Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

XP prof. bleibt beim booten stehen!

Frage Microsoft Windows XP

Mitglied: djbauer

djbauer (Level 1) - Jetzt verbinden

10.05.2006, aktualisiert 15.05.2006, 16532 Aufrufe, 15 Kommentare

manchmal.........

Hallo,

folgendes Problem das ich nicht zuordnen kann.

Mein Rechner (MSI Board, MSI Grafikkarte, 1GB Arbeitsspeicher, AMD 64 +3800, 2 x S-ATA 250 GB Festplatten) braucht sehr lange zum booten ab und an und wenn der rechner ca. 1 woche am laufen war, startet er nicht mehr nach einen restart, er bleibt beim Windows Logo stehen. ansonsten braucht er fast 5 minuten zum booten, aber halt nur manchmal und nun kommt er gar nicht mehr an dem Windows Logo vorbei.

Im Abgesicherten Modus lässt er sich problemlos und schnell hoch fahren! im EventLog ist nichts eingetragen ausser die dienste die er nicht im Abgesicherten Modus nicht geladen werden können, habe heute morgen die festplatten nach viren durchsucht und einen "shutdown" virus gefunden und diesen gelöscht, trotzdem fährt er nicht hoch, bleibt immer wieder beim Windows Logo stehen;(

Was könnte dies sein?
Mitglied: leknilk0815
10.05.2006 um 11:21 Uhr
Hi,

vermutlich ist auf Deinem Rechner nicht nur ein Virus am Werk, sondern mehrere,
des weiteren schätze ich, daß jede Menge Spyware sowie deinstallierte, aber noch in Fragmenten vorhandene Programme auf der Kiste vorhanden sind.
Dieses Verhalten ist bei intensiver Internetnutzung und häufigem "probieren" von Programmen fast als normal zu bezeichnen, wenn die Kiste älter wird.

Falls nach Behandlung mit Virenscan, Spybot und Co. keine Besserung eintritt, kannst Du noch eine Reparatur- Installation versuchen, erste Wahl ist aber in so einem Fall ein Format der Platte und Neuinstallation.

Schau Dir mal das Eventlog an, da stehen oft so Sachen drin wie "Dienst konnte nicht gestartet werden" und so was, vielleicht kann man daraus Rückschlüsse ziehen. Auch ein Hardwaredefekt wäre möglich (eher unwahrscheinlich), überprüfe auch mal den Gerätemanager.

Gruß - Toni
Bitte warten ..
Mitglied: schlodfeger
10.05.2006 um 13:17 Uhr
zusätzliche Fehlerquelle:
Ich bin mir fast 100 % sicher, daß auch
deine S-ATA kabel Wackelkontakt haben.

Ich weis, komischerweise stürzt PC
nicht ab und sogar HDD LED brennt weiter

Sind die Kabel sehr leicht abzuziehen ?

Habe mir andere zugelegt und das Problem
trat nie wieder auf!

Empfehle Reichelt, diese sitzen sehr fest.

org. Asus Kabel war der letzte Schrott !
Bitte warten ..
Mitglied: gabrielgn
10.05.2006 um 13:45 Uhr
Ich hatte bis vor kurzem so ein ähnliches Problem... und zwar wollte mein PC manchmal nicht booten...nach dem Windows Logo blieb alles auf einem schwarzem Bildschirm.

Ob es bei dir der selbe Fall ist, weiss ich nciht, aber du kannst es ja besser beurteilen...

Beim starten im abgesichertem modus ist mir dann aufgefallen, dass er mich kurz fragte ob eine Datei auch geladen werden sollte... so machte ich mich auf der Suche nach der Datei und es war eine Alcohol 120% Datei.
Die Software deinstalliert und schon ging es ohne Probleme...
Bitte warten ..
Mitglied: schlodfeger
10.05.2006 um 15:25 Uhr
Hastest du bzw. noch immer ein anderes Brennprogramm installiert ?

Dann war das vermutlich ein Treiberkonflikt, hätte dann aber auch nicht gedacht, daß dies so weitreichende Probleme verursacht !
Aber soweit man hier nichts verändert ( ich schon ) werden wahrscheinlich beide Treiber bereits mit Win zum Systemstart geladen !
Bitte warten ..
Mitglied: leknilk0815
10.05.2006 um 15:33 Uhr
@schlodfeger:
ob die Kiste mit defektem Kabel im abgesicherten Modus wohl hochfährt??

Brennprogramme:
vertragen sich oft nicht, aber dann gleich und nicht später, ausserdem wurde nicht geschrieben, das "ruminstalliert" wurde und dann nix mehr ging.

Gruß - Toni
Bitte warten ..
Mitglied: schlodfeger
10.05.2006 um 16:05 Uhr
Ich meine ja nur, der Kabelfehler muß ja nicht immer auftreten!

Habe leider voreilig geschrieben, ohne den Absatz vom Shutdown Virus zu lesen!

Werde zukünftig besser durchlesen bevor ich schlau daherrede !
Bitte warten ..
Mitglied: leknilk0815
10.05.2006 um 16:11 Uhr
...das gleiche musste ich auch schon ein paar mal schreiben...
nur wer nichts macht, macht auch keine Fehler!

Gruß - Toni

(Mal sehn, worans dann wirklich liegt...)
Bitte warten ..
Mitglied: djbauer
11.05.2006 um 15:40 Uhr
Ich habe noch versucht Spybot und AdWare laufen zulassen, Adware hat 72 Critical Objects gefunden nur brachte dies auch keine besserung, still hang off @booting....

