Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Zeile Zerlegen - Schleife

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: manuelccy

manuelccy (Level 1) - Jetzt verbinden

18.07.2008, aktualisiert 21.07.2008, 3453 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo zusammen,

ich habe folgende Situation:
Ich lese eine Variable aus.
Diese hat folgenden Inhalt: "(a.dmp,b.dmp,c.dmp,d.dmp)" ohne ""
z. B. set var1=(a.dmp,b.dmp,c.dmp,d.dmp)

Jetzt möchte ich diese weiter verarbeiten und auf die jeweiligen Dateien zugreifen.
Das geht mit einer FOR-Schleife, nur das Problem ist, dass dort beliebig viele Dateien drin stehen können.
z. B. set var1=(a.dmp,b.dmp,c.dmp,d.dmp,a.dmp,b.dmp,c.dmp,d.dmp,a.dmp,b.dmp,c.dmp,d.dmp,a.dmp,b.dmp,c.dmp,d.dmp,a.dmp,b.dmp,c.dmp,d.dmp,a.dmp)

Wie greife ich jetzt auf jede Datei einzeln zu?
Die Variablen in FOR-Schleifen gehen nur bis %z oder?

Die Schleife soll entsprechend wiederholen, bis keine Datei mehr im String ist.
Die Angabe der Dateien in dem String sind beliebig, ich habe also keinen festen Wert.

Über Hilfe würde ich mich sehr freuen!
Grüße,
Manuel
Mitglied: bastla
18.07.2008 um 17:41 Uhr
Hallo manuelccy und willkommen im Forum!

Versuch es so:
01.
@echo off & setlocal 
02.
set var1=(a.dmp,b.dmp,c.dmp,d.dmp) 
03.
set var1=%var1:~1,-1% 
04.
for /f "delims=" %%i in ("%var1%") do for %%a in (%%i) do echo Bearbeite Datei: %%a
Anmerkung zu Zeile 2: Hier werden das erste und das letzte Zeichen (die Klammern) von %var1% entfernt - alternativ (und eigentlich besser) kannst Du das auch in der "for"-Schleife erledigen (womit die Zeile 2 überflüssig würde), also:
01.
for /f "delims=" %%i in ("%var1:~1,-1%") do for %%a in (%%i) do echo Bearbeite Datei: %%a
Grüße
bastla

[Edit] Na, da hab' ich ja mal wieder furchtbar um die Ecke (in Form einer Klammer ) gedacht ... [/Edit]
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
18.07.2008 um 18:02 Uhr
Moin manuelccy,

willkommen im Forum.
Oder, wenn es mal schneller gehen soll:
[Beispiel am CMD-Prompt, ">" ist mein Prompt]
01.
>set var1=(a.dmp,b.dmp,c.dmp,d.dmp,a.dmp,b.dmp,c.dmp,d.dmp,a.dmp,b.dmp,c.dmp,d.dmp,a.dmp,b.dmp,c.dmp,d.dmp) 
02.
 
03.
 
04.
>for %i in %var1% do @echo Verarbeite Datei %i 
05.
Verarbeite Datei a.dmp 
06.
Verarbeite Datei b.dmp 
07.
Verarbeite Datei c.dmp 
08.
Verarbeite Datei d.dmp 
09.
Verarbeite Datei a.dmp 
10.
Verarbeite Datei b.dmp 
11.
Verarbeite Datei c.dmp 
12.
Verarbeite Datei d.dmp 
13.
Verarbeite Datei a.dmp 
14.
Verarbeite Datei b.dmp 
15.
Verarbeite Datei c.dmp 
16.
Verarbeite Datei d.dmp 
17.
Verarbeite Datei a.dmp 
18.
Verarbeite Datei b.dmp 
19.
Verarbeite Datei c.dmp 
20.
Verarbeite Datei d.dmp
Aber um Himmels willen... was für ein Skript übergibt Dir denn eine Variable in so einer kranken Form?
Die sollen eine normale Liste/Textdatei schreiben und Dir den Namen der Datei übergeben.

Grüße
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: manuelccy
21.07.2008 um 16:59 Uhr
Hallo Ihr beiden,
Danke für Eure schnelle Hilfe!!

Das Skript dient zum Import von Daten in einer Oracle Datenbank.
Werden die Daten in mehreren Dateien geliefert, sollen diese wie oben, angegeben werden.
(a.dmp,b.dmp,c.dmp,d.dmp,a.dmp,b.dmp,c.dmp,d.dmp,a.dmp,b.dmp,c.dmp,d.dmp,a.dmp,b.dmp,c.dmp,d.dmp)

Bei einem "normalen" Import werden mehrere Datenfiles auch so angegeben und ich will mich gerne an die Oracle Syntax halten.

Ein Problem stellt sich mir aber nun in den Weg.
Jedes Datenfile wird über eine Pipe geöffnet und jetzt müssen die geöffneten Pipes wieder verkettet um Importiert zu werden.

Also noch einmal in Schritten:
1. jedes dmp-File in einer Pipe öffnen (Dazu habe ich die Schleife von bastla übernommen)
2. die geöffneten Pipes in einer Variable verketten z. B. (pipe1,pipe2,pipe3) analog zu den Dump-Files
3. Import durchführen.

01.
set pipegesamt=( 
02.
for /f "delims=" %%i in ("%var1%") do for %%a in (%%i) do ( 
03.
     starte Pipe mit %%a 
04.
     set pipegesamt=%pipegesamt%%%a, 
05.
06.
set pipegesamt=%pipegesamt%) 
07.
Importiere pipegesamt...
Problem an der Sache ist, dass das Verketten der Pipes (Variablen) in der Schleife nicht funktioniert.
Was mache ich da Falsch??

Viele Grüße,
Manu
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
21.07.2008 um 17:37 Uhr
Hallo manuelccy!

Das Stichwort für Dein Problem ist "delayedExpansion" ...

So sollte es gehen:
01.
setlocal enabledelayedexpansion 
02.
set pipegesamt=( 
03.
for /f "delims=" %%i in ("%var1%") do for %%a in (%%i) do ( 
04.
     starte Pipe mit %%a 
05.
     set pipegesamt=!pipegesamt!%%a, 
06.
07.
set pipegesamt=%pipegesamt:~,-1%) 
08.
Importiere pipegesamt...
Soferne es Dateinamen mit einem "!" gibt, müsstest Du auf "delayedExpansion" verzichten und das Zusammenfügen in ein Unterprogramm auslagern.

Grüße
bastla

P.S.: Die Änderung in der Zeile 6 entfernt das letzte Komma ...
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
Schleife mit todos CMD

Frage von TommyDerWalker zum Thema Batch & Shell ...

Batch & Shell
gelöst Fehler in Schleife (2)

Frage von miczar zum Thema Batch & Shell ...

Microsoft Office
Internext explorer about:blank auslesen, schleife bis gelanden (1)

Frage von thomas1972 zum Thema Microsoft Office ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (17)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (14)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...