Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Zeitabhängige Anmeldung am Terminalserver verhindern

Frage Microsoft Windows Userverwaltung

Mitglied: mausemuckel

mausemuckel (Level 1) - Jetzt verbinden

09.07.2013 um 15:22 Uhr, 2479 Aufrufe, 10 Kommentare

Hallo in die Runde.

Ich möchte gerne automatisch alle Clients am TS automatisch zu einer bestimmten zeit abmelden um eine Datenbanksicherung in der Mittagspause zu fahren. In dieser Zeit soll auch keine Anmeldung am TS möglich sein. Zu einer ebenfalls bestimmten Zeit soll die "Sperre" dann wieder aufgehoben sein. Wie kann man das am besten realisieren?

Danke im vorraus
Mitglied: manbar
09.07.2013 um 15:23 Uhr
Also für den ersten Teil: grobe Methode: Erzwungener Neustart zu Beginn der Mittagspause.
Bitte warten ..
Mitglied: Onitnarat
09.07.2013 um 15:27 Uhr
Servus,
welches OS hast Du denn am Laufen auf dem Terminalserver?

Gruß
Marcus
Bitte warten ..
Mitglied: mausemuckel
09.07.2013 um 15:28 Uhr
Ich hatte eher an ein Skript gedacht in dem man change logon /disable und change login/enable zeitabhängig steuern kann ?
Bitte warten ..
Mitglied: mausemuckel
09.07.2013 um 15:29 Uhr
server 2008 R2 Standart
Bitte warten ..
Mitglied: Onitnarat
09.07.2013 um 15:38 Uhr
Zitat von mausemuckel:
Ich hatte eher an ein Skript gedacht in dem man change logon /disable und change login/enable zeitabhängig steuern kann ?

Daran dachte ich auch, Du müsstest nur davor per Powershell die aktiven Sitzungen abfragen und sie dann beenden. Siehe: http://archive.msdn.microsoft.com/PSTerminalServices

Gruß Marcus
Bitte warten ..
Mitglied: mausemuckel
09.07.2013 um 15:44 Uhr
Danke Marcus
Bitte warten ..
Mitglied: ricochico
09.07.2013, aktualisiert um 15:58 Uhr
Zitat von mausemuckel:
Hallo in die Runde.

Ich möchte gerne automatisch alle Clients am TS automatisch zu einer bestimmten zeit abmelden um eine Datenbanksicherung in
der Mittagspause zu fahren. In dieser Zeit soll auch keine Anmeldung am TS möglich sein. Zu einer ebenfalls bestimmten Zeit
soll die "Sperre" dann wieder aufgehoben sein. Wie kann man das am besten realisieren?

Ich würde das in eine Batchdatei (sperren.bat) packen und dann per Aufgabenplaner um 12 Uhr starten:

@echo off
query Session > session.txt
for /f "skip=1 tokens=3," %%i in (session.txt) DO logoff %%i
del session.txt
change logon /disable

Um 12. 50 dann folgende andere Batch (entsperren.bat ) starten:

@echo off
change logon /enable

Fertig

Bedenke aber dabei, das es immer welche gibt, die über Mittag noch arbeiten bzw. Daten und Dokumente offen haben.
Bitte warten ..
Mitglied: clSchak
09.07.2013, aktualisiert um 20:03 Uhr
Mal eine andere Frage - was für eine DB ist das denn? Jede 08/15 DB von MS (auch die Express Varianten) kannst im vollen Betrieb per Script wegsichern.

Wenn du lediglich das DB File wegkopierst hast du noch keine Sicherung, da fehlen die Logs....

das geht auch per Powershell
01.
#load SQL snap-in 
02.
Add-PSSnapin *SQL* 
03.
 
04.
#pull the current date 
05.
$date = Get-Date -Format yyyyddMM 
06.
 
07.
#set location of backup files 
08.
$directory = "C:\temp\" 
09.
 
10.
#Grab the database names 
11.
$dbname = dir 'SQLSERVER:\SQL\KRINGER\DEFAULT\Databases' | Select Name 
12.
 
13.
#Backup each user database found. 
14.
$dbname | foreach { $_.Name.ToString() } | foreach {$bakfile = "$directory" + $_ + "_" + $date + ".bak"; 
15.
"Backing up Database: $_"; Invoke-Sqlcmd -SuppressProviderContextWarning -Query  
16.
"BACKUP DATABASE $_ TO DISK=N'$bakfile' WITH INIT"; 
17.
   }
Quelle: http://www.mssqltips.com/sqlservertip/2496/using-powershell-for-sql-ser ...
Bitte warten ..
Mitglied: mausemuckel
09.07.2013 um 20:31 Uhr
Sagt dir Medifox etwas ? Ist ein Datenbankbasierendes Programm zur Abrechnung von Pflegeleistungen. Normaler Weise erfolgt dieSicherung der Datenbank und der Logs immer Abends nach Feierabend. Die Damen aus dem Büro hätten aber gerne auch eine Sicherung am Mittag. Warum steht auf einem ander Blatt. Die Sicherung erfolgt über ein Skript und sichert sowohl die Logs als auch die Datenbank in einem hinterlegten Ordner.
Bitte warten ..
Mitglied: clSchak
09.07.2013 um 21:54 Uhr
Spielt keine Rolle, lt. diversen Mitteilungen (google suche) basiert das Programm auf eine SQL DB, die kannst live unter Volllast wegsichern ohne die daran andockenden Prozesse zu beenden.

Installiere dir mal das Management Tool für SQL Express 2008R2, dann kannst das auch über dem SQL Agent umsetzen, was ein bedeutend bessere Lösung ist wie einfach die Files wegkopieren.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Lokale Anmeldung an Server 2010 R2 verhindern (8)

Frage von mownstyler zum Thema Windows Server ...

Windows Server
Terminalserver-Anmeldung nicht möglich (9)

Frage von Alex94G zum Thema Windows Server ...

Windows Server
Standard Drucker Terminalserver verstellt sich nach jeder anmeldung (10)

Frage von franksig zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...