Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

XPHome Netzwerk Zugriff verweigert auf....kann nicht zugegriffen werden

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: 20366

20366 (Level 1)

20.11.2005, aktualisiert 20.08.2007, 24098 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo zusammen!

Folgendes Problem:
drei Rechner, alle XP home SP2, über Router mit dem Internet verbunden, alle
in derselben Arbeitsgruppe, alle können sich gegenseitig sehen aber keiner
kann auf den anderen zugreifen (zugiff verweigert).
Firewall habe ich schon abgeschaltet um sie als Störenfried auszuschließen.
Die Möglichkeit in der Registry den Wert "restrictanonimímous" auf null
setzen half nur in eine Richtung. Heißt: 1 kann auf 2 zugreifen, aber nicht umgekehrt.

Hat jemand einen Lösungsvorschlag?

Danke im Voraus!

Gerhard
Mitglied: drop-ch
20.11.2005 um 13:38 Uhr
Hello Gerhard

Prüfe mal die Berechtigungen der Freigaben.
Der Einfachheit kannst du auf jedem Rechner den gleichen Benutzer (z.B. Gerhard) mit identischem Passwort erstellen. So erscheint dann auch keine Benutzer/PW-Abfrage.

gruss ivo
Bitte warten ..
Mitglied: 20366
20.11.2005 um 14:15 Uhr
Hallo Ivo!

Das habe ich alles schon versucht. Gastkonto war auch ein öfters gemnachter Vorschlag. hilft auch nicht

Noch ne Idee????

Gruß Gerhard
Bitte warten ..
Mitglied: TeeZet01
20.11.2005 um 14:31 Uhr
Das gleiche Problem habe ich auch mit 3 Rechnern.
Habe schon meiner Meinung nach alles ausprobiert, wie z.B. firewall an und ausschalten, Freigeben für alle ermöglicht usw.
Pingen konnte ich von dem Rechner ( der, auf dem nicht zugegriffen werden konnte ) auf alle anderen Rechner, jedoch nicht umgekehrt.

Habe erst einmal abgebrochen um noch mal ein Tag abstand zu gewinnen, und dann auf ein neues.

Gruß
Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: drop-ch
20.11.2005 um 17:07 Uhr
Ist doch komisch

Grundlegende Einstellungen:
- alle Clients eine eigene IP
- SubnetMaske: 255.255.255.0
- Router-IP als Gateway eintragen
- Gleiche Workgroup
- Unterschiedliche Rechnernamen
- Freigaben mit Berechtigungen für "Jeder" mit Read oder Modify
- Firewall ausschalten oder Ports 137/tcp, 138/tcp und 139/tcp freigeben

Ich gehe davon aus, dass sich die Rechner untereinander pingen können.
Versuche mal die Freigaben mit der Option "Verbindung mit anderem Benutzer herstellen" zu mappen und gib den Benutzer mit der Syntax %remote_rechner%\%benutzer% an.

Das muss auf jeden Fall funzen...ich habe mehrere solche Installationen in Betrieb *grübel*

Gehe die Liste nochmals Punkt für Punkt durch. (bitte nicht böse sein...evt. ist irgendwo etwas vergessen gegangen)
Bitte warten ..
Mitglied: Efe
23.11.2005 um 14:30 Uhr
Die Anleitung von drop_ch (Ivo) ist nahezu perfekt. Eine Ergänzung würde ich noch machen, was aber drop_ch (Ivo) schon in seiner ersten Antwort schon angegeben hatte, ALLE USER auf ALLEN 3 Rechnern mit identischem Passwort anlegen.
Den Router könnte man zur Verwaltung der IP Adressen noch ergänzen, wenn es diese Funktion unterstützt: Auf den Clienten keine feste IPs setzen, sondern diese von Router aus mit der Clienten-MAC-Adresse fixieren. So hat man die Verwaltung dieser auch nur noch in einem Netzwerkelement, dem Router (kein DHCP).
Bitte warten ..
Mitglied: 20366
20.08.2007 um 12:56 Uhr
Also:
Nunmehr habe ich die Lösung gefunden. Es handelt sich um eine Fehlfunktion in XP Home.
Diese führt dazu, dass ein PC alle Dateien und Laufwerke behandelt wie "Eigene Dateien". Zurückzuführen ist dies meiner Recherche nach auf ein schadhaftes Dateisystem.
Abhilfe: Neuformatieren und neu installieren. Manchmal lässt sich Windows austricksen durch mehrmaliges Wechseln des Arbeitsgruppennamens.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (22)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...