Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

XP bei x Min. Inaktivität herunterfahren

Frage Microsoft Windows Userverwaltung

Mitglied: goodnight

goodnight (Level 1) - Jetzt verbinden

14.05.2006, aktualisiert 17.06.2006, 7360 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo,

ich administriere einen Computerraum an unserer Schule.
Da die meisten User scheinbar nicht dazu fähig sind, nach dem Arbeiten den PC herunterzufahren,
suche ich nach einer Möglichkeit, den Computer nach einer gewissen Zeit in der keine Aktivitäten
in Form von Mausbewegungen oder Tastatureingaben vorliegen, herunterzufahren.
Teilweise melden sich User auch einfach nur ab, auch unter dieser Bedingung möchte ich,
dass wenn nicht x Minuten nach Abmeldung eine erneute Anmeldung folgt, der Computer herunter
gefahren wird.
Wir verwenden einen Windows 2003 Enterprise Edition mit AD als Domaincontroller,
die Clients laufen auf Win XP SP2

Wie kann ich das realisieren?
Mitglied: schlodfeger
14.05.2006 um 21:31 Uhr
In Windows gibt es nur den Ruhezustand der zeitabhängig eingestellt werden kann!

Es gibt aber zahlreiche "shut down tools" für ein paar Euro, hier ist eine ganze Liste Demos zum downloaden:

http://winowin.de/software.php?pf=windows&what=list&cat=346& ...
Bitte warten ..
Mitglied: goodnight
14.05.2006 um 21:42 Uhr
Kann man nicht den Ruhezustand manipulieren bzw. so ersetzen, dass eine andere Anwendung ausgeführt wird, die den Shutdown inittiert?
Was auch noch ein Punkt ist, dass ich das ganze über eine GPO setzen "muss" da die Anzahl der Rechner eine Einzelplatzinstallation sehr unbequem macht.
Bitte warten ..
Mitglied: Rafiki
14.05.2006 um 21:56 Uhr
Wie wäre es mit einer Batchdatei in diesem Format:

shutdown -s -t 120 -f -m \\computer1
shutdown -s -t 120 -f -m \\computer2
shutdown -s -t 120 -f -m \\computer3
usw.

Das zwingt den Computer1, 2, 3 einen shuthown (-s) durchzuführen, lässt dem Benutzer 2 Minuten Zeit (-t120) und killt Programme die noch nachfragen ob man abspeichern möchte (-f)

Die Batch kannst du am besten vom Server jeden Abend laufen lassen und dafür im Taskplaner eintragen. Du musst Administrator-Rechte haben um den PC remote herunter zufahren.

Gruß Rafiki
Bitte warten ..
Mitglied: goodnight
15.05.2006 um 16:34 Uhr
Ja, an eine Batchdatei hab ich auch schon gedacht, aber nichtsdestotrotz ist das nicht das was ich will. Weiß jemand ob so etwas in der Art evtl. mit dem PolicyMaker von Desktopstandard zu realisieren ist?
Bitte warten ..
Mitglied: Lohgock
17.06.2006 um 19:54 Uhr
Hallo goodnight,
ich würde da an so einen Bildschirmschoner denken, von dem vor einigen Jahren gelesen habe, der sobald Windows in als Bildschirmschoner ausführt das System herunterfahren lässt. Hatte ich bei mir auch schon drauf hat Super funktioniert, aber irgendwie hat mich das an meinem Privat-PC unheimlich genervt.
Ich weiß nicht wo es dießen zum Download gibt aber ich werde mal Gooooooglen...

VG Philipp

EDIT:
Habe ein Programm gefunden in dem ich Screensavers bauen kann, werde mal gucken was sich machen lässt..
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Microsoft Office
Word 2010 braucht über 5 Min. um Datei über Netzwerk zu öffnen (4)

Frage von Santhan zum Thema Microsoft Office ...

Windows Systemdateien
Windows 7 und 10 herunterfahren Knopf mit Script belegen (21)

Frage von c-o-o-p-e-r92 zum Thema Windows Systemdateien ...

Sonstige Systeme
UEFI Variablen beim Bootvorgang - Herunterfahren? (4)

Frage von Kedakai zum Thema Sonstige Systeme ...

Neue Wissensbeiträge
Batch & Shell

Batch - ein paar Basics die man kennen sollte

Tipp von Pedant zum Thema Batch & Shell ...

Microsoft

Restrictor: Profi-Schutz für jedes Window

(6)

Tipp von AlFalcone zum Thema Microsoft ...

Batch & Shell

Batch zum Zurücksetzen eines lokalen Profils

Tipp von Mr.Error zum Thema Batch & Shell ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft Office
Saubere HTML aus Word-Dokument (16)

Frage von peterpa zum Thema Microsoft Office ...

Router & Routing
ASUS RT-N18U mit VPN Client hinter Fritzbox - Portforwarding (15)

Frage von marshall75000 zum Thema Router & Routing ...

Hosting & Housing
gelöst Webserver bei WIX, aber DNS Server wo anders (9)

Frage von laster zum Thema Hosting & Housing ...