiele(auch wenn das nicht viel Resourcen sind). Danach würde ich mir die Dienste anschauen, die nicht benötigt werden (Strg+R und da services.msc anschauen). Dort würde ich die mir die Dienste anschauen, die ich auf keinen Fall mehr brauche auf deaktiviert setzen. Danach den Autostart aufräumen (Strg+R und dann msconfig eingeben). Dort die Sachen deaktivieren, die nicht gebraucht werden. -> Neustart.
Wenn dann das System noch lahmt versuche es mal mit dem CCleaner (gibt es bei Heise.de) aufzuräumen und danach mal zu defragmentieren (z.B. mit JKDefrag).
Wenn alles nichts hilft Neuinstallation mit der Unattended Version von deinem XP.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Hyper-V
gelöst Bestehende XP-Installation mit Hyper-V virtualisieren (30)

Frage von fox14ch zum Thema Hyper-V ...

Windows XP
gelöst WPA2 unter Windows XP SP1 nutzen? (10)

Frage von bestelitt zum Thema Windows XP ...

Windows XP
gelöst Suche Win XP Home Premium ISO Datei (7)

Frage von Stefan007 zum Thema Windows XP ...

Windows XP
Kann man noch neue Notebooks für Windows XP kaufen ? (9)

Frage von DieterJansen zum Thema Windows XP ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Grafikkarten & Monitore
Tonprobleme bei Fernseher mit angeschlossenem Laptop über HDMI (11)

Frage von Y3shix zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (11)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...