Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

XP Problem - Rechner bootet nicht - kann ich trotzdem Daten eines Wiederherstellungspunktes irgendwie nutzen?

Frage Microsoft Windows XP

Mitglied: 60271

60271 (Level 1)

20.01.2008, aktualisiert 21.01.2008, 3576 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo zusammen,

die letztjährige Weihnachtsdepression meines Rechners ist diesmal ziemlich ausgeartet. Angefangen hat alles anscheinend mit ein paar Windows Updates im Dezember. Die hab ich brav runtergeladen und installiert. Und beim nächsten Boot ist mein Rechner nicht mehr hochgekommen.

Die erste Fehlermeldung betraf eine "gewisse" hal.dll. Für dieses Problem gibts ja schon jede Menge Ratschläge im Netz. Die hab ich befolgt und mittels expand die hal.dll ins system Verzeichnis zurückgebastelt.

Beim nächsten Boot kam dann eine neue Fehlermeldung - "Windows XP konnte nicht gestartet werden, da folgende Datei fehlt oder beschädigt ist - \WINDOWS\SYSTEM32\CONFIG\SYSTEM"... vom Regen in die Traufe... Und auch dafür gibts tolle Anleitungen, so wie diese z.B. support.microsoft.com/kb/307545/de, wo man ein bißchen Dateien hin und herschiebt. Und auch das hab ich gemacht. Bei Abschnitt 2 mußte ich schon Knoppix zur Hilfe nehmen, um an die entsprechenden Dateien zu kommen.

Der in Abschnitt 4 beschriebene Boot hat gar nicht stattgefunden. Es gab keine Fehlermeldungen mehr. Der Boot bricht halt einfach ab. Es kommt noch nicht mal der Windows "Lade" Bildschirm. Ziemlich vertrackt. Hat da noch jemand Ideen?

Der Knackpunkt an der Sache ist der - Ich hab mit Knoppix dann alle meine Daten gesichert und dabei festgestellt, daß wahrscheinlich während einem der Windows Updates ein paar meiner "Anwendungsdaten" genullt wurden. So z.B. sind einige meiner Mozilla mail Dateien komplett leer und ihr Änderungsdatum/Uhrzeit paßt zeitlich ziemlich gut in den Updatezeitraum rein. Die Indexdateien enthalten noch alle Mailtitel. Daraufhin hab ich mir mal immernoch per Knoppix die Wiederherstellungspunkt-Ordner auf der Platte angeschaut. Hier waren auch 2 genau aus dem gleichen Zeitraum. Nun war meine Hoffnung, daß bei so einem Wiederherstellungspunkt meine Anwendungsdaten und damit auch die Mail-Daten gesichert wurden, bevor sie plötzlich eine Dateigröße von 0 hatten. Aber ich vermute, ich kann diese Wiederherstellungspunkte nur nutzen, wenn ich irgendwie den Rechner wieder zum booten kriege, oder fällt dazu jemandem noch eine andere Lösung ein?

Gruß
icke
Mitglied: wiesi200
20.01.2008 um 21:14 Uhr
Man wenn's sogar die hal zerschossen hat.

Aber jetzt zur Sache der Wiederherstellungspunkt sichert Systemdateien.
Also selbst wenn du den Wiederherstellungspunkt nutzen kannst werden die Anwendungsdaten nicht verändert.
Bitte warten ..
Mitglied: 60271
20.01.2008 um 21:26 Uhr
Hm, du meinst also, daß bei einem Wiederherstellungspunkt keine Anwendungsdaten "wiederhergestellt" werden? Oje, das zerstört all meine Hoffnungen, die Daten wiederzukriegen.

Gibt es vielleicht ein Recovery Tool, mit dem man alte Datei-Artefakte finden kann? Das man gelöchte Dateien wiederfinden und herstellen kann, hab ich schonmal gehört. Aber wenn im Prinzip ja der Dateiinhalt gelöscht wurde und nicht die ganze Datei, ist das wahrscheinlich was anderes, oder!?
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
21.01.2008 um 12:35 Uhr
Mit viel Glück.
Ein Versuch ist's sicher wert.
So Tool's gibt's viele mal ne Testversion drüberlaufen lassen dann siehst ob er was findet.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Erkennung und -Abwehr
Spam mit eigener Domain (12)

Frage von NoobOne zum Thema Erkennung und -Abwehr ...