Super das mit Alcohol 120% is glaube sehr naheliegend da ich diese version installiert habe kurz bevor der rechner nicht mehr hochkam! werde ich gleich versuchen heute abend.

Ja habe noch Nero 7 Premium drauf, CD Clone, DVD Clone, PowerProducer.

S-Ata Kabel sitzen klasse, hatte ich schon überprüft

Vielen Dank für euren Zahlreichen und hilfreichen Tips) klasse Forum...........

Werde berichten was dies alles ergeben hat
Bitte warten ..
Mitglied: djbauer
12.05.2006 um 07:33 Uhr
....update....

also ich habe nun Alcohol 120% entfernt und alle brennprogramme mal obligatorisch runter geschmissen ausser Nero 7 Premium, dies lässt sich leider nicht im abgesicherten Modus entfernen, aber leider ist der Stand immer noch der selbe, nur das der LadeBalken nicht mehr stehen bleibt und einfriert, aber mit booten ist leider immer noch nichts;(

Wie es aussieht werde ich wohl um eine NeuInstallation nicht mehr rum kommen, oder gibt es irgendwas was ich noch probieren könnte?
Bitte warten ..
Mitglied: leknilk0815
12.05.2006 um 08:14 Uhr
Hi,

Du kannst noch versuchen, im abg. Modus Dienste zu deaktivieren.

Hier eine Liste mit Diensten, die NICHT deaktiviert werden dürfen.

Diese Dienste sind wichtig (sollten nicht deaktiviert werden):

  1. Arbeitsstationsdienst sorgt fuer die Verindung zu anderen Rechnern in Windows-Netzwerken
  2. COM+ Component Object Model
  3. Druckerwarteschlange
  4. Plug & Play
  5. RPC Remote Prozedur Call (Aufruf) - von diesem haengen die meisten Dienste ab
  6. Sicherheitskontenverwaltung - speichert die Sicherheitseinstellungen der lokalen Benutzerkonten
  7. Windows Verwaltungsinstrumentation

Die restlichen Dienste kannst Du vermutlich testweise (schrittweise nach und nach) deaktivieren, bis die Kiste wieder normal hochkommt.
Danach sieht man weiter.
Kaputtmachen kannst Du ohnehin nicht mehr viel...

Gruß - Toni
Bitte warten ..
Mitglied: djbauer
14.05.2006 um 09:59 Uhr
Leider hat dies alles nichts gebracht und ich habe mein system komplett neu aufgesetzt!

Nun stosse ich auf folgendes Problem, jedesmal wenn ich versuche auf Laufwerk D:\ zuzugreifen (2. Partition auf 1. Festplatte) oder einen Ordner der auf dem Laufwerk enthalten ist bekomme ich eine Fehlermeldung das die explorer.exe Probleme mit xvid.dll hat und stürzt ab und der explorer startet neu, was könnte dies sein? und vorallem "wie stelle ich dies ab"?

.......
Bitte warten ..
Mitglied: schlodfeger
14.05.2006 um 18:13 Uhr
Dann würde ich sagen Nero 7 premium ist der Übeltäter, da haben sich wahrscheinlich Treiber überschnitten und die wurden bereits von den anderen Programmen entfernt jetzt fehlen die zur Deinstallation!

In solchen Fällen versuche ich immer das Programm nochmmal drüber zu Installieren, bzw. in anderes Verzeichnis, und dann erst zu Deinstallieren.
Ev. wird im Setup auch "reparieren" angeboten.
Sollte das alles nicht funktionieren, würde ich noch versuchen Nero 6 zu Install, vielleicht kann der 7 premium runterbekommen, denn es darf nur 1 Version install sein.
Bitte warten ..
Mitglied: schlodfeger
14.05.2006 um 18:27 Uhr
Hast du auf 2. Partition Software installiert die du jetzt benutzten möchtest oder nur Dateien gespeichert? Den sollten es Programme sein funktionieren die in der Regel nicht mehr!
Hast du 1. Partition formatiert oder nur altes Windows gelöscht bzw. drüberinstalliert?

Denn wenn solche schweren Probleme auftraten, wird ja ohne formatieren die falsche Registry wieder teilweise übernommen bzw. Viren bleiben ja auch erhalten und "warten" nur aufs Windows
Bitte warten ..
Mitglied: djbauer
15.05.2006 um 07:24 Uhr
Problem gelöst

Problem mit Xvid.dll stellt sich folgenderweise dar:

ich Installierte zuerst den Tsunami CodecPack, nach dieser Installation wird verlangt das man die WinXP CD wiedereinlegt da Systemdateien überschrieben worden sind und WinXp würde diese gerne wiederherstellen, dies ignorierte ich da ich der Meinung war das ich ja diese neu Installierten Dateien behalten wollte und wenn man dies ignoriert bekommt der Explorer proboleme mit eben dieser Xvid.dll, und man sollte (nach langem probieren...) den reinen Xvid Codec installieren, da sonst man mit der miniaturansicht probleme bekommt, nun geht alles wieder wunderbar
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows 7
(Netzwerk)Drucker druckt nur eine Seite und bleibt dann stehen (5)

Frage von harald.schmidt zum Thema Windows 7 ...

Windows 10
gelöst Windows 10-Upgrade bleibt bei 99 Prozent stehen (3)

Frage von achklein zum Thema Windows 10 ...

CPU, RAM, Mainboards
gelöst PC bleibt beim booten stecken (13)

Frage von uridium69 zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Windows Server
gelöst Windows Server 2012 bleibt beim Bootvorgang stehen (17)

Frage von Chrischer zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...