Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

XP Update verlangt viamraid.sys, iastor.sys und megaide.sys von Diskette

Frage Microsoft Windows Installation

Mitglied: Dkuehlborn

Dkuehlborn (Level 1) - Jetzt verbinden

19.07.2007, aktualisiert 20.07.2007, 10072 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo Forum,

ich versuche gerade für einen Kunden von seinem PC mit XP Home ein Upgrade auf XP Professional durchzuführen.
Das Setup wird von Windows heraus gestartet und nach dem Neustart des PC fängt die nervende Prozedur an:

Es werden für die verschiedensten Raid- oder IDE-Kontroller treiber angefordert z.B. Viamraid.sys, iastor.sys, megaide.sys usw.

Jedesmal wird die Meldung angezeigt:

Die Datei <TREIBERDATEI> konnte nicht gefunden werden. Erzeuge ich für die gewünschten Treiber eine Diskette, so kann ich diese Treiber mit F6 einbinden. Dieses habe ich für die Dateien Viamraid.sys (VIA) und iastor.sys (INTEL). Nachdem diese beiden Dateien korrekt verarbeitet wurden, kam die Aufforderung für MEGAIDE.SYS. Ich kann es nicht glauben, dass auf dem ASUS-Board (P5VDC) so viele verschiedene RAID- oder IDE-Kontroller benötigt werden. Die Installation von Windows XP Home hat auf diesem PC alle benötigten Treiber installiert. Im Gerätemanager werden keine fehlenden Treiber angezeigt.

Könnt Ihr mir sagen, wie ich das Problem lösen kann?

Viele Grüße

Dieter
Mitglied: 13100
19.07.2007 um 02:32 Uhr
was soll ein update von home auf xp bringen, wenn
man nich vorher alles platt macht und sauber aufbaut?
Bitte warten ..
Mitglied: Dkuehlborn
19.07.2007 um 20:27 Uhr
Hallo Angeldust,

wenn ich alles neu aufsetzen kann ist das ein Idealzustand. Leider habe ich als Dienstleister auch ab und zu den Wunsch eines unerverbsserlichen Kunden zu respektieren. Auch wenn das Ergebnis schlechter und evtl. eine kostenintensivere Fehlersuche beinhaltet.

Zur Lösung des Problems habe ich mir alle relevanten Daten aus dem I386-Verzeichnis der CD in das Update-Verzeichnis kopiert und erst danach den Neustart durchgeführt. Danach wurde das Upate korrekt ausgeführt.

Vielen Dank und Grüße

Dieter
Bitte warten ..
Mitglied: MonteCristo
20.07.2007 um 12:02 Uhr
Hallo!

Also deine Argumente sind sicher richtig, aber trotzdem. Ich bin auch Dienstleister und da sehe ich es trotzdem anders. Klar musst du die Kundenwünsche respektieren, doch musst du den Kunden auch darauf aufmerksam machen dass, das bedeutet das es mit Folgekosten etc. verbunden ist. Und das man im Endeffekt dann oft trotzdem nur noch die Möglichkeit einer Neuinstall hat.
Gut wen der Kunde bereit ist dies zu bezahlen, ist er natürlich selber schuld. Aber ich würde trotzdem nochmal mit dem Kunden Rücksprache halten und ihm das ganze erklären.

Grüsse

Monte
Bitte warten ..
Mitglied: Dkuehlborn
20.07.2007 um 14:33 Uhr
Hallo Angeldust,

dieses habe ich auch getan. Es ist auch meine Vorgehensweise. Bei dem aktuellen Kunden habe ich nun etwas mehr Überzeugungsarbeit leisten müssen. Nun hat er es aber eingesehen.

Viele Grüße

Dieter
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Windows 8.x oder 10 Lizenz-Key aus dem ROM auslesen mit Linux

(6)

Tipp von Lochkartenstanzer zum Thema Windows 10 ...

Tipps & Tricks

Wie Hackt man sich am besten in ein Computernetzwerk ein

(40)

Erfahrungsbericht von Herbrich19 zum Thema Tipps & Tricks ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
gelöst Windows 10 Home "Netzlaufwerk nicht bereit" (19)

Frage von Oggy01 zum Thema Windows 10 ...

Exchange Server
gelöst RU 17 Exchange 2010 . Erfahrungen? (10)

Frage von keine-ahnung zum Thema Exchange Server ...

Datenbanken
gelöst MySQL Zeiterfassungs-Problematik (wer ist eingecheckt) (9)

Frage von NativeMode zum Thema Datenbanken ...

Windows Server
Festplatten Ruhezustand Windows Server 2016 (8)

Frage von ahaeuser zum Thema Windows Server ...